KA 1 (Bj. 96-08) RBT Motor macht keinen mucks mehr! HILFE!

Diskutiere Motor macht keinen mucks mehr! HILFE! im KA Mk1 Forum Forum im Bereich Ford KA Forum; hey leute, der motor von meinem ka macht keinen mucks mehr. man hört keinen anlasser, nur ein klicken im motorraum. zündung lässt sich normal...

  1. #1 mijo240109, 17.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    hey leute, der motor von meinem ka macht keinen mucks mehr. man hört keinen anlasser, nur ein klicken im motorraum. zündung lässt sich normal einschalten nur wenn man den schlüssel zum starten rumdreht kommt nichts! was kann das sein? anlasser defekt? kanns noch was anderes sein?

    das auto ist bj. 99 mit 1,3 44 kw....

    danke schonmal für eure tipps!:rotwerden:

    gruß michaaaa
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Klaus1961, 17.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    vermutlich Batterie tot
    gruss
    klaus
     
  4. #3 dunkelziffer, 17.02.2011
    dunkelziffer

    dunkelziffer Guest

    Jop, hol dir Starthilfe, dann weißt dus sicher ;)
     
  5. #4 mijo240109, 17.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    batterie hat saft.... nächste möglichkeit...;)
     
  6. #5 Klaus1961, 17.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    kommt drauf an wie viel spannung noch.... wenns nur klickt ist sie ziemlich tot. mess mal nach, sind vermutlich unter 11,5 V

    würde auch mal starthilfe probieren empfehlen, dann weitersehen
     
  7. #6 mijo240109, 17.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    ok... ich lade die batterie mal über nacht... dann versuch ichs morgen wenn ich von der arbeit wieder komme... dann meld ich mich nochmal obs geklappt hat oder nicht ;)

    gute nacht leute...

    habe eben gemessen... spannung war bei 11,7V. ist das zuwenig um den anlasser drehen zu lassen?
     
  8. #7 mijo240109, 17.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    also ich hab grade erlesen können dass der anlasser sogar bis 9,6V noch drehen sollte... was kann das nur sein??

    kann ich irgendwie testen ob der anlasser einen weg hat?
     
  9. Jelli

    Jelli Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Ka Titanium 2009 1.2
    ich hatte das damals auch bei meinem 98er KA.
    In meinem Fall war es der Anlasser.
    Bei mir ging es dann wieder, als der von der Tanke mal kurz mit dem Hammer auf/an den Anlasser gehauen hat (natürlich nicht so stark), dann ging er wieder und es ist die nächsten 5 Jahre bis kurz vorm Abwracken nicht mehr passiert.

    3 Monate vor dem Abwracken (also nach 11 Jahren!) war es dann tatsächlich bei mir die Batterie, die war aber nicht leer, sondern war regelrecht kaputt, so dass ich noch für 2 Monate eine neue Batterie kaufen mußte >.<
     
  10. #9 Klaus1961, 17.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    11,7 V sollte eigentlich reichen, sooo groß ist der Motor ja nicht, der da angeworfen werden muss.
    .
    das mit dem hammer ist probierenswert, evtl. klemmt nur der magnetschalter
     
  11. #10 jörg990, 18.02.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Hallo Micha,

    du kannst einfach prüfen, ob die Batterie tot ist:
    - Zündung an
    - schauen, ob die Kontrollleuchten (Öldruck, Ladekontrolle) normal leuchten
    - Anlasser betätigen

    Gehen die kontrollleuchten aus, ist die Batterie entladen oder defekt.
    Bleiben die Kontrollleuchten unverändert an, ist die Batterie ok und der Anlassermagnetschalter verklemmt / kaputt.

    Hier ein Schnittbild eines Anlassers:
    http://data.motor-talk.de/data/gall...schalter-mit-anlasser-1595270209727770871.jpg
    Der Magnetschalter ist das kleine, zylindrische Teil, welches oben auf dem Anlasser sitzt. Der Anker des Magnetschalters kann durch eingedrungene Feuchtigkeit leicht rosten und dann klemmt er.
    Durch Anklopfen mit einem Hammer etc. geht er oft wieder.
    Falls das wirklich dein Problem ist, kann ein geübter Schrauber den Anlasser ausbauen, den Magnetschalter zerlegen und dessen Anker mit feinem Schleifpapier wieder säubern. Dann noch ganz leicht ölen (nicht WD40 verwenden, das wird klebrig wenn es trocknet, besser ein harzfreies Öl wie Nähmaschinenöl), und du hast wieder sehr lange Ruhe.


    Gruß

    Jörg
     
  12. #11 mijo240109, 18.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    wo sitz der anlasser? komm ich da gut ran?
     
  13. #12 jörg990, 18.02.2011
    jörg990

    jörg990 Forum Profi

    Dabei seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Mondeo Turnier, BA7, Baujahr 10/2014
    Keine Ahnung wo genau, habe keinen KA.
    Ist aber entweder vorne oder hinten am Motor. Wie das Ding ungefähr aussieht, kannst du ja am Bild erkennen.
    Ich vermute aber, dass man nur von unten vernünftig ran kommt

    Noch ein Tip: es führt ein dickes Kabel vom Batterie-Pluspol direkt an den Magnetschalter. Das ist übrigens auch der Grund,warum vor dem Ausbau unbedingt die Batterie abgeklemmt werden muss (sonst sprüht es bei Kontak mit dem Motorblock / Karosserie Funken...).


    Gruß

    Jörg
     
  14. #13 mijo240109, 18.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    anschieben im 2. gang bringt auch nicht... hab dem anlasser ein paar leichte schläge mit dem hammer verpasst... immer noch nichts! springt das auto selbst beim anschieben im 2. gang nicht an wenn der anlasser defekt ist?

    sonst muss ich ihn wohl mal ausbauen und gucken wegen dem magnetschalter...
     
  15. #14 dunkelziffer, 18.02.2011
    dunkelziffer

    dunkelziffer Guest

    Das Anschieben ersetzt ja an und für sich den Anlasser.
    Also hast du es entweder nicht richtig gemacht (ohne dir zu nahe treten zu wollen) oder es liegt nicht am Anlasser.
     
  16. #15 mijo240109, 18.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    also anschieben hab ich schon mal gemacht und hat auch geklappt... nur bei meinem ka tut sich rein garnichts im motorraum! ich weiß langsam nicht mehr weiter! steuergerät defekt?!
     
  17. #16 Klaus1961, 18.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    mal statt anschieben anschleppen probieren - auch im 2. gang
     
  18. #17 mijo240109, 18.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    meinst mit mehr geschwindigkeit? hmm... muss ich mal versuchen... und wenns dann noch immer nichts wird?? :(
     
  19. #18 Klaus1961, 18.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    naja, anschieben ist gar nicht so einfach, wenn der gang drin ist und die kupplung gekommen, schiebt sichs ja so schlecht...

    ich tippe ja immer noch auf eine völlig leere batterie oder gar einen zellschluss (also ganz tot)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mijo240109, 18.02.2011
    mijo240109

    mijo240109 Anfänger

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ka 10/2011 1,2
    also, ich habe gestern 11,7V gemessen. Radio lief, Kontrollleuchten blieben auch nach versuch den Motor anzulassen an. hmm,... die batterie scheint mir einen gesunden eindruck zu hinterlassen... auch mit starthilfe kam da nichts. und zum anschieben; ich saß drinne und zwei kollegen haben angeschoben, dabei hab ich bei ausreichender geschwindigkeit die kupplung im 2ten gang kommen lassen. nicht mal ein stottern!

    kann es am steuergerät liegen, dass es kein signal an den anlasser rausschickt?

    gruß
     
  22. #20 Klaus1961, 18.02.2011
    Klaus1961

    Klaus1961 Neuling

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Tochters KA, Royal, 2002
    hm
    fällt mir auch kaum noch was ein... evtl. wegfahrsperre...
    sollte vielleicht doch einmal ein fachmann danach schauen
     
Thema:

Motor macht keinen mucks mehr! HILFE!

Die Seite wird geladen...

Motor macht keinen mucks mehr! HILFE! - Ähnliche Themen

  1. MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer

    MK3 - Video und etwas mehr für den Beifahrer: Hallo, ich habe u.a. einen Focus MK3 vom März 2017. Aus gesundheitlichen Gründen muss ich mich z.Zt. vorübergehend von meiner Frau chauffieren...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  3. SUCHE kompl. Motor Maverick 2,4ltr ...

    SUCHE kompl. Motor Maverick 2,4ltr ...: Hallo. Suche dringend einen kompl. Motor für den Maverick 2,4; Bauj 1994 SchlüsselNr. 7503 300; 91kw; Sollte natürlich OK sein und ohne Probleme...
  4. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Motor ausgetauscht, was noch wechseln?

    Motor ausgetauscht, was noch wechseln?: Ich muss bei meinem ST150 den Motor wechseln. Da stellt sich die Frage, wenn er schon mal draußen ist, was sollte ich gleich mit machen?...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...