Motorprobleme

Diskutiere Motorprobleme im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi leute ich habe einen Escort 1.4l . Er lief super ohne probleme aber dann von einem auf denn anderen tag ging nichts mehr als ich ihn starten...

  1. #1 Escort RS, 22.12.2007
    Escort RS

    Escort RS Guest

    Hi leute ich habe einen Escort 1.4l .

    Er lief super ohne probleme aber dann von einem auf denn anderen tag ging nichts mehr als ich ihn starten wolte kam ein kurtzer klick vom anlasser und es ging nichts mehr ich habe gedacht meine batterie häte kein saft mehr .
    dann habe ich eine andere batterie vom kumpel gekriegt aber es wurde nicht besser, selbe problem .dann habe ich denn anlasser ausgetauscht und es ging trotsdem nichts . habe schon alles tausnde mal überprüft und weis nicht mehr was es sein könnte.ich habe das gefühl das etwas denn motor blockiert .

    PS:der stromkabel von der batterie wird heiß wenn man öffters versuht denn motor zu starten

    Bitte Helft mir
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fas

    fas Guest

    dann versuch dochmal den motor zu drehen ?!
    oder schieb die möhre mal an
     
  4. #3 Escort RS, 22.12.2007
    Escort RS

    Escort RS Guest

    Ja ich habs schon mit anschieben versucht und auch denn motor zu drehen
    klappt einfach nicht der wil sich keinen stück drehen oder bewegen .
    ich hatte schon die zündkerzen ausgebaut gehabt damit er sich leichter drehen läst aber da tut sich nix.
     
  5. #4 Fastdriver, 23.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    oho hör sich böse an sehr böse, mach den ventildeckel mal ab und schau ob du was siehst. ansonsten nochmal vorne mit nem ringschlüssel drauf und den motor versuchen zu drehen wenn es nicht geht, zahnriemen prüfen. falls es dann immernoch fest ist Kopf runter und Motorschaden feststellen dann hol dir nen Motor.

    Wie hat er sich verhalten als du ihn ausgemact hast oder was hast du mit dem gemact ????? keine geräusche oder so????
     
    1 Person gefällt das.
  6. #5 Escort RS, 23.12.2007
    Escort RS

    Escort RS Guest

    also mein vater hate denn motor komplet überholt und er lief super wie ein uhrwerk .
    dann 3 monate später ging nichts mehr. Und ich habe nichts gemarkt das da was kaputt sein könnte.Er ging anfach nicht mehr an.
    ok danke für die tipps ich werde mal schauen was ich da machen kann.
     
  7. fas

    fas Guest

    ich hoffe mal nicht das der zahnriemen übergesprungen ist oder so :weinen2:
    wenn der motor sich echt nicht drehen lässt mal den kopf runner nehmen und ventile / kolben angucken...
     
  8. #7 Fordbergkamen, 24.12.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.986
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    wenn der Zahnriemen gerissen sein sollte, müsste der Motor aber noch per Anlasser drehbar sein.
    Wenn ein Motor festsitzt gibt es nicht viel Möglichkeiten, entweder einen ordentlichen Kolbenfresser, dann hat sich der Motor erledigt, oder etwas blockiert den Motor, dann muss man halt suchen wo es klemmt.
    In Frage käme dann ein defektes Anbauteil, z.B: Lichtmaschine
    Also mal den Keilriemen runternehmen und versuchen wie er sich dann drehen lässt.
    Oder auch ein Getriebeschaden wäre denkbar, was macht deiner wenn man die Kupplung tritt?
    MfG
    Dirk
     
  9. bingo9

    bingo9 Guest

    Solltest Du einen 1.4 mit 71PS haben wie ich könnte ich Dir vielleicht günstig einen Motor besorgen.
    Bei Interesse bitte melden.
    Gruß
    Horst
     
  10. #9 Escort RS, 26.12.2007
    Escort RS

    Escort RS Guest

    Hallo leute vielen dank für eure tipps ich habe jetzt das problem gefunden es war die Lichtmaschiene,sie hate sich irgentwie verkeilt oder blockiert oder so. auf jeden fahl ist sie kapput .Ich werde die austtauschen und dann müsste die karre wieder laufen:top1:
     
  11. #10 ploetsch10, 26.12.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    .....wieder mal einer, der mitgedacht hat, bevor er den Kopf runter nehmen will.....
    :top1::top1::top1:
    mfg

    Ploetsch10
     
  12. #11 Fastdriver, 26.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Wenn der Zahnriemen gerissen ist und die Kolben an den Ventilen anstehen und dazu der Motor nch aus ist dann drehst du da nix mehr net mal mit dem anlasser, ausser der Motor ist bei hoher drehzal ausgegangen und hat die ventile schon in den Kopf geschlagen soviel dazu. selbst wenn ich dir da eine Mutter renlege wirst du den Motor nimmer drehen deswegen im zweifel wenn garnix geht kopf runter sicher ist sicher ganz einfach
     
  13. #12 ploetsch10, 27.12.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    In der Regel reisst der ZR bei Fahrt, d.h. mit eingelegtem Gang. Dabei dreht die KW weiter und die Kolben hauen die Ventile krumm.

    .....soviel dazu.

    Und danach dreht auch der Motor per Anlasser.

    Nur im SEHR unwahrscheinlichen Falle, das der Riemen im Leerlauf oder beim Starten reisst, gäbe es eine theoretische Chance auf Blockieren. Habe ich aber noch nie gehört.

    mfg

    Ploetsch10
     
  14. #13 Fastdriver, 27.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Bei meinem ist auch mal der Riemen gerissen während derfahrt bei 30 Km/h da waren alle Ventile krumm und der hat voll blockiert und zwar deswegen weil ja 4 Ventile mindestens offen waren und die so krumm waren das sie sich in den Führungen festgefressen haben da konnte man nicht mal mit nem Ventilfederspanner die feder zusammendrücken so fest waren die und die waren soweit offen das der kolben nicht mal nach O.T. kam. Deswegen brechen dann auch meistens die Nockenwellen das sollte jedem klar sein, kuckt euch mal genau an wieviel Verbrennungsraum da ist fast nix nur die dicke der dichtung und wenn da der riemen nur 1 Zahn versetzt ist würde das schon reichen die aufzuschlagen, reißt so ein Teil jedoch beim anlassen oder während der fahrt dann heißt das schach-matt.
     
  15. #14 ploetsch10, 28.12.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    @ fastdriver:

    Kann es sein, dass Du von einem Diesel sprichst ?

    Der threadersteller spricht von einem 1,4 l Benzinmotor......

    Und bei meinem Escort Diesel 6 Jahre zurück riss auch der ZR. Kein Nockenwellenbruch und der Motor drehte durch ( muss ja auch, sonst wären ja die Räder blockiert oder irgendwo der Antriebsstrang gebrochen, denn der Gang war ja drin....)

    Recht hast Du, dass es dann schwer ist, die Ventile zu demontieren, da der Schaft i.d.R. gestaucht ist.

    mfg

    Ploetsch10
     
  16. #15 Fastdriver, 29.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Ja spreche schon vom Diesel bin doch Dieselpapst loooool.

    Ne aber du weißt sicher wie das ist die Motoren sind keine Freiläufer und sobald da etwas klemmt und was ansteht dann geht es schwer, sicherlich kann man es mit gewalt auch schaffen.
    Es kann alles mögliche sein, es kann auch ein Ventil oder eine Kerze abgerissen sein und schon ist er fest. Oder Kolbenringe verklemmt dann wars das auch, oder ihm hängt schon ein Pleuel aus dem Block und er merkt es nicht.
     
  17. #16 ploetsch10, 30.12.2007
    ploetsch10

    ploetsch10 Ploetsch10

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Galaxy TDI
    Hallo !

    .... was alles sein könnte..... Da ist es aber dann doch besser, eben mal den Keilriemen runter zu nehmen, um die Lima auszuschliessen ( wie von Dirk empfohlen und ja wohl auch richtig ).

    Wenn ein Stück Kerze abfällt oder ein Ventil abreisst, kann natürlich auch ein freilaufender Motor blockieren.

    Und der Dieselpapst bin ich !!! :)

    350000 km VW Saugdiesel 1,6 l, 100000 km VW Saugdiesel 1,9l, 360000 km Escort Diesel, 100000 km Mondeo Diesel, 100000 km 90 PS TDI, 260000 km 110 PS TDI, 50000 km 130 PS TDI......

    Köpfe zerlegt, Lader gewechselt, VEP zerlegt.......

    mfg

    Ploetsch10
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Fastdriver, 30.12.2007
    Fastdriver

    Fastdriver Guest

    Na dann weiß ich ja wer meinen Motor mal überholt
     
  20. paudi

    paudi Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    weisst du wieviel bezin du dir hättest kaufen können für den ganzen diesel den du da durchgerattert hast? unmengen!!!:D
     
Thema:

Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 mysteriöse Motorprobleme!?

    mysteriöse Motorprobleme!?: Hallo zusammen, folgendes Problem beschäftigt mich: Unser Fiesta (Bj 05, 80 PS, Benziner) läuft im Leerlauf recht unrund. Also Drehzahl bleibt...
  2. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Motorprobleme: Motor stirbt ab

    Motorprobleme: Motor stirbt ab: Hallo, folgendes Problem. Ich habe ein Ford Escort Cabrio AAL Bj 1995 1,8l 85kW. Seit geraumer Zeit nimmt der Motor im kalten Zustand kein Gas...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo zusammen. Ich bin mittlerweile fast am verzweifeln. Vielleicht kann mir hier jemand fachkundigen Rat geben. Vorgeschichte: Mein Motor zeigt...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo, hoffe ich bin hier mit meinem Thema richtig. Fahre einen 2.0 TDCI mit 140PS (DYB - Bj.2012). Hatte vor kurzem das Problem, das er unter...