Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Motorisierung

Diskutiere Motorisierung im Kuga Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo zusammen An der Auto Züri wurde ein New Kuga gezeigt. Leider scheint der New Kuga in Europa NICHT mit dem 2.0 L Motor 240PS erhältlich zu...

  1. foRS

    foRS Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    Hallo zusammen

    An der Auto Züri wurde ein New Kuga gezeigt. Leider scheint der New Kuga in Europa NICHT mit dem 2.0 L Motor 240PS erhältlich zu sein. :rasend:

    In USA gibt es ihn so....

    Gruss
    foRS
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foRS

    foRS Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    So, die Motorvarianten sind klar für Europa:

    Benzin:
    1.6 EcoBoost 150 PS 4x2 Start/stop
    1.6 EcoBoost 182 PS 4x4 Automat

    Diesel:
    2.0 Duratorq TDCi 140 PS 2x4
    2.0 Duratorq TDCi 140 PS 4x4
    2.0 Duratorq TDCi 140 PS 4x4 PowerShift Automat
    2.0 Duratorq TDCi 163 PS 4x4
    2.0 Duratorq TDCi 163 PS 4x4 PowerShift Automat
     
  4. #3 Ferkes Wellem, 30.11.2012
    Ferkes Wellem

    Ferkes Wellem Neuling

    Dabei seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 4x4, 2011, TDCI 103 kW
    Unverständlicherweise ist auf den Ford-Homepages (D+CH und wahrscheinlich auch sonst) immer noch der "alte" Kuga aufgeführt, obwohl hierfür schon seit einiger Zeit keine Bestellungen mehr möglich sind.

    Keinerlei Hinweise auf Termine und Konfigurationen für das neue Modell.:was:

    Ich frage mich, wie die Händler so Aufträge annehmen sollen - oder verfügen sie bereits über Daten und Unterlagen?
     
  5. foRS

    foRS Neuling

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus RS
    In CH gibt es eine NEW KUGA Preisliste gültig ab 05.11.2012 die jedoch noch nicht offiziell gültig ist. Darauf sind alle Konfigurationen, Pakete, Optionen und Preise ersichtlich :rotwerden:
     
  6. #5 FlorianS, 30.11.2012
    FlorianS

    FlorianS Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus

    Ich hätte die Preisliste für Österreich als PDF. Leider ist Sie zu groß als Anhang. Wenn jemand Interesse hat einfach eine PN mit einer eMail-Adresse an mich und ich schicke Sie euch.

    MfG
     
  7. #6 anjaundolaf, 07.12.2012
    anjaundolaf

    anjaundolaf Neuling

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta,2012,1.4
    Automatik (beide)
    Kuga,2013,
    Hallo Du,

    ich würde die Preisliste gern nehmen, da ich mich für einen neuen Kuga interesiere.

    Im voraus sehr vielen Dank
    Olaf Rothe

    Erich-Barth-Strasse 9
    01833 Stolpen
     
  8. #7 ST/Turnier, 15.12.2012
    ST/Turnier

    ST/Turnier Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier 12 Ford Fiesta ST 14
    Habe ihn heute mal konfiguriert. Aber da es den 2,0EB oder den 2,2TDCi nicht geben wird, kommt er nicht in Frage. Ansonsten finde ich ihn preislich i.O.
     
  9. #8 Frank Focus, 16.12.2012
    Frank Focus

    Frank Focus Forum As

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus Futura MK1 1.8, 115 PS
  10. #9 der-see, 30.12.2012
    der-see

    der-see Neuling

    Dabei seit:
    03.06.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 2011, 60kW, Otto

    auf der uk seite kann man schon den prospekt runterladen.
    http://www.ford.co.uk/Cars/All-New-Kuga/Broc****

    wie seht ihr eigentlich die kleinste ottomotoren variante? empfehlenswert? wie sehen wohl die wiederverkaufschancen aus? für die attraktiven diesel powershiftvarianten wird ja ein ordentlicher aufpreis fällig.
     
  11. #10 Lord Arakhor, 02.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Vorrausichtlich dürfte der Wiederverkaufswert eher mau sein.... dafür sind die Benziner einfach zu durstig und zu leistungsschwach.
     
  12. meute

    meute Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-MAX Mk2 Titanium, 08/2013, EcoBoost 150 PS
    Hallo,

    Zu leistungsschwach?

    Wenn ich mir hier die Beschleunigung so anschaue, kommt da kein Diesel mit.
    http://www.ford.de/Pkw-Modelle/Kuga/LeistungundEffizienz/tabid=tab2


    Gruß
    meute
     
  13. #12 Lord Arakhor, 06.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Auch wenn es ein Turbobenziner ist... um wirklich stärker als der Diesel zu beschleunigen muss sehr hoch gedreht werden.

    Richtig ist,... wer jeden Gang im Benziner bis auf 6000 UPM hochzieht ist minimal schneller als der Diesel.... aber nur dann.

    Nennleistung @Nenndrehzahl:
    150 EB: 150 PS @ 5700 UPM
    182 EB: 182 PS @ 5700 UPM
    TDCI 140 PS: 140 PS @ 4000 UPM
    TDCI 163 PS: 163 PS @ 4000 UPM

    Kurzer Leistungsvergleich: (Genäherte Werte)


    Leistung bei 2000 UPM
    EB 150 PS: 53 PS
    EB 182 PS: 64 PS
    TDCI 140 PS: 70 PS
    TDCI 163 PS: 82 PS


    Leistung bei 3000 UPM
    EB 150 PS: 79 PS
    EB 182 PS: 96 PS
    TDCI 140 PS: 105 PS
    TDCI 163 PS: 122 PS



    Leistung bei 4000 UPM
    EB 150 PS: 105 PS
    EB 182 PS: 127 PS
    TDCI 140 PS: 140 PS
    TDCI 163 PS: 163 PS

    Leistung bei 5000 UPM
    EB 150 PS: 132 PS
    EB 182 PS: 160 PS
    TDCI 140 PS @ 4000 UPM
    TDCI 163 PS @ 4000 UPM

    Der Benziner braucht etwa 1000 UPM mehr... für die selbe Leistung auf der Straße. Zweifellos möglich aber unmöglich mit Verbrauch auch nur in Dieselnähe.

    Wenn man ihn sehr sehr piano fährt dann mag ein Kuga mit Ecoboost entfernt sparsam sein... an den Diesel kommt er aber dann von den Fahrleistungen bei weitem nicht hin. Ausgedreht geht deutlich mehr, allerdings halt auch mit dementsprechendem Verbrauch.


    In große und schwere Fahrzeuge gehört ein Diesel... es sei den Ford entwickelt einen 1,0 Ecoboost mit 250 PS der trotzdem im Kuga nur 7 Liter säuft.... dann reden wir über ein angemessenes Verhältnis von Leistung zu Verbrauch.


    Versteh mich bitte nicht falsch... ich will dir den Benziner keineswegs ausreden, ich gebe lediglich zu bedenken das das Verbrauchs/Leistungsverhältnis weitaus schlechter ist als beim Diesel. Beim Benziner gibts nur Spass oder sparsam.... beides ist nicht möglich.
     
  14. meute

    meute Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-MAX Mk2 Titanium, 08/2013, EcoBoost 150 PS
    Hallo,

    Ab wie viel KM/Jahr würde sich denn der kleine Diesel (140PS, 2x4) im Vergleich zum kleinen EcoBoost (150PS, 2x4) rechnen?
    Der ADAC wird da wohl noch keine Daten haben.

    Werden die Diesel bei Neukauf evtl. höher rabattiert oder macht das keinen Unterschied?


    Gruß
    meute
     
  15. #14 campingfriend, 06.01.2013
    campingfriend

    campingfriend Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 4 x 4
    2.0 L TDCI 163 PS
    Moin,
    auch bitte beachten, das es bei "Dauerleistung" Probleme mit der Motortemperatur geben kann.
    Beim Diesel ist das eher nicht der Fall, bei niedrigen Drehzahlen/Leistungsabrufen eher der umgekehrte Fall, gerade im Winter
    Das sind zumidnest meine Erfahrungen aus einem 2.0 l TDCI MK3-Momndeo und jetzigen MK1-Kuga

    Bei den Kosten bitte auch die unterschiedlichen Einstufungen
    bei Versicherung, andere Steuer- / Inspektionssätze beachten.

    Wer wie günstiger / teurer ist, kann ich nicht sagen..............
    ..........Diesel ist halt beim WoWa für mich interessanter :top1:
     
  16. #15 Lord Arakhor, 07.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Der ADAC ist als Anhaltspunkt nicht schlecht, ich würde aber trotzdem selber nochmal rechnen, da derartige Test meist nur von 4 Jahren Haltedauer ausgehen und außerdem häufig die EU-Normverbräuche als Maßstab hernehmen.

    Am besten schaust du mal bei Spritmonitor.de nach wo der Kuga mit Ecoboost verbrauchstechnisch so steht. Dann machst du einen Versicherungsvergleich z. B. bei der Huk 24. Dann musst du Einkaufspreisunterschiede und voraussichtliche Wartungs/Reparaturkosten zueinander ins Verhältnis setzen. Nicht vergessen das dies ein direkteinspritzender Turbobenziner ist.... der hat - soweit ich weiß kein Zweimassenschwungrad und keinen DPF, aber alle anderen teuren Reparaturen die bislang dem Diesel vorbehalten waren können nun auch hier kommen. Je nach dem wie lange du das Auto fahren möchtest ist das relevant oder nicht. Der 1,6 Ecoboost ist Fords wichtigster Benzinmotor.... die können sich eigentllich nicht leisten das der größere Probleme macht, aber das hat VW mit dem TSI auch nicht gestört.


    Grundsätzlich sind Diesel bedeutend teurer als Benziner.... anderseits läuft es momentan nicht gerade gut bei Ford.... höhere Rabatte wären also möglich.

    Allerdings wird bei SUVs der Diesel stark nachgefragt, das dämpft eventuell die Rabattbereitschaft des Händlers. Sollte er allerdings einen Kuga mit Benziner auf dem Hof stehen haben, kannst du ihn eventuell ordentlich drücken, weil er froh sein könnte den los zu werden. Auf jeden Fall mehrere Angebote vergleichen.


    Und eine Probefahrt ist mit Sicherheit auch eine gute Idee.





    Wie, der Ecoboost ist nicht vollgasfest? :eek:
     
  17. #16 campingfriend, 08.01.2013
    campingfriend

    campingfriend Benutzer

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga Titanium 4 x 4
    2.0 L TDCI 163 PS
    Moin,
    das wollte ich damit nicht sagen, aber bei Dauerlast sind die Benzinmotoren thermisch stärker belastet, wie Diesel.
    Zumindest war es bei meinen bisherigen Benzinern, im Vergleich zu
    den beiden FORD 2.0 Liter Dieseltriebwerken so.
    Gerade bei Gespannbetrieb im Hochsommer / Südeuropa musste ich da schon auf die Temp.-Nadel achten. :mies:
    Beim Diesel bewergt die sich äusserst selten..... :top1:
    (hat natürlich im Winter auch so seinen Nachteil )

    Und wie nun die neuesten Benzin-Motoren-Technologien sind kann ich gar nicht beurteilen......
    ....fahre max. 'nen FoFi Benziner nebenbei :weinen2:
     
  18. #17 GeloeschterBenutzer, 08.01.2013
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    da kann man viel hin und her diskutieren , aber es wird erst die praxis zeigen was gut und schlecht , teuer oder günstiger ist .

    ich kann leider nur den C-Max mit 1,6 EB und den 2,0 TDCi zum vergleich heranziehen und würde sagen , da nehmen die sich nicht viel in leistungsentfalltung und verbrauch nur der EB ist nach 60.000km günstiger im unterhalt wenn man alles zusammen rechnet ,
    natürlich ohne zigeunerhacken.
     
  19. meute

    meute Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-MAX Mk2 Titanium, 08/2013, EcoBoost 150 PS
    Hallo,

    60.000km/Jahr, oder?
    Da komm ich nie im Leben hin.

    Also brauche ich mir den Diesel überhaupt nicht näher zu betrachten.
    Da kommt dann für mich nur der EcoBoost 1.6 150 PS in Frage.


    Gruß
    meute
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lord Arakhor, 08.01.2013
    Lord Arakhor

    Lord Arakhor Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2011
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Tunier, 2000, 1.6 Zetec SE

    Vorsicht.... 60000 Kilometer insgesamt hat er wohl gemeint.


    Bei über 10.000 Kilometern pro Jahr lohnt sich aller Wahrscheinlichkeit nach ein Diesel. Wie gesagt, schau mal wo der Ecoboost so bei Spritmonitor liegt, dann kann man berechnen ob und ab wann sich ein Diesel rechnet.

    Der Diesel mag nur ständige extreme Kurzstrecken nicht. Dabei ist er grundsätzlich auch im Kurzstreckenverkehr sparsamer als der Benziner, Allerdings mag der Dieselpartikelfilter solche Strecken nicht besonders und muss dann unter Umständen recht häufig regneriert werden. Im Regenerationsmodus allerdings steht der Verbrauch dann dem des Benziner kaum noch nach. Wenn es dumm läuft setzt sich der Filter trotzdem zu und dann wird es teuer.

    Also mal reale Verbrauchswerte besorgen und ins Verhältnis zur geplanten Jahresfahrleisung setzen. Dann überlegen wieviel davon Kurzstrecke ist und dann können wir weiter reden. :laecheln:


    Bitte ein paar mehr Details, warum ist nach nach 60000 Kilometern günstiger als ein leistungsmäßig vergleichbarer Diesel? So lange gibt es denn 1,6 Ecoboost ja noch nicht, das klingt dementsprechend nach einer ganz ordentlichen Jahresfahrleistung die du hast.


    Auch sollte man nicht vergessen das im Vergleich zum Kuga auch der C-Max schon wieder fast ein kleines Auto ist, dementsprechend würde ich beim Kuga schon einen kräftigen Schluck oben drauf rechnen, egal ob Diesel oder Benziner.
     
  22. Uwiest

    Uwiest Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 EcoBoost
    Geht doch!


    Natürlich wird der EcoBoost im Kuga mehr brauchen als im Focus oder C-Max. Aber der Motor tut auch einwandfrei im Mondeo seinen Dienst und kommt sogar gut im S-Max und im Galaxy klar (hierzu gibt es ein paar Tests). Im S-Max (der nochmal gut 150 kg mehr wiegt als der Kuga) verbraucht der 1.6er laut Spritmonitor um die 9 Liter. Mehr werden es im Kuga wohl nicht werden.

    Die erheblich bessere Laufkultur des Benziners ist auch nicht zu vergessen.


    Mich lacht der 2x4 Ecoboost als Titanium zum aktuellen Preis schon sehr an.:gruebel:
     
Thema:

Motorisierung

Die Seite wird geladen...

Motorisierung - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Mal ne doofe Frage zur Motorisierung...

    Mal ne doofe Frage zur Motorisierung...: Hallo, ich hab da mal ne vielleicht blöde Frage und hätte gerne ein paar Meinungen, bitte. Würdet Ihr sagen, ein Focus Turnier mit dem 110 KW EB...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Welche Motorisierung Transit?

    Welche Motorisierung Transit?: Erst mal hallo an alle und Gruß aus Wuppertal! Ich beabsichtige mir einen Transit 9-Sitzer, H2L2 mit 2,4-Liter Motor zuzulegen. Ich habe mich aus...
  3. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung

    Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung: Hallo meine frage ist eigentlich schon gut im titel erkennbar: ganz einfach, ich habe einen fiesta mk5 sport gekauft. für den brauche ich einen...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Motorisierung C-Max: 1,6 92 KW oder 1,0 Eco-Boost 74 KW?

    Motorisierung C-Max: 1,6 92 KW oder 1,0 Eco-Boost 74 KW?: Um Eure Meinung bitte ich Euch zu der im Titel gestellten Frage. Ich bin ernsthaft am Kauf eines C-Max interessiert, der mir mit den beiden oben...
  5. Kaufberatung - Motorisierung

    Kaufberatung - Motorisierung: Wertes Forum, um Eure Meinung zur Motorisierung bitte ich Euch! Rund 10 Jahre lang war ich zu meiner vollsten Zufriedenheit mit einem Escort MK...