Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Motorstörung wegen DPF

Diskutiere Motorstörung wegen DPF im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, gestern hat es mich erwischt, bei einer Autobahnfahrt wurde eine Motorstörung gemeldet mit der Aufforderung dass ich zum Service soll....

  1. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Hallo,

    gestern hat es mich erwischt, bei einer Autobahnfahrt wurde eine Motorstörung gemeldet mit der Aufforderung dass ich zum Service soll.

    Also hab ich den Fehlerspeicher auslesen lassen, man hat mir erzählt das sich der DPF nicht mehr regeneriert weil da was zu 100% voll ist. Das Ersatzteil würde ca. 300€ kosten, wenn ich so weiterfahren würde wäre es möglich dass noch mehr kaputt geht und eine Folgereparatur mit einen Ersatzteil das 800€ der Fall wäre.

    Hat jemand eine Idee welches Teil des DPF für 300€ das sein könnte?

    Außerdem hat man mir erzählt dass ich den Diesel bis 4000 oder gar bis 4500U/Min drehen sollte um die Regeneration zu pushen, ist das nicht ein bißchen viel? Zumal der 2.0 TDCI von PSA kein Drehzahljunkie ist.

    Ach ja, gelaufen ist er auch trotz der Störung einwandfrei, kein Leistungseinbruch, kein Notlauf.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Motorstörung wegen DPF. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 14.05.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.351
    Zustimmungen:
    1.266
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das kann ja nur der DPF selber sein, wenn er voll ist muss man ihn tauschen, für 300€ ist das aber ein Zubehörteil

    die 4500u/min machen keinen Sinn ... fährst du viel Kurzstrecke, wie ist der aktuelle Kilometerstand?
     
  4. #3 Caprisonne, 14.05.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Der DPF kann zwar voll sein aber deshalb muß er nicht defekt sein
    sondern die Füllmenge kann ein Fehler sein ,da der DPF nicht regeneriert wird,
    weil ein sensor nicht richtig arbeitet .
     
  5. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Das mit dem Sensor könnte sein, der DPF hat wohl nicht mehr regeneriert.

    Bin bei über 188000km, häufigste Strecke ist zur Arbeit fahren, 34km, davon 30 reine AB. Kürzere Strecken wie 6km kommen auch mal vor, darunter eher selten.

    Ich hatte früher eine längere tägliche Strecke, 48km. Das kritische daran war aber dass bei Temps unter 5° die Temperaturanzeige erst bei über 20 gefahrenen km anfing Richtung Betriebstemperatur geklettert ist, davor war die Anzeige max. beim untersten Strich.

    Soweit ich verstanden habe soll er wieder regenerieren können wenn das Teil getauscht, ich soll dann aber auf hohen Drehzahlen fahren, wie erwähnt. Aber der PSA-Motor macht da nicht wirklich Spaß, der hat ja eigentlich schon unter 4000U/Min wenig Lust.
     
  6. #5 18Mark3, 15.05.2022
    18Mark3

    18Mark3 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus Mk. 3, 2018, 1,5 tdci
    Nicht dass die nur den Thermostat tauschen wollen
     
  7. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Tja, da bin ich überfragt. Aber der Chef sagte was von ca. 2 Arbeitsstunden.

    Repariert werden muß es ja, selbst wenn ich mir in den nächsten Wochen ein anderes Auto kaufen will.
     
  8. #7 FocusZetec, 15.05.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.351
    Zustimmungen:
    1.266
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Da es ein Euro5 Diesel ist kann auch die Verdampferglühkerze kaputt sein (würde ich sicherheitshalber tauschen, da anfällig), aber wenn der Filter voll ist muss man sich darum in jedem Fall kümmern, wenn die Werkstatt den nicht mein dann noch zusätzlich.

    Aber den Thermostat würde ich ausschließen ...
     
  9. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Die Werkstatt tauscht das Teil aus, danach soll ich das Teil erstmal in hohen Drehzahlen fahren bis sich der DPF wieder regeneriert/freibrennt. Wieviele km weiß ich jetzt allerdings nicht.

    Der MK3 hat auch keine Anzeige bzgl. Regeneration wie manche andere Fahrzeuge, das wäre vielleicht hilfreich gewesen.

    Ganz dicht kann der DPF nicht sein da ich auch keine Leistungseinbußen feststellen konnte.
     
  10. #9 Caprisonne, 15.05.2022
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    16.243
    Zustimmungen:
    2.959
    Fahrzeug:
    Zu Viele
    Wieso macht die Werke nicht gleich eine statische Regeneration um zu testen
    ob diese problemlos durchläuft um sicher zugehendas der Fehler behoben ist .
    Bevor der Filter ganz dicht ist und der DPF zur Reinigung bzw erneuert werden muß.
     
  11. #10 FocusZetec, 15.05.2022
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    23.351
    Zustimmungen:
    1.266
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    oben hast du 100% geschrieben ;), so einen Filter kann man nicht mehr mit einfachen Mitteln regenerieren
     
  12. #11 18Mark3, 15.05.2022
    18Mark3

    18Mark3 Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2019
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus Mk. 3, 2018, 1,5 tdci
    Das klingt aber danach

     
  13. Scour

    Scour Benutzer

    Dabei seit:
    25.03.2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk3 EZ2013 2.0 TDCI 140PS
    Dachte das wäre eigentlich normal beim Diesel. Diese Strecke fuhr ich von Anfang 2014 bis 2019, 2019 bin ich umgezogen und habe jetzt keine 2km zur Autobahn, da bin ich bei genannten Temperaturen so nach 6km auf übliche Betriebstemperatur. In dieser Phase fahre ich auch eher um knapp über 2000U/Min

    Jep, da wird wohl irgendwas mit 100% ausgelesen. Aber ist das vielleicht nicht ganz vergleichbar mit richtig dicht? Ist das vielleicht nur ein Indikator der dem Management sagt wann er zusätzlich regenerieren muß? Ich denke ja das sich diese 100% mit der Zeit angesammelt haben, aber bis jetzt kein Leistungsverlust spürbar.
     
Thema:

Motorstörung wegen DPF

Die Seite wird geladen...

Motorstörung wegen DPF - Ähnliche Themen

  1. ESP & Motorstörung

    ESP & Motorstörung: Hallo bin neu hier und hab ne Frage; nach reifenwechsel Motorstörung Ford c-max 2009, musste 1 Rad mit Hammer lockern, Bei Motorstörung schaltet...
  2. Anzeige Motorstörung - MIL an - Notlaufbetrieb

    Anzeige Motorstörung - MIL an - Notlaufbetrieb: Hallo, mein Mondeo mit einer Laufleistung von 279T Km zeigt mir schon seit einiger Zeit die Motorstörung im Display an, seit kurzem leuchtet...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Motorstörung bei erster Fahrt

    Motorstörung bei erster Fahrt: Hallo zusammen und Fro-Ho-Ho-e Weihnachten! Vergangenen Donnerstag habe ich unseren C-Max (1,6 Liter Diesel, BJ 2011) angemeldet und abgeholt....
  4. S-MAX Facelift (Bj. 10-**) WA6 Motorstörung P006A64 Leistungsminderung & Start-Stop Automatik abgeschaltet Ford S-Max 1.6 Ecoboost

    Motorstörung P006A64 Leistungsminderung & Start-Stop Automatik abgeschaltet Ford S-Max 1.6 Ecoboost: Moin, moin. Seit ca. 1,5 Jahren zeigt der Bordcomputer die Motorstörung P006A64 (Saugrohr-Drucksensor) und mindert in dem Zusammenhang die...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner)

    Motorstörung wegen defekter Drosselklappe (1.6l Benziner): Guten Abend, mein Focus (8566/ABN mit SHDA) hat nun nach 160.000 km und 9 Jahren das erste echte technische Problem: Das Auto zeigt in...