Ranger '12 (Bj. 12-**) Motorenvergleich 2.2 / 3.2

Diskutiere Motorenvergleich 2.2 / 3.2 im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo Liebe Forum's Gemeinde ;) Eine ganze weile lese ich schon Stillschweigend mit nun hab ich mich endlich mal angemeldet und muss mich wohl...

  1. #1 eurovagabund, 14.03.2016
    eurovagabund

    eurovagabund Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Forum's Gemeinde ;)

    Eine ganze weile lese ich schon Stillschweigend mit nun hab ich mich endlich mal angemeldet und muss mich wohl auch gleich für den blöden Titel des Postings entschuldigen ;)

    Mir ist klar das man den 2.2 l und den 3.2 l nicht so direkt vergleichen kann.

    Aber meine Frage einfach mal in die Runde wie seit ihr mit dem 2.2 liter zufrieden in bezug auf Beschleunigung usw ??

    Hatte vieleicht schon mal wer die moglichkeit beide zu testen \ vergleichen ??

    Bei mir steht der Kauf eines Neuen Autos an und ins Auge gefasst habe ich den Ranger, ich werde mir nur nicht einig mit den Stimmen auf der linken und rechten Schulter

    Links die Vernunft sagt 2,2l 170ps is genug fährst eh net mit Hänger

    Rechts das Kind im Manne sagt ****** drauf du lebst nur einmal 3,2liter hab Spaß :)

    Was mich noch Interessieren würde liegen alle zwei weit auseinander vom Verbrauch ? Denk ja der 2.2 wird auch 10-11liter im normalen stadtverkehr benotigen.

    Vielen Dank euch schon mal im Vorraus :)
     
  2. rswipp

    rswipp Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mein 3,2 Schalter (2016 Modell) liegt bei ruhiger Fahrweise bei 7,7 l /100km. Zügiger, mit ca. 10% Autobahn (viel Vollast) 15% Stadt bei 9,0 l.
    Bereifung: 265/65 17 Nokian Rotiiva AT, Roadranger Ladeflächenabdeckung. Werte sind vom Bordcomputer.

    Gruss, Ralf
     
  3. Cip

    Cip Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrack (2016)
    ...ab 03/2016
    Ich fahre seit gut einer Woche nen 2.2er Wildtrak Automatik und bin mit der Leistung voll zufrieden. Ich bin eh mehr der Cruiser und etwas weniger Verbrauch ist ja nicht verkehrt. Zudem wird der 2.2er schneller warm und auch die Standheizung muss weniger Wasser erwärmen und heizt schneller...
    Wer aber gerne und viel spritzig fährt ist sicher mit dem 3.2er besser bedient.
    Ich bin beide Motoren beim Vorfacelift probe gefahren und mir reichte eindeutig der 2.2er...
     
  4. #4 Ranger2014, 16.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    7.7 l
    Das glaub ich kaum
    Ich brauche 12 Liter
    2,2 mit Automatik Doka t6
    Mit abdeckplane
    Gruß Gerd


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  5. #5 rswipp, 17.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2016
    rswipp

    rswipp Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Glaubst du's jetzt ...
    Wie du siehst, war das der Durchschnittsverbrauch über 256km.

    Limited Doka

    Gruss, Ralf
     
  6. #6 Tom 1125, 17.03.2016
    Tom 1125

    Tom 1125 Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab denn vor Facelift T6 3,2 Automatik wildtrak lieg zur Zeit im Durchschnitt bei 8,8 Liter ginge aber noch etwas weniger

    DoKa mit Mountain top Rollo

    Bin denn 2,2 nie gefahren da der 3,2 nicht sooo viel mehr brauch und das einzig gravierende sind die 200 Euro steuerunterschied

    Und bei manchem überholmanöver könnte auch der noch mehr bums haben

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  7. #7 Ranger2014, 17.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Meiner braucht 12 Liter
    Kann machen was ich will


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  8. rswipp

    rswipp Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    welche Reifen fährst du?
     
  9. #9 eurovagabund, 17.03.2016
    eurovagabund

    eurovagabund Neuling

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Zahlreichen Antworten bis jetzt... Muss ja sagen der Verbrauch reist mich nun nicht vom Hocker der Kollege mit'm Q7 fährt bei 14liter das wäre mir dann schon etwas reichlich aber 10 Liter is ok ... Wobei ich auch nicht soooo viel fahr 5 mal im Jahr mal ein Stück weiter und somit nur die Täglichen Wege Arbeit 10minuten Einkaufen Fitnesstudiomund so ;) der Preisunterschied ist halt auch nicht so gewaltig da werd ich wohl auch den 3.2 wählen hoffe ja das mal einer zum Probefahren verfügbar ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Und Chip du erwähntest so beiläufig Standheizung hast du die Serienmäßige Eberspächer oder vieleicht eine Nachrüst Webasto ?? Irgendwie ist es ja eher eine Glaubensfrage ich persönlich hätt gern eine Webasto aber von Ford gibt's ja serienmäßig nur die Eberspächer wo ich mir wieder denk alles komplett aus einer Hand ohne Nachrüsten ist auch nicht verkehrt.

    Hast du nur ne Uhr drin oder eine Fernbedienung ?? Kannst du bis jetzt schon was sagen zur Zufriedenheit ??
     
  10. #10 Ranger2014, 17.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre auf geländereifen Cooper stt


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  11. #11 jastericka, 17.03.2016
    jastericka

    jastericka Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger WT 3.2 Automatik BJ. 2015
    Ich fahre auf AT Reifen von BF. Goodrich in 265/60/18

    Meiner ist ein 3.2 Litr Automatik und fahre so 10,5 bis 11Litr, dann habe ich auch viel Kurzstrecke drin.

    Sobald längere fahrten gemicht Landstrasse Autobahn und dies relativ zügig liege ich bei 9,7 bis 10,3 litr.
     
  12. #12 Ranger2014, 18.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich brauch immer Ca 11-12 Liter
    Meiner ist ein 2,2 Liter aber auch gechipt von Race Chip Stufe 2
    Und die Leistung kann ich nicht meckern
    Fahre denn Chip jetzt 20000 km


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  13. rswipp

    rswipp Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine, gelesen zu haben, daß die ca. 2 Liter Mehrverbrauch gegenüber den Straßenreifen haben. Somit liegt dein Verbrauch im normalen Bereich.

    Gruss, Ralf
     
  14. #14 Ranger2014, 18.03.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Na ja Beschweren tue ich mich ja nicht


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  15. #15 Kaffeepit, 18.03.2016
    Kaffeepit

    Kaffeepit Neuling

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ranger Wildtrak 2016 3,2 Automatik
    Ich habe und würde immer wieder den 3,2 l Motor wählen. Wer weiß wie lange es noch solche Motoren gibt.
    Mit den Abgasvorschriften der Zukunft, wird es immer schwerer so etwas zu realisieren.
     
  16. #16 Marcobrit, 18.03.2016
    Marcobrit

    Marcobrit Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2013
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre meinen AT 3,2lt im kurz Betrieb mit ca 10lt. Auf längeren touren mit ca 9lt. Mit dem Wohnwagen, ca 1700kg, dann schon mit 12lt.
     
  17. Cip

    Cip Neuling

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Wildtrack (2016)
    ...ab 03/2016
    @Eurovagabund:

    Ich habe die Eberspächer ab Werk verbaut und bin sehr zufrieden!!!
    Ist mit Fernbedienung (inkl kleinem Display) welche Rückmeldung über den Betriebszustand der Standheizung (on/off/lüften/Restlaufzeit/Innenraumtemperatur) gibt und eine sehr große Reichweite hat.

    Jetzt bei meier 2. Tabkfüllung ist der Verbrauch schon um rund 1 Liter gesunken. Liege jetzt bei 9 Liter und der Verbrauch geht bis 5000km ja auch noch weiter runter...
    Wohlgemerkt reiner Stadtverkehr!!! Ich bin Gerichtsvollzieher und tucker den ganzen Tag von Tür zu Tür...;)

    Wenn wir mal Spritmonitor nehmen, dann sieht man, dass zwischen 2.2 und 3.2 rund 1,5 Liter liegen. Ich denke damit muss man einfach rechnen...
     
  18. #18 wildmichatrak, 25.03.2016
    wildmichatrak

    wildmichatrak Neuling

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich habe mit beiden Motorvarianten eine Probefahrt gemacht , der 2,2 reicht aus habe mich dann aber für den 3,2 mit Automatik endschieden , habe ca 200km zurückgelegt und Bc zeigt 11,6 l Verbrauch an .
     
  19. #19 Schlegel, 30.03.2016
    Schlegel

    Schlegel Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das ist der richtige Weg. Fahre beide Motoren Probe und höre auf Dein Bauchgefühl, dann wirst Du auch viele Jahre an Deiner Entscheidung Freude haben. Nur Du allein kennst Deinen persönlichen Fahrstil, Deine Anforderungen an ein Fahrzeug und kannst einschätzen, was Dir zur Glückseligkeit fehlt. :)

    Der Verbrauch nach 200 km ist noch nicht wirklich aussagekräftig. Wie Cip bereits anmerkte: Bis zu 5000 km benötigt Dein Fahrzeug um richtig eingefahren zu sein. Erst dann ist auch der Kraftstoffverbrauch wirklich aussagekräftig.
     
  20. #20 Jackomaniac, 21.04.2016
    Jackomaniac

    Jackomaniac Neuling

    Dabei seit:
    21.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre den Limited von 2015 mir 3,2 liter. Verbrauch trotz zügiger Fahrweise 9,9 Liter. Nur der wrangler( goodyear?) Serien Bereifung . Ohne Abdeckung auf der Fläche .beim neuen Ranger müsste es doch weniger sein, oder ist der Motor der gleiche?
     
Thema: Motorenvergleich 2.2 / 3.2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ranger 2.2 3.2 vergleich

    ,
  2. ranger 3.2 oder 2.2

Die Seite wird geladen...

Motorenvergleich 2.2 / 3.2 - Ähnliche Themen

  1. Mondeo Baujahr 2008 2.2 Turnier

    Mondeo Baujahr 2008 2.2 Turnier: Kann keinen Gang mehr einlegen, wahrscheinlich Kupplungsproblem. Kosten?
  2. Ford Ranger 3.2 schwach für ''200PS''

    Ford Ranger 3.2 schwach für ''200PS'': Guten Tag, Habe mir jetzt einen Ford Ranger 3.2 Wildtrack 2017 zugelegt und auf der Probefahrt mit mehreren Ranger 3.2 ist mir aufgefallen das...
  3. Ford S-Max 2.2 TDCI 175PS Bj.2008 Leistungsverlust sobald es sein Betriebstemperatur erreicht

    Ford S-Max 2.2 TDCI 175PS Bj.2008 Leistungsverlust sobald es sein Betriebstemperatur erreicht: Hallo alle zusammen, Unswahr hab ein problem mit mein S-Max. Sobald das Auto sein Betriebstemperatur erreicht verliert es an Leistung. Hab schon...
  4. Verbrauchswerte 2.2 Liter Baujahr 2016

    Verbrauchswerte 2.2 Liter Baujahr 2016: Guten Abend ich fahre seit 1 Woche ein Ranger 2.2 Liter Schalter 6 Gang XLT Verbrauch liegt so bei 8.5-9 Liter wenn ich Piano fahre wie sieht es...
  5. Neuwagenanschaffung Ford Ranger 3.2 Limited

    Neuwagenanschaffung Ford Ranger 3.2 Limited: So, Hallo Zusammen, hier erstmal mein Vorstellungsthread: Ein Neuer aus Hessen (oder Bayern) Und nun zu meinen vielen Fragen an Euch Ich...