Fiesta 2 (Bj. 83-89) FBD/FBDP Motorumbau von 1.1 auf 1.6

Diskutiere Motorumbau von 1.1 auf 1.6 im Fiesta Mk1/2 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Guten Tag , Ich habe vor meinen Fiesta mk2 mit der 1.1 Liter maschiene auf die 1.6 Liter xr2 mk2 maschiene aufzurüsten . Um keine Probleme mit...

  1. #1 Michelm, 09.10.2015
    Michelm

    Michelm Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag ,
    Ich habe vor meinen Fiesta mk2 mit der 1.1 Liter maschiene auf die 1.6 Liter xr2 mk2 maschiene aufzurüsten .
    Um keine Probleme mit dem tüv zu bekommen wollte ich fragen ob das schon einmal jemand gemacht hat. Und ob die bremsanlage bei dem xr2 Unterschiede hat und ob das fahrwerk gleich bleiben darf.
    Also was ist bei dem mk2 xr2 anders bis auf das aussehen, den Motor und das getrirbe.
    PS das getrieben bekomme ich zu dem Motor natürlich dazu.

    Vielen dank im vorraus schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westerwaelder, 09.10.2015
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo,
    Ich würde das nur angehen, wenn ich den kompletten XR2 als Teileträger hätte.
    Bremsen sind besser, Antriebswellen stärker und wenn ich das noch richtig weiss, ist die lange Welle geteilt. Das wäre das was mir sofort eingefallen ist.
    Frag doch einfach bei TÜV an wo du das eintragen lassen willst. Besprich das mit dem Ing. der dir alles zum eintragen sagt was für ihn relevant ist .

    Arndt
     
  4. #3 Trinity, 09.10.2015
    Trinity

    Trinity Guest

    war da nicht auch noch was mit einer anderen motoraufhängung/drehmomentenstütze welche der 1,6 zusätzlich verbaut hatte ?
     
  5. #4 Michelm, 09.10.2015
    Michelm

    Michelm Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also bis jetzt sind wir bei neuen bremsscheiben und den antriebsachsen .. das ist ja überschaubar . Motoraufhängung isst meine ich die gleiche . Und sonst ist allles gleich ?
     
  6. #5 OHCTUNER, 09.10.2015
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    34
    Nein , natürlich nicht , Zündspule würde ich vom 1,6er übernehmen , Auspuff muss komplett geändert werden und sicherlich noch einiges mehr .
    Dir ist klar das du damit nicht mal Euro 1 schaffst , das wäre erst mit dem XR2i aus dem MK3 möglich .
     
  7. #6 Michelm, 09.10.2015
    Michelm

    Michelm Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Euro eins ist egal wohne auf dem Land.
    Zündspule ist dabei genauso wie der Auspuff ... Und was heißt einiges mehr ?
     
  8. #7 OHCTUNER, 09.10.2015
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    34
    Kläre erst mal mit dem TÜV was die alles haben wollen , dann weißt du was noch dazu kommt
     
  9. #8 QUERulant, 09.10.2015
    QUERulant

    QUERulant Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2015
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Escort RS1600i
    Naja mit den Bremsscheiben und Antriebswellen wirds nicht getan sein, oder?

    Der XR2 hatte - wenn ich mich richtig erinnere - als einziges Fahrzeug innenbelüftete Scheibenbremsen. Das heißt man braucht auch neue Sättel. Und der 1,1er in den Autos war ein OHV während der XR2 ein CVH war, das heißt dann auch anderen Motorhalter. Die Bremse an der Hinterachse ist dann wohl auch größer. Und da war doch noch einiges, was an dem Ding fahrwerksseitig verstärkt/geändert war. westerwaelder hat da wohl Recht, mit einem Motor alleine wird es nicht getan sein.

    Ich glaube ich habe vor einiger Zeit mal eine Aufstellung gesehen, was wirklich anders war. Aber die war - abgesehen von der Innenausstattung und der Optik - schon recht lang. Auch an der Karosserie gabs bei den Autos wohl Unterschiede!
     
  10. #9 Michelm, 10.10.2015
    Michelm

    Michelm Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Genau so eine Aufstellung der Unterschiede brauche ich , damit ich überhaupt mal einen ansatzt habe was kosten und Aufwand angeht.
     
  11. #10 GeloeschterBenutzer, 10.10.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    alles einzeln zusammenzukaufen wird warscheinlich um einiges teurer als gleich ein komplettes auto zu kaufen
     
  12. #11 Fordbergkamen, 11.10.2015
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Ob du auf dem Lande wohnst ist dem Finanzminister egal, solange du für einen 1.6 Motor 405,-- Euro Steuern überweist.
    Bei der geplanten Aktion ist es einfacher sich nach einem kompletten Fahrzeug umzusehen und den wieder fit zu machen, als solch eine Harakiri Mission mit dem Umbau von 1.1 auf 1.6.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Michelm, 17.10.2015
    Michelm

    Michelm Neuling

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frage war nicht wie viele Steuern ich Zahlen muss oder ob ich je grüne plakete bekomme sondern was am Antrieb alles umgebaut werden muss... Es geht um den Umbau nicht darum ein neues Auto zu kaufen .
     
  15. #13 GeloeschterBenutzer, 17.10.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    es ist aber bestimmt einfache sich einen XR2 zu suchen und die technik umzubauen als alles benötigte einzeln zusammen
    zusuchen und kostengünstiger ist es warscheinlich auch ;)
    und fals mal ein H-Kennzeichen ans auto soll ist es auch besser einen komplette umbau gemacht zu haben als dann mit einem zusammengewürfelten haufen
    da anzukommen .
    und ich bin mir ziemlich sicher das die anforderungen fürs H-Kennzeichen in den nächsten jahren strenger werden
    und nicht mehr jedes 30 jahre alte auto was noch gerade so den TÜV bestanden hat , auch ein H bekommen wird .
     
Thema:

Motorumbau von 1.1 auf 1.6

Die Seite wird geladen...

Motorumbau von 1.1 auf 1.6 - Ähnliche Themen

  1. Fächerkrümmer für xr2i 1.6 8v mit teilegutachten?

    Fächerkrümmer für xr2i 1.6 8v mit teilegutachten?: 'Wo bekomm ich nen fächerkrümmer für meinen xr2i her den ich eintragen kann?
  2. Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?)

    Zahnriemensatz 1.6 TDCI (welche Marke ?): Hallo Allerseits ! Mein Fiesta ist schon seit 10 Jahren auf den Straßen und 175.000 km hinter sich. Daher soll der Zahnriemen demnächst...
  3. Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?

    Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7...kaufen?: Guten Tag liebe Leute Ich bin am Überlegen mit den Ford Fiesta 1.6 TDCi MK7 zuzulegen. Es soll ein Diesel werden aufgrund des Arbeitswechsels....
  4. Ford courier motorumbau

    Ford courier motorumbau: Hallo, ich möchte bzw ich muss meinen ford courier bj00 umbauen ... Hatte ein paar Mängel am Motor und an der Karosserie ( Motorschaden/rost) und...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo zusammen, hier eine bebilderte Anleitung zum Tausch des AGR-Ventils beim Focus 2 1.6 TDCi mit 109 PS, ähnlich vermutlich auch für andere...