Motor lahm

Diskutiere Motor lahm im Ford Puma Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo Pumafreunde, Nachdem mein Puma 1997 vom TÜF her eingeschläfert werden musste, kam ein 2000er ins Gehege. Sollte es auch das gleiche Auto...

  1. #1 Raubtierpfleger, 23.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2019
    Raubtierpfleger

    Raubtierpfleger Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1.7 ´97 & 2000
    Hallo Pumafreunde,

    Nachdem mein Puma 1997 vom TÜF her eingeschläfert werden musste, kam ein 2000er ins Gehege.
    Sollte es auch das gleiche Auto sein... es fühlt sich in nichts so an.
    Dem Wagen fehlt es deutlich an Biss, gegenüber dem Älteren.
    Zündanlage, Luftmassenmesser, Luftfilteranlage, Abgasanlage usw. alles übertragen, mein Puma bleibt lahm.
    (Krümmer,Kat und Lambdasonde blieben dieselben, weil augenscheinlich noch besser)
    Der Motor läuft unrund, klingt nicht gut, lärmt aber ab 100km/h als säss man in ner Trompete.
    Die Kupplung des Alten rutschte, dennoch war er viel schneller auf Tempo.
    Ich bin richtig verdrossen.
    Kein Schleim in Kühlmittel, oder Öl. Ich denk nicht dass die Kofdichtung kaputt ist.
    Was ist nur los mit ihm?
    Beim Beschleunigen klingt er dumpf, vom Einsetzen der zweiten Nockenwelle merkt man nix, nada.
    War das 2000er Model einfach nur mies?
    Ich hab auch die Sitze übertragen, die sich nur optisch ähneln,aber richtig mies sitzen.
    Fernbedediente Zentralverr. gibts nicht, auch keine Verkabelung dafür, aber...
    ebensowenig eine Kofferraumbeleuchtung??!
    Da hats eine Aussparung im Plastik, aber keine Lampe, nichtmal ein Kabel für im Kabelbaum, wie lausig!
    Wer hat nun schonmal solchen Leistungsverlust erlebt und weiss Rat?
    Sollte es wirklich so sein dass Pumas ab 2000 nur noch billiger Abklatsch waren?
    Oder is da doch was kaputt das ich noch nicht getauscht hab?
    Ich hoffe ihr wisst Rat, Danke!
     
  2. #2 MucCowboy, 23.02.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.977
    Zustimmungen:
    1.018
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Der Puma ist schon immer ein Fiesta im geänderten Design gewesen, und das war aich bis zum letzten Fahrzeug so. Und die Fiesta-Qualität hat sich über diese Jahre kaum verändert. Im Gegenteil, es kam sogar ein Facelift, das natürlich auch auf den Puma angewendet wurde.

    Aber auch ein 2000er Puma ist fast 2 Jahrzehnte alt. Es kommt halt darauf an, wie er in dieser langen Zeit behandelt wurde. Typischerweise wurden die wenigen verbliebenen Exemplare zuletzt von meist jüngeren Fahrern gehalten, die ihn nicht selten entweder "runtergeritten" oder "kaputtverbastelt" haben. Das liegt einfach am geringen Restwert eines Puma und daran, dass er rein optisch doch eher was Besonderes ist.

    In Deinem Fall tippe ich auf "runtergeritten". ;)
    Der braucht wohl mehr als eine pflegende Hand, um wieder zu alter Form zurück zu finden.

    Wenn Ausstattungen fehlen, hast Du diesmal eine Sparversion erwischt.
     
  3. RSI

    RSI Forum Profi

    Dabei seit:
    08.11.2018
    Beiträge:
    1.803
    Zustimmungen:
    345
    Fahrzeug:
    Minichamps
    Hast vieleicht nennen 1,6 gekauft ?
    mit Harz4 Ausstattung .
    Vermutlich vct defekt .
    kostet mehr wie der Puma wert ist .
    Wenn du ihn wieder los werden möchtest, ich such einen ersatzteilspender für meine beiden
    Pumas .
     
  4. #4 Raubtierpfleger, 23.02.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.02.2019
    Raubtierpfleger

    Raubtierpfleger Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1.7 ´97 & 2000
    So ein Pech,
    der 97er ist richtig runtergeritten, vom Junker, wie vermutet.
    Dieser Motor zieht aber teuflisch, das Auto fühlte viel wertiger, bis hin zu den (aufgerissnen)Sitzen.
    Der 2000er war die letzten Jahre in Händen einer alternden Dame.
    Die Verrückte hat sogar einen Sportendtopf drunter machen lassen, viel Lärm um nix.
    Dem schrieb ich den Leustungsmangel zu...falsch geraten.
    Ausserdem fanden sich Verstärkerkabel unter dem Teppich, sowie ein Foto, wohl eines einstigen
    Vorbesitzers. Ein Wüstling, fraglos.
    Geführtes Servicebuch, kein Rost, viele glänzende Neuteile...furchtbar wie schlecht der läuft.
    Jedenfalls hat mein Alter mich so von sich eingenommen, dass ich keine Dreckarbeit scheue
    wenigstens eins der zwei Katzerln aufzupäppeln.
    Ich hab sogar den Fahrersitz gehäutet und den Alten neu bespannt.
    Dabei leg ich Wert drauf mit Originalteilen aufzurüsten, ausschliesslich.
    Ich mag keinen billigglänz BlingBling.
    Letzter Ausweg, Motortausch.
    Da fehlt mir noch der Mut zu, dazu hat der Jüngere wesentlich weniger km.
    Das wär doch Irrsinn?

    RSI, das würd Dich nicht freun, ich leb in Holland, sicher ein schönes Stück weit weg.

    Was aber ist ein vct, ?
     
  5. #5 MucCowboy, 24.02.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.977
    Zustimmungen:
    1.018
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Sag das nicht. ;)

    Das ist die EInrichtung zur Nockenwellenverstellung, die Spezialität vom 1,7er, um auf seine Leistung zu kommen.
     
  6. #6 Raubtierpfleger, 24.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2019
    Raubtierpfleger

    Raubtierpfleger Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1.7 ´97 & 2000
    Oje, ich hab sichtlich keine, bzw. zu wenig Ahnung.
    Da muss ich mich noch eingoogeln.
    Oder kann mir gar jemand, im Groben, die Funktionsweise des
    Vct erklären, bzw. was daran kaputt geht?
    Der Ventildeckel saut ohnehin die Bucht in der die Kerzen sitzen zu.
    Kann ich das Teil denn auch gebraucht, also vom Donorauto verwenden?

    Übrigens, lieben Dank für Eure Antworten, die Hoffnung bei dem alten
    Auto noch Antwort zu erhalten war dünn.
     
  7. #7 Meikel_K, 24.02.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    796
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Schau erst einmal, ob du wirklich einen 1.7 gekauft hast oder einen müden 1.6.
     
  8. #8 Raubtierpfleger, 24.02.2019
    Raubtierpfleger

    Raubtierpfleger Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1.7 ´97 & 2000
    Dieser Verdacht beschleicht mich mit jeder Fahrt.
    Ich hab aber gezielt einen 1.7 gekauft und bereits Motoranbauteile getauscht,
    also auch unter die Zetec- Blende geguckt.
    Derzeitige Vermutung, Puma 97 ist Deutscher, einst importiert,
    Puma 2000 ist Niederlander, bei manchen Modellen ist mir schon aufgefallen dass
    die dutchmen modelle gern nackiger ausgeführt sind.
    Nein, man hört auch am Motorgeräusch dass es krankt.
    Zeitweilens pendelt die Drehzahl, er springt manchm. schwer an, stirbt u.U. Auch mal ab.
    Beim Beschleunigen klingts dumpf und die Leistung entfaltet sich nur langsam.
    Geh ich leicht vom Gas, beschleunigt er was besser...als wär das Gemisch zu Fett...
     
  9. #9 Meikel_K, 24.02.2019
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    12.736
    Zustimmungen:
    796
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Es muss sich ja feststellen lassen, ob es ein 1.6 oder 1.7 L Motor ist. Hubraum und Leistung stehen in den EU-COC Papieren.
     
  10. #10 MucCowboy, 24.02.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    16.977
    Zustimmungen:
    1.018
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    In Zahnrad der Auslass-Nockenwelle sitzt eine zusätzliche Schrägverzahnung, mit deren Hilfe die Nockenwelle und damit die Steuerzeiten der Einlassventile ganz leicht verstellt werden können. Diese Schrägverzahnung wird von einem Magnetventil bedient, das vom Motorsteuergerät angesteuert wird. Dieses Ventil öffnet und schließt einen Ölkanal, und mit dem Öldruck wird die Verstellung betätigt. Damit verschiebt die Steuerung den Auslass-Takt zum Zündzeitpunkt, was den Motor in bestimmten Situationen etwas spritziger macht. Wann und wie stark diese Verstellung stattfinden soll, bestimmt das Steuergerät aus den Kennfeldern und aus zahlreichen Sensorwerten.

    Kaputt gehen kann entweder das Magnetventil (einfach kaputt, oder Kabel dorthin unterbrochen), oder die feinen Ölkanäle sind dicht (zu wenig oder zu altes Motoröl).
    Aber es kann genauso gut sein, dass einer der Sensoren, der zur Aktivierung der Verstellung herangezogen wird, seinen Sollwert nie erreicht.
    Der Austausch einer defekten VCT-Einrichtung kommt dem Wechsel der Nockenwellen gleich, inklusive Neu-Einstellen der Steuerzeiten.
     
  11. #11 Raubtierpfleger, 24.02.2019
    Raubtierpfleger

    Raubtierpfleger Neuling

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Puma 1.7 ´97 & 2000
    Also, ohne mir in die Brust zu haun, einen 1.7 unterscheid ich mit verbundnen Augen von
    1.6 oder sogar dem 1.4L Puma. Es ist bestimmt ein 1.7L.
    Will ich aber nicht ganz abwinken.
    Ich hab mich gefragt ob mein 1997er ein anderen Getriebe erhalten hat/irgendwo im Hinterhof?
    Oder der Jüngere im Zuge eines “facelifts”?
    Der 2000er erreicht relativ leicht 200km/h, womit der Alte zu tun hatte. (Ich marterte ihn nur selten).
    Das erlärte auch diese Trägheit, nicht weshalb der Motor so gemüht und kränkelnd klingt aber.
    Ich sag Euch, da stimmt was nicht.

    Was MucCowboy schreibt, ist ein heisser Hinweis.
    Danke für die tolle Beschreibung, da gehn gleich ein paar Lichter an.
    Die zahlreichen Stecker, Fühler, Schalter hab ich schon zähneknirschend zur Kenntnis genommen.
    LMM, Zündspule samt Kabel, nörgelnd getauscht,neuwertig Glänzende gegen angegammelt.
    Sportauspuff runter,Originaltopferl drauf.
    Da dacht ich noch die Lamdasonde gäb dadurch vlt. falschen Wert und das Übel sei gefunden.
    Der alte Morl schnurrt, trotz fehlender Auspuffanlage ab Kat, der Neue hustet und röchelt weiter.
    Ich könnt mir heut einreden dass er was flüssiger lief, es aber ebensogut dem Schönwetter zuschreiben.
    Der 2000 ist dennoch kein langsamer Kleinwagen, Pumapfiff hat er nur keinen.
    Tatsächlich fährt sichs wie ein 90Ps Auto, wärs beim Alten so gewesen, ich hätt’ keinen mehr haben wollen.
    Der von mir so geschätzte Einsatz der beweglichen Nockenwellen bleibt fühlbar aus, bzw. kommt sehr gehemmt.
    Die beiden Stecker li.&re. oben am Ventildeckel,sowie an der Ansaugbrücke bei der Benzinzufuhr,kommen
    daher morgen d’ran.
    Wer weiss wird Dornröschen dann munter?

    Danke!
     
Thema:

Motor lahm

Die Seite wird geladen...

Motor lahm - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Ölverlust zwischen Motor und Getriebe

    Ölverlust zwischen Motor und Getriebe: Moin, ich habe bemerkt, dass mein Fahrzeug zwischen dem Getriebe und dem Motor leckt. Ich bin mir nicht sicher, ob es Diesel ist, der sich...
  2. Keilrippenriemenwechsel 1,25er Motor

    Keilrippenriemenwechsel 1,25er Motor: Hallo, Kann jemand was zum Wechsel der Rippenriemen sagen? Hat das schon mal jemand selber gemacht? Braucht man eventuell Spezialwerkzeug? Wie...
  3. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor stirbt ab 130 km/h ab

    Motor stirbt ab 130 km/h ab: Hallo Ich weiß einfach nicht mehr weiter...Mein Motor stirbt spätestens bei höheren Geschwindigkeiten ab, bis 120 oder 130 geht noch mit Bedacht,...
  4. Motor-Kontroll-Leuchte

    Motor-Kontroll-Leuchte: Hallo Leute, wenn die MKL angeht,egal warum,geht der Motor dann immer in den Notlauf? Fahrzeug,Focus MK II 2.0 TDCI
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Motor "sägt" im Leerlauf

    Motor "sägt" im Leerlauf: Nabend zusammen, Mein 85PS Transit hat ja nach dem hohen Ölverbrauch den Motor revidiert bekommen und läuft auch soweit gut. Jetzt ist mir heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden