Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Nach Bremsbelagwechsel vorne ein quietschen beim langsamen Bremsen+andere Sachen

Diskutiere Nach Bremsbelagwechsel vorne ein quietschen beim langsamen Bremsen+andere Sachen im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, bin am verzweifeln,da ich schon 3mal die vordere Bremse auseinander hatte und habe immer noch ein schreckliches quietschen beim...

  1. passat

    passat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus tunier mk3,bj.12.2011,1.6ltr.105PS Benzi
    Hallo zusammen,
    bin am verzweifeln,da ich schon 3mal die vordere Bremse auseinander hatte und habe immer noch ein schreckliches quietschen beim Bremsen auf die letzten Meter.
    Und nun das was ich gemacht habe:

    Modell Ford Focus Tunier 1,6ltr Bj 12.2011 ,Benziner

    Bremsklötze vorne gewechselt (im Zubehör geholt Marke TEXTAR),Scheiben draufgelassen.Habe drauf geachtet das es kein Billigscheiß von E-Teil ist.

    Beim 1mal Bremsklötze gewechselt,Kupferpaste an der Gleitfläche am Bremssattel der Bremslötze eingeschmiert,Bremse entstaubt,mit Schraubendreher den Bremsstaub abgekratzt und abgepustet.
    ----Bremsen quietschen------

    • :skeptisch:

    Beim 2mal Bremsklötze demontiert,Kupferpaste abgeschmiert, gesäubert,Bremsklötze drauf (da ich dachte es sei von der Paste)
    -----Bremsen quietschen------
    :rasend:



    Beim 3mal den Zubehörhändler gefragt.Er erklärte mir die Bremsklötze von der Rückseite einschmieren und an den Kanten des Bremsbelags besonders der der in den Kolben reingeht (Bremsbelag Innenseite).
    Also wieder ab.Nun eingeschmiert an den Rückseiten sowie am Rand des Bremsbelags,am Bremssattel an wo die Nasen der Bremsklötze eingehangen oder geführt werden.Bremse drauf.
    ----nach 1 km wieder bei langsamer Fahrt auf die letzten Meter ein quietschen das an eine alte Karre erinnert,obwohl diese erst 4 Jahre alt ist-----





    Was nun?

    Frage:
    Ursache Bremsbelag zu hart?
    Ursache Bremsscheiben weil eingelaufen oder Bremscheiben--Rand?
    muß Bremse eingefahren werden 30000km?

    Wenn Ihr auch schon so etwas hattet schreibt mir bitte wie ich dies abstellen kann .

    Leider muß ich feststellen das der Focus MK3 schlechter ist wie der Focus BJ2002 MK2,den ich vorher hatte.
    Habe noch andere Sachen (2) an meinem Focus:

    1.ein kleines Schwitzen an der rechten Gelenkwelle die in das Getriebe geht: Wahrscheinlich Dichtring einbißchen undicht.
    Muß es weiter beobachten wenn es mehr wird .Bestimmt teuer in der Werkstatt!!!!!
    2.Windgeräusche und viebrierendes Geräusch an der Beifahrerseite innen.Ich tippe auf Gurthalterung am Airbag.So hört sich dies auf jedenfall an oder es kann die Fensterdichtung sein.

    ---Hat jemand von Euch einen Einfall bzw. das selbe Geräusch oder schon machenlassen-------

    Danke im Voraus für Euere Antworten
    Passat
     
  2. #2 MaxMax66, 09.03.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.703
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Bremsen, meine Meinung: Ursache ist meist eine Überlastung der Bremse beim Einfahren.
    Bremsen sollen ja während der Einfahrzeit nicht voll belastet werden oder wenn dann nur sehr kurzzeitig.
    Bei normalen Belägen ist die Einfahrzeit angeblich bis 500 Km.

    Wenn ich wechsel und nach dem Einbau teste, dann immer nur sehr kurze wirkungsvollen Bremsungen,
    so dass nichts zu heiss wird aber die Bremsklötze sich an die alte Scheibe anpassen.
    Durch volle Belastung überhitzt der Belag und verglast, dadurch wird das Bremsenquietschen begünstigt.
    Kann man aber angeblich abschleifen, musste ich aber noch nie.
    Auch habe ich noch nie irgendwelche Paste irgendwo hingeschmiert.

    Auch beim ständigen Bremsen ohne volle Last erreichen die Bremsen nicht ihre optimale Betriebstemperatur,
    auch dadurch kann sich wohl die Oberfläche des Belags verändern und es kann Quietschen.

    Zu Deinen Fragen
    Ursache Bremsbelag zu hart? > könnte sein, dass es beim Einfahren passiert ist?
    Ursache Bremsscheiben weil eingelaufen oder Bremscheiben--Rand? > glaub ich nicht, man kann ja nicht jedesmal einen neue Scheibe verbauen
    muß Bremse eingefahren werden 30000km? > nach 30.000 ist sie nicht eingefahren, da ist sie ausgefahren :-)

    mach mal nen (gutes) Foto von Deinen Bremscheiben

    - - - Aktualisiert - - -

    1.ein kleines Schwitzen an der rechten Gelenkwelle die in das Getriebe geht: Wahrscheinlich Dichtring einbißchen undicht.
    schätze mal, du hast das 5-Gang, typisch für dein Getriebe, bei mir wurde auch schon der Simmering gewechselt (bei 28.000)
    Ich hatte es in der Garantie

    2.Windgeräusche
    check mal die Schaumstoffteile in den Voderkotflügeln (Tür auf und Richtung A-Säule gucken)
    wenn die weg sind, können Geräusche entstehen, lassen sich einfach und gut ankleben
     
  3. #3 klaralang, 09.03.2015
    klaralang

    klaralang Forum As

    Dabei seit:
    25.10.2011
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    FOFO MK2 1,6 TDCI
    FOFO MK1 1,8l
    entweder Du hast Deine Bremsbeläge schon unmittelbar nach dem Einbau extrem belastet und damit "verglast"

    oder , kleiner Tipp, nochmal ausbauen und direkt am Bremsbelag die Kanten mit einer Feile brechen, hier ein Bild als Beispiel
    Bremsbelag.jpg

    edit, ist eigentlich das falsche Forum hier, vielleicht kann es ein Mod verschieben
     
  4. #4 MaxMax66, 09.03.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.703
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Frage von mir die dazu: die Phase an den Bremsbelägen wirkt dem Quietschen entgegen?
     
  5. passat

    passat Neuling

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus tunier mk3,bj.12.2011,1.6ltr.105PS Benzi
    Ich danke dir erstmal für die Ratschläge.Werde den Simmering austauschen lassen (habe 5 Gang-Getriebe)aber leider habe ich keine Garantie mehr .Der Wagen ist nicht immer in Inspektion gegangen.Dumm gelaufen (gefahren).

    Ein guter Tip von den Schaumstoffteilen,da ich dies auch schonmal gelesen habe aber es nicht in Betracht gezogen habe.Werde dies kontrollieren.

    Bei den Bremsen habe ich schon früher immer Kupferpaste benutzt,aber diese Bremsklötze waren nicht so modern wie heute,da der Antiquietschschutz nicht auf die Rückseite beklebt (montiert) war.Dafür hatte ich mich schon gewundert beim Modell MK1 BJ.2002 das man dort kein Paste braucht .Bei MK3 deshalb hatte ich bei der zweiten Bremsmontage gedacht es läge an der Paste.Aber der Zubehörhändler verkauft auch an Werkstätten diese Bremsbeläge und hat mir gesagt das diese mit Paste dünn bestrichen werden muß.
    Beim Einfahren passiert? nachdem das quietschen wieder da war 1mal fest gebremst.
    Ich werde nun wie du geschrieben hast 500-1000 km warten und einfahren.
    Nochmals danke für die rasche Prognose

    - - - Aktualisiert - - -

    Die Bremsbeläge sind schon vom Zulieferer abgeschrägt
     
Thema: Nach Bremsbelagwechsel vorne ein quietschen beim langsamen Bremsen+andere Sachen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen focus dyb nach 25000 km schon ernäuern ?

    ,
  2. focus falsche bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Nach Bremsbelagwechsel vorne ein quietschen beim langsamen Bremsen+andere Sachen - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Kein TMC beim Navi

    Kein TMC beim Navi: Ich habe das Problem, dass in meinem Navi kein TMC mehr angezeigt wird. Ich habe das Navi ja nachgerüstet. Anfangs ging es ja. Hat einer eine...
  2. Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen

    Türverkleidung von der Hecktür beim Ford Transit Bus entfernen: Hallo Gemeinschaft habe mal wieder ein kleines Problem, ich muss ein Kennzeichenlicht ausbauen und habe das Problem das ich die Türverkleidung...
  3. Stehbolzen vorn gerissen

    Stehbolzen vorn gerissen: Moin, mir ist gestern beim Wechsel von Sommer- auf Winterreifen vorne auf der Fahrerseite ein Stehbolzen abgerissen ... Werkzeug angesetzt, mit...
  4. Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe

    Warnleuchte "Automatikgetriebe" blinkt beim Schaltgetriebe: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Monaten einen Ford Fusion 1.4 Diesel. War schon ne Umstellung vom mondeo MK2 V6.. :-). Aber heute übereilt mich...
  5. Scheibenwischer vorne

    Scheibenwischer vorne: sers zusammen, wie immer bevor ich lange suche...stelle ich die frage mal in den raum und bedanke mich schon mal im voraus für alle ernstgemeinten...