Motorprobleme nach Ölwechsel

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk2 Forum" wurde erstellt von muheijo, 27.03.2007.

  1. #1 muheijo, 27.03.2007
    muheijo

    muheijo Guest

    ich mag's ja nicht glauben, daß da ein ursächlicher zusammenhang besteht, aber nachdem ich vor 3 tagen einen ölwechsel hab machen lassen, fangen bei mir die probleme an:

    - der motor springt wie gewohnt sofort an. heute lief er aber zum 1.mal anfänglich nur auf 3 zylindern
    - die drehzahl war im leerlauf anfänglich nicht auf knapp 1.000, sondern auf etwa 1.200 umdrehungen.

    beide effekte normalisierten sich aber wieder nach kurzer zeit.
    einmaliger ausrutscher oder bahnt sich da was an?

    mein mondeo hat den 2,0l 16v 136ps, bj.96 (mk1), 155.000km
    das neue öl ist ein 5w40 von der ford-werkstatt
    es wurde festgestellt, daß die dichtungen der ölwanne und an der ölpumpe undicht sind.

    für tipps und hilfe danke im voraus!

    gruß, muheijo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. todal

    todal Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich mal "aus Spass" fragen ob du beim Fahren ein stottern des Motors merkst? (vielleicht ist es blick in meinen Thread interessant habe nämlich genau die selben Rahmenbedingungen selber Motor und MK I sowie Kilometer und Öl - Vorher war bei mir 5W30 drinne - Jedoch war mein stottern auch vor dem Ölwechsel schon da)
     
  4. #3 Mondeo-Driver, 27.03.2007
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ford Öle

    Du solltest auf jeden Fall bei 5W30 bleiben und dir nix anderes aufschwatzen lassen , damit bist du auf der sicheren Seite . Ford Motoren brauchen sowas halt. Grundsätzlich sind für Zetec Motoren 5W30 vorgesehen , das sollte der Händler aber wissen ;)
     
  5. #4 Laabsammler, 29.03.2007
    Laabsammler

    Laabsammler Benutzer

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2,0L TDCI
    Fahre seit gut 100000 km 5w40 in unserem MK1 2.0L und habe keine Probleme, der Motor hat mittlerweile über 300000 km drauf!
    Ich persönlich würde nie 5W30 in meinen Motor schütten, es sei den ich ziehe zum Nordpol um!
    gruss Mario
     
  6. #5 muheijo, 30.03.2007
    muheijo

    muheijo Guest

    :) nicht ganz: es geht nach norwegen....

    aber auch für temp. bis -20, -30 grad (die dann aber auch die ausnahme sind) sollte das öl o.k. sein.
    mittlerweile war ich mit dem auto 1.100 km autobahn unterwegs, auch mit kurzen volllast-episoden. alles o.k., motor läuft prima, kann knapp 210 laut tacho noch bringen.
    und der öl-meßstab zeigt mir immer noch: öl knapp unter der max. markierung.

    scheint also "fehlalarm" gewesen zu sein. trotzdem danke allen für die beiträge!

    gruß, muheijo
     
Thema:

Motorprobleme nach Ölwechsel

Die Seite wird geladen...

Motorprobleme nach Ölwechsel - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo zusammen. Ich bin mittlerweile fast am verzweifeln. Vielleicht kann mir hier jemand fachkundigen Rat geben. Vorgeschichte: Mein Motor zeigt...
  3. Ölwechsel Automatikgetriebe

    Ölwechsel Automatikgetriebe: Hey Leute wollte nur einmal fragen ob mir jemand sagen kann was mein Dicker für ein Getriebeöl bekommt? Und die ca. Füllmenge:) das ich weis...
  4. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Vorstellung und Ölwechsel

    Vorstellung und Ölwechsel: Hallo liebe Mondeo Fahrer. Ich bin Christian aus Hamburg. Ich gehöre nun auch zu euch. Aufgrund von Familien zuwachs habe ich mir einen 2.0 TDCI...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo, hoffe ich bin hier mit meinem Thema richtig. Fahre einen 2.0 TDCI mit 140PS (DYB - Bj.2012). Hatte vor kurzem das Problem, das er unter...