C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Motorprobleme

Diskutiere Motorprobleme im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo, habe ein Problem mit meinem Ford Focus C-Max (2,O TurboDiesel). Seit dem Herbst ruckelt der Motor ab und zu, d.h. man fährt konstant bei...

  1. #1 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    Hallo,
    habe ein Problem mit meinem Ford Focus C-Max (2,O TurboDiesel).
    Seit dem Herbst ruckelt der Motor ab und zu, d.h. man fährt konstant bei einer Geschwindigkeit und behält die Position des Gaspedals bei und doch fängt der Motor an zu ruckeln (im hohen wie im niederen Drehzahlbereich).
    Selbst beim beschleunigen ruckelt sich die Drehzahl mehr oder weniger hoch, auch wenn der Motor warm ist.

    Soviel zum ersten Problem, welches nur ab und zu vorkommt.
    Mein zweites Problem ist, dass der Turbolader seit einer Weile pfeifft, nicht beim Drehzahl sinken also z.B. beim auskuppeln, sondern beim beschleunigen. Dies ist aber auch nicht jeden Tag der Fall.

    Das 3. Problem ist, dass wenn er einen Tag hat wo er ruckelt, die Gasannahme total verzögert und dann ruckartig kommt, nicht gleichmäßig wie ansonsten.

    Das 4. Problem ist, dass ich das Gefühl habe, dass der Motor einfach nichtmehr die Leistung aufbringt,wie vor diesen Problemen.

    Was mich aufregt ist, dass ich mit dem Auto bei meinem Ford Händler war, als er pfiff, dieser meinte der Turbolader sei kaputt. Als ich ihn dann fortbrachte um den Turbolader auszutauschen pfiff er mal wieder nicht und die von der Werkstatt meinten, dass es womöglich doch nicht der Turbolader sei und sie behielten ihn eine Woche dort, um eine Woche mit ihm Probe zu fahrn. Jetzt ist die Woche vorbei mit der Analyse dass nichts ist... Und das regt mich auf, weil ich weiss, dass etwas nicht stimmt.
    Die Symptome treten ungefähr alle 2 Wochen ein paar Tage auf. Doch das Gefühl, dass die Leistung fehlt hab ich immer.

    Was soll ich tun?
    Hattet ihr schon ähnliche Problem?
    Wenn ja, was war das Problem?

    Vielen Dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hahne13, 30.01.2009
    Hahne13

    Hahne13 Tote Hose

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    hmm naja die Probleme hören sich so an als könnte durchaus der Turbolader kaputt sein, gerade weil er auch geräusche macht und du beschreibst, dass es nicht immer auftritt, zum anderen könnte es aber auch ein Einspritzungsproblem sein, was ganz typisch für die TDCI-Motore von Ford ist
    im Endeffekt muss ich aber sagen, egal welches von beiden oder auch eben nich wird es mit Sicherheit teuer, also vllt mal Werkstatt oder Auto wechseln :verdutzt:
     
  4. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Also das der Turbo Pfeift ist normal... das bedeutet, das du Max. Ladedruck hast... wenn er das sonst nicht macht, und du Leistungsverlust hast, würd ich mal überprüfen, ob du ein Loch im Turboschlauch hast...

    Kleine Ursache aber große Wirkung
     
  5. #4 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    Ich denk mal das Geld wäre kein Problem, weil ich eine Zusatzgarantie abgeschlossen habe. Da haben mir die von der Werkstatt versichert, dass wenn es der Turbolader ist, dieser vollständig ersetzt wird mit Einbauen und drum und dran. Das Auto hat übrigens 35 000km... bisschen früh für solche Probleme für meinen Geschmack.
    trotzdem danke...
     
  6. #5 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    Die Schläuche wurden bei dem ersten Werkstattbesuch untersucht, da dies ebenfalls die Vermutung des Werkstattchefs war. Ergebnis war anscheinend, dass die Schläuche oke sind.
    Zweite Vermutung war, dass ein Lager kaputt sei.
     
  7. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Der Turbolader hat kein Lager... der läuft im Öl.

    Im Fehlerspeicher ist nix brauchbares ?

    Naja zu deinen 35.000km... kenne nun schon 2 Fälle, wo der Turbo noch 1100km hops ging...

    Solltest auf die Idee kommen, Ford schlecht zu finden, muss ich dich leider enttäuschen... die 2 Fälle waren TDI von VW :D
     
  8. #7 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    was meinst du mit Fehlerspeicher?

    gruß... danke für die Antworten
     
  9. #8 Janosch, 30.01.2009
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.225
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Das Auto speichert die Fehler im Fehlerspeicher. Kann man in der Werkstatt auslesen lassen.
     
  10. #9 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    Okei. Also ich hab keine Ahnung ob die das überprüft haben. Zumindest haben sie mir das Motorsteuergerät einmal neu bespielt. Hat aber überhaupt nichts gebracht.
    Ach ja, noch ne Frage nebenbei, is es normal dass ein Diesel im Winter mit schmäleren Reifen, bei gleichem Fahrstil locker 1 Liter mehr braucht? Weil das ist gerade auch der Fall.
     
  11. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Die heutigen Autos haben einen Fehlerspeicher... da wird alles abgelegt, was falsch läuft mit deinem Motor...

    Dein Freundlicher kann dir den Auslesen und dann sagen, was kaputt ist... (so die Theorie) in der Praxis hast danach mehr fragen als Antworten :D

    Also nochmal zu deinem Pfeifen... das hast du so ungefähr bei 1500 - 2000 U/min... gehst vom Gas weg, ist das Pfeifen auch weg...
     
  12. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Ja im Winter brauchst gleich mehr... ist egal, ob schmale oder breite reifen... deine Kaltstarts sind das Problem....
     
  13. #12 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    oke oke ;)
    also das pfeiffen fängt ungefähr bei 1750 an oder so... also richtig hörbar und dann bis zum Ende :D hab ich selbst gar nicht getest, dass haben die mir bei der Werkstatt gezeigt. Dann wenn ich vom Gas gehe kommt noch eine Art kleiner Zischer und dann pfeifft er leise vor sich hin bis die Drehzahl auf die Leerlaufdrehzahl gesunken is.
     
  14. #13 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    okei, wenigstens ist das normal ;)
     
  15. #14 FocuSTurboGT, 30.01.2009
    FocuSTurboGT

    FocuSTurboGT Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2008, 2,5T
    Hi, bei meinem altem (C-Max 2,0TDCi `04er) hatte ich zwar kein Pfeifen aber das Ruckeln hatte ich auch. Nach dem der Kraftstoffilter gewechselt wurde war es weg.
     
  16. #15 Dome1990, 30.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    ah okei ;) dann werd ich das meiner Werkstatt demnächst mal vorschlagen :D
    mal sehn was sie sagen ;)
     
  17. Chef_2

    Chef_2 Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo II 1,8i
    Joa der kleine Zischer wenn vom Gas gehst ist auch normal... ich find den klang gigantisch.. da hörst richtig die Power von dem TDCi :)
     
  18. #17 jeckela, 30.01.2009
    jeckela

    jeckela Neuling

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C- Max 2.0 TDCI
    Hallo,

    Also bei meinen C- Max 2.0 TDCI hat man vor dem Schaden NIE den Lader pfeifen gehört. Von km 0 bis 59 000 hat der kein Pfeifgeräusch gemacht 100 % NICHT! Auf Motorgeräusche bin ich ganz empfindlich. Dann in Italien hörte ich plötzlich ein Turbofpfeifen. Ich dachte = na ja es geht auf die 60 000 km zu und ist vielleicht normal. Denn bei meinem Firmenwagen VW Golf TDI hör ich das pfeifen immer. Bin dann von Italien zurück und das pfeifen fuhr mit. Zuhause angekommen hatte ich mir vorgenommen ende der Woche zum FFH zu fahren. Mußte dann Mittwochs (eilig) nach Köln und da kam die Überraschung! Bei ca. 160 km/h machte es einem RUCK und der Tacho viel auf 80 km/h ab und keine Leistung mehr. Hinter mir mußten die andern auf der Bahn die Nebelscheinwerfer einschalten. Also rauf auf den gelben LKW geladen und zum FFH.

    Ergebnis = Kapitaler Turbototalschaden :rasend:(2100,- Euro)

    Trotz allen hatte ich noch NIE ein Auto das so viel Spaß macht und so ein Power hat. Also Turbo repariert und weiter. Und im März kommt der neue!

    Ich rate Dir = lass da richtig nachsehen. Denn das pfeifen ist beim 2.0 TDCI NICHT normal.

    Gruß
     
  19. #18 Dome1990, 31.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    ohje oke ;)
    dann werd ich bald mal auf die autobahn gehn und schaun was noch geht :D , weil wenn er dann richtig kaputt wär dann wüssten die von der Werkstatt wenigstens dass was kaputt ist ;)
    übrigens ich fahr schon um die 2500km mit dem pfeiffen, davor hab ich das pfeiffen aber auch noch nie gehört.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dorminator, 31.01.2009
    Dorminator

    Dorminator Forum As

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    533
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Sport Tdci
    also meiner hat ein pfeifen,seit ich ihn besitze...aber nur wenn man ihn voll durch sappt,kommt bei ca 2000 touren für paar sekunden ein recht lautes pfeifen,zumindest so laut das mans im innenraum hört.
    was fährst du so für strecken?
    meiner ruckelt manchmal ganz leicht wenn man ihn bei ca 2000 touren hält.
    also ich denke,der tdci mag nur nicht viel kurzstrecken...wenn er mal wieder länger bewegt wird,find ich zieht er besser und läuft geschmeidiger :-)
     
  22. #20 Dome1990, 31.01.2009
    Dome1990

    Dome1990 Guest

    achso, ja gut okei. Im Moment fahr ich eig. nur kurzstrecken, also nich viel mehr als 15km, glaub auch dass das nicht gerade das Beste für den Motor ist. Im Sommer warens aber auch lange...
    wenn er kalt ist, ist das pfeiffen auch noch lauter. Das komische ist nur, dass er tage hat wo er überhaupt nicht pfeifft...
    Ich werd demnächst auch mal wieder ne lange Strecke fahrn und ihn vielleicht mal ein bisschen freiblasen, weil auf meinen Kurzstrecken wird er auch nie richtig warm ;)
     
Thema:

Motorprobleme

Die Seite wird geladen...

Motorprobleme - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS

    Motorprobleme 1.0 EcoBoost 125 PS: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen merke ich wenn ich an der Ampel oder im Stau stehe und der Motor läuft einen etwas unrunden Lauf. Es vibriert...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo zusammen. Ich bin mittlerweile fast am verzweifeln. Vielleicht kann mir hier jemand fachkundigen Rat geben. Vorgeschichte: Mein Motor zeigt...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorprobleme

    Motorprobleme: Hallo, hoffe ich bin hier mit meinem Thema richtig. Fahre einen 2.0 TDCI mit 140PS (DYB - Bj.2012). Hatte vor kurzem das Problem, das er unter...
  4. F250 2004 Syper Duty 6,8 Motorprobleme

    F250 2004 Syper Duty 6,8 Motorprobleme: Hallo Leute, ich habe mir in den USA einen Ford F250 Super Duty 6,8 V10 Bj. 2004 gekauft und rüber schiffen lassen. Leider läuft der Motor nicht,...
  5. Scorpio 2 (Bj. 94-98) GFR/GGR/GNR Motorprobleme-Ich weiss nicht mehr weiter

    Motorprobleme-Ich weiss nicht mehr weiter: Mahlzeit! Also ich hab bei meinem 2.3 16v dieses allseits bekannte Ruckeln bzw Zündaussetzer. Es ist jedoch schon alles gewechselt was man...