Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motor, was defekt?

Diskutiere Motor, was defekt? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Ford-Freunde, ich habe folgendes Problem mit meinen Ford Mondeo, Bj. 2001, Limousine, 2,0 TDCI, ca. 146.000 km Laufleistung: Seit einiger...

  1. #1 HerrWolf, 05.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2009
    HerrWolf

    HerrWolf Guest

    Hallo Ford-Freunde,

    ich habe folgendes Problem mit meinen Ford Mondeo, Bj. 2001, Limousine, 2,0 TDCI, ca. 146.000 km Laufleistung:
    Seit einiger Zeit ist der Motor im Stand etwas lauter geworden und "nadelt" etwas härter. Außerdem habe ich gelegentlich kurze aussetzen beim Beschleunigen ab 100 km/h bei ca. 2000 U/min. Es fühlt sich beim Versuch zu Beschleunigen an, als ob plötzlich eine Anhänger das Auto zurückzieht.
    Habe das Auto einem Bekannten KFZ`i mitgegeben, der sagte irgendwas von einer defekten Pumpe, kosten ca. 1000 €.
    Sollte es allerdings daran nicht liegen, habe ich das Geld wohl umsonst ausgegeben.
    Hat jemand Erfahrung, wie teuer ein solche Fehlersuche in einer Ford-Werkstatt ist? Werden Teile ausgetauscht und wenn diese nicht die Fehlerquelle sind wieder entnommen und somit nicht berechnet?
    Kennt vielleicht sogar jemand im Münsterland (48xxx) der mir weiter helfen könnte?
    Vielen Dank erst mal.

    Edith fügt noch hinzu, das ein Auslesen des Motors keinen Fehler zum Vorschein gebracht hat.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fredyc3, 07.01.2009
    fredyc3

    fredyc3 Guest

    Kraftverlußt

    Hallo , ich hatte auch dasselbe Problem mit meinem Mondi , dabei waren drei von vier Einspritzdüsen hinüber. Daß Nadeln war auch ziehmlich stark . Das eigentliche problem war daß die Düsen den Kraftstoff nicht mehr zurückhielten und eine große Menge davon in den Rücklauf hat fließen lassen . Beim Auslesen war "geringer Kraftstoffdruck" angezeigt worden . Also haben die Mechaniker auf die Pumpe getippt , aber die war in Ordnung . Drucksensor war auch in Ordnung . Beim Überprüfen der Düsen kam erst der Fehler hervor . Diesen Test kann man bei laufendem Motor mit 4 kleinen Bechälter machen .

    Ich kann nur vorschlagen so einen Test durchzuführen .



    Fredy
     
Thema:

Motor, was defekt?

Die Seite wird geladen...

Motor, was defekt? - Ähnliche Themen

  1. SUCHE kompl. Motor Maverick 2,4ltr ...

    SUCHE kompl. Motor Maverick 2,4ltr ...: Hallo. Suche dringend einen kompl. Motor für den Maverick 2,4; Bauj 1994 SchlüsselNr. 7503 300; 91kw; Sollte natürlich OK sein und ohne Probleme...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Motor ausgetauscht, was noch wechseln?

    Motor ausgetauscht, was noch wechseln?: Ich muss bei meinem ST150 den Motor wechseln. Da stellt sich die Frage, wenn er schon mal draußen ist, was sollte ich gleich mit machen?...
  3. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?

    Meine Automatik stottert beim Abbremsen (änlich wie wenn man den Motor fast abwürgt)?: Meine Automatik stottert beim bremsen wie wenn der motor gleich abgewürgt wird und fängt sich dann wieder... passiert auch nur manchmal meistens...
  5. Biete Wasserpumpe für CVH Motor

    Wasserpumpe für CVH Motor: Hallo ich biete hier eine nagelneue Wasserpumpe für einen CVH-Motor von SKF an. Dichtung ist mit bei. War eigentlich für einen Sierra mit 1.6...