Escort 6 (Bj. 92-95) GAL/ALL/CLX Motor startet schlecht wenn er warm ist.. Bitte um Hilfe !

Diskutiere Motor startet schlecht wenn er warm ist.. Bitte um Hilfe ! im Escort Mk5/6 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo zusammen, ich habe im Forum leider nichts passendes gefunden darum poste ich einfach mal mein Problem. Ich fahre seit kurzem einen Escort...

  1. #1 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Hallo zusammen,
    ich habe im Forum leider nichts passendes gefunden darum poste ich einfach mal mein Problem.

    Ich fahre seit kurzem einen Escort Cabrio 1.8 130Ps Bj. 94 wenn der Motor kalt ist springt er sofort an und läuft sehr sauber und zuverlässig. Wenn er jedoch warm ist nach längerer fahrt springt er nicht mehr oder schelcht an. Ich muss mehrfach starten manchmal geht es nach ein paar versuchen. Der Anlaser dreht , hört sich auch ganz gut an. Wenn ich den wagen anrollen lasse kommt er sofort,
    ein paar meter reichen schon und er ist da und läuft auch wieder sauber und zuverlässig. Ich habe neue kerzen drin einen neuen lüftfilter, ölfilter und neues öl. Auch eine neue Batterie habe ich drin.
    Ich habe auch das Gefühl das er sehr schnell warm wird. Allerdings springt der lüfter an und kühlt ihn wieder runter. Ich denke das ist okay .

    Ich würde mich über jede idee oder hilfestellung freuen.
    Mfg Linus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Didiford, 22.04.2011
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    ist das Problemm plötzlich aufgetreten oder schon immer?
    hast du dir mal die Bedinungsanleitug durchgelesen "starten mit warmen Motor" ?
     
  4. #3 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe das Handbuch nach allen möglichen Technischen sachen durchsucht aber das habe ich nihct gelesen. Ich werde den wagen jetzt mal warm fahren und nach dem Handbuch versuchen zu starten. Ich habe den Wagen erst seit Mittwoch also kann ich nicht sagen wielange das Problem schon da ist wenn es den eins ist. Ich bin zuvor nur Moderne autos gefahren die sind immer einfach so angesprungen :D Vielen Dank ich Fahre mal ne runde und teste das werde gleich nocheinmal schreiben.

    Mfg Linus
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    was heißt dein motor wird schnell warm?

    meiner erreicht bei diesen temperaturen noch nicht so schnell die 'lüftergrenze'.

    wenn dein motor ziemlich heiß (zu heiß) wird, registriert das der kühlmitteltemperatursensor, sodass das starten unterbrochen werden kann.

    also ggf. thermostat und/oder kühlmitteltemperaturfühler (oben auf dem thermostatgehäuse) tauschen.
     
  6. #5 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Also ich habe den wagen jetzt mal warm gefahren und versucht ihn so wie im handbuch beschrieben zu Starten. Wenn ich ca. Halbgas gebe/halte und starte passiert beim ersten start kaum was also er dreht nur kommt aber nicht beim 2 tem mal will er kommen aber springt nicht an und beim 3 ten mal ist er dan da. Also hab das gerade 5 bis 10 mal getestet, ist das normal ? Kann ich etwas machen das er besser anspringt ? Bei meiner testfahrt gerade ist die temp. nadel bis zur mitte hoch gegangen 10 min fahren ..

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Mfg
     
  7. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn du kannst, messe DIREKT nach der fahrt, wenn der motor betriebstemperatur erreicht hat (nadel auf 12-uhrstellung) den widerstand des temperaturfühlers. mal schauen, ob der abweicht.

    wie erreicht er sonst so seine betriebstempertur? immer so nach ca. 10min?
     
  8. #7 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Also auf 12 Uhr kann die Nadel nicht ich habe auf 12 Uhr den roten bereich und auf 6 Uhr ist er kalt im soeinem weißen bereich dawischen ist der normal bereich wenn der zeiger auf etwas über 3 Uhr steigt geht der lüfter an .. Woher weiss ich wann er die betriebstemp. erreicht hat ?
     
  9. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    sorry, du fährst ja den MK6. andere tachoanordnung.

    exakt bei 3-Uhrstellung hat er optimale betriebstemperatur.
     
  10. #9 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Okay ich werde das mal von meinem nachtbarn messen lassen wenn er wieder da ist. Kannst du mir den evtl sagen ob es normal ist das man ca 3 startversuche braucht um den Wagen im Warmen zustand zu starten ?
     
  11. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    nein, ist natürlich nicht normal.

    normal, wenn er warm viel leichter anspringt als kalt.

    haste ein wenig vorgeschichte zum auto? vorbesitzer, was wurde alles in den letzten 2 jahren gemacht (soweit du das rausfinden kannst)?

    zahnriemen schonmal getauscht worden?
     
  12. #11 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Also ich weiss das der wagen nicht lief als mein kumpel ihn letzte woche gekauft hat das lag an der Benzinpumpe die ging nicht an, das hat er behoben und inspektion gemacht und mir dann gegeben. Laut aufkleber soll der zahnriemen bei 150 000 gewechselt werden der wagen hat zur Zeit 115 000 km gelaufen. Mehr weiss ich nicht über den Wagen.
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    du meinst wohl aktuell 215tkm. wie viele jahre ist der wechsel her?
     
  14. #13 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Das weiss ich nicht. Ich habe ihn mir gerade mal angeschaut und er sieht noch sehr gut aus .. Mein kumpel der den Wagen für mich gekauft hat , hat gesagt das er erst 115 000 km gelaufen hat. Ich weiss es aber nicht da der Tacho das ja nicht anzeigt.
     
  15. #14 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Also ich habe den Fehler glaube ich gefunden. Dank im vorraus am MTC ;) also ich habe mal den Stecker von dem fühler am Thermostat abgezogen und der wagen springt sauber an ohne gas ohne irgendwas, auch im warmen zustand. Jetzt nur noch die frage was muss ich tauschen das thermostat den fühler oder beides ?

    Vielen Dank super Forum ;)
    Mfg Linus
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn du den stecker ziehst, simulierst du eigentlich nur einen kaltstart. ob der fühler dann auch gleich die ursache ist, sei dahingestellt.

    es lässt aber darauf schließen, dass das problem elektronischer herkunft.

    zunächst solltest du nur den fühler tauschen bei KALTEM motor ohne druck auf dem system. dort wird kühlflüssigkeit rauskommen.

    also am besten vprher bisschen kühlwasser ablassen und dann den wechsel machen.

    lasse aber vorher von deinem nachbarn den fühler durchmessen.

    hier die wertetabelle:

    http://www.ford-forum.de/showpost.php?p=510845&postcount=3
     
  17. #16 Stephansrs, 22.04.2011
    Stephansrs

    Stephansrs Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST220 (Kombi)
    hallo zusammen,


    ich hab in einem anderen thema ein ähnliches Problem geschildert, bei mir geht das Auto im warmen Zustand so gut wie nie an. Also der Anlasser dreht nicht.
    Ich muss dazu sagen das ich hier grad less wegen Thermostat usw. Das es daran auch liegen kann.
    Mein RS 2000 wird auch nach ca. 10 minuten warm. So 3 Uhr und nach 20 minuten geht er locker auf 3/4 hoch und nur runter wenn ich normal Fahre und wenig stehe.
    Ansonsten ist er immer im oberen bereich. Und das bei den Wetter im moment. Ist ja noch nicht mal richtig warm aussen.
    Wasserstand passt und verlieren tu ich auch nix.


    MFG Stephan
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    wenn er sich zuviel im hohen temperaturbereich, kann der thermostat defekt sein und nicht richtig öffnen.

    bei zu heißem motor kann das dann zu startschwiergkeiten führen.

    auch in deinem falle mal messen, was der temperaturfühler für widerstandswerte hat.
    ggf. thermostat tauschen.
     
  19. #18 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Also ich habe mir gerade mal ein Messgerät besorgt. Als der Motor warm war habe ich an dem fühler (bei 20 Ohm auf dem Messgerät) einen wert von 2,4 gemessen und als er kalt war 9,5 . Nur weiss ich jetzt nicht was ich tun soll also der wert hat sich verändert das heisst doch das der Fühler in ordnung ist oder ? Was kan ich den nun tun ? Wie gesagt wenn ich den stecker abziehe springt er im warmen zustand sauber an und kalt ja sowieso.

    Mfg
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    haste das messgerät auf ohm oder KILOohm getellt?

    wenn du 2,4 kOhm (KILO-OHM) hast, ist er in ordnung. wenn du nur 2,4ohm hast, dann ist der definitiv kaputt. dann meldet er deinem steuergerät einen extrem heißen motor.
     
  22. #20 Henry Linus, 22.04.2011
    Henry Linus

    Henry Linus Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    xr3i Bj.94 , 1,8 130PS
    Da stand 20KΏ . :D was denkst du soll ich als nächstes versuchen ?

    Mfg
     
Thema:

Motor startet schlecht wenn er warm ist.. Bitte um Hilfe !

Die Seite wird geladen...

Motor startet schlecht wenn er warm ist.. Bitte um Hilfe ! - Ähnliche Themen

  1. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Motor Stirbt ab

    Motor Stirbt ab: Hallo Freunde der Pflaume ich habe da seid einiger Zeit ein Problem mit meinen Focus mk1 bj 2001 und komm nicht mehr Weiter Also beim starten ist...
  2. 2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte

    2.0 TDCI springt sehr schlecht an bei Kälte: Hallo, mein 12er TDCI (2L 140 PS, Automatik) springt bei Temperaturen unter -5 Grad sehr schlecht an, manchmal erst beim Dritten oder Vierten...
  3. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Eco Mode Fahrten mit kaltem Motor

    Eco Mode Fahrten mit kaltem Motor: Hallo Ford-Gemeinde! Ich hoffe es kann mir jemand weiterhelfen. Ich fahre täglich 120 km (60 km morgens und 60 km abends). Aber laut...
  4. Motor Steuerung

    Motor Steuerung: Hallo zusammen Ich habe da ein Problem mit meinem Ford c-max 1,6 l ist etwas länger aber bitte durchlesen und wen möglich Tipps geben Letzte...
  5. Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video

    Cockpit spielt nach dem Ausschalten des Motors verrückt mit Video: Ich habe einen Ford Fiesta 1,4 Benziner 44 KW. 8566 / ACJ000066 Der Motor läuft eigentlich gut, aber wenn ich den Motor abstelle spielt alles...