Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Motorproblem 1.25

Diskutiere Motorproblem 1.25 im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, unser Fiesta ist vorhin nach dem Tanken nicht mehr angesprungen. Möge wahrscheinlich blöd klingen, aber es war der richtige Treibstoff...

  1. #1 BonJovi, 19.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Hallo,

    unser Fiesta ist vorhin nach dem Tanken nicht mehr angesprungen. Möge wahrscheinlich blöd klingen, aber es war der richtige Treibstoff (Super Plus). Den ganzen Tag lang fuhr er sich allerdings etwas ''schwer'', also Leistungsverlust deutlich spürbar, was beim 60pser schon schlimm genug sein kann und ein deutlich zu höhrendes Standklappern hat er ebenfalls.
    Ich vermute die Hydrostößel, aber das erklärt den Leistungsverlust nicht.

    Nun hat er aber auch seit 3 Jahren das selbe Öl drin. Seid bitte nicht böse mit mir, ich versuche schon irgendeinen Nachmittag zu finden, an dem der Wagen mal nicht gebraucht wird. Ich bin zudem nicht der Besitzer, also bitte nicht böse mit mir sein. :D

    Das Problem mit dem Standruckeln hat er übrigens seit immer, was aber auch erklären dürfte, dass es ein reines Stadtfahrzeug ist.

    Ich werde jetzt endlich einen Ölwechsel machen können (es muss ja erst etwas passieren...) und rüste dabei gleich auf 0w40 um, da es dünner ist und sich besser für Kurzfahrten eignet.

    Ferndiagnose ist zwar immer nicht das Wahre, aber ich hoffe trotzdem, das ihr ein paar Tipps habt oder es anhand meiner Beschreibung schon einschätzen könnt.

    Danke vielmals. :top:

    P.S. falls der Kilometerstand interessant sein sollte, es sind ca. 56.000km
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 19.09.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.684
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    richtig laut Ford wäre Super (95Oktan, als E5 oder E10) ... Super Plus wäre ja der teure Sprit mit 98Oktan, das ist bei dem Motor unnötig, aber den Schaden hat es natürlich nicht verursacht ... möglich ist natürlich das die Tankstelle falsch getankt hat, und aus der Benzin-Zapfsäule Diesel kam

    Hydrostößel hat der Motor nicht ... 0w40 ist auch unnötig, nimm lieber ein gutes 5W40

    ein ruckeln ist nie gut, eventuell gibt es ein Problem mit dem Zündsystem

    hat der Motor noch sauber durchgedreht?
     
  4. #3 BonJovi, 20.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Hallo,

    mir ist ein Fehler unterlaufen, sollte Super heißen, nicht Super Plus.

    Da sich der Wagen zuvor schlecht fahren ließ (nicht selbst getestet) gehe ich davon aus, das es nicht am Treibstoff lag.

    Das der Motor keine Hydrostößel hat überrascht mich nun, was könnte das klackern im Leerlauf verursachen? Das klackern klang definitiv wie die Hydrostößel.

    Das Ruckeln ist schon seit einigen Jahren. Zündkerzen wurden noch nie gewechselt, müsste ich eventuell mal raus schrauben und prüfen. Nach 7 Jahren auch nur Stadtverkehr, erhoffe ich mir aber nichts gutes.

    Kann ich das 0W40 mit Fordfreigabe trotzdem zum Ölwechsel verwenden? Grund ist, ich habe schon alles parat liegen inklusive Motorspülung.

    Der Motor drehte vorhin meiner Meinung nach noch normal.
     
  5. #4 vanguardboy, 20.09.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Kleckern sind die ventile oder einspritzdüsen.
     
  6. #5 Gast002, 20.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Schon mal den Öl Stand geprüft ?
    Wenn der fofi noch nie einen ölwechsel nach 7 Jahren on fast 60.000 km hatte und sonst auch keine Wartung ,
    Dann rechne schon mal mit nem motorschaden .
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  7. #6 BonJovi, 20.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Öl ist viertels bis halb voll, hab gestern nochmal nachgefüllt. Der Fiesta hatte vor 3 jahren den letzten Ölwechsel.
     
  8. #7 vanguardboy, 20.09.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Merkst selber oder? Intervall vom Öl um das 3 fache überzogen. Wechsel das öl das ist hinnüber...
     
  9. #8 supertramp, 20.09.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Bringt aber nur was, wenn unterm Ventildeckel nicht das Grauen zum Vorschein kommt,
    Ölschlamm etc.. Bei der Gelegenheit hätte ich dann gleich das Ventilspiel geprüft.
     
  10. #9 Ford-ler, 20.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2016
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Das ganze hört sich nach dem bekannten Problem eines gebrochenen Isolators der Zündkerze an. Da rächt sich die mangelnde Wartung. Bei den ersten werkseiten Zündkerzen sind teilweise die Isolatoren gebrochen, wenn man dann so weiterfährt führt dies automatisch zu einem irreparabeln Motorschaden. Wenn man allerdings das Wartungsintervall von 3 Jahren/60.000km, je nachdem was früher eintritt, einhält, hat man meist das Problem mit den defekten Zündkerzen nicht, weil es den "alten" Zündkerzentyp nicht mehr gibt.

    Wichtig: Wenn es sich wirklich um dieses Problem handelt, kann jeder weiter gefahrene Kilometer zum Motortod führen, wenn es nicht schon zu spät ist.

    Das bestätigt meine Vermutung, wer trotzden weiterfährt und sich gar nicht sein Fahrzeug kümmert... ...sorry, aber ich kann da wirklich nur den Kopf schütteln!

    Sehe ich ähnlich!
     
  11. #10 BonJovi, 20.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Hallo,

    was heißt am falschen Ende gespart? Der Fiesta hat die ersten Jahre nicht große Pflege bekommen.

    Mit dem Thema Zündkerzen habe ich mich nun auch etwas eingelesen und habe oft mitbekommen, das die Zündkerzen abgebrochen sind und den Motor ruiniert hatten. Aus diesem Grund habe ich schon neue von Beru bestellt.

    Heute lief er übrigens wieder etwas ruhiger.

    MfG.
     
  12. #11 Ford-ler, 20.09.2016
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Wie schon geschrieben, ich kann nur dringend raten, das Fahrzeug erstmal bis zum Zündkerzenwechsel stehen zu lassen. Oder wollt ihr bewußt einen Motorschaden riskieren??
     
  13. #12 Silver007, 21.09.2016
    Silver007

    Silver007 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2016
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    2016er St-Line, 1.0 -140ps
    Da muss mal eine komplette Inspektion gemacht werden. Vielleicht ist der Luftfilter ja auch schon ein paar Jahre alt...
     
  14. #13 BonJovi, 21.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Luftfilter habe ich erst neu gemacht
     
  15. #14 Silver007, 21.09.2016
    Silver007

    Silver007 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2016
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    2016er St-Line, 1.0 -140ps
    Na das ist doch schonmal was. Jetzt Öl neu, Zündkerzen neu. Wann wurde das letzte mal die Fehler ausgelesen, Bremsflüssigkeit erneuert, Licht eingestellt? Ich würde einmal den Komplettcheck machen (inkl. Hebebühne), wenn er seit drei jahren in keiner Werkstatt mehr war. Und mal wieder richtig freifahren.
     
  16. #15 BonJovi, 21.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Hi,

    Licht wurde zwar nicht eingestellt, dafür aber erneuert (Abblend- und Standlicht). Auslesen müsste man Ihn mal (kann mir jemand auf die Schnelle sagen was Werkstätten dafür normal verlangen?)

    Letztes Jahr wurden die vorderen Bremsen gemacht, dabei kann ich aber nicht sagen, ob die Werkstatt die Bremsflüssigkeit mit gemacht hat. Jedenfalls war es richtig teuer (ca. 450€) für Bremsscheiben und Beläge wechseln. Sowas mache ich normal selbst.
     
  17. #16 BlackFocus2008, 22.09.2016
    BlackFocus2008

    BlackFocus2008 aka RedPuma

    Dabei seit:
    21.05.2009
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Focus MK3 FL ST BJ16
    Focus MK3 FL ST-Line Bl.
    Mann mann mann, wenn ich sowas lese.
    Ne Inspektion ist ja nicht nur dafür da um einen das Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern auch um nach sicherheitsrelevante Dinge zu schauen.

    Bremsflüssigkeit muss alle 2 Jahre getauscht werden.
    Öl regelmäßig. Hast Du mal Bilder gesehen, wies aussieht wenn man das nicht macht?

    Ich frag mich für was man dann ein Auto hat und sich nicht mal ne Inspektion leisten kann.
    Man muss ja nicht gleich das beim FFH machen lassen.

    Ich möchte erst gar nicht wissen, wie der Gesamteindruck Deines Autos ist.

    Mein Fiesta bekommt regelmäßig seine Inspektionen. Scheckheft gepflegt.
    Mein FFH hat mir den nun mit Kusshand wieder zurückgekauft.
    134000km drauf. 5 Jahre alt. Lack 1a (nur Handwäsche, regelmäßig eingewachst etc)

    Sonst gibt bei meinem auch keine Probleme.

    Zumindest den Ölwechsel kann man unter 100€ regelmäßig machen lassen.

    Mich wundert es nicht, das die Kiste Probleme macht.


    Gesendet vom iPhone6 plus mit Tapatalk
     
  18. #17 vanguardboy, 22.09.2016
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Inspektion muss man nicht zwingend machen. Was man machen sollte ist jedes 2te jahr zum sicherheitscheck bzw saisoncheck gehen. Kostet nur 15euro und man weiss das auto ist sicher. Wenn man das schlau mit dem TÜV kombiniert. Sprich 1jahr saison check 2te jahr tüv 3te saison check usw. Aber Öl und Bremsflüssigkeit kerzen und filter sollten nach Intervall gewechselt werden. Kostet auch nur 50euro-70euro .
     
  19. #18 BonJovi, 22.09.2016
    BonJovi

    BonJovi Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta 1.25 Ambiente
    Hallo,

    habe heute die neuen Zündkerzen eingebaut. Der Motor läuft nun schon einiges ruhiger und die Batterie war für die Startprobleme verantwortlicht, obwohl diese immer fast voll war.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gast002, 23.09.2016
    Gast002

    Gast002 Guest

    Was heist etwas ruhiger
    entweder er läuft anständig oder nicht !
     
    Qwertzuiop gefällt das.
  22. #20 Silver007, 23.09.2016
    Silver007

    Silver007 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2016
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    2016er St-Line, 1.0 -140ps
    Ein "Sicherheitscheck bzw. Saisoncheck" ersetzt keine Inspektion. Danach weißt Du nur, dass Licht und Bremsen funktionieren und Du sicher durch den Verkehr kommst.

    Bei einer Inspektion werden bei modernen Autos oft Software-Updates ergänzt. Bremsflüssigkeit, Pollenfilter, Zustand der Radaufhängungen, Getriebeöl etc. Da muss man einiges machen und viel Ahnung sowie eine Hebebühne haben, um die Punkte alle selbst durchzugehen. Die Ingineure denken sich bei den Plänen schon ihren Teil. Vom Verlust der Garantie oder dem Fehlen der Stempel im Wartungsheft (beim Weiterverkauf wichtig) ganz zu schweigen.

    Bei alten Autos sieht es schon wieder etwas anders aus. Da kann man mehr selbst machen. Sollte man aber auch: Gerade ältere Autos brauchen Pflege und technische Wartung. Ich fasse mir immer an den Kopf, wenn ich höre, dass Autos nach dem Garantiezeitraum plötzlich keine Werkstatt mehr sehen. Am falschen Ende gespart, sag' ich da nur.
     
    BlackFocus2008 gefällt das.
Thema:

Motorproblem 1.25

Die Seite wird geladen...

Motorproblem 1.25 - Ähnliche Themen

  1. Fusion (Bj. 02-**) JU2 Suche Navi für Fusion JU 1.25 BJ 2007

    Suche Navi für Fusion JU 1.25 BJ 2007: Hallo ich habe einen Ford Fusion JU 1.25 - Baujahr 2007 Der Wagen ist ausgestattet mit ein 7 Zoll Radio Dieses Radio möchte ich nun durch ein Navi...
  2. Fiesta Mk7 1.25 82Ps Motor

    Fiesta Mk7 1.25 82Ps Motor: Hallo Hat der Fiesta Mk7 1.25 82Ps Hydrostössel? Wäre der Zahnriemen Wechsel aufwändig? Ich weiss es ist erst in 8jahren oder 170000km fällig....
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost

    Motor Tauschen von 1.25 auf 1.0 EcoBoost: Hallo, ich habe eine Ford Fiesta MK7 mit einem 1.25L 82Ps Motor. Ich habe das Auto Gebraucht gekauft mit 1500km und hab jetzt 4800km. Mir ist...
  4. Drehzahl neuen Fiesta 1.25 82Ps

    Drehzahl neuen Fiesta 1.25 82Ps: Hallo Sorry das ich so viele Fragen stelle. Hab gelesen das niedertourig, unter 1000Umin fahren den Motor schadet. Meiner hat momentan 920km...
  5. Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?

    Ford Fiesta Bj 98 1.25 75ps Batterie Symbol leuchtet auf. Was kann das sein?: Guten Tag, Unzwar fahre ich einen Ford Fiesta 1.25 75ps. Zurzeit macht er einige unerklärbare Probleme. Das Batterie Symbol leuchtet ab und an...