Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Motorschaden Fiesta MK7 1.6TDCi

Diskutiere Motorschaden Fiesta MK7 1.6TDCi im Fiesta Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Grüß euch, leider hat es unseren Fiesta aus 2010 nach sage und schreibe 60000km auch mal erwischt. Ein Zylinder hat zu wenig Kompression. Wenn...

  1. mp1983

    mp1983 Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier, 02/2015, 2.0 TDCI
    Grüß euch,

    leider hat es unseren Fiesta aus 2010 nach sage und schreibe 60000km auch mal erwischt.
    Ein Zylinder hat zu wenig Kompression. Wenn man ihn mit der Hand durchdreht bleibt er immer an der selben Stelle hängen.
    Weiter hat der Freundliche noch nicht gesucht, da er erst mal einen Kulanzantrag stellen wollte.
    Nun wurde mir mitgeteilt, daß sich Ford mit großzügigen 700€ beteiligen würde.
    Da die gesamte Summe um die 4k€ betragen würde, stellt sich die Frage ob ich mir nicht einen gebrauchten Motor wo anders einbauen lassen soll.

    Jetzt kommen wir zu meiner Frage, wieviele Ventile hat die 1.6er TDCi Maschine mit 95PS und der Kennung TZJA?
    Da ja der Motor eigentlich von PSA kommt, könnte man sich ja auch bei den HDi´s umschauen.
    Diese müssten ja kompatibel sein, da ich meine Anbauteile bzw das Steuergerät und die Injektoren verwenden kann.

    Oder irre ich mich da gewaltig?

    Ich hoffe hier liest jemand mit, der sich mit der Materie etwas auskennt.

    Schon mal vielen Dank für die Antworten und Hilfe.

    MfG, Mario
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 30.09.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.496
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    der Motor hat 8 Ventile

    von den Motoren gibt es viele verschiedene Varianten, wenn du wirklich den gleichen von PSA findest kannst du ihn natürlich nehmen, aber das wird eher nicht so einfach sein bzw. das wirst du erst dann feststellen wenn es zu spät ist (wenn beim schrauben irgendwas nicht passt)

    wobei es mit dem Motorcode bei ebay Motoren ab ca. 1000€ gibt, da lohnt es sich fast gar nicht bei PSA zu suchen, arg viel günstiger werden die auch nicht sein!

    man kann auch deinen zerlegen, eventuell kann man was reparieren, das ist natürlich ein Mehraufwand, einfacher und schneller geht es natürlich wenn man gleich einen anderen verbaut (besonders wenn man fest stellt das man doch nichts reparieren kann)
     
  4. #3 Feel The Difference, 30.09.2016
    Feel The Difference

    Feel The Difference Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    129
    Einspritzdüse(n) sollte man bei einem motorschaden eigentlich mit erneuern
    bzw prüfen lassen , weil die meist die Hauptursache für motorschäden sind .
     
  5. mp1983

    mp1983 Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier, 02/2015, 2.0 TDCI
    Grüße euch und Danke für die Antworten.

    Mittlerweile habe ich den Kostenvoranschlag meiner Werkstatt erhalten.
    Nach Abzug der Kulanzleistung von 700€ wären immer noch 4700€ für den Wechsel des Blocks.
    In dieser Summe würden sie meinen Zylinderkopf, Ventile, Einspritzdüsen und sonstige Anbauteile hernehmen da davon anscheinend nichts defekt ist.

    Was jetzt die genaue Ursache für den Schaden war habe ich bisher immer noch nicht erfahren, da die Werkstatt nicht weiter forschen wollte damit ich mir Kosten erspare.

    Einen annehmbaren gebrauchten Motor mit der Kennung TZJA finde ich nirgends unter 1300€, außer er ist weit über 100 000km gelaufen oder er kommt aus Lettland oder Polen.

    PSA Motoren findet man teilweise 2013er mit unter 20000km gelaufen für unter 1000€, deshalb auch meine Frage.

    MfG, Mario
     
  6. #5 FocusZetec, 30.09.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.496
    Zustimmungen:
    139
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wenn sie nicht weiß kaputt ist kann sie ja nicht so wichtigen und teure Dinge wie den Zylinderkopf oder Einspritzdüsen ausschließen :gruebel:
     
  7. mp1983

    mp1983 Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier, 02/2015, 2.0 TDCI
    Die Einspritzdüsen haben sie angeblich angesteuert und die sollen funktionieren.
    Den Ventildeckel haben sie demontiert und dadurch wohl beurteilt, daß die Ventile in Ordnung sind.
    Was anderes wurde mir nicht geschildert.
    Deren Kostenvoranschlag war rein der Motorblock inkl Kolben, Pleuel und Kurbelwelle.
    Dazu das ganze Kleinzeug wie Dichtungen, Leitungen, Schrauben, Muttern und der Zahnriemensatz. Und natürlich die Arbeitszeit.
     
  8. #7 Feel The Difference, 01.10.2016
    Feel The Difference

    Feel The Difference Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    129
    Rein durch ansteuern der injektoren kann man nicht Aussagen das die in Ordnung sind , die müssen auf den Prüfstand und abgedrückt werden .
     
  9. mp1983

    mp1983 Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier, 02/2015, 2.0 TDCI
    Danke für die Info,
    falls ich dann einen anderen Motor verbaue würde ich den Injektor vom defekten Zylinder austauschen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. mp1983

    mp1983 Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST Turnier, 02/2015, 2.0 TDCI
    Grüß euch, kleine Rückmeldung meinerseits.
    Der Fiesta läuft wieder. Es wurde ein guter gebrauchter Motor verbaut.
    Beim Alten waren zwei Pleuellager durch und die Kurbelwelle hatte auch einen Schaden.
    Die Injektoren wurden bei Bosch gereinigt und überprüft und hatten keine Probleme.

    Noch etwas, in der zweiten Werkstatt in der ich die Reparatur durchführen lassen habe wurde die Kompression nochmals überprüft und war sehr gut.
    Der Motor ließ sich auch einwandfrei durchdrehen. Keine Ahnung was die Ford Werkstatt da überprüft hat.

    Jetzt muß ich noch jemanden finden der den alten Motor evtl ankaufen würde.

    MfG, Mario
     
  12. #10 Feel The Difference, 21.11.2016
    Feel The Difference

    Feel The Difference Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    129
    schrotthändler ;)
     
    mp1983 gefällt das.
Thema:

Motorschaden Fiesta MK7 1.6TDCi

Die Seite wird geladen...

Motorschaden Fiesta MK7 1.6TDCi - Ähnliche Themen

  1. Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?

    Oel Wechsel nach einfahren vom Fiesta?: Hallo Muss man nach dem einfahren vom Fiesta ein Oel Wechsel machen? Meiner hat momentan 1470km. Gruss
  2. Biete Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung

    Remus Edelstahlkomplettanlage ab Kat für Fiesta ST180 mit EG Zulassung: Biete oben genannte Abgasanlage, bestehend aus: - Edelstahl Sportschalldämpfer incl. EG Genehmigung (Rohrdurchmesser 65mm) - Edelstahl...
  3. Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!

    Ford Fiesta ST150 klappern im motorraum..HILFE!: Es klackert sobald er etwas warm ist aber nicht sofort nach dem kaltstart Weißt jemand was das sein könnte ? Hier noch ein Video.. [MEDIA]
  4. Biete Ford Fiesta MK 7

    Ford Fiesta MK 7: Verkaufe meinen Ford Fiesta MK 7 1.25 L 60 KW ( 82 PS ) BJ : 04/2009 KM : 158000 TÜV : 04/2018 Preis : 3750 VB 4 Türer, Klima, Servo, ZV, Radio...
  5. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Fiesta 2012-, 1.0L Duratec vs 1.0 Ecoboost

    Fiesta 2012-, 1.0L Duratec vs 1.0 Ecoboost: Hallo, ich versuche gerade Herauszufinden was für ein Öl mein Motor braucht. Da ich (noch) kein Handbuch bekommen habe hatte ich mir ein PDF vom...