Motorschaden C-Max 1.0

Diskutiere Motorschaden C-Max 1.0 im C-MAX Mk2 / Grand C-MAX Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo Ford- und C-Max-Fans, Anfang 2017 habe ich mir einen gebrauchten o. g. C-Max Titanium, Baujahr 2013, zugelegt. Der war aus 1. Hand, und...

  1. #1 C-Maximierer, 05.08.2018
    C-Maximierer

    C-Maximierer Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2013, 1.0 Eco-Boost
    Hallo Ford- und C-Max-Fans,

    Anfang 2017 habe ich mir einen gebrauchten o. g. C-Max Titanium, Baujahr 2013, zugelegt. Der war aus 1. Hand, und wurde beim Ford-Händler gekauft. Zusätzlich erhielt ich nagelneuen Kundendienst und 1 Jahr die A1-Garantie, die leider seit 4 Monaten abgelaufen ist.
    Der Vorfall: Vergangene Woche bin ich bergauf gefahren, als plötzlich Leistungsverlust kam. Das hörte / fühlte sich so als, als sei der Wagen auf einen Zylinder weniger gelaufen. Temperaturanzeige war auf normal (80-90 Grad), eine Meldung vom Bordcomputer über Kühlmittelverlust kam nicht. Nach weiteren ca. 300 Metern die Bordcomputermeldung "Motor überhitzt, Werkstatt aufsuchen" (der 2. Teil vom Text evtl. ähnlich). Da ich auf einer Anhöhe war, habe ich sofort ausgekuppelt und den Wagen im Standgas in die ca. 200 m entfernte Tankstelle laufen lassen, dann sofort ausgeschaltet. Zusammen mit dem Tankwart die Motorhaube geöffnet = kein Tropfen Kühlflüssigkeit vorhanden! =

    1. Warum erfolgte keine Meldung "Kühlmittelverlust ..."?
    2. Warum blieb die Temperaturanzeige im Normalbereich?

    Wir haben dann Kühlmittel aufgefüllt, ca. eine Stunde später war der ADAC da, und stellte Motorschaden fest. Der ADAC hat mich dann ohne laufenden Motor in die Ford-Werkstatt meines Vertrauens geschleppt, die hat jetzt glücklicherweise drei Wochen Betriebsferien! Vorher haben die in der Werkstatt ebenfalls nochmal kurz nachgeschaut und Motorschaden festgestellt. Wenn ich viel viel Glück habe, war es ein Marderschaden, und die Teilkasko zahlt evtl..

    Was ratet ihr mir zwecks Schadensfeststellung und Reparatur?
    1. Vor der Reparatur Gutachter bestellen?
    2. Unbedingt in der Ford-Werkstatt machen lassen?
    3. Alternativ bei meinen nebenberuflichen Schrauber machen lassen, der Gewerbe angemeldet hat, und mit Sicherheit deutlich billiger als Ford repariert?
    4. Einen gebrauchten oder einen neuen Motor einbauen lassen?

    Im Voraus vielen Dank für eure Unterstützung.
    MfG C-Maximierer
     
  2. #2 FocusZetec, 05.08.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.031
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    zu1 einen Füllstandsensor gibt es nicht
    zu2 wenn keine Kühlflüssigkeit vorhanden ist kann der Sensor auch nichts messen

    Versicherungen bezahlen bei Marderschäden normalerweise nur das angefressene Teil (also den Wasserschlauch), und nicht den Folgeschaden, dafür brauchst du dann schon eine bessere Versicherung wo das auch abgedeckt ist.

    Bei einem 2013er kann das auch ein undichter Stirndeckel sein, oder was anderes ist kaputt.

    1. das mußt du mit deiner Versicherung abklären, ob sie bezahlen und was dafür nötig ist
    2. nein, wenn es aber deine Versicherung bezahlt wärst du ungeschickt wenn du es dort nicht machen läßt
    3. ja wenn es die Versicherung nicht bezahlt
    4. kannst du dir aussuchen ;), gegen einen guten gebrauchten spricht nichts
     
  3. #3 C-Maximierer, 23.08.2018
    C-Maximierer

    C-Maximierer Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2013, 1.0 Eco-Boost
    Endergebnis des geschilderten Falles:
    - Meine Versicherung hätte den Motorschaden mit allen Kosten übernommen, wenn es denn ein Marderbiss gewesen wäre. Leider war die Ursache ein geplatzter Kühlerschlauch.
    - Die Ford-Werkstatt hat den Motor überprüft, aus zwei Zylindern kam Wasser, demnach ist der Motor nach deren Aussagen irreparabel. Für einen neuen Motor mit Einbau verlanden die 7.700 €!
    - Der Schrauber meines Vertrauens könnte ebenfalls einen neuen / gebrauchten Motor einbauen. Für den Einbau verlangt er etwa 700 €. Motoren sind, je nach Zustand ab 1.600 € erhältlich.
    - Von einem Auto-Aufkäufer habe ich das Angebot von 4.800 € für das Fahrzeug mit defektem Motor. ... Das habe ich angenommen ...

    Das war mein erster und einziger Ausflug in die Ford-Welt!

    MfG C-Maximierer
     
  4. #4 Gast002, 23.08.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    dumm gelaufen , aber ein motorschaden durch einen geplatzen kühlwasserschlauch mit plötzlichem wasserverlust kann dir bei jedem anderen fahrzeug mit wassergekühltem motor auch passieren , da nützt dann ein kühlmittelstandssensor auch nichts .
     
  5. #5 FocusZetec, 23.08.2018
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.031
    Zustimmungen:
    641
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die 1,0l Motoren sind extrem anfällig, die gehen Reihenweise kaputt, bei Ford gibt es keinen anderen Motor der ähnlich anfällig ist (Kühlwasserverlust gibt es ja nicht nur bei dem 1,0l Motor) ... das muss man nicht schön reden, schon gar nicht als Fordler!

    vielleicht etwas wenig, ein gebrauchter Motor wäre sicherlich die bessere Wahl gewesen ... für 700€ (Arbeitszeit) hätte das sicherlich auch eine Ford Werkstatt oder eine gute Freie-Werkstatt eingebaut, so vertraut kann der Schrauber daher nicht sein ;)
     
  6. #6 Gast002, 23.08.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    die 1,5/1,6 l eb und die 1,6 tdci sind genauso empfindlich was kühlwasserverlust angeht .
    das hat auch nichts mit schönreden zu tun
    den der 1,6 dtci ist ja kein fordmotor sondern bei psa eingekauft .
    die neusten motorengenerationen sind eben nicht mehr überhitzungsbeständig , geschuldet der verbrauchs und schadstoffoptimierung

    selbst ältere wie der 1,3/1,6 rocam ist zu 99% im ...
    wenn der plötzlich das kühlwasser verliert und davor ist keiner sicher .
     
  7. #7 dugi117, 24.08.2018
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Der 1.6 HDI hat bei PSA eine lange Geschichte: von verkokungsgefährdetem 16-Ventiler ganz am Anfang, über die Turbolader-Schaden wegen zu klein dimensionierter Ölzufuhr und abbrechenden Ölmessstäben, bis hin zu ausgereiften 8-Ventilern, die noch heute gebaut werden.

    Nur von Kühlwasserverlust habe ich da noch nie was gehört/gelesen. Da der TDCI ja eigene Peripherie hat, kann man tatsächlich davon ausgehen, dass Kühlwasserverlust ein Ford-Problem ist.
     
  8. #8 Der_Mindener, 24.08.2018
    Der_Mindener

    Der_Mindener FORD Neuling

    Dabei seit:
    05.06.2012
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Kuga DM2 ST Line / Fiesta JHH ST Line
    Das Problem ist aber auch oftmals, dass bei vielen Leuten nicht mal eben so >2000,- EUR rum liegen um solch einen Reparatur bezahlen zu können mit dem Wissen, dass sowas durchaus noch einmal passieren könnte etc.!

    Wenn das Vertrauen erst einmal weg ist...

    Gruß, René
     
  9. #9 Gast002, 24.08.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    suche hat keine 30 sec . gedauert und direkt schon einen fall gefunden
    Tourneo Connect II (Bj. 13-**) - Kühlwasserverlust
     
  10. #10 C-Maximierer, 24.08.2018
    C-Maximierer

    C-Maximierer Neuling

    Dabei seit:
    05.08.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max, 2013, 1.0 Eco-Boost
    Ein Nachsatz noch:

    Ford hat - obwohl alle Kundendienste lückenlos bei Ford gemacht worden sind - Kulanz abgelehnt, Begründung: "... das Fahrzeug ist über fünf Jahre alt! ..."

    Es grüßt euch ein ehemaliger Ford-Fahrer:
    C-Maximierer
     
  11. #11 dugi117, 25.08.2018
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Wie gesagt, kein PSA-, sondern ein Ford-Problem.
     
  12. #12 Gast002, 25.08.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    wenn ein motor den kühlwssserverlust nicht unbeschadet überstehen kann , dann ist doch
    das problem beim motor , egal bei welcher marke das triebwerk verbaut ist .
     
  13. #13 dugi117, 27.08.2018
    dugi117

    dugi117 Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1.4 16V, Bj. 2008
    Goldrichtig. ;)

    Deine Aussage (Post #6) war so zu lesen, als ob das beim Diesel ein PSA-Problem wäre.

    Ist somit geklärt.
     
  14. #14 Gast002, 27.08.2018
    Gast002

    Gast002 Guest

    PSA ist doch der hersteller von diesen dieselmotoren
    oder nicht ?
    auch wenn es eine gemeinsamme weiterentwicklung
    zwischen PSA und Ford ist .
     
Thema: Motorschaden C-Max 1.0
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford ecoboost motorschaden www.ford-forum.de

    ,
  2. ford c max 1.0 ecoboost forum

    ,
  3. Ford c max 1.0 motorschaden

    ,
  4. ford cmax II ecoboost leistungsabfall www.ford-forum.de,
  5. c max ford mit motorschaden bj 2013,
  6. cmax ecoboost motorschaden,
  7. ford c-max motorschaden erfahrungen,
  8. ford focus cmax 1.6 motorschaden,
  9. ford grand c max motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden C-Max 1.0 - Ähnliche Themen

  1. Passen die Räder vom 2012 C-Max an den Focus

    Passen die Räder vom 2012 C-Max an den Focus: Kann man die Alufelgen vom C-Max weiter verwenden oder ist dieses nicht möglich? Ich habe den Focus noch nicht und kann deshalb auch nicht...
  2. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Batterietausch B-Max evtl. auch andere

    Batterietausch B-Max evtl. auch andere: Mal zur Info, Thema war bei mir gerade aktuell, nach guten 5 Jahren original Batterie, die jetzt ihren Geist aufgegeben hat. Den Wechsel habe ich...
  3. Ford Focus ecobost 1.0 säuft öfter ab u startet nicht

    Ford Focus ecobost 1.0 säuft öfter ab u startet nicht: Hallo zusammen, vor einer Woche habe ich mir einen Ford Focus 1.0 ecobost (125 PS) champions edition gebraucht gekauft. Bj 03/2013 nit 73.000 km....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB 1.0 ecoboost Erfahrungen

    1.0 ecoboost Erfahrungen: Hallo in die Runde! Seit geraumer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Kombi, bevorzugt ein neuerer Benziner (da ich als Azubi etwas Angst vor...
  5. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 B-Max Dachreling nachrüsten

    B-Max Dachreling nachrüsten: Hallo, bin ab heute April 2019 neu hier. Wer kann mir sagen, wo ich eine Dachreling für den B-Max Titanium 2012 zum nachrüsten und zu welchem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden