Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motor startet nicht mehr 2.0 Tdci

Diskutiere Motor startet nicht mehr 2.0 Tdci im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Seit gestern ist es bei mir nun auch soweit und der Motor lässt sich nicht mehr starten. Angefangen hat es damit das der Wagen Leistung verlor...

  1. #1 dave0506, 15.06.2015
    dave0506

    dave0506 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 2.0 Tdci
    Seit gestern ist es bei mir nun auch soweit und der Motor lässt sich nicht mehr starten.
    Angefangen hat es damit das der Wagen Leistung verlor während der Fahrt und gleichzeitig die Vorglühlampe anfing zu blinken. Auto ausgemacht und neu gestarte und Lampe blieb aus. Also weiter gefahren bis nach Hause. Kurz vor der Ankunft ging wieder die Lampe an und Leistung fehlte. Bin dann noch bis nach Hause gefahren. Nächsten Morgen wollte ich zur Werkstatt. Aber dazu kam es nicht da der Wagen gar nicht mehr ansprang.
    Also zur Ford Werke geschleppt und heute kam der Rückruf das dies wahrscheinlich ei n wirtschaftlicher Totalschaden ist.
    Es sind wohl einige Fehler im Fehlerspeicher abgelegt unter anderem auch die Hochdruckpumpe welchen einen Fehler setzte. Der Meister meinte dann das sie vor kurzem einen gleichen Fall hatten und da wurde der Wagen zerlegt und die Pumpe hatte schon Späne geworfen. Schaden etwa 3000€!
    Bei meinem Wagen wurde nun nichts weiter geschaut und nur der Fehlerspeicher ausgelesen. Kosten bis jetzt bereits 40€. Bevor er es weiter zerlegt muss ich aber einen Auftrag erteilen. Er sagte aber das es sich wohl anscheinend nicht mehr lohnt.
    Jetzt bin ich etwas ratlos wie ich weiter vorgehen soll. Hab den Wagen er von privat gekauft und noch keine 200 km zurück gelegt.
    Mondeo ist von 2002 und hat 201000km runter. 2.0 l tdci mit 155 PS (gechippt)
    Wagen hat eigentlich eine zu gute Ausstattung für die Presse.
     
  2. #2 dave0506, 18.06.2015
    dave0506

    dave0506 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 2.0 Tdci
    So also ich habe heute den Dieselfilter aufsägen lassen. Keine Späne zu entdecken. Danach haben wir beschlossen den Drück und die Fördermenge (Rücklauf) zu messen. Pumpe fördert Diesel aber deutlich zu wenig und die Pumpe bringt nur noch 10 Bar. Dann wurde der Wagen mit Startpilot angelassen. Läuft aber sehr unrund.
    Ich denke das Thema hat sich damit erledigt. Neue Pumpe kostet beim Ford Händler 1400€ und ne general überholte auch 500€ bei Eba.y. Der Meister meinte das er gerne weiter sichen kann aber es wohl nicht lohnt. Selbst wenn man jetzt die Pumpe wechselt können die Injektoren auch noch fritte sein. Und die Diagnose bis hier hin hat auch schon etwa 200 Euro gekostet.
    Fehlercodes kann ich ja morgen mal posten.
     
  3. #3 dave0506, 19.06.2015
    dave0506

    dave0506 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 2.0 Tdci
    Evtl werde ich die Pumpe einmal ausbauen und bei DTB überprüfen lassen ob diese wirklich defekt ist.

    Hier noch der Fehlerspeicherausdruck:

    U1900 Can Datenbusfehler
    U2202 Kommunikationsfehler zwischen ABS Ecu und PCM
    U1262 Fehler im SCP Datenbus
    P0251 Kraftstoffmessung-Einspritzpumpe: Regelfehler
    P1211 Kraftstoffmessung-Einspritzpumpe: Regelfehler
    P1664 ICU Funktionsstörung
    P1665 ICU Funktionsstörung
    P2291 Der Druck im Kraftstoffverteilerrohr ist beim Durchdrehen des Motors mit dem Anlasser zu gering
     
  4. #4 dave0506, 21.06.2015
    dave0506

    dave0506 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 2.0 Tdci
    Keiner ne Idee dazu?
     
  5. #5 dave0506, 26.07.2015
    dave0506

    dave0506 Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier Mk3 2.0 Tdci
    so da ich heute weiter die Fehlerursache gesucht habe und der Wagen immer noch nicht läuft wirds wohl oder übel die Pumpe sein. Hat schon jemand hier die Pumpe mal ausgebaut? Laut meinem Ford Händler kann ich die selber ausbauen und die Kette bzw der Stirndeckel muss dafür nicht geöffnet werden. LAut Recherche ist dies jedoch nicht möglich ohne die Kette abzunehmen.
    Weis jemand was nun richtig ist?
    Im Fehlerspeicher steht mittlerweile kein Fehler mehr drin.
     
  6. #6 Bonbontüte, 02.12.2015
    Bonbontüte

    Bonbontüte Neuling

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 2.2 TDCi BWY 8566 ADU Bj 06 Turnie
    Hallo, wie geht die Geschichte denn weiter. Ich glaube mein zukünftiger Mondeo leidet an was Ähnlichem.
     
  7. #7 Trinity, 02.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    beim ausbau der pumpe ist das kettenrad mit kette ins steuergehäuse abgestürzt , da beim ausbau der pumpe kein kettenradhalter eingesetzt wurde . ;)
    soviel zum selber wechseln

    ne keine ahnung obs so war !

    aber die ganze sache ist mir auch etwas suspekt
    denn mit 10 bar kraftstoffdruck auf dem rail läuft kein TDCi , nicht mal wenn man den mit startpilot zum anspringen genötigt hat .
    keine ahnung wie die das geprüft haben , aber meist liegt es an einer oder mehreren defekten düsen .

    die ersten baujahre der TDCi waren allerdings auch bekannt dafür das die pumpen spänne ins system gespühlt haben und dadurch die einspritzdüsen beschädigt wurden
    konnte bis hin zum motorschaden führen .
     
  8. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    Das Kettenrad wurde mit einem Delphi-Werkzeug-Nachbau fixiert. Das Kettenrad ist nicht gefallen, hat sich auch nicht verdreht.

    Die Pumpe und alle Injektoren sind neu gekommen, aber trotzdem kein Erfolg.
     
  9. #9 Trinity, 06.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    woher weißt du das denn ?
     
  10. sf169

    sf169 Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2010
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondi MK3 2,2l + Mondi MK3 2,0TDCI 130PS DPF
    War zufällig dabei.
     
  11. #11 Trinity, 09.12.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    Und was ist nun ?
     
Thema: Motor startet nicht mehr 2.0 Tdci
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mondeo tdci startet nicht

    ,
  2. icu ausbauen Ford Mondeo

    ,
  3. ford mondeo mk3 fehlercode u1262

    ,
  4. motor startet nicht Ford mondeo diesel,
  5. ford mondeo diesel laesst sich nicht starten,
  6. mondeo 2l startet nicht,
  7. ford mondeo startet nicht mehr
Die Seite wird geladen...

Motor startet nicht mehr 2.0 Tdci - Ähnliche Themen

  1. Ranger Wildtrak '12 (Bj. 12-**) Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.

    Ranger geht aus, Anlasser startet nicht mehr.: Hallo liebe Gemeinde. Auf die Gefahr hin, dass dieses Thema schon existiert...., ich finde nichts. Mein Problem. Habe einen gebrauchten Ranger...
  2. Motorhaube lässt sich nicht mehr entriegeln

    Motorhaube lässt sich nicht mehr entriegeln: Guten Abend zusammen, die Motorhaube unseres kleinen lässt sich nicht mehr öffnen. Der Hebel unter dem Lenkrad tut was er soll, ist fest, hat...
  3. Puma (Bj. 97–00) ECT Motor wird nicht warm!!

    Motor wird nicht warm!!: Hallo ihr Lieben, Meine Katze hat folgendes Problem: Mein Motor wird nicht warm. Er erreicht jetzt bei dieser Witterung höchstens 60°c Thermostat...
  4. Neuer Motor - gleicher Fehler: Fehlzündungen Zylinder 3

    Neuer Motor - gleicher Fehler: Fehlzündungen Zylinder 3: Hallo liebe Leute, langsam glaube ich, es spukt in meinem Sporty. Habe erfolgreich defekten Motor ( Zylinder 3 lief nicht mehr mit - auf massive...
  5. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Er startet nicht mehr....

    Er startet nicht mehr....: Hallo, heute Früh habe ich meinen Fusion getartet, da hat er schon leicht gezuckt und ich musste nochmal den Schlüssel drehen. Dann ging er an,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden