Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motorruckeln bei eingeschalteter Klimaanlage

Diskutiere Motorruckeln bei eingeschalteter Klimaanlage im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; :rasend: Wenn ich meine Klimaanlage einschalte habe ich nach kurzer Zeit Motorruckeln. Das ist so das man das Gefühl hat das beim beschleunigen...

  1. #1 Fordkombi, 19.06.2013
    Fordkombi

    Fordkombi Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Style Turnier
    1,6 TDCI, Chill Meta
    :rasend:
    Wenn ich meine Klimaanlage einschalte habe ich nach kurzer Zeit Motorruckeln.
    Das ist so das man das Gefühl hat das beim beschleunigen der Motor für Sekundenbruchteile nicht läuft, egal ob Autobahn oder Landstraße oder Stadt.
    Es ist ein TDCI 1,6 aus 2010, 37500 Kilometer.
    Gruß
    Tim
     
  2. #2 Focus06, 20.06.2013
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, der 1.6 TDCi schaltet die Klima beim Beschleunigen kurzeitig ab, wenn er erkennt, dass Leistung abgefordert wird. Das hat einfach damit zu tun, dass die Klima sich gut 5 kW von der Leistung klaut. Das ist natürlich schlecht, wenn man gerade mal Vollgas braucht. Allerdings dauert das paar Augenblicke, bis sich das System eingestellt hat. Das könnte das Ruckeln erklären.
    Tritt denn das Problem bei abgeschalteter Klima noch auf?
     
  3. #3 Fordkombi, 20.06.2013
    Fordkombi

    Fordkombi Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Style Turnier
    1,6 TDCI, Chill Meta
    Das Problem habe ich nur bei Fahrten mit Klima. Wenn die aus ist dann ist alles gut.
    Es war ja auch extrem warm, heute morgen bei 24 Grad hatte ich das nicht so stark.
    Gruß Tim
     
  4. domim

    domim Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Titanium Turnier (Bj. 09)
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ich mit meinem Problem in diesem Thread richtig bin. Habe aber im Grunde ähnliches Problem:

    Seit letzter Woche hat mein Focus (Bj. 2009) beim Beschleunigen Aussetzer. Habe es auch erst auf die Klimaanlage geschoben, welche bei diesen Temperaturen natürlich auf hochtouren läuft. Vor zwei Tagen ist dabei aber die Motorkontrollleuchte angegangen und hat dauerhaft geleuchtet.

    Das Auto habe ich heute morgen in die Werkstatt gebracht. Erst Diagnose: Mit den Ansaugklappen würde etwas nicht stimmen. Die Elektronik wurde geprüft, die Schläuche auch. Alles in Ordnung. Jetzt wird vermutet, dass etwas in der Drosselklappe sei und sie soll zur Sicherheit ausgebaut werden. Ob wirklich was gefunden wird ist natürlich fraglich.

    Mir stellt sich natürlich nunmehr die Frage, ob bei andere Ford-Nutzer das gleiche oder ähnliche Probleme in dieser Art aufgetreten sind und was letztendlich dagegen unternommen wurde.

    Danke und Gruß
    domim
     
  5. #5 Fordkombi, 28.06.2013
    Fordkombi

    Fordkombi Neuling

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Style Turnier
    1,6 TDCI, Chill Meta
    So, nach zwei Tagen hat Ford den Fehler gefunden, es war der Stecker zum Kompressor, dieser war wohl stark oxidiert.
     
  6. #6 MoeDaMaster, 04.08.2013
    MoeDaMaster

    MoeDaMaster Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1.6 Ecoboost
    Yamaha XT 600E
    Moin,


    ich habe nen Benziner und das gleiche Problem. Könntest Du mir sagen, welcher Stecker korrodiert war?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
     
  7. #7 valfares, 13.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2013
    valfares

    valfares Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Bj 04 (MK1)
    1,6l benziner
    Hi,auch wenn ich ein MK1 fahre, das gleiche problem habe ich auch, wenn die klimaanalge ausgeschaltet ist läuft alles rund, wenn sie läuft (das problem tritt stärker bei hochen temperaturen auf)dann kommen diese komischen kleinen ruckler beim beschleunigen, meistens zwischen 2500-3500 umdrehungen. es fühlt sich an als ob der motor für sekundenbruchteile massig leistung verlieren würde (abgesehen von den normalen verlust durch klima), der wagen beschleunigt zwar weiter, dennoch fällt es stark auf (selbst meiner frau mittlerweile^^). es ist auch ein benziner Bj 2004 MK1. das problem tritt leider nicht immer auf, aber dennoch recht häufig.
    von meinem Händler (hat auch einen kfzmeisterbetrieb) habe ich gesagt bekommen dass dies normal sei.
    Mein örtlicher mechaniker behauptet klimakompressor sei kaputt.
    Mein bekannter (auch mechaniker) vermutet ein fehler in der elektronik, kann aber nicht auslesen weil kein fordauslesegerät vorhanden^^
    irgendwo in andrem forum habe ich gelesen dass es auch was mit den zylindern sein könnte.
    ein bekannter meinte, könnte was mit lambdasonde oder katalysator sein, was meiner meinung nach aber am unwarscheinlichsten ist, da es auch ohne klima das problem gäbe.

    so wer hat nun recht? ;-)
     
  8. Sonne1

    Sonne1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2006, 1,8 TDCi + Volvo 850 T-5R
    bei Bj 2004 stellt sich natürlich zuerst die Frage nach der Wartung. Wann wurde die Klimaanlage zuletzt evakuiert und neu befüllt? Bei zu niedrigem Füllstand in der Anlage legt der Niederdruckwächter bei jedem Einrücken des Klimakompressors sein Veto ein, was zu permanentem ein- und ausschalten und den beschriebenen Rucklern führt. Längerfristig geht daran auch der Kompressor zugrunde.
     
  9. #9 valfares, 16.09.2013
    valfares

    valfares Neuling

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Bj 04 (MK1)
    1,6l benziner
    danke für den tipp sonne1, ich habe das auto seit dezember 2012, da wurde auch tüv neu gemacht, letzte inspektion war 1 jahr davor. die nächste wird jetzt in einer woche gemacht, wann die letzte klimawartung durchgeführt wurde kann ich nicht sagen. die klimaanlage kühlt aber durchgehend ohne probleme. würde sich ein zu niedriger füllstand nicht durch mangelnde funktionalität bzw. keine kühlung bemerkbar machen?
     
  10. Sonne1

    Sonne1 Benutzer

    Dabei seit:
    12.08.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2006, 1,8 TDCi + Volvo 850 T-5R
    wenn die Anlage normal kühlt, ist sie nicht vom Druckwächter lahm gelegt.
     
Thema: Motorruckeln bei eingeschalteter Klimaanlage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto ruckelt bei eingeschalteter Klimaanlage

    ,
  2. Klimaanlage Auto zündaussetzer

    ,
  3. focus 1 6 tdci ruckelt mit klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Motorruckeln bei eingeschalteter Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Wo ist der Verdampfer der Klimaanlage?

    Wo ist der Verdampfer der Klimaanlage?: Ich finde leider nichts dazu im Inet! Wo ist der Verbaut? Und wie kommt man daran?
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ablauf Klimaanlage Kondeswasser

    Ablauf Klimaanlage Kondeswasser: Hallo liebe Forianer.. Ich bin neu hier, und lese schon einige Zeit aktiv mit. Jetzt habe ich aber selbst ein problem... Ich fahre einen Focus...
  3. Sync 3 / Klimaanlage

    Sync 3 / Klimaanlage: Hallo, ich habe mir einen neuen C-Max mit Sync 3 gekauft. Leider kann man die Klimaanlage nicht über Sync 3 steuern. Im S-Max z.B. ist dieses...
  4. MK2, Bj. 2014, Klimaanlage defekt

    MK2, Bj. 2014, Klimaanlage defekt: Hallo zusammen, ich habe mal eine frage in die Runde. Vielleicht hatte bereits jemand von Euch ein ähnliches Problem. Ich fahre seit Sommer 2014...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Klimaanlage ohne Funktion

    Klimaanlage ohne Funktion: Hallo Gemeinschaft, habe mir schon einige Posts durchgelesen zum Thema Klimaanlage. Da meine Klima nichts mehr tut und es ja schon „bald“ wieder...