Muss Kupplungswechsel teuer sein...?

Dieses Thema im Forum "Escort Mk7 Forum" wurde erstellt von Schlemmi, 16.08.2006.

  1. #1 Schlemmi, 16.08.2006
    Schlemmi

    Schlemmi Guest

    Hallo,meine Kupplung hat jetzt nach 180.000km ziehmlich das zeitliche
    gesegnet.... die Gänge gehen nicht mehr so geschmeidig rein wie vor
    ca. 5000km....es hakelt hier und da !
    Habe mich bei einem Krauter an der Tanke erkundigt, der Austausch soll
    500 Euro kosten...Ist das normal??? Oder gibt es günstigere Alternativen?
    ATU ??? oder besser nicht !? man hört mal gutes und mal schlechtes... :?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 magicford0815, 18.08.2006
    magicford0815

    magicford0815 ST, und das mit Stolz!

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST 200, BJ.2000, BNP
    ATU ist auch blöd und vorallem kannste da viel ärger haben.....Woher kommste denn/ wie weit würdest du für einen Kupplungswechsel fahren wollen????
     
  4. Leon

    Leon Guest

    Ich hab auch schon viel Ärger mit ATU gehabt, beim Kupplungswechsel haben sie allerdings gut gearbeitet. Liegt vielleicht auch daran, dass ich zugeguckt habe :D

    Hab mit MwSt, Einbau und komplette Kupplung (inkl. Ausrücklager und alles was dazu gehört) 330 Euro bezahlt.

    Selbst wenn die Kupplung von ATU nur 80.000 halten sollte (kommt natürlich auch immer auf die Fahrweise an), dann ist das für mich auch ok.
     
  5. #4 M.Reinhardt, 18.08.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hi!

    Auch wenn ich gaaaar nix von ATU halte-die Teile sind in der Regel Markenprodukte (zumindest was Bremsen und Kupplung angeht).Der Preis für den Einbau hängt natürlich,egal in welcher Werkstatt, davon ab wie verbaut der Karren ist.Leider sind die das heute fast alle-man stelle sich den Unterschied im Aufwand und Zugänglichkeit zwischen einem 4-Zylinder und einem 6-Zylinder Mondeo vor.Deshalb sind Vergleiche was wer bezahlt hat nur bei gleichem Modell und gleichem Motor sinnvoll.
     
  6. Leon

    Leon Guest

    Das ist schon richtig. Bei meinem Escort Turnier 1.6 16V musste das ganze Getriebe für den Kupplungswechsel runter. Ettliche Teile vom Motor wurden ebenfalls gelöst, um ans Getriebe zu kommen. Viel mehr Aufwand wird das bei eineem 1.8er TD wohl auch nicht sein.

    Zum Thema Bremsen bei ATU: Ich habe vorne Scheiben und Beläge von ATU drauf und bin damit überhaupt nicht zufrieden. Die BRemsen werden viel zu schnell heiss (ja, sie sind innenbelüftet) und fangen schon nach kurzer Bremsdauer auf der Autobahn an zu "rattern", zudem lässt die Bremswirkung erheblich nach. MEine nächsten Scheiben und Beläge werden vermutlich irgendwelche Sportbremsen sein, weil die von Ford auch nicht wirklich der Brüller sein sollen.
     
  7. #6 Schlemmi, 19.08.2006
    Schlemmi

    Schlemmi Guest

    Woher kommste denn/ wie weit würdest du für einen Kupplungswechsel fahren wollen????[/quote]

    Hallo, Ich komme aus Kerpen, da wo einst Schummi wohnte!
     
  8. #7 M.Reinhardt, 19.08.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Moin!

    Fahrzeuge bei denen das Getriebe für nen Kupplungswechsel nicht raus muss sind selten.Bei Ford gab es das mal (P4 + P6) aber das ist lange her.Aber tröste Dich mit den von mir in jeder Hinsicht bedauernswerten Renault Fahrern-da gibt es für den Kupplungswechsel (Megane) bis zu 9,5 Stunden Zeitvorgabe-so schlimm ist es bei Ford nicht.

    Was die Bremsen angeht,so bieten Hersteller wie ATE besondere Bremsscheiben (Power Disc) und dazu passend Bremsklötze an (Power Pads).Die sind zwar 30 - 50% teurer aber dafür auch standfester.
    Wenn der Bremsscheibenwechsel bei Dir noch nicht ewig her ist,solltest Du natürlich was auf der Garantieschiene versuchen.Bremsenflattern ist gut vorzuführen und wird eigentlich immer, im Rahmen der Garantiefristen, anerkannt.

    ciao,Micha
     
  9. Leon

    Leon Guest

    Danke für den Tipp. Aber das ist jetzt knapp 1 Jahr und ca. 25.000 km her. Selbst wenn es erst letzten Monat gewesen wäre, würden die sich wohl querstellen, da ich die Bremsen nicht vor Ort habe machen lassen, sondern sie selbst eingebaut habe. Bin mir aber sicher, dass ich alles richtog gemacht hab - war nicht das erste Mal das ich das gemacht habe und bei allen anderen Autos funktionierte das auch immer wunderbar.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 magicford0815, 20.08.2006
    magicford0815

    magicford0815 ST, und das mit Stolz!

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo ST 200, BJ.2000, BNP
    Hallo, Ich komme aus Kerpen, da wo einst Schummi wohnte![/quote]Würdest du denn dein Escort zum Kupplungswechsel bis in den Norden bringen(richtung Niedersachsen/Lüneburger Heide/Soltau/Heide Park)???

    Ich frage nur, da ich schon Festgestellt hab, dass es einem Bayern nix ausmachte, den weiten weg zum Kupplungswechsel auf sich zu nehmen...
     
  12. Leon

    Leon Guest

    Wieso bietest Du ihm das an? Da muss es sich ja wirklich lohnen. Köln - Lüneburg sind 380 Kilometer. Machst Du ihm das für kleines Geld?

    Ich frag so doof, weil ich dann vielleicht auch mal vorbeikommen würde, natürlich vorrausgesetzt Du hast Zeit und Lust...
     
Thema:

Muss Kupplungswechsel teuer sein...?

Die Seite wird geladen...

Muss Kupplungswechsel teuer sein...? - Ähnliche Themen

  1. Ranger '02 (Bj. 02-06) Kosten Kupplungswechsel Ranger 2003 4x4

    Kosten Kupplungswechsel Ranger 2003 4x4: Guten Tag Ich habe einen Ford Ranger 2.5 TD 4x4 Bj. 2003 mit mittlerweile über 250000km. Nun ist die Kupplung langsam durch. Sie greift zwar noch,...
  2. KA 1 (Bj. 96-08) RBT Kupplungswechsel

    Kupplungswechsel: Hallo, es geht um einen 2006er mit 1,3l 51kw Motor, bei dem die Kupplung gewechselt werden muss. Gibt es hier eine Anleitung dafür oder könnte mir...
  3. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel

    Fiesta MK6, 1,3 Liter, Kupplungswechsel: Hallo Leute, ich bin neu hier und hau gleich mit eine kongerten Frage raus! :) Ich hab einen 2004er Fiesta, 60PS. Da ist das Ausrücklager...
  4. Galaxy 3 (Bj. 06-10) WA6 Airbags ausgelöst, wie teuer wird das?

    Airbags ausgelöst, wie teuer wird das?: Hallo! Hatte vor wenigen Wochen einen Unfall und zwar ist unter dem Lenkrad der Airbag ausgelöst worden und der Seitenairbag der den Gurt...
  5. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA ........ und es geht doch !

    ........ und es geht doch !: Ich habe den Beweis erbracht -> Der kleine C-Max mit Komfortsitzsystem lässt sich auch mit einem Notrad ausrüsten! Nur die originale...