Fiesta 3 (Bj. 89-94) GFJ Motortuning

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von EinseinserVergaser, 14.01.2011.

  1. #1 EinseinserVergaser, 14.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.03.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Hallo Forengemeinde,

    ich eröffne dieses Thema um etwas über mein anstehendes Motortuning zu berichten. Ich hoffe das sich einige fähige Leute hier zu Wort melden um ihre Erfahrungen mit und über das Tuning des OHV Motors zu tauschen. :top1:

    Sätze wie "das lohnt doch nicht", werde ich ignorieren, denn darum geht es mir nicht. Ich habe als Erstwagen schon ein Auto mit "Bums" und der GFJ (bzw. meiner ist ein FBJ) ist nur zu Spass da oder/und zum sinnlos Geldausgeben :lol:

    Vorhaben:

    - größeren Motor verbauen (J6B 1.3) (erledigt = geht wie Schwein!)
    - Verdichtung erhöhen (erledigt = von 8,8 auf 10,5 : 1)
    - Sportnockenwelle verbauen (erledigt = Dbilas 268°)
    - Schwungscheibe erleichtern (orig. 8,4kg) (erledigt = jetzt 6,4kg)
    - evtl. größeren Vergaser verbauen (orig. Weber 2v tld) (erledigt = Weber 28/32TLDM)
    - optimierte Auspuffanlage (erledigt = Gruppe A Anlage Friedrich Motorsport)

    Basis:

    - Fiesta 1.1 Liter FBJ mit Vergaser (Weber) mit "ohne" Kat

    Also praktisch freie Bahn für die Abgase:zunge1:


    Der Motor ist schon da, ein 1.3Liter OHV Motor. Er kommt aus einem 95 Fiesta mit Singlepoint Einspritzung. Natürlich soll er wieder mit Vergaser gefüttert werden, evtl. ersteinmal mit dem alten originalen. Ob die Ansaugbrücke vom 1.1er übernommen werden kann wird sich zeigen.

    Nockenwelle ist eine von DBILAS, heute gekauft!
    Man sagte mir, nachdem ich regen Emailkontakt hatte, ich müsse die für den ENDURA-E 1.3er kaufen! Ich bin mal gespannt ob die wirklich passt!

    Hier mal die Werte:

    - Gradzahl 268°
    - Spreizung 110°
    - Ventilhub 9,0mm

    Fragen habe ich auch dabei :)

    - Wie hoch ist das orig. Verdichtungsverhältnis beim 1.3er J6B?
    - Wie hoch ist der orig. Ventilhub?

    Vielleicht hat jemand von Euch die vollständigen Motordaten (Hub, Drehzahl Nm PS usw.) ??

    Bilder folgen ;)

    Gruß

    Daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 14.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
  4. #3 EinseinserVergaser, 14.01.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    :boesegrinsen:
    Super, Danke!

    Wo steht eigendlich der Motorcode auf dem Motor?

    Ich hoffe die Nockenwellen sind identisch vom 1.3er vor 95 und dem Endura-E ab 95. Von meinem Motor weiß ich eigendlich nur das er aus einem Fiesta Baujahr 95 stammt und der Ebayer J6B meinte :gruebel:

    Hier mal Bilder der neuen Welle:
     
  5. #4 OHCTUNER, 15.01.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Motorcode weiß ich nicht , hab ich an dem Motor noch nicht suchen müssen !
    Schon Gedanken wegen den Stößeln gemacht , neue Nocke = neue Stößel , die Serienteile sind in dem Motor dafür bekannt gerne mal einzulaufen !
     
  6. #5 EinseinserVergaser, 15.01.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Für wen hällst du mich? ;)

    Natürlich kommen neue Stößel (Elring), neue Wasserpumpe, Kurbelwellensimmeringe sowie sämtliche andere Dichtungen, Ölwanne und Getriebesimmeringe neu.

    Getriebesimmeringe (Eingangswelle + beide von den Antriebswellen) hab ich sogar von Wessels & Müller bekommen, das "Pondon" zu Autoteile Binder bei Dir im Kreis Lubu :top1:

    Kopfdichtsatz hab ich aus England, ich hoffe der taugt was!?
     
  7. #6 OHCTUNER, 15.01.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Da stellt sich bei mir gleich die nächste Frage !
    Kommen da Dehnschrauben zum Einsatz beim Zylinderkopf , oder benutzt du wie es sich gehört richtige Kopfschrauben mit Drehmoment angezogen ?
     
  8. #7 EinseinserVergaser, 15.01.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Natürlich die orig. Kopfschrauben! Die sind ja bei dem Kopfdichtsatz schon dabei.
    Kuckst du ein Bild weiter oben
     
  9. #8 OHCTUNER, 15.01.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Öhm , genau deswegen meine Frage , weil original wohl Dehnkacke sein könnte !
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 EinseinserVergaser, 15.01.2011
    EinseinserVergaser

    EinseinserVergaser Guest

    Hab mal eben nachgemessen,

    Gewindedurchmesser 11mm, der Durchmesser des Schaftes kurz nach dem Gewinde 10mm.
    Laut Adam Rieße und Eva Klein dann wohl doch eine Dehnschraube :verdutzt:

    In welcher Form ist das nachteilig?
     
  12. #10 OHCTUNER, 15.01.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Weil die Fehlequote beim anziehen deutlich höher ist und die Haltbarkeit der Kopfdichtung stark verkürzt werden kann !
    Diesen Fehler mit der Dehnkacke hab ich einmal beim OHC begangen und bin damit auf die Schnautze gefallen , trotz Einhaltung der Anzugsmomente , nie wieder verbau ich sowas bei nem Gußklumpen , komplett sinnfrei wenn Kopf und Block das gleiche Material haben !
    Bei Tuning immer richtige Schrauben nehmen , anständiges Drehmoment benutzen , kein Nachziehen nötig und keine Probleme !
     
Thema:

Motortuning

Die Seite wird geladen...

Motortuning - Ähnliche Themen

  1. Shops und eine Allgemeine Frage Motortuning

    Shops und eine Allgemeine Frage Motortuning: Hallo liebe Community, ich würde gerne mal wissen wo ihr die Sachen für eure Lieblinge bestellt. Es gibt hier zwar einige Listen und Links aber...
  2. Ranger '12 (Bj. 12-**) Chiptuning - Motortuning 2.2 TDCi mit 150 PS - Automatik

    Chiptuning - Motortuning 2.2 TDCi mit 150 PS - Automatik: Wer kann helfen, suche für eine Ranger Modell 2013, 2.2 TDCi 150 PS - Automatik einen Chip. Racechip fällt weg, da nur Motorprobleme mit diesem...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 ST150 - Motortuning

    ST150 - Motortuning: Hallo zusammen, baue und berate gerade einen Kollegen beim Fahrzeugaufbau für den Slalomeinsatz. Dazu sollen seine 150 Serienpferde "etwas...
  4. Tuning -Allgemein Mondeo MK3 TDCi Motortuning ?

    Mondeo MK3 TDCi Motortuning ?: Hallo Hab den Mondeo MK 3 TDCi mit 130 PS . Lässt sich da etwas mehr raus holen ? Falls Ja : Wieviel ? Wer macht das Tuning ? Kosten ,Pi mal Daumen ?
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Motortuning Focus ST MK2

    Motortuning Focus ST MK2: Hi:) Ich bin noch relativ neu hier und habe gleich mal ein paar Fragen an die Experten hier... Aktuell fahre ich einen Mondeo MK3 Turnier, der...