Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Nach Radioeinbau spinnt Elektrik

Diskutiere Nach Radioeinbau spinnt Elektrik im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Habe folg. Radio eingebaut...

  1. #1 flogni22, 13.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    Habe folg. Radio eingebaut :http://de.aliexpress.com/item/8-Inc...785.html?adminSeq=121393538&shopNumber=136738

    nun folgende Probleme:
    1. in der Zündschloßstellung ACC (1. Stellung) geht das Radio nicht an (so wie das Ford-Radio), erst in der ON-Stellung
    2. will ich den Motor ausstellen, läuft der in der Stellung ACC einige Sekunden weiter, auch wenn der Motor dann aus ist läuft das Radio weiter :gruebel::gruebel::gruebel:.
    Schalte ich den Motor mit der Stellung "Look" aus, geht er auch sofort aus und das Radio auch.

    hat jemand einen Tipp ?
     
  2. #2 FocusZetec, 13.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2015
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.670
    Zustimmungen:
    242
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    da sehe ich jetzt kein Problem ... das wird so gewollt sein?! Bei einer 300€ Eierlegenden-Wollmilchsau aus Fernost darf man auch keine Wunder erwarten ;)

    Hast du eine Einbauanleitung? Am Besten mal schauen ob du den Anschluss-Stecker anders verkabeln kannst, so das sauber Zündungsplus anliegt ... das wird aktuell wohl von einem CAN-Bus-Adapter eingeschleift
     
  3. #3 MaxMax66, 13.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    das originale Radio hat kein Zündungsplus, nur Dauerplus und Masse.
    Die gesamte Steuerung an/aus erfolgt über CAN und LIN

    wenn das Teil im Bus integriert ist, wird die Programmierung des Adapters falsch sein und auch den CAN stören

    ich würde mal Fehler auslesen
     
  4. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.374
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Klar hat das Radio Zündplus, C1-3? Wobei ich mich auch schon gefragt hab wofür, denn da läuft ja wirklich alles mittlerweile über CAN..
     
  5. #5 flogni22, 13.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    Danke für Eure Antworten,
    Bedienungsanleitung habe ich nicht,
    sauberen Zündungsplus habe ich vor und hoffe daß das Problem weg ist, (C1-3?)
    wie lese ich Fehler aus ?
     
  6. #6 MucCowboy, 13.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das ist "richtiges" Zündungsplus, genannt "Klemme 15", also Strom in Zündschlüsselstellung II und III.
    Zur Radio-Aktivierung wird ist "Klemme 75" genommen, also Strom in Stellung I und II. Und das gibt's im MK3 nur noch digital über den CAN-Bus.

    Nein, das Gerät ist, so wie es in dieser (fürchterlichen) Internetseite beworben wird, ohne jede CAN-Integration. Klar, dass damit die Aktivierung in Stellung I nicht klappt, und so manch anderes intern auch nicht. Ganz unten auf der Seite ist ein winziger Link versteckt auf Zubehör zum Gerät. Und da findet man das hier:
    http://de.aliexpress.com/store/prod...only-fit-for-our-7301/136738_32260900827.html
    Den brauchst Du, um das Gerät an den CAN-Bus zu bringen.
    Ich weiß nur nicht wie Du da jetzt noch drankommen willst, denn der Versender sagt ausdrücklich, dass er dieses Teil nur zusammen mit einem seiner Geräte liefert. Und das Gerät hast Du ja schon.
     
  7. #7 flogni22, 13.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    Danke für Deine Antwort, es muß doch irgendwo Zündungsplus geben, wo nix mit CAN-Bus, also Kabel von woher legen ? :gruebel:
    Kann mich erst wieder am Sonntagabend melden.
    Schönes WE
     
  8. #8 MucCowboy, 14.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Das wurde alles bereits gesagt. Aber für Dich nochmal: Welches "Zündungsplus" suchst Du?

    Eines auf Zündschalter II und III (oder "RUN" und "IGN"): das liegt im originalen Radiostecker 1 auf Pin 3 vor.
    Eines auf Zündschalter I und II (oder "ACC" und "RUN"): das gibt es nicht mehr. Alles digital. "...es muss doch" nützt hier nichts.
     
  9. #9 MaxMax66, 14.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Du hast Recht, ich habe auf dem "HIGH AUDIO"-Schaltplan geguckt, da isser nicht drauf

    also
    C1-3 = Zündung
    C1-1 = Dauerplus

    tschuldigung!

    @flogni, C1-3 = Zündung am Hauptstecker ist sauberes Zündungsplus, das kommt
    aus der ENGINE JUNCTION BOX über das Relais R16 (IGNITION 15)
    und der F85 im BODY CONTROL MODULE, Kabelfarbe ist BN-RD


    Den Anhang 73576 betrachten

    Pfeile
    rot Dauerplus
    orange Zündungsplus
    blau Masse
     
  10. #10 MaxMax66, 14.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    wie MucCowboy schon schreibt, bekommt das Relais R16 (IGNITION 15) den Schaltimpuls aus dem BODY CONTROL MODULE von
    C6-14 KL15 RELAY CTRL (grün-violet).

    Das Zündschloss selbst gibt den Impuls digital ans BCM. Da ist nix mehr mit meheren Kontakten...

    Wenn Du das Radio betreiben willst, wenn der Wagen offen ist, musst du am Hauptstecker des Radios C1-3 = Zündung durchtrennen
    und dort vom Innenlichtrelais (auch Batterieschutzrelais genannt) ein Kabel hinführen.

    Folgende Sicherungen im Sicherungskasten Fahrgastraum / BCM (Body Control Modul) sind dazu geeignet:
    F58 -A Nicht belegt
    F59 5A Passives Diebstahlschutzsystem (PATS) - Stromversorgung
    F60 10A Innenraumleuchten, Fahrertür-Schalterkonsole, Handschuhfach, Ambientebeleuchtung, Schiebedach
    F61 20A Zigarettenanzünder
    F62 5A Regensensormodul, Feuchtigkeitssensor, Innenrückspiegel mit Abblendautomatik
    F63 10A Adaptive Geschwindigkeitsregelanlage

    ooooder an einem Kabel der Innenbeleuchtung abzweigen...
    da wäre aber zu prüfen, ob das Radio wirklich nur das Zündungsplus zur Steuerung an oder aus braucht,
    weil man auf diese Methode nicht viel Strom ziehen kann

    Das Radio würde dann angehen, wenn man aufschließt bis ca. 10 min. nach Abschluss.

    --------------------------

    Eine weitere Möglichkeit wäre das ECR-Relais, auch Motorkontrollrelais genannt, anzuzapfen.
    Das zieht an wenn man die Tür aufmacht und bleibt faktisch verzögerungstechnisch nach der
    "letzten Aktion" immer 30s unter Saft. Soll heißen, wenn du die Tür aufmachst und startest innerhalb 30s
    hast und bis nach Abschalten des Motors Saft mit 30s Nachlauf.
    Allerdings geht das Relais wieder aus, wenn du nicht innerhalb 30s startest.
    Du hast also keinen Saft, wenn du nur im Auto sitzt.
    Denke das Innenlichtrelais ist da besser geeignet.

    - - - Aktualisiert - - -

    um der ganzen Sache einen sauberen Kick zu geben, würde ich an dem Zündungs-PIN des Radios eine Diode zwischenschalten,
    denn es sieht bei dir danach aus, als ob das Radio selbst auf dem PIN nochwas ausgibt,
    wenn du schreibst, dass der Motor weiterläuft, muss ja was "rückwärts" ins Bordnetz gehen
    oder eben ein kl. Miniaturrelais, dass dann sauber schaltet

    alles kein Problem
     
  11. #11 MaxMax66, 14.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    @MucCowboy, es muss ja ein CAN-Bus Adapter dazu sein, sonst würde die Lenkradfernbedienung nicht funzen...

    ich denke, dass am Softwarestand des Motorsteuergerätes oder des BCMs liegt
    das wird es zwischen den MK3s einige (gravierende) Unterschiede geben

    wir haben ja schon schon viele Unterschiede diskutiert, wann welches Relais anzieht und abfällt,
    siehe bei mir mit dem Kupplungspedalsensor oder mit den eFH nach Motor aus...
     
  12. #12 MucCowboy, 14.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    @Max: der Threadstarter hat weder das Vorhandensein eines CAN-Adapters (obwohl dieser angesprochen wurde) noch die Funktion der Lenkradfernbedienung (falls überhaupt vorhanden) bestätigt. Auch Deine zahlreichen restlichen Vorschläge sind hübsche Ideen, aber nicht das wonach der Threadstarter gefragt hat. Ich lese nur heraus, dass er möchte, dass sich das neue Gerät exakt so verhält wie der originale Radio. Ich denke, wir sollte bis Sonntag auf sein Feedback warten, meinst Du nicht?
     
  13. #13 MaxMax66, 14.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    vielleicht habe ich mir einfach zuviel nen Kopp gemacht, tschuldigung!
     
  14. #14 flogni22, 15.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    Hallo und vielen Dank für Eure Antworten und Vorschläge. Ich habe das Gerät aus 2. Hand und ohne Can Adapter. Die Lenkradfernbedienung läßt sich nicht vom Gerät aus programmieren, funzt also nicht. Ich möchte, daß das Gerät sich so verhält wie das Originale. Der Motor läuft beim ausschalten nicht immer nach.
    Ich warte jetzt noch auf einen bestellten USB-Adapter und dann werde ich Eure Vorschläge umsetzen, habe z.Z. auch keinen Strom in der Garage, was die Sache nicht einfacher macht. Mit dem Gerät bin ich soweit zufrieden, Empfang nicht so die Wucht, werde deswegen das mitgelieferte Antennenverstärkerkabel beim nächsten Mal gleich mit einbauen. Welche Möglichkeit ist denn die einfachste ein seperates Stromkabel zum Gerät zu legen ? DSC_0305.jpg
     
  15. #15 MucCowboy, 15.11.2015
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Wofür brauchst Du ein separates Stromkabel zum Gerät?
    Alles was das Auto bietet, ist bereits im Radiostecker aufgelegt.
    Steht alles in den vorigen Beiträgen drin, sogar mit Kabelfarben und allem pi-pa-po.
     
  16. #16 MaxMax66, 16.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    mach doch mal ein Foto von den Kabeln.
    hast du alles zusammengesteckt was dabei war?
    ist ein Stecker übrig?

    Das Radio hat ja niemals einen Ford-typischen Stecker, also muss ein Anschluss-Kabel-Adapter dazu sein.
    Meist ist der CAN-Adapter direkt im Anschluss-Kabel-Adapter integriert (kl. Box).
     
  17. #17 flogni22, 16.11.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    Ich spreche von dem gleichen Kabel wie MaxMax66 in seinen Beitrag um 13:10 Uhr !
    Ich habe alle Beiträge gelesen.
     
  18. #18 flogni22, 16.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
    hier die Bilder img_0712.jpg img_0716.jpg mit Erklärung
     
  19. #19 MaxMax66, 16.11.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.249
    Zustimmungen:
    180
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Der CAN-Bus-Adapter ist doch unten auf dem roten Foto?!
    warum hast du die beiden kleinen schwarzen Stecker nicht verbunden/genutzt?
    Wo steckt der Ford-Displaystecker aus dem Bordnetz jetzt? Nicht verbunden?

    Hoffentlich haste dir nix zerschossen, der CAN-Bus ist empfindlich :verdutzt:
     
  20. #20 flogni22, 16.11.2015
    flogni22

    flogni22 kein Forum As

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    78
    Fahrzeug:
    Focus III , 4/2011, 1.6 Ti-VCT, 125 PS, Trend
     
Thema:

Nach Radioeinbau spinnt Elektrik

Die Seite wird geladen...

Nach Radioeinbau spinnt Elektrik - Ähnliche Themen

  1. Batterieentladung Elektrik

    Batterieentladung Elektrik: ständige Batterieentladung bei unserem Ford Mondeo Haben zwar erst eine neue Batterie gekauft, aber sie ist wieder entladen. Hatte schon mal...
  2. Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik

    Focus 2 KKDA nach Motortausch spinnt die Elektrik: Hallo liebe Leute! Ich bin hier neu auf dem Forum und bin Ungar,also bitte endschuldigt mir die Rechtsschreibfehler! Habe einen Ford Focus 2 1,8...
  3. Totalausfall der Elektrik, Fensterheber und Außenspiegel ohne Funktion

    Totalausfall der Elektrik, Fensterheber und Außenspiegel ohne Funktion: Hallo, Fahre seit Mai 2015 als Leasingfahrzeug einen Kuga. Seit Mai 2017 hab ich nun Probleme mit meinem Kuga. Plötzlich funktionieren die FH und...
  4. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Kombiinstrument spinnt total, servolenkung geht während der Fahrt aus.. (Ursache geklärt)

    Kombiinstrument spinnt total, servolenkung geht während der Fahrt aus.. (Ursache geklärt): Hallo, Bei mir spinnt das Kombiinstrument total verrückt zuerst leuchtet die Motorkontrollleuchte. im Fehlerspeicher stand was vom Rücklicht...