Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL Motorsensor für Kühlwasserstand?

Dieses Thema im Forum "Escort Mk5/6 Forum" wurde erstellt von Silberrauch, 25.08.2012.

  1. #1 Silberrauch, 25.08.2012
    Silberrauch

    Silberrauch Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort XR3i Cabrio, ALL 1.6ltr. 77kw/105 PS
    E
    Grüßt Euch
    Ich fahre ein Escort Cabrio MK5, EZ. 3/91, mit dem 1600er Einspritzer (105PS)
    Folgendes Problem: Kurzurlaub in Wien, einfache Strecke 630km. Auf der Rückfahrt keine Auffälligkeiten, aber an der Garageneinfahrt unangenehme Geräusche, und Kühlwasseraustritt an der Wasserpumpe.
    Temperaturhaushalt war auf der ganzen Fahrt ok, bis zum Schluss war die Temp-Anzeige immer unter der Hälfte der Skala - was mich vermuten lässt, daß der Defekt wirklich erst auf den letzten Metern aufgetreten ist.
    Also Fahrzeug stehen lassen, WaPu besorgt und eingebaut. (Die alte hatte einen gut fühlbaren Lagerschaden)
    Jetzt das Problem: ich wollte den Motor nach Beendigung der Arbeiten kurz starten - (noch ist KEIN neues Kühlwasser im Motor) um die Zahnriemenspannung nach einigen Umdrehungen nochmal zu überprüfen - aber die Maschine macht keinen Mucks!
    Batteriestrom ist ausreichend, Sicherungen alle in Ordnung, Anlasser dreht aber nicht.
    Motor ist vor dem Ausbau problemlos gelaufen.
    Da das Motorsteuergeräte-Symbol im Armaturenbrett dauerhaft leuchtet, ist vielleicht irgendwo ein Kühlmittel-Sensor, der das Anlassen verhindert, wenn kein Wasser im System ist?
    Könnt ihr mir helfen?
    Danke im Voraus.
    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dridders, 25.08.2012
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    nö, derartiges gibt es nicht. Und wenn ich das so lese würde ich dringend empfehlen sofort einen Fachmann zu holen. Bevor die Steuerzeiten nicht kontrolliert worden sind wirft man NIEMALS den Motor an. Bereits der Anlasser reicht um dir die Ventile krumm zu kloppen. Nachdem der NEUE Riemen aufgelegt wurde wird die Maschine lediglich von Hand durchgedreht.
     
  4. #3 Silberrauch, 25.08.2012
    Silberrauch

    Silberrauch Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort XR3i Cabrio, ALL 1.6ltr. 77kw/105 PS
    E
    Keine Panik!
    Ich weiß schon, was man NIEMALS macht!
    :-)
    Das ist nicht der erste Zahnriemen, den ich gewechselt habe. Selbstverständlich habe ich den Motor vorher von Hand durchgedreht und die Einstell-Markierungen überprüft - außerdem ist weder Nockenwellenrad noch Kurbelwelle während des Wechselns bewegt worden.
    Batterie war abgeklemmt...ist das Steuergerät möglicherweise die Ursache für das Startproblem?
     
  5. #4 Silberrauch, 25.08.2012
    Silberrauch

    Silberrauch Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort XR3i Cabrio, ALL 1.6ltr. 77kw/105 PS
    E
    Um's nochmal deutlich zu sagen: die rein mechanischen Arbeitabläufe solcher Tätigkeiten sind mir zur Genüge geläufig.
    Ich schraube an Autos seit ich 12 Jahre alt bin.
    Die Elektronik ist mein eigentliches Problem - und ich bin sicher, daß es sich im aktuellen Fall auch um ein Elektrik/Elektronik-Problem handelt!
    Also nocheimal die Frage:
    Was kann dazu führen, daß die Maschine sich nicht starten lässt? Alle Kontroll-Anzeigen sind an, Die Batterie hat auch genug Saft. Der Magnetschalter zieht aber nicht an.
    Die Anzeigen werden beim Startversuch deutlich dunkler und es ist ein ganz leises Summen von Vorne zu hören - definitif NICHT die Spritpumpe!
    Der Motor lief bis zum Schluss problemlos, es gab vorher auch nie Startprobleme.
    Danke nocheinmal.
    Gruß
    Micha
     
  6. #5 Timmy86, 25.08.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    hat es der anlasser hinter sich? Mal durchgemessen?
     
  7. #6 GeierOpi, 25.08.2012
    GeierOpi

    GeierOpi Geier ohne"L"oder MICHA

    Dabei seit:
    31.12.2011
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Escort Cabrio, 1992, 105 PS
    Klingt für mich so als hättest Du, wohl ohne es zu wollen oder zu bemerken, ein Kabel gelöst.

    Einen Sensor der das Anlassen verhindert wenn das System trocken ist, gibt es meines Wissens nach nicht.

    Da ist Dir irgendwas abgefluscht beim arbeiten.
     
  8. #7 Didiford, 25.08.2012
    Didiford

    Didiford Forum Profi

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Fiesta 1,25 Ghia Bj.2000
    hallo
    ich sehe das genau so , das etwas mit dem Anlasser nicht stmmt
    ein Motorsteuergeräte-symbol kenne ich nicht, so was hab ich beim Escort noch nicht gesehen
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Silberrauch, 25.08.2012
    Silberrauch

    Silberrauch Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort XR3i Cabrio, ALL 1.6ltr. 77kw/105 PS
    E
    Ja. Hab's inzwischen gefunden.
    Leitung zum Magnetschalter ist der Übeltäter. Sah von aussen ganz unschuldig/intakt aus, war aber unter der Isolierung bis zur Makulatur verrottet.
    Gerade ausgetauscht, und das Problem ist gelöst. Anlasser zieht schnell durch und Motor schnurrt wie ein Kätzchen!
    Seltsam nur, daß das so rapide ging...Startprobleme hatte er bisher nie.
    Aber was soll's, - jetzt passt's ja wieder.
    Danke Euch!
    Gruß
    Micha
     
  11. #9 Silberrauch, 25.08.2012
    Silberrauch

    Silberrauch Neuling

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort XR3i Cabrio, ALL 1.6ltr. 77kw/105 PS
    E
    Sorry, - hast Recht! Hab's mit dem ABS-Symbol verwechselt.
    :)
     
Thema:

Motorsensor für Kühlwasserstand?

Die Seite wird geladen...

Motorsensor für Kühlwasserstand? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlwasserstand

    Kühlwasserstand: Kühlwasser.Gestern aus dem Urlaub zurück und heute morgen den Kühlmittelstand kontrolliert -etwas unter min.!!Der Kühlwasser Behälter hat aber...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Kühlwasserstand

    Kühlwasserstand: Hallo Ford Freunde, ich hoffe ich stelle nicht eine schon unendlich oft gestellte Frage, aber ich habe hier im Forum nichts dazu gefunden....
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 kühlwasserstand prüfen!

    kühlwasserstand prüfen!: hey leute! schaut doch mal nach eurem kühlwasser stand!!! hab grad nach einem stecker geschaut... als mir aufgefallen ist das der stand schon 3 cm...
  4. Kühlwasserstand

    Kühlwasserstand: Bei meinen Ford Mondeo 2.0 115 Ps Tddi,habe ich das Problem das mein Kühlwasserstand verdächtig niedrig scheint. Wollt fragen ob der kühlmittel...