Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Motorschaden???

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von bärli, 25.05.2009.

  1. bärli

    bärli Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 2004, 2,0 TDCI
    Moin, Moin,

    habe einen defekten Ladedruckregeler. Mit "elektronik-help" bin ich schon zwecks Rep. in Kontakt. Jetzt stellt sich für mich allerdings die Frage, ob ich problemlos mit dem Wagen weiter fahren kann, auch wenn der regler defekt bzw. ausgebaut ist.

    Kann mir dazu jemand was sagen?

    Grüße

    Thomas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 25.05.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich würde damit nicht mehr groß herum fahren . Die direkte Fahrt zur Werkstatt sollte der Mondi aber schaffen oder am besten gleich abschleppen .
     
  4. bärli

    bärli Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 2004, 2,0 TDCI
    Hallo Mondeo-Driver,

    ich habe das Problem, dass ich auf den Wagen angewiesen bin.
     
  5. #4 Hacky67, 25.05.2009
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Wer nicht?
     
  6. #5 Mondeo-Driver, 25.05.2009
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich könnte mir vorstellen , dass der MOtor dann permanent im Notlauf ist und daher keine Leistung aufbaut . Ist mir klar , dass du aufs Auto angewiesen bist aber ich würde nicht lange damit herumfahren .
     
  7. bärli

    bärli Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi, 2004, 2,0 TDCI
    Hallo Mondeo-Driver,

    ich hatte mir so gedacht, solange man den Motor in einem Drehzahlbereich von 1500-2000 fährt, so dass die Turbounterstützung nicht angesprochen wird, sollte es normalerweise keine Probleme für Motor und Turbo geben. In diesem Bereich sollte es dem Motorsteuergerät auch egal sein, ob der Regler eingebaut ist, oder nicht. Somit könnte ich den Wagen wenigstens für den Stadtverkehr nutzen.

    Ich dachte, dass es eventuell jemand im Forum schon dazu erfahrungen gesammelt hat. Zudem ist nur eine Zeit von 4 Tagen zu überbrücken, dann weiss ich von "elektronik-help", ob der den Regler reparieren kann.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 STINGRAYONE, 07.06.2009
    STINGRAYONE

    STINGRAYONE Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 2002, Diesel 2.0 TDCI
    Wenn du mit dem Leistungsverlust leben kannst - kannst Du auf jedenfall auch so fahren, du Wirst sicher fehlermeldungen bekommen und das er nicht mehr volllast läuft ist klar, aber nach aussage meiner Vorredner müssen alle Ihre Diesel ohne Turbo abschleppen lassen. also schön vorsichtig und schon ist alles i.o. ich habe schon 350 Km ám Stück ohne Turbo hinter mir.

    An die anderen: wenn man keine Ahnung hat einfach mal die F...... halten.
     
  10. #8 focuswrc, 07.06.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    änder mal den letzten satz. hast wohl noch nie nen ordentlichen turboschaden gehabt... tztz
     
Thema:

Motorschaden???

Die Seite wird geladen...

Motorschaden??? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Motorschaden 1,4 Tdci

    Motorschaden 1,4 Tdci: Hallo zusammen, nachdem ich in meinen 1.4 Tdci bei 160.000km kurz nach dem Kauf nach einem Kolbenfresser mit Pleuelabriss einen Motor mit ca....
  2. hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta

    hat jemand Erfahrung mit motorschaden beim Fiesta: Hi ich habe ein Fiesta und so wie es ausieht habe ich wohl ein Motorschaden. hat jemand eine Idee was ich jetzt machen kann oder wo man gutes Geld...
  3. Transit Connect I (Bj. 02-13) EBS/EBL Motorschaden??

    Motorschaden??: Moin Gemeinde Nach längerem Studium div. Verkaufsplatformen ist mir aufgefallen, dass bei den 1,8l Turbodieseln sehr gerne mal Motorschäden...
  4. Motorschaden Ford Ranger Limited 2015

    Motorschaden Ford Ranger Limited 2015: Mein Ranger (2015) hat nun 74000 KM. Nun hatte ich am 19.10.2016 ein Erlebnis, das ich keinem wünsche. Ich war auf der A6 Richtung Heimat...
  5. Motorschaden am Focus 1.0

    Motorschaden am Focus 1.0: Hallo Leute Vielleicht kann mir einer von euch helfen.wir haben uns 2013 einen Focus gebraucht gekauft und vor einer Woche ist zum zweiten Mal das...