Nach Werkstattbesuch Fehlermeldung in Lamdasonde

Diskutiere Nach Werkstattbesuch Fehlermeldung in Lamdasonde im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Hallo, ich fahre einen 2003er Mondeo ST220, er hat jetzt ca. 96.000 km und war erst am 22.01.08 zum kleinen Service, TÜV und ASU. Heute war er...

  1. #1 CoolST220, 04.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    Hallo,

    ich fahre einen 2003er Mondeo ST220, er hat jetzt ca. 96.000 km und war erst am 22.01.08 zum kleinen Service, TÜV und ASU.

    Heute war er nochmal in der Werkstatt weil der Kurbelwellen-Dicht-Radialring ausgetauscht wurde.

    Dabei wurde auch eine Motorwäsche gemacht um evtl. noch leckendes Öl nach einer Probefahrt zu sehen.

    Als der Werkstattmeister von der Probefahrt zurückkam sagte er mir dass die Motorwarnleuchte an wäre und Sie einen Fehler in der Lamdasonde sahen. Sie hätten Ihn schon 2mal gelöscht aber er kam immer wieder.

    Als ich zu der Werkstatt gekommen bin war aber sicher noch alles ok.

    Mein Verdacht: Die haben etwas bei der Reparatur beschädigt.

    Kann mir jemand helfen? Was kann das sein? Wie kann ich es nachweisen? Wie ist das passiert?

    Schon jetzt 1000 Dank für die Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 04.02.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Es kann auch sein, dass es ein zeitlicher Zufall ist (mein Gedanke). Aber vll. hat ja noch jemand nen Erfahrungsbericht, wo es ein Reperaturschaden war ;)
     
  4. #3 CoolST220, 04.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    das schließe ich jetzt mal aus.

    der Wagen war nicht einmal 2 Stunden in der Werkstatt. Das müsste schon gaaanz viel Zufall gewesen sein.

    Aber Danke trotzdem.
     
  5. #4 CoolST220, 04.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    Wichtiges Detail das ich vergessen hab.

    Ich war danach bei einer KÜS-Prüfstelle (Sowas wie der TÜV).

    Der hat den Wagen nochmal auf die Bühne genommen und wir konnten deutlich sehen dass die lamdasonden und die steckverbindungen tropfnass waren.

    Wär also auch möglich dass die da mit dem Dampfdruckreiniger rangekommen sind.
     
  6. muH-

    muH- Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    also ich fahr nen FoFiST und muss sagn die Lamdasonden von ford sind nicht die tollsten...
    ich hab mein auto jetzt ca. 9 monate und die 3. lamdasonde...
    Also ich weiß nicht ob die da was kaputt gemacht habn.
     
  7. #6 petomka, 04.02.2008
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    und wahrscheinlich nicht nur in den Stecker :mies:
     
  8. #7 ST Xtreme, 04.02.2008
    ST Xtreme

    ST Xtreme Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Also es kann schon sein das bei einer Motorwäsche Elektronikteile bzw. Verbindungen beschädigt werden.
    In so einem Hochdruckreiniger steckt schon ziemlich Power drin und man darf nicht einfach so in der Motorraum/Unterboden reinblasen.
    Vielleicht wurde da n Lehrling begeschickt,nach dem Motto:
    "Mach ma eben schnell ne Motorwäsche!"

    Also bei uns in der Autohaus meiner Eltern machen Motorwäschen nur 2 Leute, der Chef (mein Vater) oder Ich.
    Es ist bei uns auch schon mal zu kleineren Problemen nach Motorwäschen gekommen, und dann sind jetzt wenigstens die "Chefs" selber schuld wenn was schief geht.
    Denn im Motorraum sind , wie die Lambdasonde, ja auch ziemlich empfindliche und zugleich sehr teure Teile die beschädigt werden können.

    Also ich würd da in der Werkstatt nochmal nachhaken!!!
     
  9. #8 CoolST220, 05.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    Ihr denkt also auch dass das die Werkstatt verbockt hat?
     
  10. #9 Granford, 05.02.2008
    Granford

    Granford Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2006
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    1
    Da kann dir hier glaube ich leider niemand weiterhelfen. Möglich ist es natürlich das die LS beim Werkstattbesuch beschädigt worden ist, kann aber genauso gut ein Zufall sein.
     
  11. #10 CoolST220, 06.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    Nachdem ich den Schaden am Montag noch schriftlich als Folge der Reparatur reklamiert und mit der Schiedsstelle der Innung gedroht habe hat die Werkstatt nun zugesagt die Reparatur kostenlos zu erledigen.

    Termin ist morgen.

    Denen hab ichs gezeigt. :cooool:
     
  12. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.962
    Zustimmungen:
    77
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    na das ist wirklich pech :mies: aber eine kinderkrankheit, geschweige ein qualitätsproblem ist das bei ford nicht. da gibts wirklich andere dinge, aber die λ-sonde gehört nicht dazu.
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 CoolST220, 09.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    So jetzt wird die Sache zur unendlichen Geschichte.

    Hab gestern mit dem Filialleiter vom Autohaus telefoniert.

    Jetzt behauptet er die zuerst angenommene Lamdasonde wär es nicht sondern eine andere. Und deshalb seien Sie auch nicht schuld.

    Er könnte mir aber mit 2-5 Arbeitsstunden (á 80 Euro) und 212 Euro für die Sonde den Schaden beheben. Sie hätten die Lamdasonden danach getestet und herausgefunden dass es eine andere sonde sei die defekt ist.

    Da frag ich mich allein schon warum die das nicht vorher testen.

    Die hatten nämlich schon 2 von den 4 Sonden ausgetauscht. Das haben Sie aber wieder zurückgebaut weil es diese sonden nicht waren.

    HILFEEEE was soll ich tun?

    Schiedsstelle von der Innung?
     
  15. #13 CoolST220, 15.02.2008
    CoolST220

    CoolST220 Guest

    So nun der Abschlußbericht:

    Habe das Auto in eine andere Werkstatt gegeben.

    Die haben ein wenig gesucht und festgestellt dass der Hauptstecker der Motorsteuerung korrodiert war. Ausgetauscht, kosten: 200 Euro.

    Nun läuft er wieder einwandfrei.

    Endlich ist es ausgestanden juhuuuu!!! :top1:
     
Thema:

Nach Werkstattbesuch Fehlermeldung in Lamdasonde

Die Seite wird geladen...

Nach Werkstattbesuch Fehlermeldung in Lamdasonde - Ähnliche Themen

  1. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.

    Startprobleme + Fehlermeldungen : Limitierte Endgeschwindigkeit , Motor System Fehler , Servole feh.: Hallo ich fahre einen ford focus c-max 2.0 l benziner bj 2006 193.650km im grunde habe ich viele probleme . 1. der wagen hat einen motorschaden...
  2. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 DTC Felher P0138 Lamdasonde Spannung zu hoch

    DTC Felher P0138 Lamdasonde Spannung zu hoch: Bei mir ist die Motorkontrolllampe angegangen. Ich habe den Fehler mit meinem Baumarkt DTC Reader ausgelesen. Fehler P0138 "Lamdasonde Spannung zu...
  3. Galaxy 3 Facelift (Bj. 10-**) WA6 Fehlermeldung C284 ?

    Fehlermeldung C284 ?: Hallo bin neue hier kann mir jemand weiter helfen. Fehlerspeicher ausgelesen eine Fehlermeldung C284. Was kann das sein.? Kann mir jemand...
  4. Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?

    Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?: Hallo Zusammen, es gibt ja immer mal was zu tun an unseren geliebten Ford Scorpios ;) ich habe vor so 2 Wochen mal die Lamdasonde getauscht, ich...
  5. Lamdasonde

    Lamdasonde: Hallo liebe Mitglieder, hab seit mehreren Jahren das Problem das manchmal (im Schnitt alle 5000 Kilometer) die MIL angeht. Fehler Lamdasonde...