Motor ruckelt beim Beschleunigen

Diskutiere Motor ruckelt beim Beschleunigen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Mahlzeit zusammen, ich hab bei meinem FoFo schon seit ein zwei Monaten ein Problem mit dem Motor und zwar ruckelt der beim Gas geben, mal mehr mal...

  1. #1 Silentium, 21.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Mahlzeit zusammen,
    ich hab bei meinem FoFo schon seit ein zwei Monaten ein Problem mit dem Motor und zwar ruckelt der beim Gas geben, mal mehr mal weniger. Deutlich öfter bei niedrigen Drehzahlen/Geschwindigkeiten, so ab 70-80km/h nur noch sehr selten.

    Jetzt hab ich schon die SuFu gequält, aber dabei nur Vorschläge gefunden, die ich schon fast alle versucht hab: Zündspule- u. kerzen sind neu, Benzin- u. Luftfilter getauscht, etc.

    Was ich noch gelesen hab sind Zündkabel tauschen, Batterie abklemmen zwecks Steuerung resetten und mal alle Schläuche im Motorraum ansehen, ob da vl etwas undicht ist. Das werde ich jetzt dann gleich mal alles machen, hoffe ihr habt noch andere Ideen, ansonsten muss ich mal in ne Werkstatt...

    Danke im voraus, mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 petomka, 21.07.2009
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    sprüh mal deine Zündkabel mit einer Wassersprühflasche ab, evtl. siehst du auch gleich, welches Zündkabel durchschlägt.
     
  4. #3 blackisch, 21.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    wenn die Zündkerzen NEU sind, was sind es denn für Zündkerzen ? Es müssen auf alle Fälle Originale sein, also entweder Motorcraft oder NGK
     
  5. #4 Silentium, 21.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Also Batterie abklemmen hat nichts gebracht, das mit der Sprühflasche werd ich gleich morgen mal probieren danke :]

    @blackisch es sind Motorcraft, auch mit der richtigen Bezeichnung und den Elektrodenabstand hab ich mir vorher auch nochmal angesehen, hat nur leider nicht geholfen beim Ruckeln :/
     
  6. #5 blackisch, 22.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Zündkabel ?

    wann wurde als letztes der Krafstofffilter gewechselt ?
     
  7. #6 Silentium, 24.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    So jetzt komme ich mal zum Antworten.
    Also Kraftstofffilter hab ich, wie oben schon erwähnt, eben gerade erst wegen dem Ruckeln getauscht, hat auch nichts gebracht.
    Ob es an den Zündkabeln liegt kann ich jetzt nicht mehr sagen, denn seit gestern steht mein FoFo halbtot in der Werkstatt, paar Versuche anzuspringen macht er noch, ansonsten tut er nichts mehr :[

    Pannendienst meinte es liegt vl am OT-Geber/Regler (hab ich mir jetzt nicht gemerkt, wie das Teil genau heißt) oder am Motorsteuergerät. Gab zu der Zeit nicht mal mehr nen Zündfunken meinte er..naja am Montag weiß ich dann mehr.
     
  8. #7 Silentium, 27.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    So ich hab gerade mit der Werkstatt telefoniert und sag euch jetzt mal, was die mir gesagt haben:

    Also der Mechaniker meinte, die Kurbelwelle hat ein zu großes Spiel und dadurch entsteht beim OT-Geber ein Problem, weil der dann nur mehr ab und an den Zündfunken gibt. Sie haben ihn zwar paar Mal zum Laufen gebracht, aber auch nur stotternd.
    Kurbelwelle kann man nur mit Motor tauschen und das würde jetzt heißen Motorschaden und das wiederum würde, bei meinem 10 Jahre alten FoFo, einen Totalschaden bedeuten :(

    Jetzt wollte ich mal von euch wissen, ob das so sein kann was der mir da gesagt hat, oder ob es eventuell möglich ist, dass da noch was anderes, nicht so katastrophales, sein könnte????
    Hat er 90.000km aufm Buckel, da wundert mich sowas schon irgendwie..hat da jemand vl Erfahrungen damit, oder kann mir was anderes dazu sagen?

    Danke, mfg
     
  9. #8 blackisch, 27.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Kurbelwelle nur mit neuem Motor ? hab ich was verpasst ?

    hast du schon die Unterdruckschläuche mal aufs Korn genommen bzw mal nach Marderbissen ausschau gehalten

    ein zerbröselnder Kat kann auch solche Symptome hervorrufen
     
  10. #9 Silentium, 27.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Hat mir der Mechaniker zumindest gesagt, Kurbelwelle kaputt = Motorschaden..kann man also trotzdem noch reparieren, wenn es das sein sollte?

    Kat muss ich mir anschauen, das Auto steht noch in der Werkstatt, aber ich werds sowieso noch in ne andere Werkstatt führen, vorallem wenn das Problem noch andere Gründe haben kann.
    Mir hat der gesagt das is hin und da gibts nix anderes, naja mal schauen was ne 2. Meinung sagt, aber Kat und die Schläuche werd ich mir mal auf jeden Fall ansehen danke :]
     
  11. #10 silver600, 27.07.2009
    silver600

    silver600 Schrauber

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 Ghia,Fiesta MK3 Futur
    Naja kommt mir sehr spanisch vor, der Motor müsste ja dann klappern, weil dann ja die Lagerschalen defkt sein müssten. Und das ganze bei 90TKM...
    Haben se die Zündspule mal getauscht?? Kompression gemessen??
     
  12. #11 Silentium, 27.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Ja hab ich mir auch gedacht, 90.000 is ja jetzt nicht so viel, aber naja werd ich morgen den Mechaniker alles mal fragen.
    Zündspule hab ich selber schon getauscht, eben in der Hoffnung, dass das Ruckeln dann weg ist. Ob die Kompression gemessen wurde werd ich auch fragen, meine Liste wird immer länger, bin schon gespannt auf seine Antworten :D

    thx
     
  13. #12 Silentium, 30.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Hallo,
    also ich hab jetzt mal paar "neue" Erkenntnisse, was meinen FoFo betrifft.

    Der Ford-Mechaniker hat mir ja gesagt, dass die Kurbelwelle ein Spiel hat, das liegt wohl an den Lagern. Will ich diese Lager jetzt tauschen, muss man den kompletten Motor ausbauen und zerlegen, damit man an die ran kommt - stimmt das?

    Wenn es stimmen sollte, würde mich die Arbeitszeit, gemäß dem Fall, dass ich die Ersatzteile bekomme, mind. 1000€ kosten. Da Ford ja nur den kompletten Motor tauscht, kommt man nur schwer an die Teile ran und da kanns dann wieder passieren, weil gebraucht, dass die nach paar hundert km wieder kaputt sind. Angeblich is der 1.4er anfällig auf dieses Problem - schon mal jemand davon gehört?

    Tauschmotor, Ersatzteile finde ich alles langsam fragwürdig, wenn der mir sagt, dass die anfällig sind und wenn, nach der Reparatur, vl nach 5000km wieder das gleich ist.

    Es scheint wohl so, als würde mein alter FoFo aufm Schrott landen :[

    mfg

    PS: Ich hab ihn auch gefragt ob es nicht vl am Kat, den Unterdruckschläuchen etc. liegen kann, meinte er Nein, es is sicher die Kurbelwelle.
     
  14. #13 blackisch, 30.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    ich persönlich hab noch nie was von gehört.
    Vielleicht solltest du mal eine andere Werkstatt aussuchen.

    wenn du willst kann ich dir gerne eine Anleitung schicken wie man die Nockenwelle aus und einbaut ohne den kompletten Motor auszubauen, kannste den dann gerne zum lesen geben

    ansonsten wenn es den Wert des Autos übersteigt, würd ich da auch nichts mehr reinstecken
     
  15. #14 Silentium, 30.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Hm komisch..übern Tisch ziehen können sie mich ja nicht, weil ich mein Auto schon abgeholt hab ohne bei denen was machen zu lassen. 230€ für ne Diagnose, dass das Auto kaputt is haben mir schon gereicht...

    Ja werd ich den wohl mal in ne andere Werkstatt schleppen müssen, vl finden die etwas anderes :/

    Edit: Nockenwelle - Kurbewelle? Is ja nicht das gleiche oder? Bin was das geht ein ziemlicher Laie.
     
  16. #15 blackisch, 30.07.2009
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Fehler meinerseits, streu noch Salz in die Wunde :zunge1:

    Also am besten is mal ne andere Werkstatt zu suchen, viellei sagen se ja was anderes, oder wie schon gesagt nen Tauschmotor

    gibts billige bei ebay ab 599 eus :P
     
  17. #16 Silentium, 30.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    *Salzstreu*
    Kein Problem ;)

    Naja Tauschmotor hab ich so die Befürchtung, da der ja gebraucht ist, dass das wieder passieren kann.
    Wobei mir der Mechaniker gesagt hat, dass die 1.4er da anfällig sind und ihr hier das aber nicht kennt, verwundert mich schon etwas..hm naja mal schauen, 2. Meinung eventuell.

    thx & mfg
     
  18. #17 silver600, 31.07.2009
    silver600

    silver600 Schrauber

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo V6 Ghia,Fiesta MK3 Futur
    Nockenwelle und Kurbelwelle ist natürlich nicht das gleiche ;) Wenn die Kurbelwelle eingelaufen ist (Kurbelwellenlager defekt) hast du in jedem fall ein lautes metallisches klappern.
    Bei eingelaufener Nockenwelle haste das klappern schon weniger, so das es dir als Laien nicht mal richtig auffällt.
    Da die Nockenwelle die öffnungszeiten der Ventile ansteuert kann es zu leistungseinbrüchen führen wenn die defekt ist.
    Wenn es die Nockenwelle ist würde es doch reichen den Kopf zu tauschen...was aber auch nicht billig ist.:mies:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Silentium, 31.07.2009
    Silentium

    Silentium Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1, Bj.99, 55kW
    Hm die Werkstatt meint, es sind die Lager der Kurbelwelle defekt (deshalb hat die Kurbewelle ein Spiel).. aber ein metallisches Klappern hätt ich noch nicht gehört, wobei mein FoFo zur Zeit nicht mal anspringt :(
     
  21. #19 So_issa, 06.11.2010
    So_issa

    So_issa Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK1, 2000, 1,6 16V zetec s
    Hay Leute!! also ich hatte das gleiche problem bei meinem fofo, bj 2000 und 180000 km gelaufen, also es fing bei ca 179500 km an, ja zündspule, kabel, kertzen, ja und alles andere auch gewegselt, aber es ergab keine besserrung.
    somit ging die suche weiter, kat, und soweiter und soweiter. bis wir dann ihrgend wann den kurbelwellensensor und die software, erneuerten.
    dann war alles wider schick.. bis es dann ca 1000 km später ein leichtes tickern auf tauchte.. ab in die ford werkstatt, die meinten, ja da kommen so lansam die tasselstößel, (schön wärs gewesen).es wurde immer schlimmer und neue stößel waren drin! nun suchte ich selbst nach dem fehler, und musste nicht lang suchen!!
    lagerschaden auf dem 3ten zylinder.
    und das duch die software von ford....

    nun besorgte ich mir nen neuen motor mit 98000 km, baute alles um und ein, und dieses ruckeln kommt schon wieder. ich habe jezt nur kurbelwellensensor gewegselt und alles ist wieder gut und er lauft und lauft!!!!:)
     
Thema:

Motor ruckelt beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. 1998 motor baugleich mit 2000

    1998 motor baugleich mit 2000: Hallo Leute passt die Ölwanne vom 2 Liter 16 v bj 98 auf einen Motor 2 Liter 16 v bj 2000 ? Beide Automatik Mfg Ingo
  2. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  3. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...
  4. 64er V8 224 Ps Motor

    64er V8 224 Ps Motor: guten Tag ich habe da mal eine frage weis einer ob der Motor gefragt ist bzw was er wert ist kommt aus mein Boot und hat 14.000 Betriebsstunden...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen

    Focus CC Mk2 2.0 TDCI: Ruckeln beim Gas geben nach eisigen Temperaturen: Hey Leute, ich hab ein kleines Problem mit meinem FoFo (CC 2.0 TDCI, ca 140tkm). Normalerweise lief er bisher immer sauber und es gab keine...