C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Motorspülung

Diskutiere Motorspülung im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo wollte mal ein kurzes Feedback geben.Kolben mit Toralin Anticarbon Spray behandelt.. Motorspülung 2x gemacht mit Mannol Flush Reiniger....

  1. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    Hallo
    wollte mal ein kurzes Feedback geben.Kolben mit Toralin Anticarbon Spray behandelt.. Motorspülung 2x gemacht mit Mannol Flush Reiniger. Danach normalen Öl und Filterwechsel.Am WE in Holland gewesen..hin und zurück ca. 900 Km...normale Geschwindigkeit..110-130Km/h . Musste wieder fast 1 Liter Öl nachkippen. Wenns die Abstreifer wären, sind diese entweder nicht richtig sauber geworden oder defekt...Jetzt tippe ich auf die VSD...da ich aber erstmal nicht revidieren will und auch nicht kann probiere ich als nächstes mal die Additive von L.M um mit den Polymerauffrischern evtl. die Schaftis weich zu bekommen..so langsam schwindet meine Hoffnung...aber es soll ja auch noch gutes 5 W 40 vollsynth. geben, welches in Verbindung mit den genannten Maßnahmen für evtl. Abhilfe schaffen soll...ich jedenfalls gebe nicht auf, solange das letzte fünkchen Hoffnung noch besteht..mein Spritverbrauch übrigens lag laut B.C fast konstant bei 6,7 Litern.
     
  2. #2 Caprisonne, 16.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    337
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    Mein 2,0 geht jetzt bald wieder in den Winterschlaf,
    Da bekommt er die Zylinder wieder mit Diesel befüllt .
     
  3. #3 OHCTUNER, 16.09.2019
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    6.244
    Zustimmungen:
    80
    Abstreifer nicht richtig sauber geworden trifft es !
    Was hast du erwartet ?
    Kolbenringe die über tausende von km festbacken kriegt man mit der Aktion nicht frei .
    Ein Versuch war es wert , aber die Chancen waren von Anfang an eher schlecht was den Erfolg anging .
    1 Liter auf 1000 km lassen sich nicht mit Schaftis erklären .
     
  4. #4 supertramp, 17.09.2019
    supertramp

    supertramp Forum Profi

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    1.120
    Zustimmungen:
    95
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Wenn von unten sowie rund herum nichts zu erkennen ist,
    würde ich mal eine AU machen.
    Bei offensichtlich motorischen Ursachen sind Spülungen und Wundermittel Schwachsinn
    und kann sogar schaden.
     
  5. #5 Caprisonne, 17.09.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.069
    Zustimmungen:
    337
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
    und was soll man dabei feststellen ?
    ob dann Öl im Filter vom AU Tester ist ?
     
  6. #6 Schnazel, 18.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Bei meiner Revision nach 14 Jahren und 180t km waren die Schaftdichtungen wie neu. Die Abstreifringe hatten durch das festbacken Tangentialspannung verloren. Seit dem Austausch 4000km runter und 0 Ölverbrauch, selbst auf 1000km Autobahnpassage. Öl beginnt erst jetzt langsam zu dunkeln. Betrifft leider viele dieser Mazda/Ford Motoren, immerhin in der Regel nicht so früh wie bei anderen Fabrikaten. Ich bin mir aber recht sicher, dassder frühe Einsatz eines Öl mit höherem Reinigungspotential da einiges verhindern kann. Imvorliegenden Fall wird man aber auch nicht um die Streifringe rumkommen fürchte ich.
     
  7. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    AU hat der Max ohne Probleme bekommen und das noch vor der Motorspülung.Wie gesagt, die Meinungen gehen da weit auseinander...der eine hat es mit L.M Öl Stop geschafft, der andere mit der Reinigung des Motors und der Rest...tja Revision..wenn ich jedoch alle gegeneinander vergleiche waren es zu 90% die Schaftis welche hart geworden waren und dank den Polymeraufquellern wurden diese wieder weich und es war fast kein Ölverbrauch mehr festzustellen..ich bleibe auf jeden Fall am Ball und einen Versuch ist es ja noch Wert. Kann man in diesem Fall die Kopfdichtung ausschliessen ?
     
  8. #8 Schnazel, 19.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Ausschließen kann man erstmal gar nichts, man muss halt Symptome abarbeiten und nach Hinweisen schauen. Schaftdichtungen sind selten bei dem Motor, die Abstreifringe hâufig, das hat mir auch der Instandsetzer erklärt, der meinen gemacht hat. Hab im anderen Thread den Link geposted.
     
  9. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    was hat deine Revision incl. alles gekostet und was genau wurde warum gemacht ?
     
  10. #10 Schnazel, 19.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    2400€, Ölverbrauch ging bei 180t km hoch auf über 1l /1000km, Autobahn deutlich mehr. Habe zuerst Spülung versucht und ein Ventilschaftadditiv rein, hat nichts gebracht. Habe mich dann großflächig umgehört bei diversen Instandsetzern, die meisten wollten eine Komplettrevision machen für um die 5500€, Austauschblock kam nicht in Frage, wer weiß was der dann mitgemacht hat und ob da nicht auch das Ölproblem ansteht. Zumal auch das preislich keinen Sinn ergibt, die wollen auch oft 1800+ für einen gebrauchten Austauschmotor.

    Geprüft wurden: Zylinderlaufflächen, Kompression, Kolben, Pleuellager (vermessen)
    Weiterhin: Reinigung aller Teile

    Getauscht wurden:
    Ventildeckeldichtung, Wellendichtring, Zylinderkopfdichtung, Zylinderkopfschrauben, Ansaugkrümmerdichtung, Auspuffkrümmerdichtung, Kolbenringe/Abstreifringe, Pleuellager, Pleuelschrauben, Ölfilter, Motoröl

    Zylinder wurden gehont

    Die Abstreifringe die verbaut wurden sind eine verbesserte Version, die das Problem nicht mehr produzieren sollten.

    Hat 3 Tage gedauert bei dem Betrieb, Aufklärung und Abwicklung waren hervorragend. Laut Aussage vom Geschäftsführer sind es bei dem Motor fasst immer die Abstreifringe.

    Resultat ist bei mir, der Motor läuft jetzt seit 4000km ohne einen Tropfen Ölverbrauch, Öl fängt jetzt minimal an eine dunklere Honigfarbe zu bekommen, ist aber immer noch komplett klar. Spritverbrauch ist zurückgegangen und der Motor fühlt sich wieder minimal spritziger an, wobei letzteres absolut subjektiv ist und das vorletzte evtl. auch am Umbau auf manuelle Parkbremse gelegen haben könnte. Jedenfalls fahre ich jetzt mit voll beladenem Auto und 140 im Tempomat mit 7,2l Super Benzin.

    Würde ich definitiv wieder so machen.
     
  11. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    Fette Sache..hast du den Wagen bei dem Instandsetzer abgestellt oder den Block verschickt ?
    Wild Motoren ? das sind von Siegen gute 300 Km
    Ich versuchs auf jeden Fall mal mit dem Schafti Additiv, kann doch nicht sein das bei 130 Tkm der Motor dem Ende zu geht.
     
  12. #12 Schnazel, 19.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Habe nur ne knappe Stunde dorthin zu fahren, daher hat sich das angeboten. Die fahren einen auch zum Bahnhof danach und holen einen dort. Sonntags abgestellt, Donnerstags geholt.
    Klar probiers aus, aber fahr nicht zu lange mit dem hohen Verbrauch, wenn es für dich eine Option ist Instandsetzen zu lassen, sonst verreckt dir am Ende noch der KAT oder das AGR geht zu usw.

    Der Motor ist ja abgesehen davon sehr schmerzfrei, wenn man mal schaut was man an einem neuen Auto an Wertvertlust hat... was soll der Geiz? :)
     
  13. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    In meinem Bekannten Kreis hat sich jemand von einem Händler einen C Max gekauft vor 2 Monaten 90000Km Laufleistung für 6000€. Er hat genau das selbe Problem mit dem Ölverbrauch, allerdings schmeisst seiner richtige blaue Rauchwolken hinten raus. Da er noch Garantie hat will der Händler nachbessern..Ich glaube aber nicht das eine Revision durchgeführt wird sondern das man Ihn versucht hinzuhalten..deshalb bin ich so was von gespannt was da rauskommt..natürlich halte ich ihn immer auf dem laufenden was die Schaftis oder Abstreifringe betrifft..mal sehen was bei ihm rauskommt...Der Händler meinte es wäre die KGE aber glaub ich nicht..Ich denke es wird auf einen Prozeß hinauslaufen...Bei ihm ist es ganz dolle während des Schubbetriebs..
     
  14. #14 Schnazel, 19.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Vllt ist es bei ihm einfach beides... Wenn es da blau raus kommt, hat sicher auch schon der Kat eins weg, normal schluckt der das ne Weile, deshalb kommt bei modernen Autos eigentlich auch erst im Extremfall hinten blau raus.

    Ich habe einer Bekannten vor kurzem einen Cmax gekauft für 4000, beim Ford Autohaus. Direkt nach Ölverbrauch gefragt und die meinten: hat keinen.
    Zwei Tage später bekam ich einen Anruf: Vorbesitzer nochmal gefragt, hat ordentlich Ölverbrauch. Also haben die den Motor komplett zerlegt und die Abstreifringe erneuert in einer 1 Tages Hauruck-Aktion. 0 Ölverbrauch und auf Kulanz gemacht. Ziemlicher Glücksgriff - Vollausstattung mit allem drum und dran inkl. beheizbarer Scheibe und 120t km.
     
    sardo gefällt das.
  15. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    was ich noch gerne wissen wollte: bisher immer 5 W 30 gefahren von Mannol mit entsprechender Ford Freigabe..was spricht dagegen ein 5 W 40 Vollsynthetisch zu nehmen bzw mit HC Synthese. Sollte:ko::ko: das nur bei neueren Motoren gemacht werden ?
     
  16. #16 Schnazel, 23.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Gar nichts, kannst auch ein 0w40 fahren, sofern die Freigaben stimmen.
     
  17. sardo

    sardo Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2018
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C Max 1,8 Benzin Bj 02-2007
    die Freigabe für meinen Max ist WSS-M2 C 913 - B und das ist ein 5 W 30 mit Mindestanforderung...bzw kann auch ein 10 W 40 eingefüllt werden. Alle 5 W 40 er haben diese Freigabe nicht. Deshalb die Frage :,,schadet es dem Motor oder nicht" ?
    Ich habe hier im Forum von vielen gelesen die es ausprobiert haben und der Motorölverbrauch ist bei denen merklich zurückgegangen.:freuen1:. Es sind halt die letzten Halme an die man sich versucht zu klammern. Mit der Firma Wild Motoren werde ich mich am Wochenende in Verbindung setzen, mal sehen was die mir erzählen bzw vorschlagen.:top2::top2:.
     
  18. #18 Schnazel, 23.09.2019
    Schnazel

    Schnazel Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Cmax MKI 2005 2.0L Benziner
    Ich habe damals standardmäßig 0w40 eingefüllt (aber da war der Wagen schon ne Weile alt), dann auch mal auf 10w40 umgeölt, gebracht hat das nix.
    Die Kennung auf du dich beziehst ist ja zunächst mal nur eine Zertifizierung, schau lieber das die ACEA Vorgaben übertroffen werden und das es die MB 229.5 Freigabe hat.
    Ich fahre im 2.l Duratec aktuell das neuere Mobil 1 0w40, vorher das Liqui Moly 0w40. Muss aktuell sagen, dass das Liqui Moly etwas laufruhiger lief, aber mag auch täuschen.
     
Thema:

Motorspülung

Die Seite wird geladen...

Motorspülung - Ähnliche Themen

  1. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Ölwechsel mit Motorspülung

    Ölwechsel mit Motorspülung: Hi, will demnächst Ölwechsel machen bei meinem Focus 2. Zugleich dann auch eine Motorspülung von Mannol reinkippen. Klar Motor bissel warmfahren...
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Altbekanntes Ölthema - FoFi

    Altbekanntes Ölthema - FoFi: Servus, da mein Fiesta (1.6er Diesel) ja am Freitag kennfeldoptimiert wird, überlege ich direkt einen Ölwechsel selbst durchzuführen. Mein Wagen...
  3. KA 1 (Bj. 96-08) RBT KA BJ1999 Nach Motorspülung Probleme.. im Leerlauf

    KA BJ1999 Nach Motorspülung Probleme.. im Leerlauf: Hallo ich bin ratlos habe mein Wagen in der Werkstatt gebracht wegen Hohen Öl Verbrauch,die Werkstatt hat jetzt eine Kompressionsdruckmessung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden