Motor geht während der Fahrt in Leerlauf, kann kein Gas geben

Diskutiere Motor geht während der Fahrt in Leerlauf, kann kein Gas geben im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Moin, vor 2 Wochen hab ich mir ne neue Einspritzpumpe einbauen lassen. Vor 1 Woche ungefähr kam es dann wieder zu einem Problem: ich war auf...

  1. #1 Focus1989, 17.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Moin,

    vor 2 Wochen hab ich mir ne neue Einspritzpumpe einbauen lassen. Vor 1 Woche ungefähr kam es dann wieder zu einem Problem: ich war auf der Landstraße und auf einmal wird mein Auto langsamer, ich konnte kein Gas mehr geben aber der Motor lief weiter. Zudem hat die *Vorglüh Lampe* aufgeblinkt. Hab den Motor sofort ausgemacht und wieder angemacht, dann lief er wieder ganz normal weiter und ich konnte wieder Gas geben. Seitdem hab ich das jeden Tag, da ich die ganze Woche Nachtschicht hatte und morgens meine Frau damit zur Uni fahren musste konnte ich noch nicht in die Werkstatt, ich würde erstmal von euch gerne Wissen was das sein kann.

    Gestern war es noch härter, meine frau war auf dem Weg von der Uni nach Haus. Sie hat mich angerufen weil sie gar nicht mehr fahren konnte. Genau das selbe, Motor bleibt an, *Vorglüh Lampe* blinkt und man kann kein Gas geben. Das passierte bei ihr dann immer wieder sobald sie ein paar Meter gefahren ist. Mir ist es eben auch wieder passiert. Ich mach den Motor aus und direkt wieder an und kann ganz normal weiter fahren.

    Ich habe es jetzt ne ganze Woche beobachten können, meiner Meinung nach tritt es nur auf, wenn das Auto eine Weile unterwegs war, sprich wenn er ganz warm ist.

    Je länger man unterwegs ist desto häufiger passiert es. Ich finde nur komisch das man sofort ganz normal weiter fahren kann, wenn ich den Motor aus und direkt wieder anmache.

    Was mir noch aufgefallen ist. Seit die neue Pumpe drin ist habe ich einen enorm hohen Spritverbrauch und das Gasgeben verläuft sehr unruhig. Manchmal wenn ich konstant die Geschwindigkeit halte ist es so, als würde der Motor für einen ganz kurzen Moment kein Sprit kriegen. Vor dem Pumpenwechsel bin ich auf 5L gefahren, jetzt kann ich zusehen wie die Tanknadel sinkt.


    Wäre echt froh wenn hier jemand seine Meinung dazu äußern würde.

    LG und nen schönen Abend
    Focus1989
     
  2. #2 focuswrc, 17.10.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ich denk die is evtl nicht richtig eingestellt was die steuerzeiten engeht. n bisschen daneben würd ich behaupten. oder sie ist mangelhaft. ich würds auf alle fälle gleich reklamieren..
     
  3. #3 Focus1989, 17.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Ok das wäre auch meine Vermutung gewesen, das die net richtig eingestellt ist. Ich werde natürlich direkt Montag morgen mein Auto hinbringen. Der wird sich freuen wenn ich da vor der Tür stehe!
     
  4. #4 focus2505, 18.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2009
    focus2505

    focus2505 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW E46 Compact
    Ford Fiesta MK7 1.4
    Ich glaube nicht das das was mit der Pumpe zu tun hat, für mich hört es sich so an als wenn dein Gaspedal im eimer ist, bzw. die Kontakte im inneren, oder auch nur ein Fehler hinterlegt ist.
    Der Focus Diesel besitzt ein Elektronisches Gaspedal in dem Schleifkontakte sind, und die neigen ab und an nach Jahren nicht mehr richtig zu Funktionieren. Hatte genau das gleiche problem bei meinem, während der Fahrt konnte man einfach kein Gas mehr geben und die Vorglühanzeige hat angefangen zu blinken. Der Motor lief einwandfrei im Stand weiter nur eben ohne Gas anzunehmen.
    Habe denn Wagen aus gemacht wieder angemacht, und weiter ging es bis zum nächsten mal.

    Die bei Ford meinten zu mir das es möglich ist das das Pedal irgendwann mal eine Überspannung bekamm (muss nicht sein das die Kontakte im eimer sind), und einen Fehler abgespeichert hat( Im Pedal). Und erinnert nun mit dem nicht annehmen des Gaspedals daran das da noch ein Fehler gespeichert ist. Bei mir war ein Fehler hinterlegt der auch gelöscht wurde. Und das problem bei mir dannach nicht mehr vorkamm.
    Trotzdem habe ich mir vom Schrotti ein jüngeres Pedal geholt und es gewechselt, und seit dem ist es auch nicht mehr vorgekommen.

    Lass einfach deinen Fehlerspeicher auslesen, es muss nicht die Pumpe sein. Sonst müsstest du ja auch probleme beim Stand haben.
    Über dieses problem wurde hier schon berichtet!!

    MFG

    p.s. falls es das Pedal ist, bau es dir selber ein sind nur drei 10er muttern und eine Steckverbindung.
    Und schau mal bei euch aufm Schrotti, ein neues kostet ca. 150€.
     
  5. #5 Focus1989, 18.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Ich habe ja schon eine neue Pumpe drin. Hatte vor ca. 4 Wochen das Problem das mein Auto gar nicht mehr angesprungen ist. Das ist einfach ausgegangen und ging nicht mehr an. War damals zum Fehler auslesen, da waren folgende Fehler drin:

    Störung Pedalsensor A Stromkreis
    Einspritzpumpe Steuergerät Störung
    Einspritzpumpe Steuergerät *fordert weniger Kraftstoff

    Hab die Fehler löschen lassen, nur die Störung vom Pedalsensor lies sich nicht löschen. Dann ca. 1 Woche später ging gar nichts mehr, Auto sprang gar nicht mehr an. Dann wieder auslesen und es waren die selben 3 Fehler da plus 3 weitere Fehler von der Einspritzpumpe.

    Hab es durchchecken lassen und man sagte mir es sei definitiv die Einspritzpumpe. Die hab ich ja dann vor 2 Wochen mit neuem HU/AU und noch einer kleinigkeit für zusammen 2000€ reparieren lassen. Danach war auch alles in Ordnung bis vor einer Woche, das ich halt kein Gas mehr geben kann und die Vorglühlampe blinkt. Nur jetzt kann es doch nicht sein das das Pedal kaputt ist. Naja morgen bring ich mein Auto wieder hin, dann werd ich es ja sehen. Nur wenn es das Pedal ist lass ich mir ein Brandneues einbauen, die haben ja auch schließlich gesagt die Pumpe ist kaputt und nicht das Pedal.
     
  6. #6 focuswrc, 18.10.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    naja. wenn der fehler schon vorhanden ist/war, dann würd ich des auf alle fälle in betracht zeiehen. weil es kommt öfters mal vor, dass mehrere sachen die miteinander zu tun haben, gleichzeitig kaputt gehen. oder das eine resultiert aus dem anderen...
     
  7. #7 Focus1989, 18.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Aha, Wie gesagt ich lass mich überraschen. Die haben ja auch immerhin den Wagen durchgecheckt und definitiv sagen können es sei die Pumpe und net das Pedal, die hatten den Fehlerspeicher ja auch selber ausgelesen. Wenns denn jetzt das Pedal ist zahl ich keinen müden Euro dafür.
     
  8. #8 focus2505, 18.10.2009
    focus2505

    focus2505 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW E46 Compact
    Ford Fiesta MK7 1.4
    Ich meine man kann ja nicht einfach mal so ne Einspritzpumpe wechseln, wenn die nichts hat:skeptisch:. Wobei ich auch schon die Erfahrung mit dubiosen Werkstätten gemacht habe.
    Fahre auf jedenfall morgen hin oder zu einer anderen, und lass denn Fehlerspeicher auslesen. Und sollt der Fehler wieder abgespeichert sein(Pedalsensor) Ist es wahrscheinlich wirklich das Pedal.
    Die frage ist dann war die einspritzpumpe wirklich defekt??
    Denn auch ich hatte es, dass der Wagen nach dem ich ihn ausgeschaltet habe, er auch nicht gleich wieder ansprang. Bei mir lag alles nur am Pedal.
    Ach das ist auch ein mist, alles läuft nur noch elektronisch.

    Hoffe das du morgen was erreichst.

    Und wenn alle stricke reisen, hol dir doch ein gebrauchtes pedal und bau das ein um zu vergleichen. Ich hab für meins nen 20er bezahlt.
     
  9. #9 Focus1989, 19.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Also ich war eben in der Werkstatt. Das komische ist ja, wenn es letztens nicht die Pumpe war, sondern das Pedal, warum lief der Wagen mit der neuen Pumpe einwandfrei? Das versteh ich nicht.

    Also die haben wieder den Fehlerspeicher ausgelesen, letztens war ja auch 1 Fehler vom Pedal hinterlegt, den die nicht löschen konnten. Nun waren es aber gleich 4 Fehler vom Pedal.

    - Pedalsensor Stromkreis A
    - Pedalsensor Stromkreis B
    - Pedalsensor Stromkreis C
    - Pedalstellung nicht vorhanden

    Die konnten alle löschen bis auf den Stromkreis A. Der hat mir auch so komische Spannungskurven gezeigt von den Pedalsensoren, man konnte sehen das Sensor B und C saubere Kurven geliefert haben, nur Sensor A hat gar nichts gemacht. Zudem meinte der Meister dass das AGR dreckig ist???:was::was::was:

    Ich könnte sowas von abkotzen ich glaubs nicht was baut Ford für ne *****?? Sry weiß das kann bei allen Marken passieren aber warum gerade bei Ford? Ich finde Ford am besten aber jetzt...:gruebel: Wenn VW so ein Mist auf die Straße bringt wäre es ja noch ok...aber NICHT FORD:mies:

    Der Meister hat in einem Lager angerufen, die finden das Gaspedal aber nicht:was: Kann doch nicht sein oder? Der Meister meinte das mein Auto ein sogenanntes Vorserienmodell ist, aber warum? Meiner ist doch von 99 und der Focus wurde doch ab 98 gebaut oder?
     
  10. #10 Mondeo-Driver, 19.10.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Das Prob gibts nicht nur bei Ford , hatte das mit einem VW Crafter auch mal gehabt .....
    Motor aus und wieder an , dann gings und wenn man die Leistung abfordert geht die Karre in Notlauf :rasend: ...

    Die neueren Autos haben einfach zuviel elektronischen Krimskrams an Bord und das bremst einen dann doch eben aus ...

    Demnächst heisst es dann : "Guck mal , Papi ich kann mit dem Handy das Auto bremsen" ......
     
  11. #11 focuswrc, 19.10.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    ach. der versucht nur nich t ganz so dumm dazustehen wie er ist. ganz einfach. das agr würd ich an deiner stelle blindschließen. am besten du gehst mal auf nen schrottplatz und schaust mal ob du so ein pedal findest. dank der abwrackprämie haben sich die focuse etwas gehäuft..
     
  12. #12 Focus1989, 19.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Ja der meinte auch das er schon oft dieses AGR einfach abgeklemmt hat, das soll ja eh nur irgendwelche Gase minimieren, also wen juckts wenn es nicht mitläuft.

    Das ärgerliche ist nur das ich diese Woche Spätschicht habe, also mit schlafen und sozialem Leben nicht viel Zeit habe, aber morgen früh werd ich mal ein paar Schrottplätze abklappern. Vorhin hat meine Freundin den Anruf von der Werkstatt bekommen: 200€ und ich glaube ohne einbau. Wenn ich die Kohle auch noch rein stecke haben wir fast so viel an Reperaturkosten gezahlt wie wir für den ganzen wagen bezahlt haben.

    Kann mir einer denn noch was zu dem AGR sagen? Kann da echt nix passieren wenn es abgeklemmt wird zb. Leistunsgverlust o.ä.?

    Was sollte ich denn höchstens beim Schrotti für ein Pedal hinlegen? Muss ich das nur auswechseln und alles läuft oder muss das auch irgendwie programmiert werden? Wie sieht es mit dem Baujahr von dem Pedal aus? Hab ja nen 99er. Ist das egal ob es ein Diesel oder Benziner war?

    Fragen über Fragen:verdutzt:
    Vielen Dank für eure bisherige Hilfe!!

    LG
     
  13. #13 Focus1989, 19.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Ach was mir grad zufällig einfallt, was ich schon lange wissen wollte. Habe über meiner Uhr ein rotes Blinklicht? Wofür ist das? Alarmanlage?
     
  14. #14 focus2505, 19.10.2009
    focus2505

    focus2505 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW E46 Compact
    Ford Fiesta MK7 1.4
    So jetzt mal ganz langsam;).
    Bei mir waren es auch nur 2 Stromkreise die verrückt gespielt haben, somit bin ich mir ziemlich sicher das bei dir das Pedal im eimer ist!!!
    Mit dem AGR wird das nichts zu tun haben.
    Also ich habe für mein Pedal 20€ aufm Schrottplatz bezahlt, und stammte auch aus einem Diesel. Ich bin der meinung das die Pedale von 98-2001 alle gleich sind.(gebe dir aber keine Garantie) wobei meiner bj.00 ist und das Pedal was ich holte 99er bj. war.
    Programmiert werden muss nichts, einfach das alte abschrauben und die Steckverbindung lösen.
    Anschließend das neue rein und gut ist. Eventl solltest du anschließend nach dem einbau deinen Fehlerspeicher löschen. Geht glaub ich auch wenn die Batterie abgeklemmt wird(weiss ich aber nicht zu 100%).
    Ich habe in einem anderen Thread eine genaue beschreibung geschrieben zum Ausbau. Kann sie dir aber gerne nochmal schreiben, bzw Bilder schicken.

    Kann gerne für dich morgen hier bei uns aufm Schrotti fragen.

    MfG


    p.s. 200€ für das Pedal ohne Einbau, ist absolut überteuert.
    Meine Ford Werkstatt wollte damals 170€ inkl. Einbau.
    Und wofür das Licht über der Uhr ist, keine Ahnung. Zur Abschreckung :-)
     
  15. #15 Astranomisch, 19.10.2009
    Astranomisch

    Astranomisch Neuling

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2008 2,0 TDCI
    ES könnte aber auch dein Drucksensor sein den du nit einzeln bekommst da brauchst du ein komplettes Commonrail das war bei mir der Fehler dann hat du nen großen Druckabfall und der Motor schaltet die enspritzun ubers Pedal ab und deshalb kannst du kein Gas geben
     
  16. #16 focuswrc, 19.10.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.199
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci

    kontrolleuchte der wegfahrsperre.
     
  17. #17 Focus1989, 19.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L
    Achso hab ich doch eine elektronische Wegfahrsperre? Hab gedacht ich hab bei dem alten Auto noch ne mechanische.

    Ich bin mir nicht sicher ob es 200€ ohne Einbau kosten soll, wenn die bei Ford 170€ haben wollten denke ich mal die meinten mit Einbau.
    @Focus2505, ich nutz mal die Sufu und such mir deinen Thread, Danke!
     
  18. #18 focus2505, 20.10.2009
    focus2505

    focus2505 Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW E46 Compact
    Ford Fiesta MK7 1.4

    Dann wäre aber der Fehler doch nicht im Pedal hinterlegt oder?
     
  19. #19 Focus1989, 20.10.2009
    Focus1989

    Focus1989 Benutzer

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    coming soon: FoFo Mk2 FL 1,6L


    Was kann ich denn jetzt unter Commonrail verstehen? Hab ich sowas überhaupt? Habe doch keinen TDCI oder so sondern nur ein DI...:gruebel:
     
  20. #20 Homer1979, 21.10.2009
    Homer1979

    Homer1979 Neuling

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ...

    Habe das gleiche Problem, bei meinem Focus Bj 2000-Kombi-TDDI

    Könnten evtl. die Glühkerzen oder Dieselfilter damit zu tun haben??? :gruebel:

    Aber das mit dem Pedal hätte ich nie im Leben dran gedacht, dass es was damit zu tun haben kann. Werde es aber als erstes Wechseln.
     
Thema: Motor geht während der Fahrt in Leerlauf, kann kein Gas geben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto gibt kein gas mehr

    ,
  2. auto nimmt gas weg während der fahrt

    ,
  3. bmw auto geht während der fahrt in leerlauf

    ,
  4. ford fockus läft auf einmal nur im standgas
Die Seite wird geladen...

Motor geht während der Fahrt in Leerlauf, kann kein Gas geben - Ähnliche Themen

  1. Auto geht einfach aus

    Auto geht einfach aus: Hallo, folgendes Problem: Mein ST MK2 hatte einen Zahnriemenschaden, alle Ventile krumm.... Kopf wurde mit allem drum und dran ausgetauscht und...
  2. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Was ist das? Wie geht das ab?

    Was ist das? Wie geht das ab?: Hallo, meine Freundin hat einen Fiesta MK7 Facelift in der Sync Edition. Wir möchten gerne einen Blendkeil in die Windschutzscheibe kleben. Dazu...
  3. Fort! fährt jetzt im Ford fort.

    Fort! fährt jetzt im Ford fort.: Moinsen aus der norddeutschen Tiefebene. Ich bin seit gestern im Besitze eine Mondeo Turnier Mk3 Bj 3/02. Wie es sich gehört natürlich mit...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor wechseln

    Motor wechseln: Hallo, ich habe einen alten Ford Focus mk1, Baujahr 1999 mit 75 PS. Wenn ich den Motor wechseln würde, gegen einen neuen, welchen würdet ihr mir...
  5. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...