Fiesta 4 (Bj. 96-99) JAS/JBS Motorumbau / Andere Frage ;)

Diskutiere Motorumbau / Andere Frage ;) im Fiesta Mk4/5 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Moin hab da mal ne frage bezüglich bei nem Motorumbau..... Seh ja immer die leutz die direkt von 60 auf 125Ps umbauen wollen. Aber was...

  1. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Moin hab da mal ne frage bezüglich bei nem Motorumbau.....

    Seh ja immer die leutz die direkt von 60 auf 125Ps umbauen wollen.

    Aber was wäre..wenn ich einfach von meinem 50Ps 8V auf nen 60 (oder halt das höchste der Fiesta Serie) 16V umbauen würde....?


    Wären die Kosten trotzdem so enorm? (hab ja gelesen das es bis zu 3000€ kosten kann)


    Würd mich mal Interessieren den mir reichen die 50ps völlig aus.

    Wollte eigentlich den 60Ps umbau starten (bin ja noch anfänger) durch Drosselklappe und Gaszug etc. aber da würden mir ja die 16V fehlen ;)

     
  2. #2 sunburnt, 12.08.2008
    sunburnt

    sunburnt Rost-Schaberin

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 1.25l 16V, Ghia,Focus C-MAX, Fiat Punto 55S
    Mh, ich bin mir nicht so sicher, ob der Umbau wirklich was bringt...
    In deinem Fall wäre die günstigste Alternative per Drosselklappe auf 60PS umzubauen und gut ist.
    Alles andere treibt dir nur die Tränen in die Augen...
    Theoretisch ist alles machbar, aber für die 10PS direkt den Motor mitsamt Anschlüssen und Halterungen umzustricken? Nicht wirklich, oder?

    Sobald bei mir die Kohle zusammen ist, werd ich mich nach ´nem Unfall-Puma umgucken und den auseinanderrupfen.

    Grüße, sunburnt
     
  3. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Also du meinst das die 16V es nicht wert sind?

    Gut, hab ja nur gefragt ;)

    Dann mach ich lieber den 60Ps Umbau :P

    Danke

    lg
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich habe ja die ehre jeden abend beide motorisierungen fahrbereit vor der haustür stehen zu haben, sprich den endura-e mit 60PS und den zetec mit 75ps. für mich gibt es als sinnvolle umbaumöglichkeiten nur zwei motoren: den 1.25er oder den 1.7er, die restlichen möglichen motoren (1.4l, 1.6l) bieten dagegen ein schlechteren mix aus verbrauch und leistung*.

    für den 1.25er sprechen die günstigen umbaukosten (gibt es ja oft als unfallwagen) und den minimalste benzinverbauch der ottomotoren im jas/jbs. auch die leistung ist zum kent ein unterschied wie tag und nacht, 15ps hören sich vieleicht wenig an, bringen aber durch den entwicklungszeit-unterschied von geschätzen 1000 jahren ein komplett anderes leistungsbild. wenn man bedenkt das dieser hubraumzwerg eine vergleichbare leistung wie ein golf 3 gt auf die strasse bringt...

    für den 1.7er sprechen die leistungsdaten sowie der besten mix aus verbrauch und leistung, auch wenn dieser schon relativ hoch angesetzt ist. leider sind die kosten für den umbau massiv hoch, da das fahrzeug doch relativ selten zu bekommen ist und eine hohe nachfrage herrscht. nur den motor zu ersteigern bringt einen nicht weiter, da teile wie das komplette bremssystem umgebaut werden müssen. zu guter letzt kommt dann noch der tüv, der zwar nicht unmöglich aber schwierig ist.

    ich persönlich rate dir aber auch, solang du nicht das wissen für einen selbst durchgeführten motortausch besitzt, zum umbau von 50ps auf 60ps, das ist unterm' strich die günstiges methode um an mehr leistung zu kommen.

    *ich hatte damals, nachdem die dichtungen meines zetec schlapp gemacht haben, die möglichkeit günstig einen umbau von 1.25l wieder auf 1.25l oder von 1.25l auf 1.6l durchführne zu lassen, beides etwa im gleichen preisrahmen. nach dem direkten fahr- und datenvergleich beider motoren habe ich mich wieder für den gleichen motor entschieden, da der 1.6er bei nur minimalen leistungszuwachs fast 1,4l mehr verbraucht hat.
     
  5. #5 JBS, 12.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2008
    JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Ich sage ja nicht, das Ich es alleine, oder genrell machen wollte.

    Aber nun weiss ich bescheid ;)


    Ja den 60Ps Umbau...werd ich mir dann mal vornehmen.


    Vielen Dank für die Auskunft ;)
    Edit.

    achja , wie wäre es eigentlich mit einem kleinem Statement gegenüber dem Zetec?

    Als ich meinen Wagen mal zum nem bekannten gebracht habe der nur mit (und wirklich nur) mit Fiestas zu tun hat (vorwiegend Mk3s) meinte er zu mir bevor er die Motorhaube aufgemacht hat:

    "Ich hoffe nicht das du den Zetec hast, das ist der aller größte Sch..oh, ne is ja n Endura... die sind in Ordnung..."


    ?!^^
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    kein problem...

    ansich totaler mumpitz, aber wer sich gerne nur mit den alten rostschüssel rumquält hat wohl allgemein was gegen technische neuerungen. :lol:

    also zu den fakten: beide motoren haben sich bisher als sehr zuverlässig bewährt, da gibt es also keine unterschiede.

    zetec-se:
    beim zetec müssen nur alle 10 jahre/150.000km die ventile kontrolliert und der zahnriemen getauscht werden. er hat mehr leistung, verbraucht weniger, läuft sehr kultiviert und ruhig und wurde (zusammen mit yamaha) in leichtbau entwickelt. grösster nachteil: für hobbyschrauber doch etwas zu verbaut.

    endura-e:
    der kent motor war eigentlich schon zu den enwicklungszeiten (1959) kaum noch zeitgemäß. er muss bauartbedingt jedes jahr/15.000km die ventile neu eingestellt bekommen, säuft benzin (und öft auch öl) wie ein loch, hat kaum die leistung um LKWs zu überholen und tackert auch mit frisch eingestellten ventilspiel wie ein diesel (durch die stößelstange/steuerkette). grösster vorteil: kein zahnriemen der getauscht werden muss und extrem schrauber freundlich, 80% der sachen kann man in der heimischen garage machen.

    soviel zum fakten check, man muss halt wissen was man lieber hat. nochmal zum thema haltbarkeit: mein fiasko hat mittlerweile gut 200.000km runter.
     
  7. #7 MucCowboy, 12.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.782
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Solide ist der Endura schon, aber..... wie MoSo schon sagte, er hat seine Zeit hinter sich. An der Konstruktion hat sich seit den 60er Jahre (!!!) nichts wesentliches mehr geändert. Und das ist aus heutiger Sicht kaum noch sinnvoll.

    Wogegen der Zetec Anfang der 90er Jahre völlig neu entwickelt wurde. Es gibt ihn inzwischen in 3 verschiedenen Modellreihen, im Fiesta MK4 kommt er als Zetec-SE zum Einsatz. So mistig kann er garnicht sein, denn Ford setzt ihn bis heute ein, z.B. im Fiesta und im Focus. Die anderen Zetec-Varianten laufen in fast allen Ford-Modellen.

    Wenn MoSo staunt, wie der Zetec-SE mit grad mal 1,25l Hubraum auf 75 PS kommt, dann schau mal anders herum: der Endura braucht schon 1,4l, um grad mal 60 PS zustande zu bringen.

    Merkst was? ;)

    Grüße
    Uli
     
  8. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Mist, jetzt hätte ich lieber nen Zetec xD
     
  9. #9 MucCowboy, 12.08.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.782
    Zustimmungen:
    399
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Stimmt schon, wir haben schwer Werbung pro-Zetec gemacht. Liegt wohl zum Einen an der Technikgeschichte der beiden Motoren und zum anderen daran, dass MoSo und ich so einen 1,25-Zwerg vor der Tür stehen haben ;)

    Aber um mal auf das Thema des Threads zurück zu kommen: Wir raten Dir, keine allzu großen und vor allen kostenintensiven Sachen mit dem Endura zu machen, weil es im Vergleich zu den Kosten zu wenig bringt. Die Drosselklappensache ist da harmlos, das geht immer. Aber spar Dir lieber Geld von Umbauten ein, um mittelfristig vielleicht doch ein Auto mit mehr Perspektive zu kaufen.

    Ich weiß es gibt auch Gegenstimmen, aber das ist mein persönlicher Rat.

    Grüße
    Uli
     
  10. #10 focusdriver89, 12.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Zetec is eh besser...hab den auch...und ich muss sagen, tiptop...Wartungs und verschleißarm und der rennt und verzeiht einem schon so manche "Spielchen" :boesegrinsen:

    Bin gerade mal ein Vectra 1.8 16V gefahren. Seitdem bin ich Opelfan. :cooool: xD...

    Nee, Spass beiseite....der Opel ist zwar mega laufruhig, also man hört absolut KEIN Motorgeräusch im Innenraum...aber der ist trotz 118PS lahmer wie meiner mit 100PS (ZETEC)

    Aber zum Thema: ich würd auch lieber auf 60PS gehen, scheiß auf die 16V...und wenn die Maschine umbauen, dann sowieso nur Puma 1.7er rein...:boesegrinsen:
     
  11. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.963
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    das hat eher was mit guter dämmung als mit laufruhe zu tun. das macht den wagen aber auch wiederum schwerer...
     
  12. #12 focusdriver89, 13.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    damit hast du vollkommen recht...die dämmung machts...was ich mich allerdings frage: Laufen Motoren mit Gasbetrieb generell ruhiger als welche mit Benzinbetrieb? Weil ich hab hier den direkten Vergleich zwischen den beiden Vectra's, der eine, von dem ich sprach, der läuft mit Gas. Der andere mit Benzin...und der Benziner ist irgendwie "lauter" und "unruhiger" :gruebel:
     
  13. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Ja,

    Ist das nicht das gleiche wie zwischen Normal , Super und Super Plus?

    Das der Motor bei Super Plus ruhiger läuft als mit Normal?

    Oder ist das auch nur ein gerücht :D

    __________________________________________________________

    Nichts "großartiges" am Motor machen...

    Gut gut, ich denke, die 60Ps werden mir reichen nur mist das ich dann damit zur Versicherung rennen muss :/

    Nuja, habt Ihr den sooo sachen wo man sagen könnte:

    - Nicht so Kostenaufwendig
    - Machbar
    - und Sinnvoll ;)

    Weil dann weiss ich ja bescheid...dann kauf ich mir jetzt nur noch sachen fürs Äussere *hrhr*

    lg
     
  14. #14 focusdriver89, 13.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    würd ich garnicht machen...ist ja der gleiche motor und ohne veränderungen...wer will dir dabei was?


    das mit den spritsorten weiß ich nicht...ich weiß nur, dass meiner mit Super+ mehr verbraucht...und dass der beste Sprit von ARAL kommt....
     
  15. #15 leonardo12081988, 13.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2008
    leonardo12081988

    leonardo12081988 FoFi driver

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS, 1,3i 60 PS, Bj. 1998, 163000 km
    Also ich hab den Umbau von 50 auf 60 PS gerade hinter mir und kann nur sagen das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht inner Beschleunigung. Mit den 50 PS geht ja nun besonders bei etwas breiteren Reifen gar nichts und da machen sich 10 PS mehr Leistung echt bezahlt und man muss keine Angst mehr haben wenn man mal nen LKW überholt. Vor allem die Kosten bleiben im Rahmen (unter 100 Euro) - also viel Nutzen für wenig Geld.
    Tu dir den Gefallen und lass ihn umbauen.:top1:

    Lass zur Sicherheit lieber alles Eintragen, also ich bezahl nicht mehr Versicherung als vorher
     
  16. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Eintragen lass ich es ja schon , also TÜV Sowieso..

    Aber Motor bleibt doch die gleiche Schlüsselnummer etc.

    Meine Bruder meinte auch warum Ich dazu zur Vers. müsse.


    (Richtige) Sportluftfilter oder Auspuffanlagen bringen ja auch mehr "leistung" (versprochener weise)

    Da muss doch auch nicht wegen jedem flachs zur Versicherung aber mal schauen.

    Unter 100€?

    Das nenn ich mal nice, für 100€ kaufen sich andere schon einen von den "guten" "A.X.U Endrohren bzw Anlagen ;)
     
  17. #17 leonardo12081988, 14.08.2008
    leonardo12081988

    leonardo12081988 FoFi driver

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta JAS, 1,3i 60 PS, Bj. 1998, 163000 km
    Ja weiß nicht, die Typklasse ist ja die selbe und somit ja gleicher Preis in der Versicherung, aber ich war trotzdem lieber nochmal zum Versicherer. Inwiefern das aber nun nötig oder auch unnötig ist weiß ich nicht. :gruebel: Aber sicher ist sicher!!
     
  18. #18 sunburnt, 14.08.2008
    sunburnt

    sunburnt Rost-Schaberin

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta MK4 1.25l 16V, Ghia,Focus C-MAX, Fiat Punto 55S
    JBS, guck mal hier unter "Tuning" und dann "+10PS", da kannst du mal sehen, wie einfach der Umbau auf 60PS ist.
    Wennst Glück hast, findest du das ein oder andere Teil beim Schrotti und sparst nochmal ein paar €uros.

    http://www.franks-fofi.de/Fiesta/index2.htm

    (Hach, diese Seite ist irgendwie Gold wert..., ne , Leo? :))
    @Leo, schön, dass es nun doch noch geklappt hat!!!:top1:
     
  19. #19 focusdriver89, 14.08.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ist doch beim MK6 das selbe....70Ps-Maschine (1.3) gedrosselt auf 60PS (1.3)...da hat sich Ford was einfallen lassen. :boesegrinsen:

    Und ich dachte damals schon, als ich einen MK6 hatte mit 60PS: "Irgendwie will der Wagen, aber er kann nicht!" - kommt dann wegen der Drosselung...
     
  20. JBS

    JBS Forum As

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta, 1996, Endura EFI 1.3
    Danke Sunburnt, von dieser Seite hab ich ja den Umbau bzw die Idee.

    Als ich mit meinem Drehzahlmesser nicht weiter kam, hab ich Frank direkt ne Email geschrieben er ist sehr nett und hat mir sehr weiter geholfen.

    Aber Danke ;)


    ja, auf dem Schrott weil bei Ebay, sind Drosselklappen mal Extrem teuer..(ab 60€ fangen die 60Ps DK an)
     
Thema: Motorumbau / Andere Frage ;)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fiesta mk4 drosselklappe

Die Seite wird geladen...

Motorumbau / Andere Frage ;) - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen

    ST-Line, Fragen zu Nachrüstungen: Hallo Forum, bin neu hier und bin eigentlich wirklich kein Autoexperte :) Deshalb hoffe ich, euch erstmal nicht zu sehr zu nerven mit meinen...
  2. allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten

    allg. Frage zur Elektrik: Relais Hupe Sicherungskasten: Hallo an alle! Meine Hupe hat den Geist aufgegeben. Ich habe noch eine rumliegen, nur hat die eine höhere Leistungsaufnahme. Soweit kein Problem,...
  3. Frage zu: verriegeln von innen

    Frage zu: verriegeln von innen: Hallo :) Bei meinem Focus MK1, Bj 2002, 1.4L.... wenn man auf der Beifahrerseite von innen die Tür verriegelt, werden alle Türen verriegelt....
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Felgen Frage!

    Felgen Frage!: Guten Tag, ich suche nun schon eine ganze Weile nach passenden 17 Zoll Felgen ( gut gebraucht) für meinen Ford Focus Turnier mk3 Bj 2013. Leider...
  5. Technische Frage zur Start-Stop-Automatik

    Technische Frage zur Start-Stop-Automatik: Moin zusammen, ich möchte hier explizit NICHT die Sinnhaftigkeit von SSA erörtern, mir ist bekannt, dass dieses Thema extrem kontrovers...