Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motor läuft unrund aber nur im Leerlauf und im stehen.

Diskutiere Motor läuft unrund aber nur im Leerlauf und im stehen. im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo liebe Community, Ich wende mich ein zweites mal an euch, nachdem mir die Board und Google Suche eher zweideutige, wenn nicht sogar...

  1. #1 Plexsus, 26.12.2015
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    Hallo liebe Community,

    Ich wende mich ein zweites mal an euch, nachdem mir die Board und Google Suche eher zweideutige, wenn nicht sogar dreideutige, Antworten geliefert haben und Danke nochmal für die rasche Hilfe beim Austausch des Fahrergurtes, hat super geklappt.

    Vor einiger Zeit begann der Motor, Duratec HE 2.0 Benziner, im Leerlauf und nur bei Fahrzeugstillstand unrund zu laufen, die Drehzahl brach auf 500U/m ein und katapultierte sich danach auf 1500U/m und zurück, so ging das dann immer weiter.

    Nach kurzer Zeit meldete sich auch die MIL zu Wort, also Fehlercode ausgelesen "AGR ausserhalb zulässigem Bereich (oder so)".
    Gut AGR Ventil raus, steckte fest und war nicht mehr zu reinigen also neues eingebaut, Motor lief eine Woche wieder wunderbar, danach begann das Problem mit dem Ruckeln wieder.

    Im Internet gestöbert und zu den ausgeschlagenen Wirbelklappen in der Ansaugbrücke gekommen, also Wirbelklappenset bei Ford bestellt und los auf und unter den Wagen, Ansaugbrücke raus, Wirbelklappen raus und da ist mir aufgefallen das am Boden der Ansaugbrücke etwas Benzin Stand, verdächtigte aber weiter die Wirbelklappen, alles neu zusammengebaut, zusammengeschraubt und Motor wieder Problemlos.

    Eine Magische Woche vorbei und die MIL meldet sich wieder, "Mischbank 1: Gemisch zu Fett" und der Motor läuft im Stehen und Leerlauf unrund... was mir noch aufgefallen ist, beim Kaltstart muss ich den Starter gute 5-10sek Betätigen damit der Motor anspringt und es beginnt stark nach Benzin zu riechen.

    Meine Vermutung ist nun das wieder Benzin in die Ansaugbrücke gekommen ist, dort verdunstet und das Gemisch deswegen zu fett wird, weswegen auch der Kaltstart solange dauert, weil er bissl braucht bis er frische, Treibstofffreie Luft in die Brennkammern saugen kann...

    Klingt das nach einer guten Theorie?
    Und wenn ja, wie kommt das Benzin in die Ansaugbrücke?!

    Danke schon einmal an jeden der sich es angetan hat den langen Text zu lesen. :)

    lg
    Plexsus
     
  2. #2 Connect2014, 27.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2015
    Connect2014

    Connect2014 Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand Tourneo Connect 2014 1,6TDCI Titanium
    Hallo,

    Im Prinzip sind solche Ferndiagnosen eher ganz großer Mist, aber vielleicht hilft dir das...


    Gehe am besten nach einem Fehlersuchplan vor...

    1. sind alle Leitungen richtig montiert oder dicht? Falschluft z.b über Unterdruckschlauch

    2. Wenn du deinen Fehlerspeicher auslesen kannst, kannst du vielleicht auch dir die Echtzeitwerte ansehen??

    - Dann schau dir mal das Signal deiner Lamdasonden an, arbeiten diese Richtig?

    - Auch die anderen Sensoren auf Plausibilität überprüfen (Wassertemperatur oder Ansaugluft)


    3. Es könnte auch eventuell ein tropfendes Einspritzventil sein

    4. Letzte Wartungen? Kerzen? Zündspule?

    5. verbaute Teile / noch in Ordnung?


    usw.

    So eine Fehlersuche kann sehr aufwendig sein, eine Klare Aussage ist hier Fachlich eher schwierig.
    Eine Diagnose auf ein bestimmtes Bauteil, käme auf Raten oder " Orakeln" gleich.


    MFG Connect2014
     
  3. #3 Trinity, 27.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    wie sah den der schlauch der kurbelgehäuseentlüftung aus , den muste man ja beim ausbau der ansaugbrücke ab machen. ;)
     
  4. #4 Plexsus, 29.12.2015
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    Bin nun etwas, ca.50km zuerst Stadt dann Landstraße und Autobahn, mit dem Auto gefahren und hab ein paar Echtzeitwerte aufzeichnen lassen.
    MIL Fehlercodes (vor der Testfahrt im Fehlerspeicher, dann gelöscht und nach der Testfahrt wieder im Fehlerspeicher):
    P0172 - Gemisch zu fett (Bank1).
    P0300 - Zufallsbedingte/mehrere Zylinder Fehlzündung detektiert.
    P0304 - Zylinder 4 Fehlzündung detektiert.

    Dazu lagen die Messwerte der Lambdasonde meist über 0,5V eher zwischen 0,6V und 0,9V.
    Zündkerzen und Zündspule wurden getauscht, keine Besserung aber mir ist etwas anderes aufgefallen...

    Foto des Motortyps: http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=071abf-1451345122.jpg

    Wenn ich mich nicht Irre dann befindet sich beim Gelben Pfeil der Teil der Ansaugbrücke für Zylinder 4, an diesem Punkt verschwindet auch ein Schlauch in der Ansaugbrücke, hab diesen mal abgesteckt und da hatte ich dann auch schon einen leichten Film Benzin am Finger.

    Vermute ich richtig das die "Stange" beim grünen Pfeil die Treibstoffzufuhr für den Motor ist? Und ofür ist diese kleine Dose beim roten Pfeil?

    An den Schlauch der Kurbelgehäuseentlüftung kann ich mich ehrlichgesagt nicht mehr so erinnern, er war auf jedenfall nicht sichtlich brüchig oder eingerissen. :)
     
  5. #5 Trinity, 29.12.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    hast du schon mal die kompression gemessen ?
    bei den gesetzten fehlern und der beschreibung würde ich glatt auf ein durchgebranntes außlaßventil tippen .

    oder es ist tatsächlich ein einspritzventil defekt
     
  6. #6 Plexsus, 01.01.2016
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    Liebe Community,
    hoffentlich seit ihr alle gut ins neue Jahr gerutscht.

    *** PROBLEM GELÖST ***
    Danke an alle die mir Tips und Hinweise gegeben haben! :)
    *********************

    071abf-1451345122.jpg

    Hab die Dose (roter Pfeil) durch eine neue Version ohne Schlauchanschluss getauscht, den Schlauch (gelber Pfeil) Richtung Ansaugbrücke mit einer Schraube verstopft und seitdem passt wieder alles.

    - Motorkontrollleuchte ging von selbst, nach paar Kilometern, aus.
    - Alle Fehler (Fehlzündungen, Gemisch zu fett) verschwunden.
    - Motor startet jetzt wieder sofort und nicht erst nach paar Sekunden Starter würgen.
    - Lambdawerte passen.
    - Kein Ruckeln kein Zuckeln mehr, laufruhig wie frisch aus dem Werk.
    - Kein Benzingeruch mehr beim Start.
    - UND der Benzinverbrauch passt auch wieder... :)

    Es war wie vermutet, die Dose (roten Pfeil) sitzt auf der Benzinrail am Motorblock und ist über einen Schlauch mit der Ansaugbrücke verbunden.
    Beim abziehen dieses Schlauches ist mir Benzin entgegen gekommen, in der Dose ist eine Membran welche gerissen ist und deswegen saugte der Motor bzw. drückte der Benzindruck über diesen Schlauch Benzin in die Ansaugbrücke und zwar genau beim 4ten Zylinder weswegen er auch Fehlzündungen hatte und das Benzin das sich in der Ansaugbrücke sammelte begann bei stehendem Auto zu gasen, deswegen dauerte der Start auch immer so ewig und es stank nach unverbranntem Benzin.

    Es gibt von Ford eine überarbeitete Version dieser Dose, die hat keinen Schlauchanschluss mehr zur Ansaugbrücke, also alte Dose runter (Es kommt noch etwas Benzin aus der TreibstoffRail wegen dem Restdruck), neue eingebaut, den nun unnötigen Schlauch zur Ansaugbrücke mit einer Schraube verstopft und per Schraubklemme fixiert. Passt!

    Hoffentlich kann dieser Thread hier auch anderen Leuten helfen die einen ruckelnden und schwer startenden Motor haben. :)

    lg
    Plexsus
     
  7. fn-x

    fn-x Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin hast du zu der "Dose" eine Artikel nummer oder den richtigen Namen ??
    Habe das Selbe Problem !
    vg Philipp
     
  8. #8 Plexsus, 19.01.2017
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    Hallo,

    Habe leider keine Nummer oder Namen.
    Bei Ford, am Ersatzteilschalter, wussten sie was ich meine als ich "eine Nespresso Kapsel fürn Duratec HE 2.0" bestellte.

    lg
     
  9. fn-x

    fn-x Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Aha.
    Darf ich denn fragen was du bezahlt hast??
     
  10. #10 Plexsus, 19.01.2017
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    Phu, schon länger her, glaube um die ~40-50€?

    Kann mich nur an den Fahrergurt erinnern der hätte für den MK3 500€ gekostet, der Verkäufer dort war aber geschmeidig und meinte ich sollte den Gurt des MK4 kaufen, ist baugleich und kostet nur 250€ laut Preisliste, einfach weil er unter MK4 Ersatzteilen geführt wird... Hat dann auch alles gepasst aber die Logik dahinter soll mir mal einer erklären... der MK4 mit dem Duratec HE 2.0 hat diese "Dose" übrigends überhaupt nicht mehr. ;)

    lg
     
  11. fn-x

    fn-x Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also OE-Nr: 4458695 Druckdämpfer kraftstoff.
    Kostet beim Händler in Troisdorf 113 € :zensiert:

    Ich werde mir wohl ne gebrauchte besorgen.

    Vg Philipp
     
  12. #12 Plexsus, 20.01.2017
    Plexsus

    Plexsus Neuling

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 B4Y, 2001, 2.0 Benzin
    113€ ist ganz schön happig, ui ui ui...

    Vielleicht kann man die alte Dose mit irgendwas abdichten... und mit einer Schraubklemmen fixieren?!
     
  13. fn-x

    fn-x Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir jetzt erstmal eine düsenstock für 15€ bestellt.
    Mal abwarten. :Zzz2:
     
  14. Steppi

    Steppi Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK3 Kombi, 1,8L, 92kW
    Hi, aslo das intersseiert mich jetzt auch. Wie nennt sich denn die gesamte Konstruktion mit der Nespresso Dose, wo die Membran verbaut ist. Ist das eine Unterdruckdose zur Regelung des druckes der Benzinzufuhr oder wie???
     
  15. #15 Dennis.O.1982, 09.11.2017
    Dennis.O.1982

    Dennis.O.1982 Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk3 2001 1.8 duratec
    Hallo Leute,

    Ich habe das Problem mit dem anspringen und der mkl heute gelöst, ist ja ein bekanntes Problem.

    Die überarbeitete Version des Druckreglers ohne schlauchanschluss und die damit verbundenen 100 € habe ich umgangen indem ich statt dem Schlauch einfach einen blindstopfen drauf gedrückt habe und den Schlauch mit einer schraube abgedichtet habe.

    Ergebnis, alles gut. Springt sofort an und alle Werte passen. Also keine mkl mehr.

    Hoffe ich kann einigen helfen.
     
  16. #16 KINGd1zzY, 09.11.2017
    KINGd1zzY

    KINGd1zzY Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier 2.0 16V 107kw
    Moin Moin :)

    Der Vorbesitzer von meinem MK3 hatte anscheinend das gleiche Problem und hat dies dann auch mit blind gelegten Schläuchen gelöst. Diese sind aber einfach nicht für den dauerhaften Druck und den aggressiven Kraftstoff ausgelegt. Irgendwann reißen diese und dann suppt dir der Kraftstoff auf den heißen Motor. Nach dem ich 2 mal versucht habe, ebenfalls mit Schläuchen und Schrauben als Blindstopfen, die Dose wieder abzudichten, habe ich dann letzten Endes doch ein neues Teil geholt. Interessant war, dass ein FFH dafür 127€ und ein anderer 103€ haben wollte. Naja, diese Überarbeitete Version ohne Ausgang hat mein Problem nun endgültig gelöst. Danke für den Tipp @ Plexsus :D
     
  17. #17 Dennis.O.1982, 09.11.2017
    Dennis.O.1982

    Dennis.O.1982 Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo mk3 2001 1.8 duratec
    Ja das kann durchaus sein. Ich hoffe trotzdem dass diese Lösung ein wenig hält, Druck ist da ja im Grunde nicht. Der schlauch zur Ansaugbrücke dient ja im Grunde nur als eine Art Rücklauf. Und der verwendete schlauch ist ja ein kraftstoffschlauch und deshalb ja eigentlich resistent.
    Ich bin gespannt.
     
Thema: Motor läuft unrund aber nur im Leerlauf und im stehen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kurbelgehäuseentlüftung mondeo mk4 austauschen

    ,
  2. Ford mondeo läuft unrund

    ,
  3. mondeo mk3 1.8 läuft im standgas unrund

    ,
  4. unrunder leerlauf ford mondeo mk3 2 0l diesel EZ.2005 ,
  5. mondeo mk3 kurbelgehäuseentlüftung bilder,
  6. Ford focus c max 1.8 ansaugbrücke ausbauen ,
  7. 4458695,
  8. ford mondeo mk3 läuft unruhig,
  9. mk3 1 8 agr ventil,
  10. ford mk 5 unrunder leerlauf,
  11. ford mondeo 1.8 sci Leerlauf unruhig,
  12. Ford focus bj 2003 ansaugbrücke ausbauen,
  13. mondeo mk3 kurbelgehäuseentlüftung,
  14. wo sitzt das kurbelwellengehäuse entlüftung bei ein benziner ford mondeo mk3 genau,
  15. mondeo mk3 tdci motor läuft unrund,
  16. duratec kurbelgehäuseentlüftung,
  17. Ford Mil unrunder Leerlauf 3.0 l,
  18. 4458695 ford,
  19. mondeo mk3 tdci Kaltstart kurz unrund qualmt,
  20. Leerlaufregler mondeo mk3 2002 1.8,
  21. ford dnw leerlaufregler ausbauen,
  22. mondeo mk3 tdci falschluft,
  23. kurbelgehäuseentlüftung mondeo mk3,
  24. v70iii kaltstart benzingeruch unruhig,
  25. ford mondeo mk3 1.8 wirbelklappen erneuern
Die Seite wird geladen...

Motor läuft unrund aber nur im Leerlauf und im stehen. - Ähnliche Themen

  1. Motor Problem

    Motor Problem: Hallo zusammen. Brauch mal Hilfe von euch . Habe mein 1.8 16v cabrio Problem. Der Motor ruckelt wenn mann gas gibt oder das Gas zum Beispiel...
  2. Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Läuft nur auf 2 Zylindern...?

    Läuft nur auf 2 Zylindern...?: Hallo, mein 1,6 Liter Mondeo (Zetec, 88PS) ruckelt sehr und ist nun nicht durch den TÜV gekommen. Angeblich soll er auf nur 2 Zylindern laufen,...
  3. 2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel

    2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel: Hallo und guten Morgen. Kann mir einer die genauen Spezifikationen nennen wodrauf ich beim Oel kaufen achten muß. Wollte mir was zum Nachfüllen...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Motor tauschen von 85 auf 110 PS

    Motor tauschen von 85 auf 110 PS: nach einem Motorschaden bei einem 8566\AGU mit 85 PS Baujahr 2010 stehe ich vor de Frage ist der Einbau eines 110 PS Austauschmotors möglich und...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Störung grundlos?

    Motor Störung grundlos?: Hallo zusammen :) Habe extra einen Account erstellt, da ich wirklich auf euch als Fachleute hoffe :weinen: Mein Wagen: Ford Fiesta Facelift;...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden