Motornummer

Diskutiere Motornummer im Sonstige USA Modelle Forum im Bereich US Modelle; Hallo liebe Forumsmitglieder und Besucher, ich brauche dringend Hilfe bei der Suche nach der Motornummer meines Autos. Es ist ein Escort LX 1,9...

  1. #1 Cachorro, 05.09.2016
    Cachorro

    Cachorro Guest

    Hallo liebe Forumsmitglieder und Besucher,
    ich brauche dringend Hilfe bei der Suche nach der Motornummer meines Autos.
    Es ist ein Escort LX 1,9 Sefi Bj.95
    Nachdem mir nun schon die Augen tränen vom vielen lesen zu diesem Thema
    habe ich beschlossen mich hier im Forum anzumelden in der Hoffnung einen Spezialisten oder Kenner
    zu finden der mir weiterhelfen kann.
    Eigentlich soll die Motornummer die letzten 2 Buchstaben und die folgenden 6 Zahlen der VIN die Motornummer sein,
    aber ich suche die Stelle am Motor an der diese eingestanzt oder eingeschlagen ist (lt. Bedienungsanleitung).
    Der Aufkleber an der Zahnriemenabdeckung ist leider auch nicht mehr lesbar und ist auch nicht das was ich brauche.
    Mit der Bitte um Hilfe schicke ich verzweifelte Grüße

    Malou
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast002, 05.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ab Werk gab es doch garkeinen 1,9 l im Escort
    und wozu die motornummer ?
    mit der kann man doch eh nichts anfangen .
    wenn das braucht man den motorcode .
    Poste mal die VIN .
     
  4. #3 Cachorro, 05.09.2016
    Cachorro

    Cachorro Guest

    Hallo, jetzt bin ich aber platt.
    Ist das nicht das Ford US Car Forum?
    Und ja, er ist so gebaut worden.
    Die Abgleichung der Motornummer wird für eine Zulassung benötigt.
    Hier die VIN
    3FASP13J7SR173554
     
  5. #4 supertramp, 05.09.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Na der Motor ist ein 1.9L CVH SEVI I4 der 2.Generation mit 88 PS.
    Ansonsten unterhalb des Zylinderblocks die Motornummer absuchen, auch
    wo die Krümmerdichtung ist.
     
  6. #5 Gast002, 05.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Ok wenn das nen Ami ist das was anderes ;)
    Für die Versicherung braucht man dann aber den motorcode
    und nicht die motornummer ,weil die motornummer
    Eigentlich immer aus den letzten ich glaub 7 stellen mit
    der VIN gleich ist .
     
  7. #6 Ghost-Driver, 05.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.09.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    einen schönen roten escort hast du da ;)

    bei den CVH motoren stand der motorcode eigentlich immer links bzw rechts vorn am motorblock direkt unterkante zylinderkopf
    ob das bei den US motoren auch so war kann ich auch nicht sagen
    weil der 1,9 CVH eigentlich nicht mit dem CVH motor gemein hat , welcher in europa verbaut wurde .
     
  8. #7 Cachorro, 05.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.09.2016
    Cachorro

    Cachorro Guest

    Jaaaa, schön rot ist er:)
    @Supertramp: Bei mir steht aber OHC zwischen S und Efi.
    auch @Ghost-Driver: Genau da, nämlich am Krümmer ist ein "Hitzeschild" bei dem die Schrauben
    schon nicht mehr als Gewinde zu erkennen ist.Da ich befürchte das die abreißen würden lasse ich da
    erstmal keinen ran bis feststeht das die Nummer wirklich da steht.
    @Border: Die Nummer wird benötigt als Abgleich oder Bestätigung von der Zulassungsstelle.
    Das ist hier in Südamerika so üblich, was weiß der Geier warum.Ein Motorentausch ist hier eine komplizierte Sache.
    Die letzten 2 Buchstaben und die folgenden 6 Zahlen sind in den Papieren auch als Motornummer eingetragen,
    der springende Punkt ist der, das diese Nummer nicht auf dem Block auftaucht und das gibt halt richtigen Ärger.
    Darum die verzweifelte Suche nach dieser verflixten Nummer.
    Etwas später am Abend werde ich mal versuchen hier ein Bild einzustellen von einer Nummer die ich gefunden habe,
    ob jemand was damit anfangen kann.Bis denne

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  9. #8 Gast002, 06.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Vielleicht solltest mal zu einem forddealer in Südamerika fahren und da Anfragen ,
    weil hier in D kennen sich mit diesem Fahrzeug warscheinlich nicht viele aus
    und ob die dann auch noch hier im Forum unterwegs sind ist fraglich .
     
  10. #9 supertramp, 06.09.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Da muss noch eine längere Nummer sein, mit F5 (1995) enthalten.
    Einlassseite Motorblock, also die Nummer schaut dich an.
    Google nach casting number, damit das besser verstehst.
     
  11. #10 Cachorro, 06.09.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.09.2016
    Cachorro

    Cachorro Guest

    @Border: die hiesigen autorisierten Werkstätten haben auch keinen Plan von diesem Auto,
    da es davon nur ganz wenige hier gibt, der "normale" Escort ist auch hier Standard.
    Meine Hoffnung hier auf etwas mehr Wissen zu stoßen liegt in der Tatsache begründet
    das Deutsche immer alles genau wissen wollen wenn eine Sache ihr Interesse hat.
    Wenn also die amer. Besatzer nach Abzug ihre Fahrzeuge dagelassen haben sind diese heute
    in deutscher Hand und wie schon erwähnt garantiert bis ins kleinste Detail untersucht worden.
    Und ein einschlägiges Forum bietet für Menschen mit gleichen Interessen nun mal die Basis zum Austausch.
    Es hätte ja sein können das da jemand was weiß.
    In den amer. Foren war leider auch nichts zu finden, was aber wohl eher daran liegt das die weniger gründlich
    m Nachfragen sind.Hauptsache man hat, was genau ist eher Nebensache.
    @Supertramp: diese Nummer habe ich, die befindet sich im ersten Gussfeld oberhalb der Ölwanne und besteht
    aus drei Buchstaben/Zahlenanordnungen xxxx-xxxx-xx
    Ein amer. Forumskollege hat diese Nummer aufgedröselt und das steht eignetlich nur
    Produktionsmonat/Jahr/Marke/?-Blockartnr.(haben alle)-Modifikationen.
    Die da gegossenen (Relief) Zahlen sind z.B. bei Rückrufaktionen wichtig,
    identifizieren aber keinen individuellen Motor!

    Bis hierher erstmal danke an euch, ich hoffe es findet sich noch jemand mit einer zündenden Idee.:skeptisch:

    Saludos
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 supertramp, 06.09.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Natürlich identifziert das den Motor, aber weißte, so käsig wie du , solls mir egal sein.
     
  14. #12 Cachorro, 07.09.2016
    Cachorro

    Cachorro Guest

    @Supertramp: Welche Laus ist denn Dir über die Leber gelaufen???
     
Thema:

Motornummer

Die Seite wird geladen...

Motornummer - Ähnliche Themen

  1. Motornummer

    Motornummer: Hallo zusammen Hat jemand einen Tipp wo beim 3,0l. Bj. 2005 die Motornummer zu finden ist. Gruß Winni
  2. Tourneo Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Wo ist die Motornummer?

    Wo ist die Motornummer?: Hi Ihr Lieben, ich verzweifle noch.. ich suche die Motornummer aber wo finde ich die im Motorraum? Hat jeman deine Idee? LG Kullerauge
  3. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Motornummer Kupplung

    Motornummer Kupplung: Hallo Zusammen... habe seit einiger Zeit enen Dutton mit Fordmotor warscheinlich Escort 1300ccm 72Ps????:gruebel: baue ihn zur Zeit neu auf......
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Motornummer G8DB1

    Motornummer G8DB1: Hallo! Mein Focus C-Max (Erstzulassung 1.2005) hat als Motor einen G8DB1 (1,6l Diesel TDci, 80kW). Bis jetzt habe ich nur von Motoren mit G8DB...
  5. Cougar (Bj. 98–01) BCV Wo ist die Motornummer?

    Wo ist die Motornummer?: Hallo liebe Ford-Freunde, nach einer eigenen Endlossuche nach der Motornnummer an meinem Cougar 2.0 16V (Ez: 06/1999) und nach Nachfragen bei...