Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorenöl

Diskutiere Motorenöl im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Liebes Forum, ich weiß das es tausende Threads darüber gibt, einige sind mehr als 10 Seiten lang. Ich möchte euch nocheinmal bitten, eure...

  1. #1 Speedfreakx, 31.03.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
    Liebes Forum, ich weiß das es tausende Threads darüber gibt, einige sind mehr als 10 Seiten lang.

    Ich möchte euch nocheinmal bitten, eure Empfehlung hier klipp und klar herzuschreiben.
    In vielen Threads wurden nämlich mittlerweile veraltete Standarts angesprochen, bzw. Nummern von Mercedes Benz Freigaben empfohlen, die so niemals existiert haben.


    Es wäre wirklich lieb!


    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Focus-CC, 31.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Grundsätzlich die MB 229.5 Norm. Existiert seit Jahren, war damals zukunftsweisend und ist heute State of the Art.
    Damit macht man in keinem Motor was verkehrt.

    Dann, je nach Klima:

    5W30 oder 0W30 für saukalt im Winter und primären Kurzstrecken
    5W40 Sommer und alles andere
    0W40 Sommer und Winter

    Alle 10.000km raus damit, die 30,- Euro müssen drin sein, wenn nicht solltest du besser Fahrrad fahren.
    Ich wechsel jedes Frühjahr (ca. März) auf ein 40er und lasse das 30er mit den Winterkondensaten ab. Im Oktober kommt ein 30er rein.

    Dann ist die Maschine auch nach 120Tkm innen noch so blank wie sie vom Band lief und verbraucht KEIN Öl.


    PS: Wer aber glaubt, er könne den jahrelangen "Missbrauch" der Ford A1 Schlunze mit abgesenkter HTHS und null Reinigungswirkung,
    durch gutes Öl rückgängig machen, der irrt...
     
  4. #3 Speedfreakx, 31.03.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
    Hallo, wieder einmal eine Super antwort von dir, dafür schonmal ein danke!


    Ich bin jemand der sein Motor sehr lange Warm/kalt fährt, aber sobald er warm ist, wird er getretten.
    Ich fahr sehr gerne sehr schnell.

    Also sollte ich für Winter/Sommer einfach ein MB 229.5 0W40 nehmen?
     
  5. #4 Trinity, 31.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    ich geh mal davon aus das du nen 2,0 l duratec-he motor hast
    und da diese motoren gerne mal zu erhötem ölverbrauch neigen
    sollte man ein Öl mit hoher scherrfestigkeit fahren .
    ich hab bei meinem gute erfahrungen mit
    5w40 für pumpedüsemotoren gemacht , nach VW Norm

    ich fahre meinen 1,8l HE und 2,0l HE allerdings nur im sommer
     
  6. #5 Focus-CC, 01.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Die VW Norm 507 000 deckt sich meiner Meinung nach mit der MB229.5 Qualität.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich fahre auch gerne "zügig" :cool:, wenn frei gerne auch mal vmax 220 nach GPS ! Das war im Übrigen mal mein Spitzenwert.
    Standen irgendwie 230 auf der Uhr und 6100u/min :) Der CC ist sehr windschlüpfrig. Und ein TDCi kann da schon mal bei weitem nicht folgen ..

    Daher nehme ich für den Sommer immer ein 40er Öl. Ob nun 5W oder 0W, egal, was ich gerade "am Lager" habe, bzw. günstig abgreifen konnte.

    Wenn du 12 Monate auf einer Füllung fährst nimm das 0W40 und immer im Frühjahr wechseln ! Im Winter wird das Öl am stärksten durch Kondensate belastet.
    Außerdem schert jedes Öl mehr oder weniger und du hast dann im Hochsommer noch die maximale Viskosität.

    PS: Mitte Mai geht es für 14 Tage Richtung Spanien, zurück über Frankreich und Italien. Ich hoffe doch, die meiste Zeit offen :cool:

    Freue mich schon wieder auf ein paar Serpentinenstrecken:boesegrinsen:
     
  7. #6 Speedfreakx, 03.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
  8. #7 Focus-CC, 03.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
  9. #8 Speedfreakx, 03.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
    Wieso aus dieser "Apotheke"?

    Castrol Öl nehme ich nicht und kann ich keinem Empfehlen. Die Schmiereigenschaften nach 2000km sind fast Null.

    Fuchs ist Erstbefüller bei Mercedes und mischt für Aral etc.

    Kann ich eigentlich Gefahrenlos von 5W30 auf ein 0W40 Wechseln? Vorallem wegen des HTHS?
     
  10. #9 matz_mann, 05.04.2016
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Fakt ist, dass das Fordöl ( ACEA A1 oder ACEA A5) lediglich den absoluten Mindestanforderungen entspricht. Im Alter neigen die Motoren, die immer mit Fordöl befüllt wurden, zum Verkleben/ Verschleißen der Kolbenringe, daher erhöhter Ölverbrauch.
    Besser ist ein Motorenöl mit ACEA A3 ). Viscosität 5W30, vollsythetisch nehmen!
    Verwende seit 60.000 Km Castrol Edge FST 5W30. Nachfüllmenge auf 20.000 Km 0,3 Liter. Wechselinterwall alle 15-20 TKM.
     
  11. #10 matz_mann, 05.04.2016
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Dass die Schmiereigenschaft bei Castrolöl nach 2000 Km gleich Null sein soll, halte ich für ein Märchen.
     
  12. #11 Focus-CC, 05.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008

    Ich denke bei dem Märchen bin ich raus hier.

    @ Apotheke
    Wenn du nicht mal Preise vergleichen kannst, den Hinweis nicht merkst und dann auch noch solche Märchen über Castrol erzählst, sorry.

    @ Matzmann

    Meine Maschine wurde bis auf winzige 17.000km beim Erstbesitzer, von mir NUR mit A3 oder/bzw. MB229.5 befüllt. Ich kann deine Aussagen voll bestätigen. Mein 2.0 hat aktuell 112.000km auf der Uhr und "Ölverbrauch" kann ich nicht mal buchstabieren ...
    20.000km "quäle" ich aber nie eine Ölfüllung.
    Das machen meist nur die Kurzdenk-Owner die nicht die 40,- Euro fürs Öl über haben, aber im Jahr 250,- Euro in die Waschanlage stecken ...

    Am besten noch (vorschriftsmäßig!) das A1 einfüllen und ebenso nach Vorschrift (erst) alle 20.000km wechseln. Jo, dann zieht ein Ford Benziner oberhalb 120Tkm reichlich Öl. Hier im Board sind einige dieser Threads von ziemlich "kleinlauten" Ownern die Ölverbrauch melden...
     
  13. #12 vanguardboy, 05.04.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Castrol Märchen :D früher ist mein wagen 30tkm mit Castrol gefahren worden und nicht kaputt ;)
     
  14. #13 Focus-CC, 05.04.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Genau, die Jungs bei der Deutschen Castrol sind möglicherweise alles Blender und drehen den Leuten russisches Drittraffinat an ... :rofl:
     
  15. #14 Trinity, 05.04.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    mein winteressi hat nun schon seit einiger zeit die 300.000 km überschritten
    gefahren ist in dem motor schon so einiges an Ölen verschiedenster hersteller
    wie mobil 1 , castrol , aral , schell , total , usw auch das originale ford formula und no name aus dem baumarkt ist da schon reingeflossen
    und er rennt immernoch, ölverbrauch gleich null .
    wenn der essi mal nicht mehr durch den tüv kommen sollte, werd ich den motor mal zerlegen und reinschauen wies da drin aussieht.
    ölwechsel bekommt er einmal im jahr bevor er im herbst wieder auf die strasse kommt , sind dann meist so zwischen 10.000 und 15.000 km
    die das öl drin bleibt .
    soviel zu den ganzen ölmärchen die da immer im umlauf sind .
     
  16. #15 samsung, 05.04.2016
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Dafür das bei Öl von Castrol nach gut 2000 Kilometern keine Schmiereigenschaften mehr hat, (wie kann man das als Laie feststellen?) , läuft mein Motor seit gut 60.000 Kilometer immer noch. Und demnächst steht die nächste Inspektion an, mit Castrol Öl. So gesehen läuft der Motor mit dem "Russischem Drittraffinat" sehr gut. :lol:

    Was ich nicht verstehe, warum fragt der Threadersteller überhaupt nach einer Öl Empfehlung, wenn man nach wenigen Klicks mit der Boardsuche rausfinden kann, das man die MB Norm oder besser nehmen soll?? War wohl zu faul zum suchen?? Und, das Castrol das letzte Öl ist, das er nicht nimmt...

    Also, wieder ein sinnloser Thread.. Der zu nichts führt. :nene:
     
  17. #16 Speedfreakx, 05.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
    @ Focus-CC mit der Frage nach der Apotheke war nach dem Inhalt gefragt, da ich nicht genau wusste was du mit "Apotheke" meinst. Ein einfaches "Teurer Laden" hätte mir gereicht.

    @ Vanguard und @ samsung

    Ich schwenke kurz aus. Ich bin Mechaniker in der "Mini Cup Challenge" da habe ich aber auch Kontakt zu Teilnehmern/Teams aus z.B. der ADAC GT Masters. Auch dort ist die Verwendung von Castrol ungern genommen. (Aßer diejenigen mit einem Werbevertrag)

    Auch wurde eine Gruppe aus dem Freundeskreis, durch verschiedenste Tuningversuche (E39 M5 mit V8 bei 900PS/ Supra 1000PS+/ uvm) schlau, was Öle angeht. Von denen haben sich ein Paar gefunden die ein 2000km gelaufenes 10W-60 von Castrol mal ins Labor geschickt haben..)

    Und @samsung ich habe im ersten Beitrag erwähnt das oft veraltete Normen angegeben wurden.


    Und ich möchte nocheinmal betonen: Die Meinung zu Castrol ist meine eigene Meinung. Ich erwarte nicht das diese jemand Akzeptiert oder sonstiges.
    Das ist genau das selbe wie mit dem Turbolader kaltfahren: Manche Machen es, andere wiederum nicht!
     
  18. #17 Trinity, 05.04.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    wenn du jetzt anfängst motorsportfahrzeuge mit deinem 0815 fofo zu vergleichen
    dann kann man auch nen esel champus zum saufen geben . ;)

    andere frage , was machst du da als mechaniker , die räder wechseln oder die scheiben putzen .
    ist schon ein reichliches armutszeugnis das du dir damit ausgestellt hast . ;)
     
  19. #18 Speedfreakx, 05.04.2016
    Speedfreakx

    Speedfreakx Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2 VFL 2.0 Durateq
    Wieso? Weil ich Erfahrungen einhole, die andere bereits gemacht haben?

    Natürlich kann ich kein Hochdrehzahl-Motor mit meinem 2.0l Sauger vergleichen, aber dennoch ist es im Kopf drin, das Castrol nicht das beste auf dem Markt ist.

    Ich habe tatsächlich mehr zutun als nur die Räder zu wechseln. Aber nicht an meinem eigenen, stino Focus. Deshalb frage ich hier ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 samsung, 05.04.2016
    samsung

    samsung Forum Profi

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus, 2010, 1,6 Benzin
    Jetzt aber... Ein Mechaniker im Motorsport fragt nach Motoröl..... :rotwerden:
    Und was bitte hat ein "getunter" BMW oder Toyota mit zig hundert PS, mit einem Ford zu tun, der 145 PS hat ??

    Das ein "getunter Motor" ein anderes Öl benötigt, und man es öfters wechseln sollte, ist selbst erklärend.

    Und selbst wenn die Norm veraltet ist, gibt es eine Nachfolge Norm, und auch die hätte man ohne Probleme raus finden können.

    Jetzt frage ich dich mal, was hört man so, im Motorsport, welches Öl gut ist??
     
  22. #20 matz_mann, 05.04.2016
    matz_mann

    matz_mann Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, 1,6l Benziner, 2010
    Sollte an deiner Meinung und Deiner geäusserten Behauptung etwas dran sein, dann hätte die Castrol- BP Group bei ihrem derzeitigen Umsatz wohl weltweit Milionen kapitaler Motorschäden zu verantworten!
     
Thema:

Motorenöl

Die Seite wird geladen...

Motorenöl - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB EcoBoost 1,6, 182 PS, Welches Motorenöl nehmt Ihr?

    EcoBoost 1,6, 182 PS, Welches Motorenöl nehmt Ihr?: Hallo zusammen, ich habe mal ein bisschen recherchiert und bin darauf gestoßen, dass unser "Standart"-Öl 5W20 von der Viskosität her nicht...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorenöl

    Motorenöl: moin aus hamburg, ich fahre einen focus III Turnier 1.6 TDCi 116 ps mit start-stopp, herst. Nr. ist 8566 und AWR und bin gerade dabei die...
  3. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Welches Motorenöl??

    Welches Motorenöl??: Hallo Ford Gemeinde, Welches Öl wird im Fiesta MK6 1.3 l Maschine,Benziner mit 70 PS verwendet? Grüße aus Kerpen:zunge1:
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Was ist das Beste Motorenöl??

    Was ist das Beste Motorenöl??: Hallo Zusammen :) Meine Frage ist welches ist das Beste Motorenöl welches ich verwenden kann? für meinen - Ford Focus Turnier 1.4 16V...