Motoröl wechseln

Diskutiere Motoröl wechseln im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Meine 1.25i 16v braucht ein neues motoröl.. Dieses BMW Long Life gefiel mir ganz gut...

  1. #1 Schadstoff, 28.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V
    Meine 1.25i 16v braucht ein neues motoröl..

    Dieses BMW Long Life gefiel mir ganz gut
    http://www.oelwelt24.de/catalog/Motor%F6le/PKW+%20+Transporter/0W-40/Motoroel+5+x+1L+-+Original+BMW+Quality+Longlife-04+0W-40

    allerdings bin ich ein wenig unsicher..
    Ich brauche aufjeden fall ein öl was für häufige kaltstarts geignet ist und eine schnelle aufwärmzeit hat. aber auch für hohe drehzahlen geeignet ist.

    was sagt ihr zu dem öl?

    Geht das in ordnung wenn ich das öl absauge,statt ablasse? oder meint ihr da bleibt zuviel dreck zurück? habe hier daheim kaum eine andere wahl ohne hebebühne
    4,5liter reichen, oder?

    lg schadi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Janosch, 28.01.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Hab das mal zum Fiesta-Bereich verschoben
     
  4. #3 Schadstoff, 28.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V
    wusste nicht wohin damit, aber nagut. danke
     
  5. #4 Selberschrauber18, 28.01.2010
    Selberschrauber18

    Selberschrauber18 Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BWY
    ich grüße dich,also 4,5 liter reichen dicke,aber longlife würde ich nicht rein machen,für deinen motor eicht vollkommen 05w40 aus,denn nicht jedes öl ist von ford zugelassen.und absaugen würd ich es auch nicht,warum auch,lass den motor auf betriebstemperatur warm laufen,dann stellst du ihn ab und lässt das öl über die ablassschraube heraus,da ist ist schön dünn und läuft besser heraus,vorallem spült es da die gröbsten ablagerungen mit heraus.aber denke daran das du bei jedem ölwechsel den ölfilter mit wechseln musst,wenn du die ablassschraube wieder zu und den ölfilter wieder ´dran hast füllst du öl auf,bis der ölstand auf dem ölmessstab auf maximum steht,dann lässt du den motor kurz an,bis die öllampe aus geht.danach kontrollierst du denn ölstand und füllst wieder bis maximum auf.denn durch das starten des motors füllt sich erstmal der ölfilter,deshalb singt der ölstand.das alte öl kannst du in der regel da abgeben wo du das neue gekauft hast.wünsche dir viel spass
     
  6. #5 Schadstoff, 29.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V
    okay.. sollte ich dann besser warten,biss es ein wenig wärmer draussen wird?? oder ist das nicht so dramatisch? Also bei schnee werd ich die ganze aktion eh nicht durchführen.. ^^

    Ohne hebebühne komm ich schlecht unters auto, komm ich dann trotzdem an die ablassschraube?

    wo seh ich denn welches öl von ford zugelassen ist??

    lg schadi
     
  7. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe da so ein komisches Teil -----> Wagenheber oder so heißt das;). 2 Böcke oder zur Not Holzklötze unters Auto und gut ist das.

    Ansonsten hole ich von Daddy die Auffahrrampen. Ist etwas bequemer.
     
  8. #7 Schadstoff, 29.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V

    *mitandgegenkopfschlag.. logisch wagenheber haha ^^ Aber hab ich alles nicht >.<
     
  9. dmdft

    dmdft Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    2
    Wobei ich dann schon sagen würde, entweder kaufen und selber schrauben, oder in die Werkstatt bringen

    Wenn Du selbst schrauben möchtest, kommst Du um die Standardwerkzeugausrüstung einfach nicht herum.

    Und beim Räder wechseln hebst Du die Karre einfach von Hand hoch:verdutzt:?
     
  10. #9 Schadstoff, 29.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V
    Nein das hat ein "bekannter" von uns gemacht gegen ne kleine summe normalerweise.. aber letztes mar war auch der verdammt teuer..
    aber ist eigentlich wahr.. vllt sollte ich den 50i in böcke und heber investieren statt jedes mal zur werkstatt zu rennen
     
  11. #10 Scorpio Cossi, 30.01.2010
    Scorpio Cossi

    Scorpio Cossi Benutzer

    Dabei seit:
    02.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte draufstehen:
    Freigaben:
    ACEA A1-02/A5-02/B1-02 ; API SL ; Ford WSS-M2C 912 A1/913 A/913 B ; ILSAC GF-2

    Gruß

    Michi
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Schadstoff, 30.01.2010
    Schadstoff

    Schadstoff Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    jbs 98 1.25 i 16V
    wo drauf? auf dem nachfüllstutzen?

    lg
     
  14. #12 Martin II., 30.01.2010
    Martin II.

    Martin II. der nie nen Diesel wollte

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    S-Max, 02/12, 2.0TDCi Titanium
    :top2: Auf dem Ölkanister natürlich, denn das Öl hat ja eine Freigabe und nicht dein Nachfüllstutzen :lol:
     
Thema:

Motoröl wechseln

Die Seite wird geladen...

Motoröl wechseln - Ähnliche Themen

  1. Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?

    Darf man nachträglich die Werkstatt wechseln?: Ich hatte einen unverschuldeten Unfall (d.h. in meiner Abwesenheit). Bin mit meinem Problem zu einer Werkstatt gegangen, wo ich früher beste...
  2. Kupplung wechseln

    Kupplung wechseln: Servus wollte mal nachhaken wie ich bei meinem Ford Focus st 2,5 t bj. 2006 VfL die Kupplung wechseln bzw an das Getriebe kommen. Was ist die...
  3. Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?

    Wie kompliziert ist es die Kfz-Versicherung zu wechseln?: Hallo, als wir gestern mit Freunden bowlen waren, kam wie üblich das Thema Autos auf und diesmal standen die Kosten bei uns im Vordergrund. Ein...
  4. Bremsen hinten wechseln...

    Bremsen hinten wechseln...: Hallo Forum... Bei meinem Mondeo BJ 2015 sind die hinteren Bremsen komplett eingelaufen. Habe es beim Räder wechseln bemerkt. Als mich letztes...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Video-Anleitung: Ford Focus Mk2 Luftfilter wechseln (1.8l, 2.0l Duratec-HE)

    Video-Anleitung: Ford Focus Mk2 Luftfilter wechseln (1.8l, 2.0l Duratec-HE): So, das kleine Projekt von "damals" ist natürlich noch vorhanden... Allerdings nicht mehr unter der Flagge des Forums. Hatte mal wieder etwas Zeit...