Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorisierung

Diskutiere Motorisierung im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit dem neuen Ford FOUCS hat und ob zum Beispiel der Motor mit 105PS ausreichend...

  1. #1 hpinter, 28.09.2011
    hpinter

    hpinter Neuling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, ob jemand Erfahrungen mit dem neuen Ford FOUCS hat und ob zum Beispiel der Motor mit 105PS ausreichend ist oder ob doch 125PS erfordelrich sind?

    Gruß
    hpinter
     
  2. #2 Focus06, 28.09.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Klar sind 105 PS ausreichend, aber Spaß ist was anderes.
    Meine Meinung ist, dass Saugmotoren auf der Straße nichts mehr zu suchen haben. Turbomotoren sind bei weitem effizienter und leistungsstärker.
    Ich würde dir deshalb raten, den 1.6 EcoBoost mit 150 PS zu nehmen (mehr Leistung bei gleichen/geringeren Verbrauch). Oder du wartest, bis der kleine 1.0 EcoBoost mit 120 PS zur Verfügung steht.
     
  3. #3 Flips1991, 28.09.2011
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Ich vertraue den hochgezüchteten turbomotoren nicht! Es ist doch krank aus einem Liter hubraum 120ps rauszuholen! Ich glaube nicht, das die Motoren die langlebigkeit eines saugers erreichen werden!
     
  4. #4 Flips1991, 28.09.2011
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Der 105er reicht normalerweise aus. Bin ihn selber schon gefahren und ich muss sagen, das ich zufrieden mit ihm bin. Einen großen Unterschied zum 125ps Modell merke ich nicht (bin ich auch gefahren)
     
  5. #5 blackisch, 28.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    aus einen Liter soviel PS zu pressen wird nicht lange gut gehen, in diversen Foren wird auch schon darüber spekuliert wie lange der Motor halten soll und zum Teil lachen die auch darüber, denn der 1.0er hat irgendwie keine Simmeringe und die ölpumpe ist mit einen Riemen ohne Spanner angetrieben...häää ?
     
  6. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Wieviel Leistung aus einem Liter kommt, ist doch nur eine Frage der technischen Entwicklung. Ob man es für krank hält oder nicht, hängt davon ab, was man "üblicherweise" kennt.

    Heute ist eben für einen Saugbenziner vielleicht 60-80PS/Liter normal, ein Turbo kann eben mehr.
    Vor 30 Jahren hatte unser 200D Benz aus 2Liter Hubraum 60PS. Heute sind 160PS bei 2Liter Dieseln vollkommen normal und keiner würde das als krank hinstellen.
     
  7. #7 teddy.774, 28.09.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    VW zeigt ja schon seit längerem mit ihren 1,4ern wie haltbar (oder auch nicht) die Downsizingmotoren sind!

    Bin ja schon froh das Ford für die Leistung bis 180PS nicht auch so kleine 1,4er Motörchen nimmt sondern wenigstens bei 1,6 Litern stehen bleibt.
     
  8. #8 blackisch, 28.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    hehe jo, bestes Beispiel das downsizing noch nicht ausgereift ist oder je sein wird, sieht man ja bei den 1.4er TSI/TFSI, deren Ende ist ja auch im Schnitt bei 30000km durch Materialermüdung erreicht (Kolbenbruch/Kolbenringe gebrochen), vom Ölverbrauch jenseits von gut und böse ganz zu schweigen, dazu schaue man einfach mal ins Fabia RS Forum, da sind Verbräuche von mehr als 1L/1000km wohl als normal anzusehen
     
  9. Daim

    Daim Der etwas andere Focus

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeug:
    Volvo C30 2.0l
    Laut dem letzten Autoblöd(?) Langzeittest hatte ein Golf VI TSI (160 oder 170 ps) ein sehr gutes Ergebnis. Vorbei sind die Zeiten der defekten Motoren...:

    http://www.autobild.de/artikel/vw-golf-1.4-tsi-comfortline-dauertest-1928467.html

    Das DSG war nicht verbaut, denn DAS ist der größte "Täter".

    Ich persönlich mag es nicht, wenn ein kleiner Motor eben auch mal schnell 150 ps rausdrückt, aber man muss eben auch im Verhältnis schauen:

    2.0l Saugbenziner mit 200 ps? -> Honda Civic Type R bzw. S2000
    2.0l Turbodiesel mit 204 ps? -> BMW 123d
    2.0l TSI mit 250-270 ps? -> Golf R, Scirocco R
    2.0l Turbobenziner (Saugrohr) mit 190-200 ps? -> Volvo 780 (war schon in den 80ern soweit!)

    Also, ich persönlich sehe da nur eine Weiterentwicklung der Leistungsangaben.

    In den 80ern 200 ps aus 2.0l Hubraum mit Turbolader. Dann kamen Mitte der 90er 220 ps aus 2.0l Hubraum. Dann Ende der 90er die ersten TFSI mit ca. 100 ps/Liter Hubraum. Wir sind jetzt bei ca. 150 ps/Liter Hubraum... Man muss es nur in Relation zu größeren Motoren sehen...

    Der RS hat 2,5l Hubraum und 300 ps... Macht eine Literleistung von 120 ps/Liter Hubraum...!
     
  10. #10 blackisch, 28.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2011
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.788
    Zustimmungen:
    24
    Die zeiten sind wohl nicht vorbei wenn man mal die Beiträge so verfolgt ->google motorschaden 1.4 tfsi /Tsi

    hat dafür auch angepasste Pleuel und Pleuellager, Kolben und ne neue Zylinderkopfdichtung die da 300PS ohne Probleme zulassen, was der normale 2.5er nicht hat, was passiert wenn man den 2.5er auf 300PS aufbläst ohne was zu ändern bis auf nen neuen Turbo sieht man ja am S60R/V70R wo Motorschäden aufgrund von Rissbildung der Wandung zwischen den Zylindern durch den hohen Druck keine Seltenheit sind
     
  11. #11 Focus06, 28.09.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Hatte meine Schwester bei ihrem 93er Golf mit 1,6 Liter 75PS aber auch schon fast erreicht - das war auch ein Sauger. Bei VW scheint es allgemein üblich zu sein, dass die Motoren schon fast mehr Öl als Treibstoff schlucken. Das ist aber auch schon seit Jahren bekannt...
    Ich kenne genügend Beispiele, wo die TSI-Motoren gut funktionieren. Ein Kumpel von mir arbeitet als Projektmanager u. a. für Netto und macht im Jahr gute 100000 Km quer durch Deutschland und der fährt seit Jahren nur TSI-Motoren, erst mit Skoda Oktavia, inzwischen VW Golf. Hatte nie Probleme damit.
    Irgendwo muss man da auch mal realistisch sein. Für mich ist der Saugmotor tot und gehört maximal noch in den Rennsport!
     
  12. #12 Flips1991, 28.09.2011
    Flips1991

    Flips1991 Forum As

    Dabei seit:
    13.12.2010
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.6 TDCi EZ: 2008
    Die Technik ist aber noch nicht soweit! Die tsi von Vw machen zum teil große Probleme und das ist ein offenes Geheimnis!

    Bestes Beispiel für langlebige Motoren, sind Lkw Motoren! Da wird aus 11-18L hubraum 380-600ps rausgeholt! Die Motoren schaffen aber auch aufgrund des großen hubraums weit über eine Million Kilometer! Das kommt nicht von ungefähr! Klar handelt es sich dabei um Dieselmotoren, aber im Endeffekt bringt der große hubraum eine viel höhere Lebensdauer!
     
  13. #13 teddy.774, 29.09.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Soweit ich weiß heißt der 2 Liter Motor auch TSI. Zudem ist es nen Unterscheid ob ich den 1,4er mit 122 oder mit 180 PS habe.

    Welchen Motor hat nun dein Kumpel genau?
     
  14. #14 Focus06, 30.09.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.145
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Der den er zur Zeit hat ist der 1.8 TSI mit 160PS. Stammt meines Wissens nach von Audi. Die Variante mit 180PS ist mir nur bekannt für Scirocco/Golf GT und wird auch nicht mehr angeboten. beim 1.4 TSI ist die Leistung bei 170 PS gedeckelt worden.
    Die Technik ist in meinen Augen sehr wohl so weit solche Motoren auch auf Hinblick auf die Langlebigkeit zu bauen, nur darf man dann nicht am notwendigsten sparen. Audi ist sicherlich teurer als (die eh schon sehr preisintensiven VW), aber da steckt auch wirklich bessere Technik drin. So werden z. B. die Zylinderkopfdichtungen größer ausgeführt, komplett andere Auspuffanlagen aus Edelstahl usw.
    Man darf eben nicht am falschen Ende sparen, dann halten die Kisten auch :top1:
     
  15. #15 teddy.774, 30.09.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Da haben wir es doch schon. Bei 1,8 Litern brauch ich für 160PS weit weniger Ladedruck als bei dem 1,4er.

    Sorry, das ist doch wohl nicht dein Ernst.
    Auch die Motoren von VW müssen halten. Da hat der Hersteller für Sorge zu tragen sonst darf er die nicht anbieten.
     
  16. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    Auto mit LKW Motoren zu vergleichen ist doch voll daneben. Das ist eine vollkommen andere Zielstellung.

    Warum macht man im Automobilbereich Downsizing. Wegen des Verbrauchs! Nur durch Aufladung kleiner Motoren kann man überhaupt so leistungstarke Motoren mit niedrigem Verbauch bauen.
    Bei den Dieseln ist es längst normal, bei den Benzinern braucht es eben noch ein wenig.
    Man muß eben mal damit anfangen.

    Und meine Meinung ist, daß die Motoren, die verfrüht abrauchen, meisten kaputtgetreten wurden.
     
  17. #17 striker75, 30.09.2011
    striker75

    striker75 Forum As

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    5
    dem stimmen zum grössten Teil zu. Die neuen Motoren sparen auch nur im mittleren Drehzahlbereich. Je höher man dreht, desto mehr verbraucht ein kleiner Motor nunmal. Die verhältnismässig hohen PS Zahlen beim kleinen Motor sind eben ein Abfallprodukt, um mehr aus dem Motor herauszuholen.

    Das war beim Direkteinspritzer Diesel auch nicht anders. Wären die Dieselmotoren noch so lahmarschig wie die alten z.B. W123 200D, dann wäre der Boom auch nicht so gross gewesen. Aber einen 2l 60PS Diesel findel man eben nicht mehr, der auch nur 5,5 Liter verbraucht.

    Die ersten TDIs von Audi/VW litten auch unter vielen Kinderkrankeiten bis hin zu vorgezogenen Zahnriemenwechsel schon bei 40 tkm.

    Auf dem 3 Zylinder Ford bin allerdings auch gespannt. So richtig dran glauben kann an dem Motor nicht. Bis jetzt hat kaum ein Hersteller einen gescheiten Dreizylinder gebaut und jetzt auch noch aufgeladen...

    Beim neuen Focus hat Ford scheinbar einen guten Treffer mit dem 1,6l mit verschiedenen Leistungen gemacht. Da nützt das extreme Downsitzing von VW weniger. Die neuen Modelle aller Hersteller müssten dazu um einiges leichter werden, um wieder mit so kleinen Motoren klarzukommen, wie es vor 20-30 Jahren war, als noch viele Hersteller diese Grössen angeboten haben.

    Ich denke der "kleine" mit 105 PS könnte ausreichen, um Verkehr mitzuschwimmen bzw für den "normalen" Bedarf. Für einen, der von einem 2,0 kommt, dürfte dieser von der Leistung allerdings enttäuscht sein. Dann muss man für diese Kunden eben einen 1,6 mit 150 PS anbieten.
     
  18. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    BMW will im neuen Dreier auch einen Dreizylinder (wie passend ;) ) verbauen. Der Trend wird dahin weitergehen und auch die letzten Kritiker werden dann verstimmen.

    Die meisten TSI gehen ja auch deswegen kaputt weil sie wie Sauger und nicht wie Turbomotoren gefahren werden ;(
     
  19. #19 hans100, 03.10.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    Es steht hier einiges Korrektes in diesem thread, aber dieser Satz ist zu unterstreichen. Wer hatte früher schon ein 150 PS-Triebwerk? Viele kommen ja von niedrigeren Motorisierungen und freuen sich, wenn sie erstmals in so einer Rakete sitzen, über den Schub, der mit dem hohen Ladedruck des Turbos plötzlich einsetzt. Wer aber ständig diesen in seiner Intensität progressiven Ladedruck so übertrieben einsetzt, belastet den Motor logischerweise auch sehr stark.

    Klar könnte man die Motoren auch so auslegen, dass sie besonders intensive Belastungen durch sportliche Fahrer aushalten müssen. Nur kostet so ein Auto dann auch mehr. Und Ford kann eben nicht Preise wie Audi verlangen. Warum auch? Die meisten wollen schlicht ein sparsames Auto, das trotzdem gut vom Fleck kommt. Die werden auch glücklich damit.
     
    Focus06 gefällt das.
  20. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    @hans: genau so meine ich das. Volle Zustimmung
     
Thema:

Motorisierung

Die Seite wird geladen...

Motorisierung - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Mal ne doofe Frage zur Motorisierung...

    Mal ne doofe Frage zur Motorisierung...: Hallo, ich hab da mal ne vielleicht blöde Frage und hätte gerne ein paar Meinungen, bitte. Würdet Ihr sagen, ein Focus Turnier mit dem 110 KW EB...
  2. Transit V (Bj. 00-06) F**Y Welche Motorisierung Transit?

    Welche Motorisierung Transit?: Erst mal hallo an alle und Gruß aus Wuppertal! Ich beabsichtige mir einen Transit 9-Sitzer, H2L2 mit 2,4-Liter Motor zuzulegen. Ich habe mich aus...
  3. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung

    Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung: Hallo meine frage ist eigentlich schon gut im titel erkennbar: ganz einfach, ich habe einen fiesta mk5 sport gekauft. für den brauche ich einen...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Motorisierung C-Max: 1,6 92 KW oder 1,0 Eco-Boost 74 KW?

    Motorisierung C-Max: 1,6 92 KW oder 1,0 Eco-Boost 74 KW?: Um Eure Meinung bitte ich Euch zu der im Titel gestellten Frage. Ich bin ernsthaft am Kauf eines C-Max interessiert, der mir mit den beiden oben...
  5. Kaufberatung - Motorisierung

    Kaufberatung - Motorisierung: Wertes Forum, um Eure Meinung zur Motorisierung bitte ich Euch! Rund 10 Jahre lang war ich zu meiner vollsten Zufriedenheit mit einem Escort MK...