Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Nach Zahnriemenwechsel ruckeln zwischen 1500 - 2750 U/min

Diskutiere Nach Zahnriemenwechsel ruckeln zwischen 1500 - 2750 U/min im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, Hatte am Freitag letzte Woche den Zahnriemen wechseln lassen, seitdem ruckelt das Auto beim beschleunigen im Drehzahlbereich zwischen 1500...

  1. nic101

    nic101 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Hallo,

    Hatte am Freitag letzte Woche den Zahnriemen wechseln lassen, seitdem ruckelt das Auto beim beschleunigen im Drehzahlbereich zwischen 1500 - 2750 Umdrehungen und es kommt sporadisch zu Fehlzündungen, was sich nicht unbedingt so gut anhört.

    Heute nochmal in Werkstatt und der Chef meinte, er ist sich sicher das es die Zündanlage ist, ob Zündverteiler, Kabel oder dieZündkerzen. Er werde aber trotzdem nochmal nachschauen lassen ob der Zahnriemen korrekt eingebaut ist.
    Hab einen Termin für nächste Woche Freitag.

    Kann man solange damit rumfahren, oder sollte das nachschauen sofort passieren?

    Schönen Abend euch noch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 23.06.2015
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    wenn du fehlzündungen hast und deinen kat noch loange behalten möchtest ,
    sollte man nicht mehr mit dem fofo fahren so lange das problem besteht .
     
  4. nic101

    nic101 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Also die Fehlzündungen sind sporadisch wenn man, ich müsste lügen, das Gaspedal beinahe ganz nach durch drückt.
    Nur ist es im kalten Zustand schlimmer mit dem ruckeln als wenn der Motor warm Ist.

    Wie warscheinlich ist es das es von der Zündung kommt?
    Vor dem Zahnriemenwechsel hat er normal funktioniert.
     
  5. chh199

    chh199 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Sierras,08´Focus,08´Mondeo,84´Transit WoMo
    Guck mal, dass alle Zündkabel richtig drauf sind. Ich hatte ein ähnliches Problem bei meinem Sierra, der lief bei Teillast auch normal und bei Vollgas ist der Zündfunke auf ein andres Zündkabel übergeschlagen... Am Ende hatte auf einer Zündkerze die aufgeschraubte Kappe gefehlt und das Zündkabel war dadurch nicht richtig drauf.

    Rumfahren würde ich damit auch nichtmehr...
     
  6. nic101

    nic101 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 1.6 Ti-VCT
    Ich hatte gestern nochmal mit dem Chef telefoniert er meinte es ist so, dass die Spannung von der Zündspule ansteigt wenn ich Gas gebe. Deshalb kommt es zu diesen ruckeln (Zündunterbrechungen). Dies soll allerdings nur im unteren Drehzahlbereich sein. Je höher die Drehzahl steigt desto weniger Spannung soll die Zündspule bringen. Nun stelle ich mir die Frage, warum kommt es zu Fehlzündungen? Und wenn es so wäre das die Spannung steigt wenn ich auf das Gas gehe warum steigt die nicht im oberen Drehzahlbereich wenn ich vom Gas runter gehe und dann wieder Gas gebe.

    Wenn es an den Zündkabeln liegen würde dann würde der Funke doch im ganzen Drehzahlbereich überspringen wenn das Gaspedal voll durchdrücke. Oder?
     
  7. #6 Focus06, 28.06.2015
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Wenn es zu Fehlzündungen kommt, dann ist entweder die Steuerzeit verstellt (Zahnriemen falsch eingebaut), oder die Zündanlage bekommt ein falsches Drehzahlsignal, weil irgendwo ein Sensor beschädigt wurde. Weis jetzt aber leider nicht genau, wo Kurbel- und Nockenwellensensor bei dem Auto verbaut sind. Hinzu kommt ja noch die Problematik mit der Nockenwellenverstellung...
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Nach Zahnriemenwechsel ruckeln zwischen 1500 - 2750 U/min

Die Seite wird geladen...

Nach Zahnriemenwechsel ruckeln zwischen 1500 - 2750 U/min - Ähnliche Themen

  1. Biete 2 x CD-Wechsler für Mondeo Mk2 defekt u. teilzerlegt

    2 x CD-Wechsler für Mondeo Mk2 defekt u. teilzerlegt: Habe noch zwei defekte 6-fach CD-Wechsler von meinem Mondeo Mk2 übrig, Einbauort unter Beifahrersitz: 1 x F7CF-18C830-AA, Software-Version 6.3,...
  2. Zahnriemenwechsel wann?

    Zahnriemenwechsel wann?: Hallo liebe Fordgemeinde, wann ist bei einem Focus MK2 EZ: 08/2010 1.6 Benziner mit 100 PS der Zahnriemensatz zu wechseln? Ich dachte immer alle...
  3. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Titanium mit Business-Paket II: Gegen Aufpreis DAB/DAB+ u. 9 Sony-Lautsprecher möglich?

    Titanium mit Business-Paket II: Gegen Aufpreis DAB/DAB+ u. 9 Sony-Lautsprecher möglich?: Hallo, ich bin grad am wälzen der Preisliste. Ist folgendes gegen Aufpreis möglich: C-MAX Titanium mit Business-Paket II. Business-Paket II...
  4. Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf

    Gutes Video - Drosselklappe u. niedriger Leerlauf: Habe definitiv auch das Problem, dass mein Motor im warmen Zustand mit der Drehzahl weit runtergeht. Grund: Verdreckte Drosselklappe. Hier hat...
  5. Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast

    Ford Focus 2,0 L TDCI Ruckeln unter Volllast: Hier zu dem oben beschriebenen Fehler. Das Fahrzeug ruckelt unter Volllast, allerdings nicht immer. Überwiegend bei kalten...