Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP motor läuft nich ...vllt motorsteuergerät .....

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von FordMondeoFahrer, 01.01.2015.

  1. #1 FordMondeoFahrer, 01.01.2015
    FordMondeoFahrer

    FordMondeoFahrer Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi MK II 2,5
    mahlzeit gemeinde,

    ich schilder euch mal kurz das problem ....

    also mein mondi blieb einfach stehen, besser gesagt er ging beim fahren einfach aus ....
    man konnte ihn noch starten, lief aber nur wenn man ihn über 3000 turen gehalten hat, alles darunter ging er einfach aus ...

    ok habe den adac kommen lassen, der hat den wagen ausgelesen und sachte der leerlaufregler wäre das er würde immer den leerlauf regeln....

    alles kla, den leerlaufregler ausgetauscht, frische kerzen rein ( weil hinten aus dem auspuff sprit kam) tempraturfühler auch getauscht...
    aber die kiste rennt nicht ....
    dachte es sei vllt der luftmassenmesser, also auch den ausgetauscht ....
    kiste rennt trotzdem nich ....

    dann habe ich nen befreundeten schrauber gefragt ob er die kiste mal auslesen kann ... ok gesacht, gemacht ....

    dabei kam dann raus das die lamdasonde einen weg hat , also ausgetauscht ....

    jetzt taucht immer folgender fehler auf der sich aber auch nicht löschen lässt :

    P0340 nockenwellenpositionssensor A zylinderreihe 1 fehlfuntion stromkreis

    habe dann die kabel gemessen... strom geht durch.... habe den sensor getauscht .... fehler bleibt bestehen ....


    habe dann mal das steuergerät auf fehler überprüfen lassen.... angeblich hat das steuergerät keinen weg .....
    der wagen springt aber an wie nen sack nüsse und geht aus sobald er tempratur bekommt ....

    habe mir dann vom schrottplatz einfach mal auf doof ein anderes motorsteuergerät von einem v6 bj 99 geholt meiner is ein v6 bj 96 ....
    dieses habe ich dann eingebaut und einfach mal gestartet, er springt gleich an so wie es bei einem v6 sein soll .....
    mit einem satten wuummmmmmm ....
    geht dann aber aus weil die wfs nicht gleich is ...

    das alte steuergerät eingebaut, motor gestartet ... läuft wie nen sack nüsse und geht bei leichter wärme aus ....

    normal hat der wagen das steuergerät mit der nummer : 96BP-12A650-JA
    (ist nen schalter)

    dieses wurde aber schon mal wegen defekt bei ford ausgetauscht durch dieses : 97BB-12A650-MD

    das was ich vom schrott habe hat die nummer : 98BB-12A650-AAC
    (ist auch nen schalter)

    jetzt habe ich im internet noch dieses motorsteuergeräte gefunden die gleich sind bez sein sollen mit meinem ausgetauschten:

    97BB-12A650-ME
    97BB-12A650-RE
    97BB-12A650-MF


    kann mir jemand sagen ob das stimmt ? ob ich die bei ford einfach neu pogrammieren lassen kann ?

    bei ford hat mir da keiner was sagen können, nur das die mir das steuergerät für 50 euro neu programmieren !!!!

    vorallem kann mir vllt auch jemand sagen was ich beachten muss bez welche kennungen auf den aufklebern der steuergeräte gleich sein müssen
    und was sie bedeuten ?

    ford sacht mir einfach: weiss ich nich ....
    oder wollen es mir nicht sagen .....

    LEUTE ICH BIN ECHT VERZWEIFELT und bitte freundlich um eure hilfe .....
    ich brauch den wagen :(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 01.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Darf ich mal fragen, welche Ahnung Du von moderner Motorsteuerung hast?
    Sei mir nicht böse, aber so richtig wohl keine.
    Ich merke mal zu Deinen Punkten an, was mir spontan dazu auffällt.

    Man tauscht nicht wahllos irgendwelche Teile, von denen man "denkt", sie wären eine Fehlerquelle. Dadurch verändern oder verlagern sich Fehler und die Suche wird immer schwieriger.

    Wenn Sprit aus dem Auspuff läuft, ist weit mehr kaputt als nur (eventuell!) eine Zündkerze. Lamdasonde und Kat wären da auch zu nennen. Ein Totalausfall der Verbrennung in (mindestens) einem der Zylinder kann aber auch durch ein abgerissenes Ventil entstehen, weil dann kein Druck mehr aufgebaut wird. Oder ein Einspritzventil hängt "offen" sodass Sprit ständig in den Zylinder rein-, voll- und durch läuft. Die Gefahr, dass sich er Sprit am heißen Auspuffrohr unkontrolliert entzündet, ist dabei nicht unbegründet.

    Welche Fehlermeldung gab es zur Lamdasonde genau? Die meisten Fehlermeldungen sind lediglich Lamda-Messergebnisse, die den gültigen Wertebereich verlassen haben. Die Ursache ist dann nicht die Sonde, sondern das was zu diesem falschen Messwert führt. Die Sonde meldet das nur. Defekt muss sie deshalb nicht zwangsläufig sein. Hier muss das Gesamtsystem interpretiert werden.

    Der Nockenwellensensor ist ein Induktionssensor. Da ist nichts weiter als eine Magnetspule drin. Den kann man problemlos erfolgreich durchmessen, über seine Funktionsfähigkeit sagt das aber garnichts aus.

    Ist die Nockenwellensensor-Meldung alt oder aktuell?
    Der Sensor wird nur beim Start gebraucht, damit die Steuerung weiß welcher Zylinder zuerst zünden soll. Wenn der Sensor "tot" ist, wird er umgangen und stattdessen mit dem Kurbelwellensensor gearbeitet. Das heißt, der Motor spring trotzdem an, wenn auch erst ein paar Umdrehungen später. Ein defekter Nockenwellensensor ist also kein Grund das garnichts mehr geht.

    Ein fremdes Motorsteuergerät ohne passenden Zündschlüssel führt dazu dass der Motor GARNICHT startet, eben WEIL die Wegfahrsperre nicht freigibt. Das heißt, kein "WUMM", sondern nix Benzin, nix Anlasser, nix Zündung, nix Einspritzung - nur Stille.

    Das Steuergerät muss EXAKT passen, von der Teilenummer genauso wie vom 4-stelligen Code, der auf dem Stecker aufgedruckt ist. Nur dann ist auch dieselbe Firmware drin. Logisch, dass es natürlich auch derselbe Bauzeitraum sein muss, denn sonst kann auch das Pin-Layout am Stecker abweichen. Sonst gibt's eventuell Fehlfunktionen oder Kurzschlüsse, weil die Verkabelung am Modul garnicht stimmt. Wenn Teilenummer und Code passen, stimmt auch der Bauzeitraum überein.

    "Umprogrammieren" kann kann man sie nicht. Die Firmware ist vom Hersteller für alle Zeit eingebrannt. Was Dir da für 50 EUR angeboten wurde, ist höchstens das Programmieren der Wegfahrsperre. Dazu muss das Modul aber 100%ig passen (s.o.), sonst ist das Geld rausgeworfen.

    Weil "Ford" erst den Fehler tatsächlich feststellt, und dann nur 1:1 tauscht, und da stellen sich solche Fragen nicht. Ein neues oder "runderneuertes" Steuergerät kostet übrigens bei "Ford" so um die 500 EUR.
     
  4. #3 MucCowboy, 02.01.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    153
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Nach einmal "drüber schlafen" bitte ich zu entschuldigen, wenn mein Beitrag zu "scharf" formuliert klingt. So ist es nicht gemeint. Vielmehr schrieb ich unter dem Eindruck, dass da jemand dabei ist, den Wagen aus fachlicher Unkenntnis "kaputt-zu-reparieren". Und das wäre schade drum.
     
  5. #4 wolfgang2602, 02.01.2015
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.97 V6
    hallo fordmondeofahrer

    bei meinen v6 hatte ich auch mal ein problem mit unrunden laufen. so als er nicht auf allen zylindern zündet. bei mir war ein stecker lose. kontrolier mal die drei stecker an den ventildeckel. wenn du rechts am kotflügel stehst ist es der linke ventildeckel. der mittlere stecker war bei mir etwas rausgerutscht. drück am besten mal alle drei kräftig rein.

    gruss
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

motor läuft nich ...vllt motorsteuergerät .....

Die Seite wird geladen...

motor läuft nich ...vllt motorsteuergerät ..... - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe

    Motor dreht auf 3000u/m und geht aus, bitte um Hilfe: Hallo Leute habe einen Ford Focus 1.8 Zetec Benziner der immer mal wieder, eigentlich oft beim Fahren ausging. Jetzt hat sich der Keilriemen...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor System Fehler- nicht abgelegt

    Motor System Fehler- nicht abgelegt: Hallo liebe Community. Mein FoFo (Ez 08/2005, 1,8l TDCI, 196.000 km) zeigt mit seit ca. 1 Woche einen Motor System Fehler an. Dieser ist nicht...
  3. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  4. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  5. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...