Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Nach Bremsen und Fahrwerkswechsel klackern vom Fahrwerk oder Antrieb

Diskutiere Nach Bremsen und Fahrwerkswechsel klackern vom Fahrwerk oder Antrieb im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo ihr, nachdem wir das Fahrwerk getauscht haben, klackert es an der VA. Es knackt bei der gradeausfahrt, wenn ich Gas gebe. Im Leerlauf höre...

  1. #1 tradorus, 07.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Hallo ihr,

    nachdem wir das Fahrwerk getauscht haben, klackert es an der VA.

    Es knackt bei der gradeausfahrt, wenn ich Gas gebe.
    Im Leerlauf höre ich nichts.
    Beim lenken knackt es auch.

    An der Fahrerseite ist uns der Antriebsstrang beim Fahrwerkswechsel rausgerutscht.

    Beim Bremsenwechsel wurden neue Bremsscheiben und Beläge verbaut. Daher kommt es aber nicht.

    Brauche das Auto dringend.

    LG Martin
     
  2. #2 JJ-Mondeo, 07.03.2011
    JJ-Mondeo

    JJ-Mondeo M20B25 & D308L

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Saab 95 TiD Sportkombi
    Das klingt nach einem defekt einer Antriebswelle....

    Bei uns knackt es nicht, wir haben einen vibrieren zwischen 80 und 110 km/h auf dem Tacho wenn wir gasgeben oder halten, sehr sehr nervig im Anhängerbrtrieb. Bei uns sind es auch die Wellen, habe auch schon frische liegen, nur isses mir zu kalt, das jetzt zu machen.
     
  3. #3 tradorus, 07.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Das vermuten wir auch, grad weil und die Antriebswelle ja rausgerutscht ist und eine Kugel mit rauskam.

    LG Martin
     
  4. #4 Mr.Kleen, 07.03.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Ja Du Maddin,dann liegts ja auf der Hand,das es die Antriebswelle ist.
     
  5. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Maddin?

    @ tradorus

    Schön daß Dir so nebensächliche Sachen wie rausgefallene Einzelteile erst einfallen wenn Dich wer drauf anspricht. :lol:
     
  6. #6 tradorus, 07.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Naja, okay hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Aber ist okay, dann weiß ich ja woran es liegt.

    Melde mich dann nachher wieder wenn wir nachgeschaut haben.

    LG Martin
     
  7. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.414
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Auf welcher Seite ist euch die Welle rausgerutscht und vorallem wobei?
    Die Kugel wird wohl aus dem Tripod-Gelenk stammen :rolleyes:
    und in der Manschette gelandet sein...
     
  8. #8 tradorus, 07.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    Die Kugel ist uns auf der Fahrerseite, direkt am Gelenkanschluss zur Achse rausgefallen.

    Auf der Nabenseite war die Manschette auch ab weil wir die alte Bremsscheibe nicht gelöst bekommen haben. Da ist uns aber nix rausgefallen.

    LG Martin
     
  9. #9 Mr.Kleen, 07.03.2011
    Mr.Kleen

    Mr.Kleen ist anders als die andern

    Dabei seit:
    17.10.2007
    Beiträge:
    2.913
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Ford Escort Express Bj.93
    Oh mann Maddin,das hört sich nach übelster Pfuscharbeit an. :)
    Warum haste es denn nicht von jemand machen lassen,der Ahnung davon hat ???
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Kann mich mal einer aufklären was Mr. Kleen hier dauernd mit Maddin hat?

    Ist das ein Insider oder wie? :cooool:
     
  11. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.414
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Mal für Rathi...
    tradorus=Maddin=Martin ;)

    Wieso nehmt ihr Radseitig die Maschnette ab, wenn ihr die Scheibe
    nicht runter bekommt :gruebel:
    Ich hab doch gesagt, Hammer... Hammer und viel WD40 oder gleich nen
    Abzieher...
    War wohl die Masche "LDL" (Lernen durch leiden)
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    13.206
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Focus Tita Indi 210PS
    Thanks! :top1:
     
  13. #13 tradorus, 07.03.2011
    tradorus

    tradorus Guest

    So, Dankeschön, Problem ist gelöst.

    Antriebswelle getauscht, neues Fett rein und wieder alles fest.

    Wir mussten die Antriebswelle tauschen weil wir das Fahrwerk nicht vom Querlenker lösen konnten.

    Hammer und WD40 haben alles nichts gebracht. Abzieher hatten wir keinen da.

    Läuft wieder alles wunderbar und das ohne Spur einstellen.

    LG Martin
     
  14. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.414
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Also jetzt steh ich etwas aufm schlauch...!?
    Was ließ sich nicht vom Querlenker lösen?
    Das schwenklager?
    Ich hab für meine Scheiben vorn ja schon ne ewigkeit gebracht
    aber ich währe nie auf die idee gekommen, die Welle zu öffnen?
    Irgendwie sind mir die Arbeitsschritte nicht ganz verständlich:gruebel:
     
  15. #15 HasiAhlen, 07.03.2011
    HasiAhlen

    HasiAhlen 6 facher Mondeo Fahrer

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cougar V6
    Hallo zusammen,

    mal zum Thema Festsitzende Bremscheiben: Am einfachsten geht es mit einer 10mm Schraube und einer Mutter. Die Schraube durch ein Loch für den Bremssattel stecken Mutter zwischen Bremscheibe und "Öse" auf die Schraube drehen und mit zwei 17´er Schlüssel die Bremsscheibe abdrücken. Ist die Gewaltärmste Methode.
    ( musste damals bei meinem 97´er mal eine runter flexen. )

    Gruss Jürgen
     
  16. #16 JJ-Mondeo, 08.03.2011
    JJ-Mondeo

    JJ-Mondeo M20B25 & D308L

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Saab 95 TiD Sportkombi
    Herunterflexen, das habe ich letztes Jahr gemußt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Nach Bremsen und Fahrwerkswechsel klackern vom Fahrwerk oder Antrieb

Die Seite wird geladen...

Nach Bremsen und Fahrwerkswechsel klackern vom Fahrwerk oder Antrieb - Ähnliche Themen

  1. Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker

    Bremse vorne Abdeckblech Spritzblech Anker: Gruss an alle im Maverick Forum Leider werden die Mavericks von Jahr zu Jahr weniger - immer wieder sehe ich Prachtsexemplare am nahen...
  2. Besichtigung - Klackern Keilriemen

    Besichtigung - Klackern Keilriemen: Hallo zusammen, wir haben vor, uns einen Ford Fiesta 1.25 82PS Bj 07/2009 / 143000 km / 4500€ als Zweitwagen zuzulegen. Dieser ist hauptsächlich...
  3. C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen

    C-Max S (DM2) Frage zu den Bremsen: Hallo, ich habe mir anfang des Jahres einen gebrauchten C-Max S (DM2) gekauft und bei dem sind die Bremsen nun runter. Bei der online suche nach...
  4. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Auto springt nicht an; Tachonadeln hüpfen; klackern;

    Auto springt nicht an; Tachonadeln hüpfen; klackern;: Hi zusammen, ich habe mir kürzlich einen alten Focus Turnier als Winterauto gekauft. Wir sind über 3 tkm ohne Probleme gefahren. Eine Inspektion...
  5. Escort 4 (Bj. 86-90) GAF/AWF/ALF Fahrwerks-Knarzen bei Rechtskurve

    Fahrwerks-Knarzen bei Rechtskurve: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem im Besitz eines Escorts 1.6 Bj. 87. Er ist in einem guten Zustand und Scheckheftgepflegt. Nachdem ich bereits...