Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motor springt nicht an

Diskutiere Motor springt nicht an im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo zusammen. Brauche mal eure Hilfe Also, Habe folgendes Problem mit einem Mondeo MK3, BJ 06.2005 2,0l TDCI. Der Motor ist während der fahrt...

  1. #1 Tombers7, 28.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen.
    Brauche mal eure Hilfe
    Also,
    Habe folgendes Problem mit einem Mondeo MK3, BJ 06.2005
    2,0l TDCI.
    Der Motor ist während der fahrt aus gegangen.
    Er dreht beim starten einwandfrei. Also Batterie und Anlasser i.O.
    Macht auch keine Geräusche.
    Keine Fehlercodes vorhanden.
    Laut Dattalogger beim starten hat er einen Raildruck von 290 bar.
    Nockenwellensensor und Kurbelwellensensor mit IDS ( Oszilloskop)geprüft und i.O.
    Reservekanister genommen und Leitungen zur E-Pumpe angeschlossen.Erfolglos.
    IMV ausgebaut=keine Spähne vorhanden.
    Sämtliche Stecker inkl PCM und ICU i.O.
    Netzwerktest für Module i.O.
    Alle Signale, Stromversorgungen ect.. i.O. sprich kein Kabelbruch oder Wassereintritt.
    Kraftstofffilter gewechselt. Diesel liegt an den Düsen an.
    Düsen gewechselt und Konfig.
    Ergebnis :Springt nicht an
    Hotline kontaktiert= :mies:
    Weiß jetzt auch nicht mehr weiter.
    Danke im Vorraus

    Gruß Hans
     
  2. #2 FocusZetec, 28.12.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.580
    Zustimmungen:
    760
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Dann bleibt nur noch der Motor selber ... am Besten die Kompression vom Motor noch messen.

    Schon geschaut was der Motor macht wenn man Startpilot verwendet?

    Es kann zB. auch der Kat zu sein
     
  3. #3 Mr.Kleen, 28.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Wäre es möglich das die Wegfahrsperre ein Knall hat,trotz das kein Fehlercode angezeigt wird ??? Boar das isn böser Fall den Du da hast. Oder es is wieder sowas von einfach,das es nur ne Kleinigkeit ist. Bei dem was Du schon alles gepüft hast.
     
  4. #4 FocusZetec, 28.12.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.580
    Zustimmungen:
    760
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    ... was macht die Lampe von der Wegfahrsperre (in der Uhr)? Geht die beim starten aus oder blinkt sie?

    Vielleicht mal einen anderen Schlüssel versuchen.
     
  5. #5 Mr.Kleen, 28.12.2009
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Hättest Du evt. aufn anderes Steuergerät zugriff das man ma probeweise anklemmen könnte ???

    Ein Versuch wärs.
     
  6. #6 Fordschrauber77, 29.12.2009
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    290 Bar beim starten......ist das nicht etwas zu wenig ?
     
  7. #7 swennadine, 29.12.2009
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo,

    überprüfe folgende Bauteile:

    - Abgasrückführung ( Klemmt, dauerhaft offen)
    - Raildrucksensor
    - Hochdruckpumpe

    Kläre mal ab, ob der Raildruck beim Motorstart von 290 bar in Ordnung ist, meiner Meinung nach zu gering, bin mir aber nicht ganz sicher.
    Gruß
     
  8. #8 Tombers7, 29.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    Wegfahrsperre i.O
    290 bar ist schon korrekt. Laut Etis.
    Anlasserdrehzahl beim starten ist auch ok.
    Kompression vom Motor eben gemessen. ist ok.
    EGR-Ventil ist auch ok. Habs eben abgehabt.
    Raildrucksensor kanns nicht sein. Durchgemessen.
    Hochdruckpumpe laut Dattalogger i.O.
    Alle Relais ern.
    Mit Startpilot läuft er. Geht aber wieder aus dann.:rasend::rasend::rasend::rasend::rasend:
    Dreh bald durch
     
  9. #9 Schwally, 29.12.2009
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    hatte mal wer ein ähnliches problem..
    die hochdruckpumpe hat nicht genug druck erzeugt und dadurch wurde der kraftstoff nicht fein genug zerstäubt.
    allerdings kann ich dir nicht sagen, was derjenige alles überprüft hat.. hast die pumpe ja auch überprüft..
    vllt hilft dir das ja trotzdem weiter..
     
  10. #10 Fordschrauber77, 29.12.2009
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    Ich weiß nicht, das mit den 290 Bar schmeckt mir irgendwie nicht. Ich meine das Kraftstoffdruck wenn der Motor aus ist etwa 300 Bar +/- beträgt. Beim starten muß er mindestens 800 Bar +/- bringen.

    Ich verdächtige auch in diesem Fred das Kraftstoff-Dosierventil (IMV) :gruebel:

    Es gab mal eine riesen große TSI bezüglich Delphi-Einspritzsystem....sowas hast du nicht zur Hand ??? Da gabs auch was mit abgeknikter Kraftstoff-Leitung im Bereich des Tanks (unterhalb).
     
  11. #11 Tombers7, 29.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    @ Fordschrauber.

    Wie man aus meinem ersten Beitrag erkennen kann, bin ich bei Ford als
    Mechaniker tätig(Hotline kontaktiert). Die TSI die du meinst, ist die 46/2005 Häufige Beanstandung beim Delphi-Common-Rail System.

    Desweiteren hier zur Info :
    • VORSICHT: Den Motor nicht länger als 5 Sekunden drehen lassen. Bei längerem oder wiederholtem Drehen des Motors ohne Kraftstofftransferdruck wird die Einspritzpumpe beschädigt.
    • Den Kraftstoffdruck prüfen (Zündung ein, Motor aus). Der Druck muss zwischen 4 und max. 10 bar schwanken. Wird ein vorgegebener Kraftstoffdruck von 2000 bar angezeigt, liegt ein elektrischer Fehler am Kraftstoffdrucksensor (Stecker, Verkabelung etc.) vor.
    Kraftstoffdruck im Startaugenblick prüfen (Sollwert = 300 bar ± 50 bar).

    Ich habe 290 bar. Die 50 die fehlen, finde ich nicht relevant.
    Die Leitungen sind alle i.O.
    PCM liegt keine neue Kalibrierung vor.

    Gruß Hans
     
  12. bino

    bino Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2002 1.8
    hi hans hat der diesel nicht auch die krafstoff unterbrechung beim unfall wenn ja drück mal druff
     
  13. #13 Tombers7, 29.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Hi Bino,
    Hatte ich schon kontrolliert, aber hier nicht erwähnt.
    Danke nochmals für eure Hinweise.
     
  14. rmondi

    rmondi Forum As

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fofo ST Blau, Kombi, volle Hütte
    Hallo,
    ist schon echt ein sch.... problem was du da hast.
    nachdem was du schon alles geprüft hast habe ich eigenlich nur einen Tip für Dich:
    Schau mal im Datalogger den Punkt: ENG.SYNC der muss beim Startvorgang auf YES Springen.Macht er das nicht könnte evt.ein Problem mit dem Zweimassen Schwungrad vorliegen wodurch das PCM keine Startfreigabe gibt.(findest Du unter:Werkzeugkasten/Datalogger/Antriebsstrang/Motor.)
    Und 270-300 Bar Raildruck beim Start sind absolut ok.
    Erinnere mich auch an Problemen mit dem Nockenwellensensor welcher hin und wieder ein unsauberes Signal liefert wodurch der Motor auch nicht laüft.Kann man nur mit Oszi feststellen,aber hast aber Du schon geprüft oder?

    Viel Glück,drücke beide Daumen

    Gruss Dieter
     
  15. bino

    bino Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo 2002 1.8
    motor


    bitte bitte
     
  16. #16 Fordschrauber77, 29.12.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.12.2009
    Fordschrauber77

    Fordschrauber77 Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo Titanium X MK3 2,2 Tdci
    OK ;)

    Zusammenfassend:

    - Kraftstoffdruck ist da.
    - NW-Signal ist da.
    - KW-Signal ist da.

    - Mit Startpilot springt er an. <-- Das deutet auf ein Kraftstoffproblem hin, aber warum springt er nicht an obwohl Druck da ist.

    Steuerzeiten passen ??? Der KW-Sensor ist Verstellbar, nicht das da jemand rum gespielt hat. Denn den KW-Sensor neu zu justieren ist nicht so einfach...
     
  17. #17 Tombers7, 29.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    Steuerzeiten habe ich nicht gepr., da der sch... Deckel komplett runter muss.
    Werde morgen mal euren Hinweisen folgen.
     
  18. #18 swennadine, 30.12.2009
    swennadine

    swennadine Benutzer

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Scorpio Cosworth BOB
    Ford Mondeo V6 MK3
    Hallo

    Wie schon erwähnt liegt ein Problem mit der Kraftstoffversorgung vor. Mache dir auf jeden Fall die Arbeit und prüfe die Steuerzeiten! Hast du eine möglichkeit das Kraftstoffdosier Ventil auf verdacht zu tauschen? PCM schon geprüft?

    Hast Du schon mal die Rücklaufmenge an den Injektoren geprüft? Aber wenn du sagst das die neu sind sollte es daran nicht liegen.

    Sonst fällt mir spontan nichts mehr ein. Wenn mir noch etwas einfällt melde ich mich nochmal. Solltest du den Fehler bereits gefunden habe wäre nett wenn du kurz schreibst was es war. Würde mich interessieren.

    Viel Glück.
    Gruß
     
  19. #19 Tombers7, 30.12.2009
    Tombers7

    Tombers7 Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    So :freuen2::gruebel:..
    Dat schei.... Dingen läuft wieder..
    Wobei , wenn ich ehrlich bin, es nicht so ganz verstehe.
    Selbst die von der Hotline können es mir nicht erklären.Vielleicht kann es von euch einer.
    Habe mir im Dattalogger das PCM und ICU nochmals aufgerufen.
    Dort hat alles einwandfrei funktioniert und mir sämtliche Werte richtig angezeigt. Da ich das PCM schon auf ein Update geprüft hatte und keins erforderlich war, nahm ich das ICU. Dort lag eine Aktualisierung vor. Habe sie drauf gespielt und die verfluchte:rasend::hauen: Kiste springt an:gruebel:.
    Versteht das einer?? Hatte sämtliche Module einer Netzwerkprüfung unterzogen. Dattalogger usw alles i.O.
    Kapiere es nicht:huh:. Bitte um Info..

    Gruß Hans
     
  20. #20 mischit, 30.12.2009
    mischit

    mischit Forum As

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 , 11.2005,130 PS TDCi
    Die Leute wo die Software Programmieren verstehen doch oft selbst nicht was sie tun .

    Wie oft hab ich schon mit nem Tester am Auto was geprüft und laut Tester alles in bester Ordnung .

    Nur unsere Chefs sind der Meinung das man da kurz den Tester ranhängt und dann nur noch abzulesen braucht was man zu tun hat , aber selber zu blöd um Öl aufzufüllen ...

    Ich denke da lässt sich viel nicht nachvollziehen und mit gesundem Menschenverstand erklären .
    Z.b. ist dein Auto ja die ganze Zeit auch ohne die Aktualisierung gelaufen , warum dann schlagartig nicht mehr ?

    Ist aber schön das dein Auto wieder läuft und hoffentlich bleibt das auch so !
     
Thema: Motor springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo mk 3 fehlermeldung kraftstoffmischung motor springt nicht an

    ,
  2. ford mk3 b5y raildrucksensor

    ,
  3. mondeo mk3 kein raildruck wen Motor aus

    ,
  4. kraftstofftransferdruck,
  5. ford mondeo mk3 common rail drucksensir degekt motor springt nicht an,
  6. ford mondeo 2.0 tdci startet ohne kompression,
  7. tsi46/2005,
  8. icu ausbauen Ford Mondeo,
  9. sensor kraftstoffdruck mondeo iii,
  10. mondeo mk3 2.0 tdci kompression messen,
  11. Kompression mondeo mk3 2.2 tdci,
  12. mondeo mkr nur mit startpilot angesprungen,
  13. mondeo mk3 kraftstoff sensor,
  14. common rail rohr mk3,
  15. hd pumpe mit oszi prüfen
Die Seite wird geladen...

Motor springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. 1.4TDCI springt nicht an

    1.4TDCI springt nicht an: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem MK6 1.4TDCI Bj.2002. Der Wagen hat während eine kurzen Fahrt plötzlich eine Fehlermeldung angezeigt, ich...
  2. Motor Problem

    Motor Problem: Hallo zusammen. Brauch mal Hilfe von euch . Habe mein 1.8 16v cabrio Problem. Der Motor ruckelt wenn mann gas gibt oder das Gas zum Beispiel...
  3. 2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel

    2,0 EcoBlue ATM welches Motor Oel: Hallo und guten Morgen. Kann mir einer die genauen Spezifikationen nennen wodrauf ich beim Oel kaufen achten muß. Wollte mir was zum Nachfüllen...
  4. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Motor tauschen von 85 auf 110 PS

    Motor tauschen von 85 auf 110 PS: nach einem Motorschaden bei einem 8566\AGU mit 85 PS Baujahr 2010 stehe ich vor de Frage ist der Einbau eines 110 PS Austauschmotors möglich und...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Störung grundlos?

    Motor Störung grundlos?: Hallo zusammen :) Habe extra einen Account erstellt, da ich wirklich auf euch als Fachleute hoffe :weinen: Mein Wagen: Ford Fiesta Facelift;...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden