Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Motor ruckelt zeitweise usw.

Diskutiere Motor ruckelt zeitweise usw. im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ein schönes Hallo erst einmal an alle, und danke das ich hier sein darf in Eurem tollen Forum!! Nun brauch ich aber gleich mal Eure Hilfe: Ich...

  1. #1 Mondeofan75, 07.09.2012
    Mondeofan75

    Mondeofan75 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, MK2, Bj.97, 1,8 benziner
    Ein schönes Hallo erst einmal an alle, und danke das ich hier sein darf in Eurem tollen Forum!!

    Nun brauch ich aber gleich mal Eure Hilfe:

    Ich habe einen Mondeo Mk2,Bj.97, 1.8 Benziner und habe folgendes Problem:
    Der Motor läuft eigentlich super.
    Nur machmal fängt er an im Leerlauf unrund zu laufen, oder beinm beschleunigen zu ruckeln.
    Stellenweise macht er richtige Sätze, aber nur bis in den 3 Gang.

    Was auch nur manchmal vorkommt, ist wenn ich zum Bsp. eine Zeit lang an einer Ampel stehe und der Motor im Leerlauf läuft ist alles ok.
    Wenn ich dann losfahren will, nimmt der Motor am Anfang kein Gas an, und dann blubbert er so komisch.
    Und dann schlagartig zieht er voll an und nimmt auch das Gas wieder an.
    Beim Fahren ist alles Normal.

    In der Geschwindigkeit ab 70 gibts keine Probleme, nur darunter und hauptsächlich im leerlauf oder beschleunigen.

    Könnt Ihr mir sagen was das sein kann??

    Bedanke mich im voraus und wünsche allen ein schönes warmes und sonniges Wochenede :-)

    Michael
     
  2. #2 Hobbymechaniker, 07.09.2012
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Da kommt leider ziemlich viel in Frage...
    Erstmal sicherstellen daß die Zündungsteile in Ordnung sind; danach kommen solche Sachen wie Luftmassenmesser oder andere Elektronische Bauteile in Betracht als Ursache.
    Ohne zu wissen, in welchem Zustand Dein Auto ist, also was schon mal gemacht wurde in letzter Zeit, kann man nicht viel dazu sagen.
     
  3. peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    ich würd erstmal den leerlaufregler reinigen dann luftfilter sauber machen und dann testen das kannst du selber machen und kostet nur etwas zeit.
     
  4. #4 Mondeofan75, 07.09.2012
    Mondeofan75

    Mondeofan75 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, MK2, Bj.97, 1,8 benziner
    Erst einmal vielen dank.werde es versuchen.
    Wo sitzt den der Leerlaufregler?

    LG
     
  5. #5 Mondeofan75, 07.09.2012
    Mondeofan75

    Mondeofan75 Neuling

    Dabei seit:
    07.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo, MK2, Bj.97, 1,8 benziner
    Hab das Auto erst gekauft, und wie es aussieht ist eine neue Batterie drin.
    Kann es daran liegen?
     
  6. #6 peto1, 07.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2012
    peto1

    peto1 Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 ,1998,85kw 16v Zetec
    bei mondeo sitzt der ventil unter der schwarzen plastik abdeckung hinten am motor, wen du von fahrerseite hinter den motor schaust siehst du es ist schwer rabzukommen ohne den plastik deckel abzumachen
    http://www.ford-board.de/index.php?page=Thread&threadID=33888

    das teil sieht so aus, musst abschrauben und innen reinigen mit bremsenreiniger
    [​IMG]
     
  7. #7 Hobbymechaniker, 07.09.2012
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Auf jeden Fall auch mal die Unterdruckschläuche untersuchen; wenn da was undicht ist, muckt er extrem rum.
     
  8. klalo

    klalo Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MKIV, 2,0 TDCI Turnier 6/2008
    Habe schon darauf gewartet, daß einer(wie im MT) nach dem verwendeten Öl fragt..... .:lol:

    Würde auch auf die diversen Schläuchchen tippen.

    Klaus
     
  9. #9 Nosferatu, 08.09.2012
    Nosferatu

    Nosferatu Silverliner

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Mondeo MK II, BFP, 11/99, 2495ccm V6
    Psssst!!! Du sollst doch keine schlafende Geister herauf beschwören!:lol:
     
  10. #10 Hobbymechaniker, 08.09.2012
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Wieso, welches Öl ?
    Kommt da was anderes als SAE 30 rein ? :lol::zunge1:
     
  11. #11 Benny2901, 08.09.2012
    Benny2901

    Benny2901 Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1
    Bj. 11/1998
    1.8L (116PS)
    Hallo zusammen,


    ich hatte vor kurzem ein Problem mit meinem MK1 dass ziemlich genau
    dem entspricht was du erwähnst.

    Bei mir war die Ventildeckeldichtung im eimer,
    dadurch ist Öl in die Zündkerzenhohlräume gelaufen,
    wodurch er immer etwas Öl verbrannt hat und Fehlfunken entstanden sind
    was man deutlich an den dann defekten Kerzen sehen konnte.

    Schaue dir die ganze geschichte doch mal genauer an,
    vielleicht war es das dann schon. :top1:
    Gemacht hab ich das alles selbst, ist kein aufwand und auch für einen Laien
    gut zu bewältigen, kostenpunkt so um die 50 - 60 Euro.....

    Viel Glück...



    mfg
    Benny
     
  12. #12 salihbey, 08.09.2012
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Wie schon erwähnt.
    Zetec Motoren sind zwar robust, sind aber empfindlich gegen unten aufgeführte Mankos.
    Wirst lachen aber, ich habe die unten genannte Liste mal wegen Ruckler abgearbeitet, und alle Ruckler waren tatsächlich weg.

    Leerlaufregler, Bremsenreiniger reinigen
    Drosselklappenpotentiometer,
    Kurbelgehäuseentlüftungsventil, wenn dieser offen steht, dann defekt.
    Undichtes Unterdrucksystem, sprich Schläuche
    Luftmassensensor, der kann kräftigst ruckeln lassen, ausstecken und abbauen und vorsichtigst mit Bremsenreiniger pusten
    Lambdasonde
    Zündanlage
    Zündkerzen, so oder so NUR gegen original MOtorcraft tauschen
    Zündkabel, siehe Zündkerzen
    Drosselklappe selbst, es gibt sogenannte Drosselklappenreiniger, nicht mit der Zahnbürste bearbeiten
    Steckerkontakte Stichpunkt WD 40
    Gebrochene offene Kabel
    Schlechtes Motoröl Stickpunkt 5 oder 0 W40
    In diese Reihenfolge kannst du mal abarbeiten.
    Danach sollte die Kiste Ruhe geben.
    Fange zuerst mit der Luftmassenmesser an, das klingt irgendwie danach.
     
Thema:

Motor ruckelt zeitweise usw.

Die Seite wird geladen...

Motor ruckelt zeitweise usw. - Ähnliche Themen

  1. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Motor Immer im Notlauf diverse Fehlercodes

    Motor Immer im Notlauf diverse Fehlercodes: Moin Hallo an alle Ich Bin Nils 32 Jahre jung und neu hier. Ich müsste mal um eure Hilfe bitten. Vorgeschichte/Problem Ich habe mir einen Transit...
  2. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motor-Warnleuchte

    Motor-Warnleuchte: Hallo habe nen Problem bin heute morgen wie jeden tag in der früh meinen langezogenen berg zur autobahn hochgefahren mit knapp 80kmh und auf...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?

    Motor aus - Licht aus, warum nicht bei Ford?: Ich kenne das von anderen Marken, habe selbst zuletzt einen Hyundai der das so hatte: In den Fällen wo ich den Zündschlüssel ziehe geht das...
  4. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin

    Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin: Hallo, folgende Vorgeschichte zu meinem Mondeo MK4 Kombi: Seit längerer Zeit hat der Wagen sobald er warm war angefangen zu ruckeln. Im kalten...
  5. Wo,an welcher Stelle am Motor des Ka-MK1 ist das Leerlaufregelventil/Drosselklappenpoti angebaut?

    Wo,an welcher Stelle am Motor des Ka-MK1 ist das Leerlaufregelventil/Drosselklappenpoti angebaut?: Da der Wagen ja ausser Standgas,keinerlei Gas annimmt,könnte das mit dem Leerlaufregelventil/ Drosselklappenpoti zusammenhängen? Zündanlage inklu....