Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF motorlaufprobleme cvh! bitte um hilfe

Diskutiere motorlaufprobleme cvh! bitte um hilfe im Escort Mk3/4 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; hi, wie oben schon steht hab ich nen problem mit unseren motor. ist nen 1,6er cvh mit ke-jetronic (90 ps) das problem tritt nur auf wenn der motor...

  1. #1 turboessi, 07.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    hi, wie oben schon steht hab ich nen problem mit unseren motor.
    ist nen 1,6er cvh mit ke-jetronic (90 ps)
    das problem tritt nur auf wenn der motor warm ist, wenn er morgens kalt ist läuft er tip top.
    hier mal nen video:
    [ame="http://www.myvideo.de/watch/7986130"]so hört er sich an Video - chriscvh - MyVideo[/ame]

    haben schon alles mögliche getauscht, wie temp sensor, zündkabel, kerzen, verteiler und und und.
    kann uns jemand sagen was das sein kann?
    bzw kennt das problem jemand?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    hatten wir doch letztens erst. ursache ist glaube ich etwas nahe dem hosenrohr.

    oder schreibe nochmal den escort-driver an. der weiß das glaube ich.
     
  4. #3 turboessi, 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    hab ih mal angeschrieben.
    also heut hab ich nochmal den kühlmittel temperatur sensor raus genommen.
    ich hab den sensor abhekühlt und die öffnung am motor verschlossen.
    hab ihn wieder angeschlossen und auf den block gelegt.
    siehe da er lief auch im warmen zustand super.
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    liegt der sensor nahe dem hosenrohr (nur aus eigenem interesse).
     
  6. #5 turboessi, 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    nee, der sitzt unter der ansaugbrücke.
    kann meines erachtens aber nicht der sensor sein, da er ja augenscheinlich funzt. denn er erkennt ja wenn der motor warm ist.
    obs vieleicht was mit dem warmlauf oder wies heisst zutun hat?
    denn wenn der sensor drausen ist wird dem stg ja vorgegaugelt das der motor kalt ist obwohl er betriebstemperatur hat.
     
  7. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    und der kühlmitteltemperatursensor sitzt unter der ansaugbrücke? sitzt da bei dem auch der thermostat?

    welchen widerstandswert hat der sensor bei heißem motor?
     
  8. #7 turboessi, 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    kann ich garnet sagen welchen wert der hat.
    das termostat sitzt da nicht. ist wie bei allen cvhs rechts oben von vorn gesehen.
    ich mein nicht den sensor der für zb die anzeige am kombi instrument zuständig ist. der ist direkt beim termostat gehäuse.
    meine den auf der rückseite des motors neben dem thermozeitschalter.
    auch ect genannt. der ist irgendwie zuständig für das ke modul und das zündmodul.
     
  9. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    du meinst wohl evtl NTC (negative temperature coefficient). das ist ein widerstandstyp, der bei höherer wärme einen immer geringeren widerstand hat.

    kenne mich mit dem CVH kaum aus, aber:

    für mich sieht und klingt das nach einem zu mageren gemisch. da mit dem fehlenden signal des temperaturfühlers ausreichend angefettet wird, läuft der motor.
    mit dem signal wird das gemisch aber zu mager und er droht wie bei dir abzusterben.

    egal ob kühlmitteltemperatusensor oder ansauglufttemperatursensor (haste den evtl ausgeschraubt?) sollte bei 80°C ein widerstand von 7-8,5kOhm haben und bei 100°C einen widerstand von nur noch 1,9-2,5kOhm.

    zwischen 0 und 20°C sollte der widerstand zwischen 35 und 102kOhm betragen.

    wenn die widerstandswerte (bei heißen motor) noch geringer sind als angegeben, fettet er zu weit ab.
     
  10. #9 turboessi, 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    jain.
    der heißt richtig ect sensor und in seinem gehäuse befinden sich zwei ntc wiederstände wobei über den zweipoligen anschlußstecker jeweils das kraftstoffmodul und das zündmodul angschlossen sind.
    da aber bei der ke immer ein gemisch von lambda1 erzeugt wird (über elektromagnetischen drucksteller usw) ist das einstellen des gemisches meines erachtens ja schwer möglich.
    vorallem da die abgaswerte (laut lc1) hinhauen.
    das hatte ich auch schon gedacht und (soweit möglich) überprüft.
    deshalb blick ich da ja nicht so richtig durch.
     
  11. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    ich würde an deiner stelle den sensor mal tauschen.

    aber messe zunächst mal bei kaltem und heißem motor die widerstandswerte und poste die mal.

    finde hier gerade in einem helle-datenblatt aber auch noch andere (geringere widerstandswerte).
     
  12. #11 turboessi, 08.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    jap, ich mess die mal durch und poste.
    achja, nochwas.
    das modul der ke, prüft die sensoren ständig auf plausibilität. wenn da ne abweichung da ist, schaltet es in den notlauf wodurch sich ein gesicherter motorlauf ergibt.
    das macht er ja nichtmal.
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    zumindest beim moderneren zetec sind die temperaturfühler davon ausgenommen. ich kann mir nicht ganz vorstellen, dass aber bei der jetronic das ganze überwacht wird.

    für mich ist es eindeutig: da ohne den fühler dem motorsteuergerät ein kalter motor gemeldet wird, der einwandfrei läuft, is somit der fühler selbst fertig.
     
  14. #13 turboessi, 08.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    jap, wird überwacht. zumindest bei der ke mit g-kat.
    hab die unterlagen von ford hier bezüglich der ke. aber komischerweise keine werte von den sensoren drin.
     
  15. #14 escort-driver, 09.02.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Wie ist das Startverhalten bei Warmen Motor?
    Wie sehen deine Zündkerzen aus? Verußt, Feucht, ....?
    Schaltet der Thermozeitschalter ab? Kaltstartregler und Warmlaufregler schon mal geprüft?
    Ist dieses verhalten plötzlich aufgetaucht?
     
  16. #15 turboessi, 09.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    also zündkerzen waren verrußt.(als der ect sensor noch drin war)
    wenn der sensor drin ist springt er im warmen auch gut an. aber vieleicht ne sekunde später fängt er das mucken an.
    ohne dem sensor läuft er gut.
    wollte den motor fürn orion fertig machen und nach längerer standzeit war das problem auf einmal da. vorher (also vorm ausbau) lief er gut. stand vieleicht nen halbes jahr.
    was meinst denn mit kaltstartregler und warmlaufregler?
    der hat nur nen kaltstartventil was nen jurzen impuls vom stg bekommt und dann zusätzlich ne etwas erhöhte menge sprit zuführt.
    die warmlaufphase wird da irgendwie vom stg geregelt. geht über den elektromgnetischen drucksteller.
    wie prüf ich denn am besten ob der thermozeitschalter funzt?
     
  17. #16 escort-driver, 09.02.2011
    escort-driver

    escort-driver Guest

    Vergiss Kaltstart- und Warmlaufregler, hat nur die K-Jetronic.
    Den Thermozeitschalter kann man mit nen Ohmmeter messen.
    Werte bei unter 30 Grad:
    Klemme G und Masse 25-50 Ohm
    Klemme W und Masse 0 Ohm
    Kl G und Kl W 25-40 Ohm

    Werte über 40 Grad:
    Kl G und Masse 50-80 Ohm
    Kl W u. Masse 100-160 Ohm
    Kl G u. W 50-80 Ohm
    Am besten im Wasserbad warm machen.

    Ich denke das der Motor nach der Warmlaufphase zu fett läuft, da er irgendwie immer in Kaltstartphase läuft. Tausch den Kühlmitteltemp-sensor mal aus.
     
  18. #17 turboessi, 09.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    jo, hab schon einen neuen bestellt.
    sag mal was hälst denn von den bremstrommeln von kfzteile24?
    will ich glei mal mit neu machen.
    aber wenn der deshalb rummzickt, dürfte es ja nicht funzen wenn der sensor drausen ist oder?
    denn da wird ja auch die kaltphase vorgegaugelt.
     
  19. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    korrekt, wenn der fühler draußen ist, wird die kaltlaufphase angenommen mit der er ja klarkommt.

    die verrußten kerzen können ja schon vor dem problem gewesen sein.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 turboessi, 09.02.2011
    turboessi

    turboessi Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    escort 94, escort rs turbo
    nee nee, kerzen hab ich neue reingemacht. aber die sind wieder verrust.
     
  22. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.522
    Zustimmungen:
    25
    das kerzenbild ergibt im zusammenhang mit der kaltlaufphase keinen sinn. wenn angefettet wird läuft er vernünftig. gleichzeitig sind die kerzen aber verrußt.

    wie lange hast ihn ohne den sensor gefahren?

    hat der motor weitere temperaturfühler (z.B. übern luftmengen-/massenmesser)?

    hat er nur im leerlauf probleme? oder ruckelt und zickt er auch während der fahrt?
     
Thema:

motorlaufprobleme cvh! bitte um hilfe

Die Seite wird geladen...

motorlaufprobleme cvh! bitte um hilfe - Ähnliche Themen

  1. Mustang V (Bj. 2005–2009) Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe

    Rückleuchten Umbau mangelhaft... Hilfe: Hallo Fangemeinde, habe einen Mustang GT Bj 2005 mit V8 und Handschaltung, Top Zustand und nur 35.000km auf dem Tacho. Leider funktioniert der...
  2. Hilfe! was für stosstangenansätze?

    Hilfe! was für stosstangenansätze?: Hallo bräuchte mal eure Hilfe... Habe hier zwei Stoßstangenansätze und finde keinen Hersteller auf den Teilen. Was könnten das für welche sein ?...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!

    HILFE! Ruhestrom zu hoch/BC Display schaltet nicht aus...?!: Hallo Zusammen! Bin seit kurzem (eigentlich glücklicher) Besitzer eines Focus MK2 (Connection mit Key free) Ich habe festgestellt, daß immer...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?

    1.8l rußt und qualmt blau. ZKD ok. Hilfe?: Hallo zusammen. Ein Kollege von mir hat Probleme mit seinem C-Max (erste Baureihe) mit dem 1.8 Benziner 125PS. Der Wagen rußt im kalten Zustand...
  5. Transit VI (Bj. 06-13) F**6 Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt

    Dringend Hilfe benötigt! Motor qualmt: Hallo bin neu hier im Forum und habe gleich ein Problem mit unserem Transit. -seit gestern Abend nimmt er schlecht Gas an und heute morgen wollte...