Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nach Fensterhebereinbau Probleme beim Anlassen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von trampersw, 27.12.2012.

  1. #1 trampersw, 27.12.2012
    trampersw

    trampersw Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi DNW
    1,6 16V 74 KW
    Erstzula
    Hallo Zusammen,
    habe heute bei meinem Kombi den Fensterheber auf der Fahrerseite getauscht.
    Nach dem Tausch wollte ich den Motor starten -ging leider nicht > irgend ein Relais im Motorraum (?) klickerte wie wild.
    Nachdem ich den Wagen am Berg anrollen ließ, startete der Motor wie gewohnt.

    Kann dies mit den Einbauarbeiten des Fensterhebers zusammen hängen ?

    Hatte dieses Phänomen schon mal jemand ?

    Viele Grüße
    Josef
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Timmy86, 27.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    moin... ich schätze mal das es ein elektrischer fensterheber ist. hattest du beim einbau die batterie abgeklemmt? wo klickt es im motorraum?! du könntest natürlich das glück haben, dass zeitgleich mit deiner reparatur am fensterheber der anlasser seinen dienst quittiert hat. das klicken könnte vom magnetschalter im anlasser kommen. ein paar mehr infos wären hilfreich.
     
  4. #3 trampersw, 27.12.2012
    trampersw

    trampersw Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi DNW
    1,6 16V 74 KW
    Erstzula
    Erst mal Danke für die schnelle Antwort - finde ich super.

    Ja, es ist ein elektr. Fensterheber.
    Nein, die Batterie war nicht abgeklemmt.

    Das Geräusch hörte sich an wie ein schnell schaltendes (flatterndes) Relais.
    Könnte aus dem Sicherungskasten im Motorraum gekommen sein.
    Auch die Innenbeleuchtung flackerte mit.

    Nach dem ich den Wagen anrollen ließ und ich ein paar Runden gefahren bin,
    ließ er sich wieder wie gewohnt starten.

    Morgen baue ich den Rest wieder zusammen und hoffe dass er sich auch wieder starten lässt.

    Es muss aber eine Ursache geben, der den Effekt ausgelöst hat und das beunruhigt mich etwas.

    Viel Grüße
     
  5. #4 Timmy86, 27.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    aha.... hattest du die zündung an als du am schrauben warst? quasi radio war an...?
     
  6. #5 trampersw, 27.12.2012
    trampersw

    trampersw Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi DNW
    1,6 16V 74 KW
    Erstzula
    ja, kann sein, dass dummer Weise die Zündung an war.
     
  7. #6 Timmy86, 27.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    dann ist einfach nur deine batterie leer gewesen.... hoffe du bist ein paar km mehr gefahren, dass die sich wieder etwas geladen hat. wenn du einen multimeter zur hand hast, mess die batterie einmal durch. ich meine voll geladen sollten es 12,8 volt sein... also am auto wird nichts kaputt sein. höchtens die batterie hat jetzt nen kleinen schaden. wie alt ist die?!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 trampersw, 28.12.2012
    trampersw

    trampersw Neuling

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Kombi DNW
    1,6 16V 74 KW
    Erstzula
    @Timmy86:
    Danke für die schnellen Antworten.

    Das Problem scheint gelöst zu sein.
    Auto sprang heute vormittag problem los an.
    Habe alles wieder zusammengebaut und bin nochmal ne größere Runde gefahren.
    Batterie kann ich erst messen, wenn mein bestelltes Multimeter geliefert wird.

    Nochmals Danke für die Hilfe

    und einen guten Rutsch in's neue Jahr
    -> gilt für alle, die dies lesen ;)
     
  10. #8 Timmy86, 28.12.2012
    Timmy86

    Timmy86 Nordlicht

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford und VAG
    kein problem. schau dann bitte nach der batterie. nicht das die nen schaden genommen hat. wenns kalt wird, oder friert, kanns sein das diese dann schlapp macht.


    dir auch nen guten rutsch.
     
Thema:

Nach Fensterhebereinbau Probleme beim Anlassen

Die Seite wird geladen...

Nach Fensterhebereinbau Probleme beim Anlassen - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Motorkontrollleute

    Probleme mit Motorkontrollleute: Hallo zusammen. Fahre einen Galaxy Bj. 2011 1,6 Liter 115 Ps Habe seit kurzen ein Problem wenn ich auf der Autobahn fahre komm nach zu 150 KM die...
  2. Smax 2009 standlicht probleme

    Smax 2009 standlicht probleme: Hallo alle zusammen, Ich fahre nen ford smax bj2009 2,2 tdci Titanium s. Ich habe seit ca 2 monaten Probleme mit meinem Standlicht vorne und...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Schwachstellen beim Focus

    Schwachstellen beim Focus: Hallo Leute, bin doch sehr neu und habe persönlich noch keine Erfahrungen mit Ford gemacht. Im Bekanntenkreis gibt oder gab es einige Ford...
  4. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  5. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...