Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Motorsorgen(fast)nix geht mehr..

Diskutiere Motorsorgen(fast)nix geht mehr.. im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moin Moin an alle! Mein alter Freund hat mich verlassen.Von jetzt auf gleich läuft mein 1.8 16V grad mal noch auf Standgas.Kaum berühre ich das...

  1. Monteo

    Monteo Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 16V 1996
    Moin Moin an alle!
    Mein alter Freund hat mich verlassen.Von jetzt auf gleich läuft mein 1.8 16V grad mal noch auf Standgas.Kaum berühre ich das Gaspedal,ist Ruhe.Habe den LMM abgeklemmt,darauf hin läuft er (zwar ohne Standgas) recht fett,aber nur bis ca. 3500 U/min(Gas voll durchgetreten),regelt sofort wieder runter auf ca.1000 U/min,brüllt wieder hoch usw.
    Er raucht etwas schwarz,die Kerzen sind Pechschwarz aber trocken.Alle vier Pötte laufen relativ rund bei ca. 2000 - 3000 U/min.,aber kraftlos.Bin früher schon mit abgeklemmtem LMM gefahren,da lief der Mondeo aber fast normal wech.Fern-
    diagnosen sind schwer bis unmöglich,ich weiß..,bin zur Zeit leider ohne Job und ohne Bares,daher seid ihr meine letzte Hoffnung,seufz.
    Ach ja:Schläuche,Kerzen und Kabel auf sichtbare Schäden geprüft bzw. durchgemessen ohne Befund.
    Vielleicht geschehen doch noch Wunder??
    Gruss Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blinki

    Blinki Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo z1: 0928 z3: 842 Bj. 02/95 1796cm³
    Was hat er mittlerweile an km runter?
    Wann haste das letzte Mal den Zahnriemen gemacht?
    Bei deiner Beschreibung könnte es glatt sein dass der Zahnriemen leicht übergesprungen ist (nicht gerissen, nur 1-2 Zähne weiter gesprungen). In dem Fall läuft der Motor bei Standgas und hat dieselben Erscheinungen beim Gasgeben wie du beschrieben hast.
     
  4. #3 Monteo, 27.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2010
    Monteo

    Monteo Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 16V 1996
    Hallo,danke für die schnelle Antwort.Habe das Auto ca. 1 Jahr,bzgl. Zahnr. keine Auskunft vom Verkäufer,war damals schon eine Bastelstube..Riemen sieht aber gut aus Rolle OK,Km hat er 235000 runter,der gute.Jetzt läuft er im Stangas (mit oder ohne LMM)
    gar nicht mehr.Vor einigen Wochen fing der Mondi mit seinen Macken an:20 Min. gefahren,Auto abgestellt.Nach einiger Zeit wieder gestartet,sprang gut an,nahm aber die ersten Km kaum Gas an.
    Erst nach dem ich einige male Vollgas die Gänge hochgezogen habe,konnte ich wieder normal fahren.Er hat sich regelrecht komplett verschluckt - Gas voll durch,da zog er wieder.Das ganze so 3 bis 5 mal und alles wieder normal.Kuriose Sache das.
    Gruss Thomas
     
  5. XTFBX

    XTFBX Guest

    das er etwas schwarz raucht liegt zum einen daran das du den lmm abgezogen hast, ohne diesen läuft ein notprogramm bei dem immer die selben werte vom steuergerät für die luftmenge genommen werden. dadurch ist das gemisch nicht mehr ideal bzw. stimmt überhaubt nicht mehr, folge fast unbrauchbares gemisch für die verbrennung bis gar kein brennbares gemisch. darum keine leistung, zündaussetzer etc.

    neben dem lmm kann es auch die lambdasonde sein
    russ am auspuff und/oder an den kerzen deuten auf eine unsaubere/schlechte verbrennung hin

    oelverbrauch?
     
  6. Monteo

    Monteo Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 16V 1996
    Nein,kaum Ölverbrauch,aber schwarzer Auspuff...
     
  7. XTFBX

    XTFBX Guest

    wie gesagt schwarzer auspuff kann am lmm oder lambdasonde liegen
    ABER im allgemeinen sagt man schwarz am auspuff, er verbrennt oel

    was heisst kaum oelverbrauch? wenn du ihn kalt startest und gas gibst, qualmt er dann hinten raus blau?
     
  8. Monteo

    Monteo Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 16V 1996
    Nein,Ventilschäfte sind dicht.Er hat aber das Problem der "hängenden" Ventile im kalten Zustand,die altbekannte Zeteckrankheit(trotz dünnem Öl)
     
  9. #8 salihbey, 27.03.2010
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Wie wäre es mit einfachen Sachen wie Benzinfilter? Bei soviel kms, schon mal getauscht?
    Noch ne Idee, Klemm die Batterie für 10 Minuten mal ab: Dann löschst du alle Fehler aus dem Speicher. Auch die von deiner ausgesteckten LMM.
    Prüfe alle Stecker, und verwende mal Kontaktspray. Prüfe nach gebrochene Kabel. Bei so einer hohen Laufleistung = Unbedingt mal die Zündkerzen und die Kabel tauschen: wirkt wunder.
    Ich habe auch solche Laufprobleme gehabt und nach dem Tausch der Kabel und der ZK, alle Sorgen weg. Durchmessen der Zündkabel bringt gar nichts, da man den Bruch nicht messen kann. Würde dennoch als funktionierend anzeigen.

    Hast du 5W/40 oder besser 0W/40 Motoröl drinnen?
    In nem anderen Form habe ich gelesen, wenn lange Zeit minderwertiges Öl gefahren worden ist, und dann plötzlich hochwertiges Öl reingetan wird, man diesen nach 5000 km tauschen soll, da dieser die Ablagerungen der letzten JAhrzehnte auf einemmal rauslöst und alles mögliche verstopft.

    Zahnriemenübersprung um einen Zahn vermag ich nicht so recht glauben, da dieser beim Zetecs ziemlich bombenfest sitzt, davor würde der ZAhnriemen oben an der Abdeckung klappern. Aber prüfe ob dieser schonmal getauscht worden ist.

    Das sind so ein paar Ideen, und wenn du hast das T-Stück aus Plastik, unter der Zündspule prüfen, wird auch gerne löchrig und der Motor spinnt.

    Viel Erfolg.

    Salihbey

    End Of Line.
     
  10. XTFBX

    XTFBX Guest

    wie beurteilst du ob die ventilschaftdichtungen dicht sind?
    und das fehler löschen ist unnötig, denn sobald wieder signale vom lmm kommen ist das mit dem fehler hinfällig aber egal. ich frage mich wer ständig dieses oel gelaber in die welt setzt? davon gibt es nicht auf einmal solche motor probleme

    dem wechsel der zk und kabel stimme ich allerdings zu
     
  11. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ich werfe mal KAT ein ;)

    Versuche mal unter deinen kat zu hauen ob der Klappert oder hol klingt. Noch besser wär wenn du ihn mal abschraubst und mal schaust ob er dann besser läuft, nicht das dein Auspuff zugesetzt ist und er zu wenig frischgase rein bekommt da er die alten nicht raus bekommt.
     
  12. Monteo

    Monteo Neuling

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo 1,8 16V 1996
    Danke für eure Tips.Undichte Schäfte kenne ich von meinem Benz.Rauchte blau beim anlassen,da immer Öl auf den Kolben stand,aber egal.Kerzen etc schliesse ich aus,da im Notlaufmodus bei 3000 Umin alles sehr rund läuft,alle 4 Pötte,keine Vibrationen,kein Qualm usw.Batterieabkl. hab ich schon gecheckt,hab mich bei euch schon gut schlaugelesen.Merkwürdig ist nur,das der Motor bei angestecktem LMM (bzw alles konfig. wie früher) kaum Standgas hält und bei der geringsten Berührung des Gasp. abstibt.Klingt wie kein Sprit,ich weiß,aber warum läuft der Ofen dann im Notlauf ?Pumpe fördert gut,oben am Schrader spritzt es satt raus!Er läuft nicht nur schlecht,sondern praktisch gar nicht,wenn alles angesteckt ist,ausser zeitweise grad mal mit 900 Umin im Standgas,so ca. 20 - 30 sec.,stibt dann ab,lässt sich aber wieder starten.Zum kot...,sorry.Gegen Kerzen,Kabel,Spule Sprit etc. spricht doch die Notlauffunktion,oder sehe ich das falsch?
    Das "Ölgezanke"ist gar nicht so verwerflich,macht vieles besser bzw. schlechter,die Ölsorte,aber richtig,so gravierende Probs haben mit dem Öl garantiert nichts zu tun.
    Gruss
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 salihbey, 28.03.2010
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Ich kann nur widerholen:
    Tausche die Zündkerzen. tausche die Zündkäbel, wenn du rankommst eine andere Zündspule, auch sei es nur auch leihweise, um die Zündspule auszuschliessen.

    Von nichts kommt nichts.

    Wenn du alles weisst, und du hier dennoch Fragen stellst, kann man dir hier kaum helfen.


    End Of Line
     
  15. #13 Hobbymechaniker, 28.03.2010
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Also ich würde auch, wie salihbey sagt, erst bei der Zündung anfangen zu suchen, ist immer noch die häufigste Fehlerursache.
    Ansonsten wäre evtl. noch Drosselklappenpoti als Möglichkeit zur Diskussion zu stellen.
    Aber das ist alles nur "im Trüben fischen"...
     
Thema:

Motorsorgen(fast)nix geht mehr..

Die Seite wird geladen...

Motorsorgen(fast)nix geht mehr.. - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Tacho tauschen geht das so einfach????

    Tacho tauschen geht das so einfach????: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem. Mein alter Tacho hat ne Macke die man auch wahrscheinlich nicht mehr reparieren kann. Nun würde ich...
  2. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Funkschlüssel geht nicht richtig

    Funkschlüssel geht nicht richtig: Hallo Leute ich hätte eine Frage. Seit ca 5 Tagen geht mein Funkschlüssel nicht mehr richtig. Mal geht er zu Auf und Zu Schließen mal reagiert...
  3. Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus

    Ford Focus 2, Motor geht nicht mehr richtig aus: Hallo liebe Mitglieder, habe seit 2 Jahren meinen Focus und bin sehr zufrieden, Doch jetzt geht er mir langsam auf den Keks. Denn ich will ihn...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!

    Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!: Hallo, beim Rückwärts einparken ist mir der Motor abgesoffen und als ich ihn wieder angemacht habe, funktionierte die Servolenkung nicht mehr....
  5. BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig

    BLIS (Toter Winkel Assistent) funktioniert nach Reparatur nicht mehr richtig: Ich habe nach einem Unfall einen neuen BLIS-Sensor rechts hinten bekommen. Zunächst funktionierte er gar nicht, dann sollte er mal eben angelernt...