Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Motorumbau

Diskutiere Motorumbau im Ford Sierra Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, ich fahre einen Sierra 2.0 DOHC Automatik. Der Motor geht wohl langsam dem Ende entgegen (ca.400000 km). Ich könnte günstig einen...

  1. #1 commodore57, 16.03.2016
    commodore57

    commodore57 Neuling

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ford sierra stufenheck, 1992, 2.0dohc automati
    Hallo, ich fahre einen Sierra 2.0 DOHC Automatik. Der Motor geht wohl langsam dem Ende entgegen (ca.400000 km).
    Ich könnte günstig einen gebrauchten (ca. 40000 km) bekommen, doch dieser ist aus einem Schaltwagen. Meine Frage
    nun: läßt sich der Schaltwagenmotor auf Automatik umrüsten? Ist es möglich, die Schwungscheibe des Schalters gegen
    den Zahnkranz des Automatikmotors zu tauschen? Aus füheren Schrauberzeiten weiß ich, daß dieser Tausch z. B. bei
    Opel möglich ist, da Kurbelwelle und Schwungscheibe getrennt gewuchtet sind, bei Mercedes funktioniert es nicht, da
    Schwungscheibe und Kurbelwelle als eine Einheit gewuchtet sind. Ist dies beim Sierra möglich?
    Was müßte ansonsten noch umgebaut werden?
    Vielen Dank für INFOS, Tel. 0177-7365599

    Mit freundlichen Grüßen

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trinity, 16.03.2016
    Trinity

    Trinity Guest

    grundsätzlich ist der umbau des motors von schaltgetriebe auf automatik möglich .

    wenn eine schwungscheibe defekt ist und erneuert wird , wird da auch nicht vorher die kurbelwelle ausgebaut und beides zusammen gewuchtet ;)

    hab beim meinem winteressi das ganze vor jahren in die andere richtung gemacht und auto läuft heute noch ( über 300.000km )
    ( automatikgetriebe gegen schalter getauscht )

    einzigstes prob. könnte sein , das die ölwanne vom motor andere aufnahmen in bezug auf die verbindungsschrauben zum getriebe haben könnte .

    aber bei 400.000km würde ich mir eher sorgen ums automatikgetriebe machen als um den motor , der ist doch gerade erstmal richtig eingelaufen ;)
     
  4. #3 OHCTUNER, 16.03.2016
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.889
    Zustimmungen:
    34
    Die 40000 km vom Tauschmotor stimmen mit Sicherheit nicht , wird wohl eher noch eine 1 vor der 4 stehen , nur mit wirklich belegbaren Nachweisen sollte man die glauben , ansonsten passt da alles , alle benötigten Teile vom alten Motor übernehmen , fertig .
     
Thema:

Motorumbau

Die Seite wird geladen...

Motorumbau - Ähnliche Themen

  1. Ford courier motorumbau

    Ford courier motorumbau: Hallo, ich möchte bzw ich muss meinen ford courier bj00 umbauen ... Hatte ein paar Mängel am Motor und an der Karosserie ( Motorschaden/rost) und...
  2. Motorumbau: Focus St 170 Motor in Fiesta 1.4 16v

    Motorumbau: Focus St 170 Motor in Fiesta 1.4 16v: Halli Hallo Liebe Leute, bin neu hier und hab nichts über die SuFu gefunden, hab also mal ein neues Thema eröffnet, in der Hoffnung dass mir...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorumbau

    Motorumbau: Hallo, Ich habe seid 4jahren meinen Focus MKII mit nem 1.6 (Baujahr 2006)Benziner und habe jetzt schon so gut wie alles an dem Auto fertig.....
  4. Fiesta 1 (Bj. 76-83) FBD/FBDP motorumbau

    motorumbau: Hallo zusammen Habe mir überlegt in meinen mk1 die 1,8 l Maschine vom xr2i einzubauen habe dazu auch schon einen in Aussicht den ich dafür...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motorumbau 1.4l - 1.6l

    Motorumbau 1.4l - 1.6l: Servus erstmal. Ich habe das große Glück einen Ford Focus 1.4l Bj 2002 erworben zu haben der einen Motorschaden hat. Nun habe ich...