Motorlaufprobleme nach Umbau.....

Dieses Thema im Forum "Ford Scorpio Forum" wurde erstellt von Trabant931, 22.10.2006.

  1. #1 Trabant931, 22.10.2006
    Trabant931

    Trabant931 Guest

    Hallo liebe Leute,

    Nur Probleme nach Motorwechsel

    Nach einem Motorschaden an meinem Scorpio, 2,0 DOHC, Automatik, EZ 6-92 musste ich den Motor wechseln. Ich hab einen Scorpio 2,0 DOHC mit Schaltgetriebe bekommen, aus dem ich den Motor in meinen Automatik eingebaut habe. Laut einer Ford-Werkstatt, bzw. dessen Meister, wäre dieses kein Problem, da es sich um dieselben Motoren handeln würde. Also, der Motor passt, aber er läuft hundsmiserabel, was mich wundert, da er im anderen Wagen hervorragend lief, ich bin den Schalt-Scorpio ein paar Kilometer gefahren und da schnurrte er wie ein Kätzchen.

    Mein Problem jetzt: Nach Einbau hatte der Wagen einen sehr schlechten Rundlauf, er ruckt und ruckelt. Zum Teil hat er mächtige Zündaussetzer. Schalten will er auch nicht richtig, und seit vorgestern hat die Maschine irgendwie keine Leistung mehr.

    Zündkerzen und Verteilerkappe sind neu. Ebenso hab ich den LMM von anderen Wagen eingebaut. Lambdasonde ist ebenfalls schon gewechselt. Ich hab die Düsenbrücke getauscht und wieder zurückgetauscht, da keine Besserung in Sicht. Motoröl sollte erst gewechselt werden, wenn der Motor bzw. der Wagen vernünftig läuft, Automatik-Getriebeöl ist normal rot und riecht nicht verbrannt. Testweise hab ich das Steuergerät vom anderen Wagen dran gehabt, keine Änderung. Den MAP-Sensor hab ich testweise vom anderen dran gehabt, keine Veränderung.

    Ach ja, ich hab, um Falschluft auszuschliessen, bei laufendem Motor mal Start-Pilot über alle Dichtungen und Unterdruckschläuchen gesprüht, auch hier keine Veränderung des Motorlaufs.

    Fällt euch noch irgendwas ein?????? Mir gehen die Ideen aus... *fluch*

    Ich hoffe mal auf ganz viele Antworten

    Gruss

    Ingo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 22.10.2006
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    LMM beim DOHC ?

    Jo , ich denke dein Problem ist der LMM , du kannst nicht etwas verbauen was der Motor nicht besitzt/braucht !
    Diese Aussage würde ich nochmal an deiner Stelle überdenken !

    Ansonsten fällt mir spontan noch ein :
    Hast du alle Masseverbindungen am Motor wieder dran ?
    Verkabelung richtig angeschlossen ?
    Denke da an DK-Poti , MAP-Sensor , Kühlmitteltempsensor und Saugrohrsensor , wenn von denen was nicht funzt , spinnt der Motor auch rum !
     
  4. #3 Trabant931, 22.10.2006
    Trabant931

    Trabant931 Guest

    Motorumbau...

    Jo , ich denke dein Problem ist der LMM , du kannst nicht etwas verbauen was der Motor nicht besitzt/braucht !
    Diese Aussage würde ich nochmal an deiner Stelle überdenken !

    Wie meinst du das, was der Motor nicht besitzt, bzw. nicht braucht?

    Ansonsten sind alle Anschlüsse auch da, wo sie vor dem Ausbau auch waren, (hoff ich jedenfalls)

    Gruss
     
  5. #4 Fordbergkamen, 22.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    ich versuche mal ne Blinddiagnose:
    Kabelbaum ist wirklich baugleich? Nicht das sich in der Verkabelung etwas geändert hat? Notfalls jeden Stecker zum Anschluß Steuergerät durchmessen ob die Pin Belegung übereinstimmt.
    Alle Steckverbindungen wieder auf dem richtigen Anschluß? Keinen Vergessen?
    Wackel mal alle Steckverbindungen durch, vielleicht Kontaktprobleme?
    Beim Umbau nicht zufällig irgendwo im Steckkontakt etwas verbogen / abgebrochen?
    MfG
    Dirk
     
  6. #5 OHCTUNER, 22.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2007
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Ich will damit sagen das der DOHC 8V 85/88kw keinen LMM besitzt , ich geh jetzt mal davon aus das es sich um diesen Motor handelt !
     
  7. #6 Trabant931, 22.10.2006
    Trabant931

    Trabant931 Guest

    Motorumbau

    Japp, genau der Motor ists.. dann hab ich evtl nen falschen Ausdruck verwendet, ich meinte das Teil, welches vorne an der Karrosserie verschraubt ist. Also das Ding (Sensor) der am Luftfiltergehäuse sitzt, Ich dachte in meinem jugendlichen Leichtsinn, das wäre der Luftmassenmesser....
     
  8. #7 Fordbergkamen, 22.10.2006
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Nochmal Hallo,
    vielleicht in irgendeiner Öffnung nen Lappen zum Schutz vor Verschmutzung gesteckt und vergessen raus zunehmen?
     
  9. #8 Trabant931, 22.10.2006
    Trabant931

    Trabant931 Guest

    Motorumbau

    Hi, Fordbergkamen..

    Guter Tipp aber leider (oder gott sei dank) nein, alle Lappen, die ich zum Schutz drinhatte, sind auch wieder draussen...

    Trotzdem danke.
    Ingo
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Habt Ihr mal in einer Ford Werkstatt Zündzeitpunt und Grundleerlauf eingestellt? So weit ich weiss, geht das mit STAR Tester im Code60. Da wird Zündung und Leerlauf im PCM als bestimmten Wert festgelegt und kann manuell nachgestellt werden.
     
  12. #10 Trabant931, 22.10.2006
    Trabant931

    Trabant931 Guest

    Motorumbau

    Nein, das hab ich bisher noch nciht gemacht, weil soweit meine Infos reichen, kann man bei den vollelektronischen Steuerungen doch gar nichts mehr einstellen, oder täusch ich mich da???

    Sollte es aber gehen werd ich gleich morgen früh zur Ford-Werkstatt fahren und einstellen lassen.

    Wie immer für jede Antwort immer noch dankbar *g*

    Gruss Ingo
     
Thema:

Motorlaufprobleme nach Umbau.....

Die Seite wird geladen...

Motorlaufprobleme nach Umbau..... - Ähnliche Themen

  1. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP LED Umbau

    LED Umbau: Hallo, ich habe vor die Handschuhfachlampe und Kofferraumlampe (beide Glassockellampen) gegen LED's auszutauschen. Ich brauche die genaue...
  2. Radio Einbau / Umbau Tipps

    Radio Einbau / Umbau Tipps: Hallo liebe Ford Besitzer :) Ich besitze meinen Cmax nun ca. Ein halbes Jahr und bin sehr zufrieden damit. Bis auf den Tausch der Lima, ist alles...
  3. Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe

    Escort MK1 1600 Umbau auf T9 5-Gang Getriebe: Servus Zusammen, ich habe zwar auf der letzten Seite bereits einen ähnlichen Thread gefunden aber dort ging es um den MK2 und einen OHV Motor....
  4. Motor Umbau

    Motor Umbau: Hallo zusammen Bin neu hier bei euch und gleich mal fragen. Hab mir einen 81er mk3 3 türer Kombi gekauft . Was für einen Motor kann man da rein...
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Ambiente Frontgrill meets Umbau

    Ambiente Frontgrill meets Umbau: Hallo liebe Leute habe mir mal den orginalen Frontgrill umgebaut,weil der titanium mit der zeit langweilig wirkte und ich einen Wabengrill haben...