Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Motor macht langsam schlapp

Diskutiere Motor macht langsam schlapp im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; hiho, ich bin neu hier und wollt hier mal ein Problem schildern von dem Fiesta meines vater, vielleicht könnt ihr ja helfen es handelt sich um...

  1. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    hiho, ich bin neu hier und wollt hier mal ein Problem schildern von dem Fiesta meines vater, vielleicht könnt ihr ja helfen

    es handelt sich um einen 96er Fiesta, mit nem 1.1L Motor und 37kw laufleistung bisher 310tkm

    Problem ist folgendes, er hat massive Probleme beim starten, wenn der Wagen 2 Tage nicht an war muss ich mit meinem Opel immer nachhelfen
    aber auch so muss ich gelegendlich auch nach einem tag starthilfe geben

    wir haben bereits die filter ausgetauscht da die schon gut durch waren vorallem der luftfilter (ergebnis das teil fährt 10 km/h schneller :))

    zündkerzen neu und soweit es geht alles sauber gemacht drumherum
    zündkabel ersetzt und den verteiler von nem baugleichen reingebaut (der bei nem kumpel als teilelager da liegt)

    trotzdem macht er halt probleme beim angehen, 5-10 minuten mit dem anlasser rummachen dann macht es mal (oft halt überbrücken da batterie leer)

    kann mir jemand helfen?

    2tes Problem (eher nebensächlich) rückwärtsgang geht nur extrem schwer rein, mein vater meint immer dafür muss man LKW-Fahrer (naja bissl übertrieben) aber geht sehr schwer und meine Mutter macht das ziehmlich zu schaffen
     
  2. HiTM4N

    HiTM4N Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    FoFi MK7 1.25 Ghia
    das mit dem rückwärtsgang ist mehr oder weniger normal...lässt sich nicht ändern. einfaches mittel...kupplung leicht kommen lassen...dann sollte er reinflutschen.

    ihr habt schon so viel getauscht...wie wärs denn mal mit ner neuen batterie wenn die jetzige offensichtlich schwächelt?
     
  3. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    die ist erst 1 jahr alt
     
  4. #4 fiMagic, 07.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta1 Festival2,Fiesta3 Magic,Fiesta IV
    Hallo Nordi,

    310tkm, das hört eher nach akutem Verschleiss an. Wenn die Batterie schwach
    wäre, würde sie kein 5-10 minütiges Orgeln mehr mitmachen.

    Der Knackpunkt bei diesem Motor ist: Es müssen wirklich mindestens alle
    15.000km die Ventile eingestellt werden; passiert das nicht, fördert das den
    Verschleiss von Ventilen/Ventiltrieb/Nockenwelle erheblich.
    Ich vermute hier ein Problem in der Richtung, entweder ein verbranntes Ventil
    oder das Ventilspiel ist so grob verstellt, dass der Motor nicht mehr vernünftig
    starten kann. Eine verschlissene Nockenwelle (kam bei den 96ern ohnehin
    öfter vor) ist auch nicht gerade förderlich für die Motorleistung und das
    Startverhalten. Läuft er nach dem Starten vernünftig?
    Überprüfe also mal die Ventile/das Ventilspiel, vielleicht kannst du da schon das
    Problem beheben.

    Viel Glück!
     
  5. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ok das kann natürlich sein, der hat ne werkstatt nur dann von innen gesehen wenn da garnix mehr ging oda sowas wie bremsen sich verabschiedeten

    inspektion ist für meinen vater ein fremdwort^^

    mir ist auch klar das der motor schon mehr runter hat als vom hersteller erwartet

    nächsten TÜV wird er wohl eh nicht mehr schaffen (mai, diesen jahres) rost hat schon an so manchen stellen den lack verdrängt

    lohnt es sich aber sowas noch zu machen?

    im prinzip geht es halt darum den möglichst bis dahin noch am leben zu erhalten

    PS:) was ich noch vergessen hab zu erwähnen, der hat nen gesunden öl verbrauch und abgaswerte wie ne mofa^^
     
  6. #6 fiMagic, 08.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta1 Festival2,Fiesta3 Magic,Fiesta IV
    Hm, ja, die Mofa-Abgaswerte kommen wahrscheinlich von dem Öl, dass der
    Motor durch Verschleiss von Nockenwelle/Ventile und wohl auch Kolben
    verbrennt... und hinten rauswirft...
    Wenn du ihn also nur noch bis Mai am Leben halten möchtest, dann schau
    wie gesagt nach dem Ventilspiel , dass dürfte zumindest das Startproblem
    beheben. Kostet ca. 30€ in der Werkstatt.
    Wenn du doch noch länger mit dem Auto planst, dann sieh dich nach einem
    Austauschmotor um, die sind schon für 50-100€ zu haben.
    Große Investitionen in den jetzigen Motor lohnen sicher nicht mehr, da kommen
    dann leicht 600/700€ zusammen, auch wenn man es selber macht.
    Die Karosse zu reparieren lohnt auch nur dann,wenn du es selber machen kannst, und ist davon abhängig, wo der Rostteufel zugeschlagen hat. (tragende Teile?)

    Es gibt noch gute Ersthand-Fiestas dieser Baujahre, oft für kleines Geld, das
    ist dann sicher die interessantere Alternative.

    Ach ja, das mit dem widerspenstigen R-Gang ist zu großen Teilen wirklich
    normal... Wenn es allerdings zu schlimm ist, könnte das Getriebe auch einen
    Schaden haben...

    Viel Glück!

    Stefan
     
  7. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    tragende teile nicht (glaub ich zumindestns), aber unten das sichtbare metall unter der stoßstange ist gut durch und hat teils sehr scharfe kanten (liegt auhc daran das wir nen stein gerammt haben)
    radkästen, kofferraumklappe und der unterboden recht stark
    im motorraum sind auch einige streben schon betroffen

    wahrscheinlich ist noch mehr hin, aber kann leider schlecht ohne hebebühne nachschaun

    aber ich muss sagen ich hab schon schlimmere fiestas gesehen^^

    fiesta einer alten klassenkameradin hatte run um den tankdeckel alles rost (hat beim tanken geschlampt und net sauber gemacht)
     
  8. #8 fiMagic, 09.02.2010
    fiMagic

    fiMagic Forum Profi

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fiesta1 Festival2,Fiesta3 Magic,Fiesta IV
    Ist ja doch schon Einiges an Rost, beim Unterboden und vor allem
    bei den Verstrebungen im Motorraum wird der TÜV sicher nicht mitspielen.
    Sicher, es gibt immer noch schlimmere Autos, aber das macht euren Fiesta
    leider auch nicht besser...
    Wie gesagt, das Auto für TÜV-Reparaturen in die Werkstatt bringen lohnt
    sicher nicht. Da seit ihr im Nu Hunderte von Euro los und habt immer noch einen
    wackligen TÜV-Kandidaten. Wenn überhaupt, dann selber machen- oder nach einem anderen Auto umsehen.
    Das mit dem Rost um den Tankdeckel hat weniger etwas mit Nicht-Saubermachen
    zu tun, das war mehr eine Krankheit der frühen Fiesta III. Die rosteten hinter
    dem Tankstutzen fröhlich vor sich hin, bis dann irgendwann der Rost nach außen
    drang- nicht umsonst bot Ford schon früh ein Reparaturblech für diese Stelle an...
     
  9. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    wir hatten den auch nicht vor nochmal durch den TÜV zu bekommen, ich wollt nur eben schildern was alles daran rostet
    er soll halt nur bis dahin noch durchhalten

    es gibt auch schon für wenig geld gute gebrauchte

    z.b. hab ich meinen opel vectra bj 88 für 1000€ aus erster hand bekommen hab und der grad mal 100tkm runter hat und sonst in nem top zustand ist (bis auf ein paar schönheitsfehler)

    und sonst findet man auch so diverse auto´s für 1000€ wenn die 2 jahre halten reichts ja

    @leheFX187: mein vater ist nun auch schon tach älter und hat schon zu kämpfen mit seinem übergewicht, wir wollten dann schon ein auto danach haben das ne nummer größer ist und 5 türen da ist halt der einstieg doch etwas kleiner meist ...

    achja, btw leheFX187, nix für ungut, aber erst willste mir nen motor einbauen, dann einen ganzen fiesta verkaufen, biste ein fiesta händler/sammler oda wie?
     
  10. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    also bekannter hat mal nachgeschaut, die ventile hat er wieder eingestellt und die nockenwelle ist auch noch in ordnung

    heut morgen hat er aber wieder startprobleme gehabt

    er wüsste aber auch nicht direkt woran das liegen könnte das er immernoch so bes****en startet

    vermuten tut er nur das durch die kälte sich irgendwo feuchtigkeit ansammelt und durchs erwärmen beim längeren starten es langsam verschwindet und es dann halt geht
     
  11. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Ventile ist gut, aber wie hat er geprüft, ob die Nockenwelle in Ordnung ist? Dazu müsste er den Motor zerlegen... ;)
     
  12. #12 merlin.1194, 15.02.2010
    merlin.1194

    merlin.1194 Badewannenfreund

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier TDDI
    Taunus "Badewanne" Bj 63
    Technisch kann ich Dir nich weiterhelfen, aber ich möchte Dir mal ein riesen Lob aussprechen, dass Du Euren huten alten Mk3 nicht einfach in die Presse schickst, sonder zumindest versuchst Ihn zu retten.:top1::top1::top1:

    Wenn er jetzt 310tkm auf der Uhr hat, is doch auch schon echt tapfer und fleissig gewesen.

    Gib Ihn nicht auf, er wird es Dir danken.;)

    LiebenGruß, Sven
     
  13. Nordi

    Nordi Neuling

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    aufgeben werd ich ihn auch nicht, nochmal TÜV ist aber nicht machbar

    in der schrottpresse wird er aber nicht landen

    haben hier auch noch einen anderen fiesta bei nem kumpel stehen, der zwar in einem etwas besseren zustand ist (rosttechnisch), der und halt unserer werden dann vorerst als ersatzteillager hinhalten

    da 7 meiner kumpels nen baugleichen (bis auf die Motoren) fiesta fahren nur wesendlich besseren zustand

    nunja antrieb etc wird wohl kaum einer gebrauchen
    wenn dann halt ein paar teile ausgebaut sind, haben wir vor daraus entweder ein funcar fürn acker zu basteln oder damit stockcar rennen zu machen

    wobei stockcar wird wenn dann der andere fiesta da die karosse nicht so durch ist

    @chh199: die nockenwelle ist doch eigendlich bei den ventilen ... du meinst glaub ich kurbelwelle oda?
     
  14. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Neenee... ;)
    Die Nockenwelle sitz bei deinem Motor unterhalb/neben den Zylindern... Ist eine eher seltene und heute nichtmehr verwendete Bauweise...
    War ja auch net böse gemeint. Wenn die Ventile jetz stimmen, ist das schon viel wert... :D
     
Thema:

Motor macht langsam schlapp

Die Seite wird geladen...

Motor macht langsam schlapp - Ähnliche Themen

  1. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Kann es sein das es am Differenzdrucksensor vom DPF liegen kann?Mfg Christian
  2. Ford Probe motor

    Ford Probe motor: moin Moin Ich hab mal so ne frage Bekomme ich den Motor eines Ford Cougars in einen Ford Probe der 2. Generation eingebaut? Danke im Voraus Simon
  3. Motor springt nicht an/rasselt beim Anlassen

    Motor springt nicht an/rasselt beim Anlassen: Hallo! Meine Frau hat heute Morgen auf dem Sprung zur Arbeit festgestellt, dass der Motor unseres Ford Ka (Bj. 2012) nicht mehr anspringt. Beim...
  4. Welcher Scorpio Motor???

    Welcher Scorpio Motor???: Hallo! Ich bin neu hier im Forum und hab gleich eine ungewöhnliche Frage. Ich habe einen triumph dolomite sprint und mit einem Ford Scorpio...
  5. Motor ruckelt beim anfahren im kalten Zustand

    Motor ruckelt beim anfahren im kalten Zustand: Hallo, ich habe mir einen gebrauchten Ford Mondeo MK3 Kombi mit einem 2.0 Benzinmotor, Baujahr 2004 gekauft. Mein Problem ist das der Motor im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden