Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motortausch beim Focus Mk1 1.8l 16v 85kW Zetec

Diskutiere Motortausch beim Focus Mk1 1.8l 16v 85kW Zetec im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo Gemeinde, das Thema wurde zwar schon oft diskutiert, allerdings ging es dabei immer um ein "Upgrade" auf einen größeren Motor. Wie sieht...

  1. #1 AstrAndi, 20.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 382.500 km
    Hallo Gemeinde,

    das Thema wurde zwar schon oft diskutiert, allerdings ging es dabei immer um ein "Upgrade" auf einen größeren Motor.

    Wie sieht es mit einem identischen Tauschmotor für meinen Focus aus? Die gibts ja zum Teil relativ günstig. In Anbetracht der Tatsache, dass meiner mittlerweile fast 330.000km auf der Rolle hat, sonst allerdings in einwandfreiem Zustand ist, habe ich mir langsam mal Gedanken über einen Motortausch gemacht.

    Hat da jemand Erfahrungen? Evtl. Kosten für den Umbau?

    Viele Grüße

    Andi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 klaralang, 20.11.2014
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    Mondeo MK
    Hallo

    kommt drauf an was der ATM kostet. Und was eventuell am neuen ATM gleich im ( noch )ausgebauten Zustand gemacht wird, neuer Zahnriemen, neue Wassepumpe und vielleicht nach eine neue Kupplung, und, und, und ........

    Ich schätz mal ca 1500€
     
  4. #3 Michael2230, 28.11.2014
    Michael2230

    Michael2230 Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1999 1,8l 16v
    Hab erst vor kurzem meinen Motor tauschen lassen da mir der Zahnriemen gerissen ist.

    Der Motor mit 102.000km hat mit 400€ gekostet. Zahnriemen, Wasserpumpe, Zündkerzen und Kupplung waren noch drauf.
    Ich hab aber alles tauschen lassen außer der Kupplung um auf der sicheren seite zu sein.

    Motor umbau 8 Stunden 420
    Ölfilter 11
    Zahnriemensatz 136,25
    Flachriemen 24,75
    Wasserpumpe 48,33
    Castrol GTX 10W40 47,61
    Dichtring 0,67
    Kühlerfrostschutz 28,35
    Castrol Getriebe Öl 75W90 46
    Bremsflüssigkeit Dot4 3,25
    Zahnriemenplakette 1,08
    Kleinmaterial 5,04
    Entsorgungskosten 5
    +MwSt 20% 155,47 = 932,80

    Alles zusammen also 1332€
    War bei mir auch ein 1,8L Benzin Focus aus dem Jahr 1999. Der neue Motor ist aus dem Jahr 2001 oder 2002 (bin mir nicht ganz sicher).
    Gemacht wurde das ganze in Österreich in der Steiermark, weil mir der Zahnriemen dort gerissen ist.
     
  5. #4 AstrAndi, 29.11.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 382.500 km
    Hallo,

    vielen Dank für die Antworten. Mit so etwas hatte ich gerechnet. Das klingt schonmal nicht ganz so böse :top:Mit deinem Austauschmotor hast du dann aber Glück gehabt. Mit so wenigen Km hab ich bis jetzt noch keinen gefunden.

    Viele Grüße

    Andi
     
  6. #5 blackisch, 29.11.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    nur so als Hinweis, in den Motor gehört kein 10w40
     
  7. #6 Michael2230, 30.11.2014
    Michael2230

    Michael2230 Neuling

    Dabei seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 1999 1,8l 16v
    Ich weiß und auch der Mechaniker der den Motor eingebaut hat hat von einem 5w30 geredet. Auch auf dem Kärtchen das mir in den Motorraum gehängt wurde steht 5w30.
    Nur auf der Rechnung steht 10w40... Einen unterschied bemerk ich jedenfalls nicht also hoffe ich das das auf der Rechnung nur ein Schreibfehler ist.
    Naja zum nächsten öl wechsel würden mir noch 8000km fehlen. Ich bestell sicherheitshalber mal einen 5l Kanister und Ölfilter.

    Sollte doch ein 10w40 drinnen sein wird der Motor ja hoffentlich keinen schaden nehmen nach 2-3tkm?

    Ja ich war auch ein wenig überrascht das der so günstig war. Und zum glück auch noch in der nähe von meinen kaputten auto.
    Der war von einer KFZ Verwertung und 6 Monate Gewährleistung gab es auch noch wenn man Zahnriemen und Wasserpumpe erneuern lässt.
     
  8. #7 AstrAndi, 30.11.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 382.500 km
    Das ist diese Öldiskussion, auf die ich bisher keine brauchbare Antwort gefunden habe. Es gibt beispielsweise eine Internet-Seite, die behauptet, dass bei der Benutzung von 10W40 (bei Zetec-Motoren) sogar der Motor Schaden nehmen kann.

    Allerdings füllt "mein" Ford-Händler (soweit ich weiß) in seine KFZ auch 10W40 rein. Hat jemand eine Ahnung, warum genau dieses Öl nicht verwendet werden soll?
    Denn letztendlich hat das 5W30 ja sogar schlechtere Fließeigenschaften bei tiefen, wie bei hohen Temperaturen. Ist vielleicht genau das der Grund? "zu flüssig?" :gruebel:

    Ich habe den Eindruck, das Thema weitet sich auf eine weitere von 100.000 "welches ist das richtige Öl"-Diskussionen aus:rofl:

    Liebe Grüße
     
  9. #8 blackisch, 30.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    erstens ist ein 5W Öl dünner bei tiefen Temperaturen und d.h. sind die Fließeigenschaften besser, und zweitens erfüllen 10w40 Öle nur niedrige Freigaben.

    Und was ist das für ein Ford Händler ? er darf überhaupt kein 10w40 abfüllen, da Ford nur 5w30 (seit 1998 für alle Modelle), 5w20 (seit 2012 für 1.0 EB) bzw das neue 0w30 (seit 2014(?) für Mondeo MK5) vorschreibt
     
  10. #9 AstrAndi, 01.12.2014
    AstrAndi

    AstrAndi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Mk1 1.8 Zetec / 382.500 km
    Okay danke für die Info! Nach genau sowas hatte ich gesucht.

    Dann hab ich da mit Sicherheit was falsch verstanden. Ich werde auf jeden Fall nochmal nachhaken und (falls sich wirklich 10W40 in meinem Focus befindet) über einen Ölwechsel nachdenken :mies:LI

    Liebe Grüße

    Andi
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 01.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    natürlich ist das 10W40 für diesen motor optional freigegeben .
    auch 5W40 darf eingefüllt werden .

    10W40 darf nur nicht in die silvertop zetec-e motoren mit hydraulischem ventilspielausgleich eingefüllt werden ,
    diese motoren sind aber im focus nicht verbaut
    l
     
  12. #11 blackisch, 01.12.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    dann sag mal welches 10w40 oder 5w40 eine Ford Freigabe hat :nene:

    Und wer mal richtig im Handbuch liest, der lese das es auch nur zum nachfüllen erlaubt ist...

    aber mit 10w40 sollte es bis zum nächsten Ölwechsel reichen, im Winter halt mehr Verschleiß bei Kaltstart...und das nächste mal kommt 5w40 rein für 16€/5l :)
     
  13. #12 GeloeschterBenutzer, 01.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Ford XR+ Hochleistungs - Leichtlauf-Motoröl SAE 10W40 / -20 bis über 40 Grad Celsius ACEA A3/B3
    Ford Formula S Synthetic-Motoröl SAE 5W40 / unter -20 bis über 40 Grad Celsius ACEA A3/B3

    selbst wenn da steht nur zum nachfüllen , heist das ja nicht das man es nicht einfüllen darf , außerdem steht da auch nicht wieviel max nachgefüllt werden darf ,
    wenn also noch 1/4 l drin ist und ich fülle 4 liter nach , dann hab ich auch nur nachgefüllt
    wobei 4 liter ja fast schon ein ölwechsel ist ;)
     
  14. #13 blackisch, 01.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    Ford Formula S Synthetic-Motoröl hat die Freigabe Ford WSS-M2C917-A und ist für VAG Motoren im Galaxy bzw KA und für keinen anderen Motor

    und das Ford XR+ 10w40 hat keine WSS Freigabe, sondern nur die ACEA A3 und ist in Benziner der 90er nicht zugelassen

    Ford verlangt für Benziner ACEA A1/A5 bzw WSS 913A/B/C/D der Viskosität 5w30

    interessiert an der Stelle zwar 'e keinen mehr weil die Freigaben e für Murks sind, aber man sollte das hier schon richtig stellen
     
  15. #14 GeloeschterBenutzer, 01.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    nur zu blöd , das genau das, so beim Focus mk1 1,8/2,0 zetec-e im Ford ETIS aktuell bei den Spezifikationen angegeben ist . ;)
     
  16. #15 blackisch, 02.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    dann mach doch mal ein Foto..hattest doch mal ein Auzug aus ETIS gepostet und da stand kein 10w40 ??!! und auch sind dort nur WSS Normen..bei Ford gibts kein entweder ...oder da die ACEA keine vorgeschriebene Norm bei Ford ist, sondern die WSS Norm vorrang hat und dach dieser geht Ford...Dacia z.b. geht nur noch nach ACEA Norm als Vorgabe und nicht nach der Renault Norm

    http://www.ford-forum.de/attachment.php?attachmentid=63107&d=1414923012
     
  17. #16 GeloeschterBenutzer, 02.12.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    hast auch gelesen was was in dieser TSI steht aus der dieser Auszug ist ?

    " Zusammenfassung der Ölspezifikationen für derzeit unter Garantie befindliche Fahrzeuge (Benzin- und Dieselmotoren) "

    Den Anhang 64118 betrachten
     
  18. #17 blackisch, 02.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    da stehts in deinem Anhang doch auch unverändert seit 1998 im Handbuch abgedruckt wie ich dir das auch schon die ganze Zeit sagte ...

    empfohlen
    Ford Formula also ein Leichtlauflöl der uralt Freigabe WSS 912-A bzw WSS-913A und ACEA A1.

    und nur zum nachfüllen 10w40 A3 / 5w40 ACEA A3

    also nichts neues und alles beim alten wie es schon immer im Handbuch abgedruckt war mit Stand von 16 Jahren :D, ergo 913A/B/C ACEA A1/A5 ist hier gefordert...

    im übrigen sollte man mal im ETIS das aktualisieren das wir schon bei der 913C bei den Zetecs sind und das Ford Formula E schon seit mehr als nen jahrzehnt abgeschafft wurde, wir sind bei Ford Formula F schon
     
  19. #18 GeloeschterBenutzer, 03.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    Deine aussage war 10w40 darf nicht eingefüllt werden .
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blackisch, 03.12.2014
    blackisch

    blackisch Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    24
    ja als kompletter Ölwechsel..

    ich zitiere mich weiter oben:

     
  22. #20 GeloeschterBenutzer, 03.12.2014
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn es schädlich für den motor wäre , dann dürfte man es auch nicht nachfüllen
    und wie ich schon geschrieben habe steht da auch nicht wieviel max nachgefüllt werden darf
    also wenn ich 4 liter nachfülle , hab ich auch fast nen ölwechsel gemacht . ;)
     
Thema:

Motortausch beim Focus Mk1 1.8l 16v 85kW Zetec

Die Seite wird geladen...

Motortausch beim Focus Mk1 1.8l 16v 85kW Zetec - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?

    Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?: Hallo zusammen, ich habe ein Bremsenproblem mit einem Focus 1.6 Tdci, BJ 8/2012, 95000km. An dem Fahrzeug sind rundum neue Bremsen verbaut, die...
  2. Suche EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012

    EndschallDämpfer Focus Turnier DYB 1.6TDCI Bj.2012: Suche einen gebrauchten Endschalldämpfer für einen 1.6TDCI
  3. Elektronik Probleme beim C-Max

    Elektronik Probleme beim C-Max: Hallo liebe Mitglieder des Forums, habe einen C-Max 2,0L TDCi 136 PS Bj.2004 mit 263 Tkm. Batterie und Lichtmaschine sind Neu ca. 1 jahr alt Seit...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Sporadisches Klackern beim Anlassen

    Sporadisches Klackern beim Anlassen: Hallo Leute, ich habe seit einigen Wochen manchmal ein eigenartiges Klackern beim Anlassen. Denn ist der Wagen auch nicht anzukriegen. Power...
  5. Focus MK3 S&C Nachrüsten?

    Focus MK3 S&C Nachrüsten?: Wie ich nu zu wissen glaube BRAUCHT man das Sound & Connect beim Focus um auch AUX haben zu wollen. S&C hat aber mein Trend nicht und wollte...