Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motor geht während der Fahrt aus - Vorglühlampe blinkt

Diskutiere Motor geht während der Fahrt aus - Vorglühlampe blinkt im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Ihr... ich könnte mit diesen Auto echt langsam verzweifeln denn seit gut 6 Monaten hat es immer was neues obwohl es immer super behandelt...

  1. #1 redurio, 07.08.2011
    redurio

    redurio Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Baujahr 2004 1,8 Tdci
    Hallo Ihr...
    ich könnte mit diesen Auto echt langsam verzweifeln denn seit gut 6 Monaten hat es immer was neues obwohl es immer super behandelt und gewartet wurde..

    Nichts desto trotz hat es jetzt einen Fehler bei dem ich nicht weiter weiß...

    Es ist jetzt schon zweimal passiert das der Motor während der Fahrt einfach ausgegangen ist und auch die Servolenkung und der Bremskraftverstärker ausgefallen ist. Außerdem hat die Anzeige der Vorglühlampe geblinkt. Er ist dann auch nicht gleich wieder angesprungen sondern ich musste ca. 1 Stunde warten bis ich ihn wieder starten konnte. Die beiden Male sind bei zwei vollkommen unterschiedlichen Situationen passiert ( Einmal nach 2-Minütiger Fahrt bei Tempo 100 kmh das andere Mal nach halbstündiger fahrt bei Tempo 30 kmh). Dies passierte das erste mal am Mittwoch, am Donnerstag passierte es dann nicht und schließlich wieder am Freitag...

    Da ich auf einen Elektronischen Defekt tippe habe ich auch mein Diagnosegerät am Fehlerspeicher drangehängt da zeigt er mir keinen Fehler an.

    Vielleicht weiß jemand von euch Rat oder hatte schon mit den selben Problem zu kämpfen. Ich wäre für jede Antwort dankbar.
     
  2. #2 TL1000R, 07.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Fahr mal zum BOSCH-Dienst oder FFH und laß Fehlercodes auslesen.

    Dein TDCI is zu alt für deinen Scanner.
    Funzt erst ab bestimmten Bj. bzw. kommt auf den Scanner an.
    Mit deinem gehts net.

    Und frag gleich nach den Kosten für nen DATALOGG,wenn nix im Speicher sein sollte.
    Dürfte aber was drin sein.


    Dann genauen FC aufschreiben und hier posten.
    Laß die keine Romane erzählen,was sein könnte und was nicht (Deutschland wird auch irgendwann mal wieder Fußball-Weltmeister .......vielleicht erleb ichs noch....)

    > einfach FC aufschreiben und posten.
     
  3. #3 redurio, 07.08.2011
    redurio

    redurio Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Baujahr 2004 1,8 Tdci
    Habt ihr vielleicht irgendne Vermutung?
     
  4. #4 redurio, 07.08.2011
    redurio

    redurio Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Baujahr 2004 1,8 Tdci
    Und was kostet das Fehler auslesen beim Bosch Dienst..
     
  5. #5 TL1000R, 07.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03

    ...is grad ganz schlecht:
    -unser Forums-Hellseher is noch in Urlaub.

    Bezüglich Reparaturkosten DIESEL.

    ...is wie bei der Erdbebenskala von RICHTER: nach oben offen.


    Preise BOSCH-Dienst DIESEL-Fehlersuche:

    Nur Fehlerauslesen 30 Euro.

    Kleiner Fehlersuche mit leichter Behebung 50 Euro.

    Wenn nix im Speicher:
    -ca. 1 h Lohnleistung inkl. Datalogg ca. 100 Euro.

    Jo.
    DIESEL-fahren war mal billig bzw. wars eigentlich nie,wenn mans genau nimmt.

    Durch die Spritkosten fährste das locker wieder rein.

    Hast ja nen DIESEL.

    Die Preise für die Fehlersuche waren jetzt gemeint.

    net die evtl. Reparaturkosten.

    da kanns evtl. ne Weltreise werden bis der Zähler wieder auf NULL steht.
     
  6. #6 redurio, 08.08.2011
    redurio

    redurio Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Baujahr 2004 1,8 Tdci
    Da hat wohl jemand einen Lachsack verschluckt...

    Nichts desto trotz habe ich jetzt den Fehlerspeicher auslesen lassen...

    Er zeigt an:
    Fehlercode P0340
    Nockenwellensensor 1
    -
    Signal Fehlerhaft

    Nachdem wir den Speicher dann mal haben löschen lassen und versucht haben den Motor zu starten (ohne Erfolg) zeigte er noch zusätzlich diesen Fehler:

    Fehlercode P0191
    Drucksensor Druckverteilerrohr (Kraftstoffdruck)
    _
    Signal Fehlerhaft
     
  7. #7 TL1000R, 08.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Na,also geht doch.:)

    Bei den "geizigen " DIESEL-Fahrern is halt manchmal direkte Ansprache angesagt.
    Die fahren lieber 128mal in die Werkstatt,wollen aber keinen DATALOGG bezahlen.
    Lassen sich aber für 3 Mille Neuteile aufschwatzen.
    Kannst ja mal die DIESEL-THREADS hier im FORUM durcharbeiten.Dann weißte,was ich meine.
    Wenn net > such ich dir welche raus.
    Da kommt man nur mit Ironie weiter.

    Leider.



    Mach mal Nockenwellensensor neu.
    Is ne Krankheit bei der Karre.

    Und Raildrucksensor.

    Wird vermutlich nur mit kompletter Railleiste getauscht werden.
    Muß man aushandeln.

    Kann aber auch was anderes sein.
    Also net wundern/jammern,wenn Fehler net weggeht.
    Das is net das Ziel,was im Speicher steht,sondern "der lange Weg" bis zum Ziel.
    Is en kleiner Unterschied.


    Das was im Speicher war, is schon mal "positiv".
    Jetzt weißte ja,was de mit deinem Scanner machen kannst.

    Hoffen wir mal das beste jetzt.
     
  8. #8 redurio, 09.08.2011
    redurio

    redurio Neuling

    Dabei seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Baujahr 2004 1,8 Tdci
    Es kann schon möglich sein das viele Dieselfahrer so sind aber bei mir hat die Frage nach den kosten nichts mit geiz zutun übrigens auch nicht das ich Diesel fahre denn lohnen tut sich ein Diesel schon lange nicht mehr.. Es hätte ja rein theoretisch auch sein können das jemand mit den selben Problem schon mal was ähnliches gefragt hat..
    Wie jeder Mensch anders ist sind das halt auch Dieselfahrer :lol:
     
  9. #9 TL1000R, 09.08.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Nimms doch net gleich persönlich.

    Viele DIESEL-Fahrer sind halt so.
    Fahren-fahren-fahren-nix-Wartung-der-Sprit-is-eh-schon-teuer-genug.
    Is so die Grundhaltung bei den meisten.


    Benziner sind auch net besser von der Einstellung,aber bei den BENZIN-Kisten wirkt sich ein Wartungsstau nicht so schnell aus.
    Außerdem sind das FORD-Motoren und kein Franzosen-Motoren.
    Extrem robust und *****ensicher.
    Was man von den DIESEL gerade net behaupten kann.

    Bei soviel Technik/Elektronik,die im DIESEL drin ist,kann auch viel verrecken.
    Was net drin ist,verreckt auch net.
    War schon immer so.

    P.S.

    googel mal unter den Fehlercodes.
    Da kriegste bestimmt eindeutige Treffer.

    Und laß mal außer NWS und Raildrucksensor ( falls die das blicken,was sie tauschen müssen ) neumachen.Da sollen die aber selber draufkommen.
    Du mußt das denen net unter die Nase halten.
    Schließlich sind das ja "PROFI"s .
    Was ich übrigens net bin.
    Ich hab noch net mal nen DIESEL.
    Warum ?
    siehe oben.
    Aber ich könnte Fehler finden,wenn sie da wären.

    Hier mal Kostproben der "PROFI":

    http://www.zawm.be/kfz/Texte/Kleine Ursache-grosse Wirkung.pdf

    http://www.zawm.be/kfz/Texte/Diagnostizieren.pdf



    Eine befreundete Werkstatt bat uns bei der Kundenbeanstandung unrunden Motorlauf in der Warmlaufphase um
    Hilfe nachdem sie die Einspritzpumpe samt Einspritzdüsen sowie den Raildruck-Sensor erfolglos erneuert hatten.
    Als Erstes ließen wir uns ausführlich erklären, was sie dazu bewegt hatte diese Bauteile vom Hochdruckkreis zu
    erneuern.
    Der Kollege erzählte uns, dass das Fahrzeug nach dem Kaltstart unrund läuft und das nach kurzer Fahrt, das


    Aber sonst nix.
     
  10. #10 smOvedOwn, 22.08.2011
    smOvedOwn

    smOvedOwn Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 Bj.2000 1,8 turbo di
    hallo^^

    also ich sags mal kurz bei mir war die dieselpumpe im ***** bei den gleichen symtohmen...habe den 1.8 tddi...
     
Thema: Motor geht während der Fahrt aus - Vorglühlampe blinkt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus 1.8 tddi vorglühlampe blinkt

Die Seite wird geladen...

Motor geht während der Fahrt aus - Vorglühlampe blinkt - Ähnliche Themen

  1. Kabeldurchführung vom Motor- in den Innenraum?

    Kabeldurchführung vom Motor- in den Innenraum?: Servus liebe Maverick-Gemeinde, kann mir jemand sagen, ob es vom Motorraum (2.3L) in den Innenraum des Mavericks eine vernüftige und zugängliche...
  2. Mein Ford Focus 1.4 bj 99 ging während der Fahrt einfach aus

    Mein Ford Focus 1.4 bj 99 ging während der Fahrt einfach aus: Hallo ihr Lieben. Ich habe einen Ford Focus 1.4 75 ps bj 99. Er hatte am Anfang immer so Start Schwierigkeiten und nun ging er mir vor paar Tagen...
  3. Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung

    Ford Focus / Schrägheck aus 2003 funktionieren das Rücklicht nicht,alles andere geht,auch Sicherung: Vieleicht kann mir ja jemand helfen,gestern ging erst die rechte Seite bei meinem Focus nicht und Abends hat es dann auch die Linke erwischt....
  4. MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen

    MK1, Motor und Getriebe 1,6 und Antriebswellen von Limosine Bj98 in Kombi / Turnier Bj 2000 einbauen: Wir haben Heute das gesamte Antriebsagregat, 1,6 L 100PS, Motor, Getriebe und Antriebswellen von einem Focus MK1 Limosine Bj. 1998 in einen Focus...
  5. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.

    Instrumentenbeleuchtung geht nicht mehr.: Ford FOCUS Kombi (DNW) Bj. 3003 Typ: 1.6 16V KBA: 8566 364 Ursache: Tachobeleuchtung linke Seite ausgefallen – gleich alle 3 Birnen getauscht...