Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?

Dieses Thema im Forum "Focus Mk2 Forum" wurde erstellt von drafter123, 29.01.2016.

  1. #1 drafter123, 29.01.2016
    drafter123

    drafter123 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2007, 1,6 Tdci, 109 PS
    Hallo,
    ich habe den Focus 1.6TDCI mit 109 PS mit 200.000 km, Bj 2007, noch....

    Bei 150.000 km mussteich schon einmal Turbo tauschen und DPF aufbereiten lassen.

    Motor habe ich vorEinbau des nun zweiten Turbo´s (wieder kurz nach Verlassen der Autobahn) gespült, Öl- und Luftfilter, Ölsieb,Zulaufleitung mit Hohlschraube gewechselt, Ölwanne von reichlich Ölkohlegereinigt und den DPF eine Stunde lang mit dem Hochdruckreiniger bearbeitet...
    Kurz nach dem Startblieb der Motor erstmal stehen. Der Focus versuchte offenbar den DPF zu reinigen,da mit Forscan Temperatuen im DPF von ca. 450° angezeigt werden. Seitdem setzteimmer öfter dieses merkwürdige "Nageln" ein, welches jetzt nach jedemStart ständig vernehmbar ist. Außerdem lässt sich kurz (ca. 60 sec) nach Startstoßweise (alle 3 sec) unverbrannten Diesel feststellen (qualmt wie Sau) und Motornimmt auch nur unwillig Gas an.
    Fehler wurde zwar fürMAF (verunreinigt, Schlauch undicht...) angezeigt, war aber nach Löschen undNeustart verschwunden. Weiter kein Fehler...zumindest mit meinem ELM327...
    Injektoren scheinen äußerlichdicht zu sein, vielleicht am 1. und 4. Zylinder etwas "schwitzig".
    Aber könnte es trotzdemeiner der Injektoren sein die verschmutzt sind...Ist ja erst ab der Regenerationaufgetreten...vorher war nie was. Frequenz würde auch dazu passen. Evtl. könnteman durch einzeln Abziehen der Steuerkontakte de Injektoren den Fehlereinkreisen?
    Oder doch Pleuel, Ventil,Nockenwelle?
    Ich habe meinmerkwürdiges Motorengeräusch mal aufgenommen und in youtube eingestellt.[​IMG]

    https://youtu.be/s6fiWofSIrw

    Traut sich jemand eineFerndiagnose zu? Bevor ich mich von meinem Focus trennen muss...[​IMG]

    Danke für Antwort[​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 drafter123, 03.02.2016
    drafter123

    drafter123 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2007, 1,6 Tdci, 109 PS
    Hallo,

    derzeit halten sich die Befürworter für Pleuelschaden und denen die den Injektoren, Hydro´s oder Ventilen die Schuld geben die Waage...

    Schäden an o.g. Bauteilen werden im Forum so gut wie nicht beschrieben. Schäden an Turbo´s jedoch zu hauf.
    Habe ich denn den einzigen Focus, der einen kapitalen Motorschaden hat?

    Liebe Betroffene, bitte meldet euch!!!
     
  4. #3 drafter123, 07.02.2016
    drafter123

    drafter123 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2007, 1,6 Tdci, 109 PS
    Hallo,

    der Sache wollte ich gerne auf den Grund gehen...
    Also habe ich nach etwa insgesamt zwei Betriebsstunden des Motors das "neue" Öl abgelassen und gefiltert: vereinzelt Ölkohlebrocken obwohl die Wanne gereinigt wurde und wirklich nur ganz geringer glänzender Abrieb, scheinbar von Gleitlagern...

    Also könnte doch folgendes passiert sein: während der 2-maligen vom Fahrzeuge selbst eingeleiteter Regenerationsphase wurde der Motor derartig erhitzt, dass sich die nach dem Ölfilter angelagerte Ölkohle abgebröckelt und die Ölbohrung des Pleuellagers verstopft hat...Folge Pleuellagerschaden...

    Oder hätte ich Späne ohne Ende feststellen müssen...bißl Abrieb entsteht ja nach jedem Start...

    Kann jemand meiner Theorie zustimmen oder doch Stössel oder Ventil...bevor die Presse kommt...
     
  5. #4 drafter123, 10.03.2016
    drafter123

    drafter123 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2007, 1,6 Tdci, 109 PS
    Hallo,
    also nun kann ich mir selbst zustimmen...

    Die Lagerschale des ersten Zylinders hat sich vollständig aufgelöst. Weitere Lagerschalen wurden durch den Abrieb bereits in Mitleidenschaft gezogen. Möglicherweise konnte der Kolben nun durch die zusätzliche "Luft" die Ventile beschädigen. Kurzum: Motor ist nun definitiv Schrott...

    Tschüss Focus MKII-elende Kiste...

    Der nächste wird kein Diesel mehr...
     
  6. #5 Focus06, 11.03.2016
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.956
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Der Motor ist durch den DPF kaputt gegangen. Wenn der Immer wieder versucht zu regenerieren, verdünnt sich das Motoröl mit Diesel und verliert damit seine Schmiereigenschaft. Das wird auch der Grund für deine Turboschäden gewesen sein...
     
Thema:

Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor?

Die Seite wird geladen...

Motor "nagelt" wegen verschmutzem Injektor? - Ähnliche Themen

  1. motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche

    motor Nimmt kein Gas an und macht komische geräusche: hallo zusammen. ich habe ein Mondeo MK3 2.0l TDCI bj2004 und seit kurzem macht der Motor ein Lautes tackern wie ein traktor und ruckelt auch...
  2. Geräusch bei kaltem Motor

    Geräusch bei kaltem Motor: Bei meinem Mav 3.0 hört man bei kaltem Motor ein Ticken im Leerlauf. Bei warmem Motor ist das Geräusch verschwunden. Kann das von einem...
  3. Transit IV (Bj. 86-00) Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.

    Motor springt nach Autobahnfahrt (zügig) nicht mehr an.: Hallo, Nach zügiger Autobahnfahrt springt mein Motor nicht mehr an. Wenn ich bei gemäßigter Farweiseise so ca, 90 Kmh fahre gibt es keine...
  4. Frage wegen Diagnose

    Frage wegen Diagnose: Hallo, ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines 2008er Galaxy 2.2tdci. Leider hat der Dicke Kopfschmerzen und zeigt eine Motorstörung an. Bei...
  5. Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.

    Vorglühen-Leuchte blinkt und Motor geht aus.: Hallo, ich hab mir vor kurzem einen Mondeo , Bj 2003 Diesel angeschafft. Allerdings habe ich das Problem, dass mir der Motor ganz spontan...