Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Motorumbau/Wegfahrsperre?

Diskutiere Motorumbau/Wegfahrsperre? im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Juhu!! Bin am überlegen ob ich bei meinem Töff töff nen Motorumbau machen soll! Mein frage ist ob mir die Wegfahrsperre Probs machen kann bzw....

  1. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Juhu!!

    Bin am überlegen ob ich bei meinem Töff töff nen Motorumbau machen soll!
    Mein frage ist ob mir die Wegfahrsperre Probs machen kann bzw. was ich beachten muss!!!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ralfcdc, 06.04.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    1. Was hast du jetzt für einen Motor?
    2. Was willst du für einen haben?
    3. Hast du jetzt Wegfahrsperre
    4. Hat der neue Motor Wegfahrsperre?

    Du musst den kompletten Kabelbaum vom Motor samt Steuergerät mittauschen, am Besten alles aus einem Wagen, dann gibt es keine Probleme.

    Du solltest den original Autoschlüssel haben, der zu dem Wagen mit dem Austauschsteuergerät und optimaler Weise auch Austauschmotor gehörte, denn im Autoschlüssel befindet sich der Transponder, welcher zu dem jeweiligen Steuergerät gehört.
    Diesen Transponder kann man in den jetzigen Autoschlüssel verpflanzen.
     
  4. Maica

    Maica aka Fiesta-Michi :D

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fiesta MK3
    Also drin is der 1,6er 16V. Rein soll nen 1,8er eventuell 2 liter Zetec, mal gugn was sich gerade auftreiben lässt fürn angemessenen Preis :boesegrinsen:

    Wollte nur mal ganz grob hören wie das ist wenn ich im jetzigen z.B einen Motor einbaue der keine WFS hat. Muß ich da was abklemmen oder is das Peng da der kabelbaum eh nicht für WFS vorgesehen ist vom neuen ?

    Wenn der neue eine hat is klar STG und schlüssel mit transponder oder hab ich noch was vbergessen ?!
     
  5. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Hab jetzt ne Wegfahrsperre drin!
    Hab noch gar keine andern Motor da, weil ich mich halt lieber vorher schlau machen wollte bevor ich mitten im Umbau da stehe!
    Jetzzt ist ein 1,6 16v drin also 90ps!
    Bin für jede Anregung dankbar welcher umbau am sinnfolsten ist in die richtung was alles miotumbebaut werden muss!
     
  6. #5 ralfcdc, 06.04.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Also im Prinzip kannst du die ganzen Stecker und Kabel von deinem Motor abmachen, den größeren ZETEC reinsetzen und alle Kabel wieder dran und der läuft, egal, ob der nun aus nem Auto mit oder ohne WFS kommt.

    Wichtig ist nur, wenn man nen größeren Motor einbaut und den dazugehörigen Motorkabelbaum mitnehmen möchte, dann sollte man schon wissen, ob der WFS hat oder nicht. Steuergerät muss natürlich dabei sein.

    Wenn der neue Kabelbaum samt MSG keine WFS hat, dann hat dein Auto nach dem Umbau eben auch keine WFS mehr.

    Sinnvoll wäre ein 1.8l 131PS Motor, denn den gab es im Escort und den bekommt man besser eingetragen.
    Optimal ist es, ein komplettes Spenderfahrzeug zu nehmen, da kann man 1:1 alles übernehmen , sprich Motor, Motorkabelbaum, Steuergerät, evtl Sicherungskasten und halt eben den Autoschlüssel mit Transponder für die WFS.

    Mit dem 2.0l Zetec ausm Mondeo gehts auch, aber da kann man nicht das MSG mit übernehmen, da der Mondeo anders aufgebaut ist, was auch die Verkabelung angeht. Und der Mondi hat 2 Sicherungskästen, wie ich mich belehren lassen habe.

    Entweder man betreibt dann den 2.0l Block mit dem 1.6er MSG, was funktioniert, oder man besorgt sich ein freiprogrammierbares Steuergerät (teuer).
    Evtl kann man die alten Steuergerät bei ner Fachfirma updaten lassen, da hab ich aber keine Erfahrung mit und man muss mit dem betreffenden Auto direkt dort vorfahren.

    Größere Bremsen sind dann auch pflicht, sonst bekommt man das nicht eingetragen.

    1.8l mit 105 PS wäre da noch am besten, weil man die Bremsen da so lassen kann.

    Läuft der Motor denn nicht richtig oder was ist los?
    Sei froh, wenn er gut läuft, dass ist gold wert.

    Aber benutzt mal die Suchfunktion, da gab es hier sooooo viele Themen, da findet ihr Seitenweise Infos drüber!

    Viel Erfolg!
     
  7. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Erstmal danke für die Tips!

    Er läuft schon gut! Will aber mehr Leistung!
     
  8. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Also angenommen ich baue einen größeren Zetec ein und lasse die Kabel und Stecker alle muss ich denn das Steuergerät nicht tauschen?
     
  9. #8 ralfcdc, 06.04.2011
    ralfcdc

    ralfcdc Benutzter

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Escort, BJ'97,90PS Benziner
    Nein, dann brauchts du nur den reinen Motorblock tauschen.
    Zetecs sind alle identisch aufgebaut.
    Es gab nur einen Unterscheid, nämlich eine Version mit Anlasser vorne und andere Version mit Anlasser hinten, das wars.

    Du wirst aber evtl leichte Leerlaufprobleme haben, aber nur vielleicht.
    Abgaswerte werden durch den neuen "Motor-MSG" Mix nicht beeinträchtigt.
     
  10. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    ich klinke mich hier mal ein.

    wie gesagt, der 2liter zetec-block geht nicht ohne weiteres, da (z.b.) der mondeo elektronisch anders aufgebaut ist. hier kann man nichts übernehmen. da brauchst du also ein freiprogammierbares steuergerät, wie ralf schon erwähnte.

    dir bleibt als einfache möglichkeit der 1,8er mit 115PS. hier musst du hinten die größere trommel verbauen für eine TÜV-abnahme.

    für den umbau benötigst du:

    - den motor
    - kabelbaum
    - steuergerät
    - die 203er trommelbremse
    - wenn möglich auch die transponder aus den schlüsseln des spenderfahrzeugs. wenn nicht, dann musst du bei ford die WFS des neuen steuergerätes revidieren lassen und deine schlüssel neucodieren lassen. du musst den karren nach dem umbau also zu ford schleppen.

    wenn du nicht das passende Steuergerät zu dem motor hast, haste nicht die volle leistungsausbeute. wenn es keinen unterschied gäbe, hätte ford allen das selbe SG verpasst. wenn du ganz viel pech hast, haste auch abgasprobleme bei der späteren tüv-abnahme.
     
  11. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Ah super danke! Und wäre der 1,8er mit 130ps viel anders vom Aufwand??
     
  12. #11 KalkiKoettel, 06.04.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    öhm 203er trommelbremse

    sorry das ich mich hier einklinke, aber was hat der 105ps 1,8l xr3i verbaut?
    damit ich weiß was ich in mein wagen hab :rotwerden:

    muss man eig. auch ne größere bremse eintragen lassen wenn ich z.b. auf scheibe umbaue hinten?
     
  13. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    soweit ich mich gerade erinnere hat der 130er euro 1. eine abgasrückstufung ist nicht erlaubt.

    ansonsten gilt für den motor dasselbe, nur dass du auch den ansaugtrakt übernehmen musst.

    @kalki:

    jede technische veränderung muss abgenommen werden. wenn du hinten auf scheibe vom RS2000 (ohne ABS) umbauen willst, musste das auch abnehmen lassen. die vom focus MK1 (mit ABS) erst recht, macht aber mehr probleme.

    aber selbst bei 150PS reicht vollkommen die trommelbremse. erst wenn du mehr motorpower haben willst, solltest dich mit scheibenbremse beschäftigen (stichwort kosten-nutzenfaktor)

    über die schlüsselnummern solltest schon bisschen was rausbekommen. ob nur die 180er oder 203er weiß ich selber gerade nicht.
     
  14. #13 KalkiKoettel, 06.04.2011
    KalkiKoettel

    KalkiKoettel Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2010
    Beiträge:
    4.876
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Ford Focus MS Design 2.0L B. `06
    ne ich will nix umrüsten war nur so ne allgemeine frage. hab selbst 2 cabrios mit scheibe hinten und eins mit rs motor. :lol:
     
  15. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    das mit der abgasnorm dürfte sich doch aber mit dem minikat lösen lassen
     
  16. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    die antwort dazu wirste im forum finden.

    schaue sonst mal bei mobile.de nach escorts mit dem 130PS motor. da steht häufig auch die abgasnorm. aber achtung! E2 = Euro1 !

    aber als allgemeinen tipp: der 115er reicht völlig aus. denn der 130er hat seine volle leistung erst kurz vorm drehzahlbegrenzer erreicht. und die paar PS mehr machen nichtmehr so den großen unterschied, denn du wirst ihn eh nur selten bis 6500U/min schieben.
     
  17. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    Eine Frage hätte ich da noch wie ist das mit der Wasserpumpe? Beim 2l aus dem Mondeo muss man die ja umbauen ist das beim 1.8er aus dem Mondeo?
     
  18. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    genauso.

    die nebenaggregate am motor im mondeo sind anders angeordnet, weshalb auch die pumpe andersherum angetrieben wird.
     
  19. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    also pumpe tauschen und gut! Kann ich das mondeo steuergerät so umstecken oder muss der ganze kabelbaum getauscht werden??

    Ps: Hab nen 1.8er 115ps vom 98 Mondeo im Auge!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.520
    Zustimmungen:
    25
    die elektrik aus einem mondeo kannst du nicht nehmen.

    du musst dir eine vom escort besorgen.
     
  22. wuschi

    wuschi Benutzer

    Dabei seit:
    03.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Essi Mk7
    der kabelnaum passt auch nicht?
     
Thema:

Motorumbau/Wegfahrsperre?

Die Seite wird geladen...

Motorumbau/Wegfahrsperre? - Ähnliche Themen

  1. Wegfahrsperre aktiv was tun ?

    Wegfahrsperre aktiv was tun ?: Hallo zusammen Ich fahre einen Ford Mondeo Turnier 1.6 Bj 2009 Vorgestern Abend ging mein Fernlicht nicht und habe am nächsten morgen die...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Wegfahrsperre

    Wegfahrsperre: Hallo zusammen mein Tacho ist im Eimer und wollte meinen Tacho gegen einen baugleichen tauschen. Nun geht das ja nicht so einfach wie ich gehört...
  3. Wegfahrsperre selbst programmieren

    Wegfahrsperre selbst programmieren: Hallo Leute. Meine frage wäre wie oben sieht man,dass EWS Chip im Schlüssel beim FoFi Bj 2003 man selber programmieren kann? Ich habe schon beim...
  4. Ford courier motorumbau

    Ford courier motorumbau: Hallo, ich möchte bzw ich muss meinen ford courier bj00 umbauen ... Hatte ein paar Mängel am Motor und an der Karosserie ( Motorschaden/rost) und...
  5. Wegfahrsperre entfernen

    Wegfahrsperre entfernen: Hallo Bei meinem Focus ist die Wegfahrsperre defekt. Wohl irgendwie ein Wackelkontakt oder was weiss ich. Irgendwann zwischendurch steht der...