Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorkontrollleuchte und obd2

Diskutiere Motorkontrollleuchte und obd2 im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, bei meinem FoFo leuchtet seit gestern diese Leuchte, das Fahrzeug fährt aber völlig normal. Werde nachher mal zum FFH und das...

  1. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Hallo zusammen,

    bei meinem FoFo leuchtet seit gestern diese Leuchte, das Fahrzeug fährt aber völlig normal. Werde nachher mal zum FFH und das auslesen lassen. Generell ist mein Eindruck durch das Forum hier, dass diese scheinbar sehr oft mehr oder weniger grundlos leuchtet. 1-2 Fehlzündungen und das Ding ist an und geht auch nimmer aus.

    Ein wenig Angst hab ich jetzt aber schon, weil ich den Focus mit 127tkm letzte Woche erst gekauft habe. Ich tippe mal auf die Zündkerzen, weil die Inspektion bei 120tkm ausgelassen wurde und dort ja die Kerzen fällig sind. Aber die Angst, dass eventuell der Kat kaputt ist hat mich gestern abend und die Nacht über schon etwas geplagt.

    Drum hab ich mir jetzt so nen obd2-Bluetooth-Adapter bestellt. Kennt da jemand eine gute und möglichst kostenlose Software für Windows oder iPhone, mit der ich dann den Fehlerspeicher auslesen und zurücksetzen kann? Möchte nicht jedesmal Panik schieben müssen und zusätzlich fürs Auslesen 20-30 Euro zahlen, wenn ich das auch selber machen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dshalimov, 17.02.2012
    dshalimov

    dshalimov Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2010
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus II 2006 1.4 Fun Benziner
    Zündung aus, Knopf für Zurücksetzen von TagesKM drücken und gedrückgt halten, Zündung an, warten bis ein Ton kommt. Knopf drücken bis im Display DTC kommt. Fehler hier posten :)
     
  4. #3 mavo82, 17.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
    mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Funktioniert das auch ohne Bordcomputer?

    War jetzt mittlerweile bei nem Ford-Händler. Der erste wollte 60 Euro nur fürs auslesen :nene2:, beim zweiten hab ich nun 40 Euro inkl. neuen Zündkerzen (Montage mach ich dann selbst) bezahlt :top1: Als Fehler wurde genannt, dass der Grenzwert vom KAT unterschritten wurde, kann also alles sein: Zündkerzen, Zündverteiler, KAT selbst.

    Da die Zündkerzen eh fällig waren und billig sind hab ich den Fehler mal löschen lassen und bau die nun ein. Ist der Fehler dann nicht weg kommt die Zündspule dran, da diese beim Tausch vom KAT ohnehin auch getauscht werden müsste. Kostenpunkt rund 120 Euro + 30 Euro Arbeitszeit. Erst im letzten Schritt kommt dann der KAT, der rund 800 Euro + Einbau kostet.

    Das Komische ist ja, dass ich Samstag erst bei TÜV war und dort alles einwandfrei passte. Kann ein KAT tatsächlich einfach so von heut auf morgen kaputt gehen?
     
  5. #4 vanguardboy, 17.02.2012
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kann sein, aber eher unwahrscheinlich. Ein Kat löst sich ja meistens in mehreren schritten auf.
     
  6. TATU

    TATU ☆☆☆

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier Bj'08
    glaub ich auch das es eher unwahrscheinlich
     
  7. #6 Manic Mechanic, 17.02.2012
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    Hallo,

    wenn nach einer Woche die Motorkontrolle angeht, dann hast Du echt Pech gehabt.

    Wie hast Du die ASU zugeteilt bekommen, a) basierend auf dem OBD2-Ergebnissen oder b) mit der "alten" Prüfung, die gemacht wird, wenn das OBD-System anzeigt, dass es nicht fertig ist (z.B. kurz nach dem Löschen der Fehler) oder sonstwie Kommunikationstörungen vorliegen.
    Im Fall a) ist es sicher, dass der Fehler noch nicht da war. Im Fall b) könnte es sein, dass der Fehlerspeicher vorm Verkauf gelöscht worden ist.

    Wenn der P0430 angezeigt wird, dann kannst Du ziemlich sicher sein, dass der Kat tatsächlich keine ausreichende Wirkung mehr hat. Der Fehler wird auch immer wieder kommen, egal welche Teile Du tauschst. Nur ein neuer Kat hilft, weil die Schädigung irreversibel ist (ausser Du hast z.B. verbleiten Kraftstoff getankt).

    Wenn weitere Fehler, wie z.B. Misfire/Zündaussetzer eingetragen sind, dann sollten diese unbedingt vor der Kat-Erneuerung behoben werden.
    Wenn aber keine weiteren Fehler angezeigt werden, sehe ich auch keinen Grund bei 127.000 km die Zündspulen zu tauschen. Die sind eigentlich wartungsfrei.
     
  8. #7 mavo82, 17.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
    mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Ich bin seit dem Kauf 1500km gefahren. Ich denke damit lässt sich fast ausschließen, dass der KAT bereits vor dem Kauf hinüber war. Die TÜV-Prüfung lief über ODB2, ich stand direkt daneben und hab mir alles erklären lassen, weil ichs so faszinierend fand :D

    Die Zündkerzen sind nun gewechselt und die alten sahen wirklich fertig aus. Waren auch noch von NGK, die neuen sind direkt von Ford. Jetzt mal abwarten ^^

    Fehlermeldung ist übrigens P0420: Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb Grenzwert (Zylinderreihe 1).

    Da fällt mir noch was ein: kann es nicht sein, dass einfach die zweite Lamda-Sonde kaputt ist und darum falsche Werte zurückliefert?
     
  9. #8 Manic Mechanic, 17.02.2012
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    ...dass ein Hinterkat-Lambdasondenfehler falsche Kat-Diagnoseergebnisse verursacht, ist eher unwahrscheinlich, weil Sonden beim Altern eher langsamer werden und damit das Diagnoseergebnis Richtung "i.O" verschieben.
    Aber Du kannst ja gerne die zweite LS tauschen,...Versuch macht kluch.

    ...die neuen Kerzen werden vermutlich auch nicht von Ford sein, weil NGK - Bosch - Beru diese zuliefern.

    ...ja, da habe ich mich geirrt P0430 zeigt den gleichen Fehler auf Bank2 an. Die gibt es bei dem Motor aber ja gar nicht. Bleibt sich bzgl. meiner Aussage aber gleich.
     
  10. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Kann ich den KAT mit einer klassischen AU (ohne obd) nicht überprüfen? Oder ist das beim Fokus Mk2 gar nicht mehr vorgesehen?
     
  11. #10 escort-driver, 17.02.2012
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Zünaussetzer, Kat kaputt.
    Hatte ich an meinem Focus auch. Hast schon mal die Kerzen und die Stecker angeschaut?
    Womöglich hast du auch Wasser in den Kerzenschächten. Das sorgt dann für Zündaussetzer und dadurch wird der Kat zerstört.
     
  12. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Wasser ist keines drin, hatte der bei Ford auch gleich überprüft. Wundert mich aber echt, dass die KATs (sind ja zwei) mittlerweile so empfindlich geworden sind. Mein uralter Seat Marbella fuhr 20 Jahre mit demselben KAT und Kerzen ohne dass es jemals Probleme gab.

    Hab jetzt aber mal bissl im Netz recherchiert. Neue KATs gibt es bereits ab 400 Euro. Ford will 800 dafür. Hat das nen Grund dass der dort so teuer ist? Und wie siehts bei den Zubehör-Kats mit den Lamdasonden aus, kann ich da die bisherigen weiterverwenden?
     
  13. #12 Manic Mechanic, 18.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2012
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    Nein, bei der klassischen AU wird nur im Leerlauf geprüft, damit läßt sich keine wirkliche Aussage über das Leistungsvermögen des Kats treffen.

    OBD2 ist dieser Prüfung überlegen, a) wird nicht nur einmal im Jahr geprüft und b) wird unter Last geprüft.


    Dein alter Marbella ist wahrscheinlich deshalb 20 Jahre mit demselben Kat gefahren, weil er kein OBD2 hatte :-)
    Irgendwann hat das heisse Abgas einfach die aktive Beschichtung "ausgewaschen". Der Kat ist ausgelegt für 100.000 km Betrieb mit ordentlicher Wartung. Wer mit Zündaussetzern rumfährt bekommt ihn auch schneller kaputt.
     
  14. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Der KAT ist nur für 100tkm gedacht? Das hör ich zum ersten Mal. Ich kenn genug Leute, die schon weit über 300tkm haben und wo noch der erste Kat drin ist.

    Theoretisch müsste er dann ja auch irgendwo im Wartungsplan verortet sein (wie z.B. auch der DPF).
     
  15. #14 mcbrian, 19.02.2012
    mcbrian

    mcbrian Benutzer

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2.0TDCi Titanium
    Also bei jeder AU bei der ich war, wurde nicht nur mit Leerlaufdrehzahl geprüft.
    Es wird immer erst im erhöhten Drehzahlbereich geprüft für ca. 30sec. (verlässt man innerhalb der Zeit den Bereich gehts von vorn los ) und anschliessend im Standgas.


    Und das ein Kat nur für 100K Km ausgelegt ist höre ich auch zum ersten Mal.
     
  16. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Ich denke mit Leerlauf meinte er, dass das Auto dabei nicht fährt und der Gang raus ist. Das obd2-System prüft zusätzlich während der Fahrt.

    Für die Überprüfung des Kats sollte aber die Standprüfung ausreichend sein, war es schließlich bei allen anderen Kisten davor auch. Das obd2 ist aus meiner Sicht eher als zusätzliche Sicherheit zu verstehen, um Problemen frühzeitig vorbeugen zu können und nicht erst wenn diverse Folgeschäden entstanden sind.
     
  17. #16 Manic Mechanic, 20.02.2012
    Manic Mechanic

    Manic Mechanic Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2011
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    MK2 Turnier, 08, 1,6 l-74 kW
    a) Dass ein Kat auf 100.000 km ausgelegt ist, heißt nicht, dass er nicht auch 300.000 km halten kann. Es heißt vielmehr, dass er bei allen Anwendern mind. 100.000 km halten soll, egal ob Kurzstrecke oder Vollgas auf der Autobahn. (In den USA gibt es dafür sogar eine Gewährleistung).

    b) Ja, die "Prüfung mit erhöhter Leerlaufdrehzahl" schließe ich mit in den Leerlauf ein. Da setzt der Motor ca. 1,5 l/h um, beim Beschleunigen aber gerne das 10fache. Und das muss der Kat auch noch konvertieren können, sonst hast Du beim "Fahren" schlechtes Abgas.
    Manche Hersteller haben spezielle Werkstatttestprozeduren für Kats, aber selbst die sind nur bedingt aussagefähig, weil man im Stand eben keine Last auf den Motor bekommt.
    (Das ist wie beim Arzt: der muss auch ein Belastungs-EKG machen, um sagen zu können, ob Dein Herz wirklich fit bist.)


    Wir kommen aber vom eigentlichen Problem weg: Ist der Fehler P0420 durch Tauschen von Zündspulen, -kerzen oder Nachkatsonden weggegangen?
     
  18. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Der Fehlerspeicher wurde gelöscht. Gleich danach hab ich die Kerzen getauscht. Die letzten 200km kam nix mehr, aber soweit ich informiert bin kann die Lampe frühestens nach 500km wieder leuchten. Insofern heißts jetzt erstmal abwarten.
     
  19. #18 Gas-Geber, 20.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2012
    Gas-Geber

    Gas-Geber FFH-Nerver

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus 2, 11/2006, 1,8l 125 PS LPG
    Wo hast Du denn diese Info her:verdutzt:
    Wenn da ein Fehler im System ist, leuchtet die Lampe direkt auf! Solange die Lampe nicht blinkt, spricht mann auch noch nicht von einem "kritischen Fehler". Allerdings geht die Lampe, je nach Fehlerart, nach einigen fehlerfreien Fahrzyklen wieder aus. Dann kann man den Fehler nur noch auslesen (lassen).
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mavo82

    mavo82 Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 2005, 1.6L Ti-VCT, 116PS
    Hier im Forum steht mehrfach, dass es im Falle des Kats rund 500km dauert, bis wieder ein Fehler angezeigt wird. Wenn dem nicht so ist, dann ist ja eh alles prima. Bis zum Zündkerzenwechsel bin ich 20km gefahren, seitdem dann rund 200. Bisher kam nix mehr.

    Die meisten raten aber dazu, mal eine Woche abzuwarten, bevor man sich große Hoffnungen macht.

    ----

    Ich schließe daraus, dass keiner wirklich ne Ahnung davon hat, wie ernst die Meldung vom defekten Kat einzustufen ist und Ford sich mit dem auslesen nur ne goldene Nase verdienen will. Wenn der Wert nämlich zwischendurch zufällig mal zu schlecht war und sonst immer im grünen Bereich liegt, sollte die Lampe gar nicht erst angehen bzw. von selbst ausgehen.

    Stattdessen bekomm ich aber von jedem User und jeder Ford-Werkstatt andere Dinge gesagt. Das reicht von "Quatsch, warum sollte der Kat kaputt sein?" über "Lass den Kat am besten austauschen" bis hin zu "Oje oje, dann ist alles kaputt. Lass die ganze Zündanlage mit Kabeln und Steuergerät (!) ersetzen"

    ----

    Fakt ist: bis auf die Zündkerzen ist das Auto in einem äußerst gepflegten und gewarteten Zustand, selbst der TÜV-Prüfer vor ner Woche war ziemlich erstaunt darüber, wie super das Auto dasteht. Das einzige was er dann noch fand war ein schräg eingesetztes Fernlicht, was ich auch gleich behoben hab. Die Kiste läuft auch sonst tadellos. Drum fänd ichs seltsam wenn von heut auf morgen der Kat kaputt ist.
     
  22. #20 MucCowboy, 20.02.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.500
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Tja, wenn das Deine Meinung ist, brauchen wir nicht weiter zu diskutieren. Ich für meinen Teil schließe daraus, dass Du ebenfalls von den Wirkungsweisen der Motorregelung keine Ahnung hast. Und wenn Du in einem Forum fragst, dann fragst Du Amateure. Was erwartest Du?

    Ich hätte schon noch was beizutragen, aber ich bin ja auch nur ein Amateur ;)
     
Thema:

Motorkontrollleuchte und obd2

Die Seite wird geladen...

Motorkontrollleuchte und obd2 - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motorkontrollleuchte leuchtet

    Motorkontrollleuchte leuchtet: Hallo liebe Gemeinde, ich bin am Verzweifeln. Bei meinem Mondeo MK 3 Baujahr 25.04.2007 BWy leutet die Motorkontollleuchte dauerhaft und die...
  2. Motorkontrollleuchte an Lambdasonde ?

    Motorkontrollleuchte an Lambdasonde ?: Bei meinem leuchtet die MKL, beim Auslesen war irgendetwas mit Lamdasonde Spannung zu gering oder so. Ist es meistens die Sonde vor oder nach dem...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 gelbe Motorkontrollleuchte

    gelbe Motorkontrollleuchte: Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit einigen Monaten leuchtet zeitweise und in letzter Zeit andauernd die gelbe Motorkontrollleuchte. Focus...
  4. Motorkontrollleuchte mit Fehler P000B

    Motorkontrollleuchte mit Fehler P000B: Hallo an alle, Meine Motorkontrollleuchte leuchtet auf...ab zum arbö Fehler P000B ausgelesen... die konnten aber nichts damit anfangen somit...
  5. Ford focus mk 2 bj 2006 probleme!!!

    Ford focus mk 2 bj 2006 probleme!!!: Hallo. Wir haben seid Wochen Probleme mit unserem focus mk 2 bj 2006. Nun zum problem: esp und motorkontrollleuchte leuchten. Leitungsverlust...