motorumbau

Dieses Thema im Forum "Tuning, Styling & Pflege" wurde erstellt von kclupi, 29.08.2011.

  1. kclupi

    kclupi Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 3
    hallo wollte in meinen fiesta nen größeren motor einbauen 1.6 aus dem escort mit 105 ps habe die Bremssättel und Trommeln vom 1,6 schon da jedoch würde ich auf der Hinterachse aber auch gerne auf scheibe umrüsten aber soweit ich weis hat der 1,6 nur trommel würde es gehen vom tunier oder vom rs2000 die komplette bremse hinten einfach zu übernehmen oder könnte ich dann beim Bremsen probleme bekommen
    ich weis das der kolbendurchmesser vom Bremssattel vorn vom escort 1,6 54 mm beträgt und vom rs 2000 60 mm z.bsp:mellow:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alf007

    alf007 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Ford mehr :P
    Wär's nicht besser auf etwas neuere Technik umzubauen wie Zetec? Und wieso nicht 1.8 16V 131PS, den gab's im Fiesta und die hast weniger Probleme bei der TÜV Abnahme.
     
  4. #3 mk5_fahrer, 29.08.2011
    mk5_fahrer

    mk5_fahrer Hobby Kfz-ler

    Dabei seit:
    18.05.2007
    Beiträge:
    1.940
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Puma 1.7 + Ford Escort RS Turbo
    naja da hätte ich auch direkt den xr3i 1.8er motor genommen wenn ich mir schon die mühe mache umzubauen.

    es gab zwar einen 1.6er motor mit 103 ps im fiesta (der xr2i 8V) , aber dies war noch der alte CVH motor und nicht der zetec aus dem escort.

    es gab beim fiesta auch einen zetecmotor mit 105 PS,aber das war ein 1.8er.

    der 1.6er zetec den es im fiesta gab hatte 88 PS.

    also hast du leider das problem das du mit dem 1.6er 105 PS zetec genau dazwischen liegst.es passt immer nur zur hälfte zu den motoren die es gab beim fiesta ^^

    eintragen ist zwar trotzdem generell immer möglich,aber es wäre halt um einiges einfacher wenn du nen motor nimmst den es ab werk gab im fiesta (wäre dann wohl auch billiger da man sich an den herstellerangaben bezüglich der änderungen richten kann.somit hat der tüvler weniger arbeit = weniger kosten)
     
  5. kclupi

    kclupi Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 3
    ist ja alles gut und schön mit den motor aber bei mir in der umgebung finde ich das nicht wirklich, habe mit mein tüv prüfer alles schon abgesprochen und der meinte wenn alles ordentlich umgebaut ist mit bescheinigung von ford das der motor auch im fiesta verbaut war ist die eintragung kein problem den motor den ich aus dem escort habe ist der selbe der im xr2i verbaut war, und das nächste ist habe einmal den motorblock aus n xr2i und den komplett motor aus n escort sind identisch mit für den motorblock aus n xr2i nur noch nen zylinderkopf den der block wurde schon auf 2. übermaß aufgebohrt chromteile im eigenbau vorhanden und scharfe nocke drum soll der 1,6 motor wieder rein
     
  6. alf007

    alf007 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Ford mehr :P
    Aber alles noch 8V Technik richtig?
     
  7. kclupi

    kclupi Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 3
    richtig noch alles 8v technik
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. alf007

    alf007 Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kein Ford mehr :P
    hast du denn da den Block jetzt schon? Also wenn der schon gemacht ist, ist das natürlich eine Überlegung wert. Aber natürlich ist das ganze dann nicht mehr so Alltagstauglich. Wenn du ihn noch nicht hast würd ich ihn nur nehmen zu nen guten Preis, ansonsten würde ich immer auf neuere Technik setzen. (Wobei der 16V ja auch schon alt ist xD)
     
  10. kclupi

    kclupi Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta Mk 3
    ja den block hab ich schon ich will den aber zum motorbauer bringen und nochmal hohnen lassen weil da leichte kratzspuren drin weil da nen ventil bei 6000 umdrehung abgepfiffen ist , naja der fiesta wird eh nur nen sommerfahrzeug weil ich schon seit 2008 rum bastle
     
Thema:

motorumbau

Die Seite wird geladen...

motorumbau - Ähnliche Themen

  1. Motorumbau: Focus St 170 Motor in Fiesta 1.4 16v

    Motorumbau: Focus St 170 Motor in Fiesta 1.4 16v: Halli Hallo Liebe Leute, bin neu hier und hab nichts über die SuFu gefunden, hab also mal ein neues Thema eröffnet, in der Hoffnung dass mir...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Motorumbau

    Motorumbau: Hallo, Ich habe seid 4jahren meinen Focus MKII mit nem 1.6 (Baujahr 2006)Benziner und habe jetzt schon so gut wie alles an dem Auto fertig.....
  3. Fiesta 1 (Bj. 76-83) FBD/FBDP motorumbau

    motorumbau: Hallo zusammen Habe mir überlegt in meinen mk1 die 1,8 l Maschine vom xr2i einzubauen habe dazu auch schon einen in Aussicht den ich dafür...
  4. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Motorumbau

    Motorumbau: Hallo, ich fahre einen Sierra 2.0 DOHC Automatik. Der Motor geht wohl langsam dem Ende entgegen (ca.400000 km). Ich könnte günstig einen...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Motorumbau 1.4l - 1.6l

    Motorumbau 1.4l - 1.6l: Servus erstmal. Ich habe das große Glück einen Ford Focus 1.4l Bj 2002 erworben zu haben der einen Motorschaden hat. Nun habe ich...