Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Nachrüstnavi - was ist empfehlenswert, wie ist es mit Einbau und Funktion?

Diskutiere Nachrüstnavi - was ist empfehlenswert, wie ist es mit Einbau und Funktion? im Car Hifi & Navigation Forum im Bereich Ford Forum; Hallo zusammen, ich habe original das Sony-System mit 6-fach-Wechsler und Lenkradfernbedienung und Freisprecheinrichtung im Auto. Nun mach der...

  1. #1 Andreas ST220, 28.12.2013
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Hallo zusammen,

    ich habe original das Sony-System mit 6-fach-Wechsler und Lenkradfernbedienung und Freisprecheinrichtung im Auto. Nun mach der CDer immer häufiger Probleme beim Abspielen; auch eine Reinigung der Linsen per Putz-CD half nicht dauerhaft weiter. Die Reparatur lohnt sicher nicht, also Neukauf?

    Nun habe ich im ADAC-Heft die Werbung von Pearl gesehen; Pearl bietet ein Navi für den Doppeldinschacht mit allen mir wichtigen Features an. Ist das was? Gibt es bessere Angebote? Wie ist es mit der Umsetzung - brauche ich Adapter, werden Navi, Freisprecheinrichtung und geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeanpassung funktionieren?

    Fragen über Fragen ...

    Für Antworten danke ich bereits jetzt, Gruß

    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 28.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.995
    Zustimmungen:
    188
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    kannst du schauen ob du das Gerät im Internet findest? So das man sich ein richtiges Bild davon machen kann? Ich hab jetzt unter Pearl einen großen Elektro-Shop gefunden ... wahrscheinlich ist das "nur" ein China-Navi für kleines Geld? Die kriegst du auch bei ebay für kleines Geld, und das meistens auch Fahrzeugspezifisch, so das du keinen Adapter brauchst

    Die Serienmäßige Freisprecheinrichtung funktioniert dann nicht mehr, ist bei dem Navi Gerät eine dabei?

    Die Lenkradfernbedienung und Geschwindigkeitsabhängige-Lautstärkeanpassung funktioniert nur noch wenn das das Navi unterstützt

    Einen normalen Kabeladapter brauchst du falls das Radio nicht Fahrzeugspezifische Anschlüsse hat

    Das Navi wird auf jeden Fall funktionieren, das ist ja Haupt-Bestandteil des Navis!?!
     
  4. #3 dj-drex, 28.12.2013
    dj-drex

    dj-drex Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Für ein normales Navi benötigst du einen Can-Bus Adapter, der mehr oder weniger Features des originalradios übernehmen kann.
    Mit Blende und canbus Interface kannst du mit 200 - 300 Euro rechnen.
    Dazu nochmal den Preis des navradios.
    Aber: bei Pearl ein Autoradio zu kaufen ist genauso bekloppt wie eine Linsenreinigungs cd in ein Laufwerk zu schieben.
    Ich behaupte aber nicht, dass man unglaublich viel Geld für so ein Gerät ausgeben muss. Ich würde zu nem alpine greifen, es gibt aber viele Menschen, die auch mit einem deutlich günstigeren Gerät ab 200 € glücklich sind.
    Ich gebe zu, in diesem Sektor scheint die Weisheit "wer billig kauft, kauft zweimal" nicht mehr zu hundert Prozent Anwendung finden zu müssen.


    Von unterwegs gesendet
     
  5. #4 Reinhold Heeg, 28.12.2013
    Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra Turnier 2.0i CLX EZ 07/91
    Die Anzeige hab ich auch in fast jeder ADAC Motorwelt gesehen. Bei dem Preis würde ich sagen: Finger weg! Pearl ist als Billiganbieter und Resterampe bekannt. Für den Preis, was die Kiste kosten soll, kriegt man auch Markengeräte, die noch e bissi mehr können. Mit MEHR meine ich z.b. Digitalradio DAB+.
    Gruß
    Reinhold
     
  6. #5 dj-drex, 28.12.2013
    dj-drex

    dj-drex Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Wobei ich von DAB+ die Finger lassen würde.
    Also ich hab mich ständig über DAB geärgert, egal in welchem Auto, und bin dann mehr oder weniger schnell doch wieder bei Fm hängengeblieben.
    Das gibts wie ich finde in vielen Autoradios in ordentlichem Klang.


    Von unterwegs gesendet
     
  7. #6 Andreas ST220, 28.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2013
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Vielen Dank für die freundliche Einschätzung - bislang hatte ich zumeist den Eindruck, dass hier Nettikette herrscht ...

    Das Pearl scheint wirklich sehr billig zu sein, aber ein richtig teures Gerät benötige ich nicht - es soll schließlich nicht in meinen TTRS, sondern in den Focus. Ich habe weiter gesucht und das Audiovox VME 9125 gefunden; es gibt einen sehr erfreulichen Test aus dem letzten Sommer dazu. Mit 350 Euro finde ich es bei den vorhandenen Features auch nicht überbezahlt; wenn ich allerdings für das notwendige Zubehör auch noch mal 300 Euro zu löhnen hätte, wäre mir das zu viel. Wie kann ich herausbekommen, was ich genau an Kabelage, Adaptern und Blenden benötige?

    Gruß

    Andreas
     
  8. #7 dj-drex, 28.12.2013
    dj-drex

    dj-drex Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, wenn ich mich da etwas "rabiat" ausgedrückt habe.
    Leider ist meine Abneigung, ich möchte fast "Ekel" sagen, gegen Pearl fast genauso groß wie gegen diese verschlimmbessernden Reinigungs-CDs.
    Das war nicht persönlich gemeint und ich möchte mich dafür wirklich entschuldigen.

    Welchen Adapterkram du benötigst erfährst du vermutlich tatsächlich am besten bei nem Car-HiFi Shop.
    Am besten persönlich, ich habe im Netz noch nicht einen Shop gefunden, wo ich da sinnvoll fündig geworden bin.
    Normale Blende und Adapter bekommst du recht einfach bei Ebay oder Amazon, aber wenn es um den Canbus Adapter geht, ist man da meist verloren.
    Ich habe für meinen ca. 170 Euro bezahlt. Features die ich nutze:

    -Lenkradfernbedienung
    -automatisches abdimmen
    -Uhr





    Von unterwegs gesendet
     
  9. #8 FocusZetec, 28.12.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.995
    Zustimmungen:
    188
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    für den Anschluss des Navis braucht man einen normalen Kabeladapter, kostet mit Blende ab 10€ ... nur wenn du die Lenkradfernbedienung weiter nutzen möchtest wird es teuer
     
  10. #9 swordfish, 03.01.2014
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Wir werden uns ein Maxyon Naviceiver einbauen, dir Bewertungen und Meinungen im Internet sind durchwegs positiv und der Service soll auch Top sein. Aber das beste, es passt genau in den Focus, altes Radio raus, maxyon rein und alles müsste funktionieren ohne weitere Adapter.
    Warte nur noch, dass die am Atlantis II den TMC Adapter einbauen
     
  11. #10 Reinhold Heeg, 04.01.2014
    Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra Turnier 2.0i CLX EZ 07/91
    OK, hast halt schlechte Erfahrungen gemacht mit DAB. Kann daran liegen, dass das Sendernetz noch nicht so gut ausgebaut ist. Vielleicht wurde auch die falsche Antenne genutzt, soll heißen, dass statt einer ordentlichen Außenantenne eine Klebeantenne, die oft mit den Radios mitgeliefert wird, verwendet wurde. Bei meinem JVC im Sierra hatte ich auch erst die mitgelieferte Klebeantenne installiert und mit dem Radio verbunden. Da ich eh eine Magnetfußantenne für das Radio eines Bekannten besorgen musste, bestellte ich für mich gleich noch eine mit und bin äußerst zufrieden. Mehr Muxe als zuvor, die, die schlecht gingen, kommen mit der Magnstfußantenne sauber rein und Muxe, die mit der Klebe gar nicht gingen, kommen jetzt auch zufriedenstellend rein. Dank DAB/UKW AF ist das Ganze auch kein Problem mehr. Schwächelt DAB wird auf die UKW-Kette umgeschaltet, kommt DAB wieder gut, wird wieder zurück geschaltet.
    Schönes Wochenende
    Reinhold
     
  12. #11 andy489, 06.01.2014
    andy489

    andy489 Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DA3, 2008, 1,6l, 101ps
    Da hier schon diskutiert wird und es vielleicht auch noch mehr Interessiert, habe ich auch noch ein paar Fragen und auch Vorschläge.

    Ich war vor drei Tagen bei einem Hifi-Spezialisten in meiner Umgebung und wollte ein Navi mit Bluetooth, Canbus, CD, ect... für 500 Euro. Er hat mir das Clarion NX501 empfohlen (499€ im Geschäft). Dazu kämen dann noch knapp 200€ für Canbus und Rahmen. Also wären das dann insgesamt doch 700€. Zudem kommt das ich auf Amazon nur mäßig Gute Bewertungen gefunden habe. Also habe ich angefangen zu vergleichen.
    Nach dem ich jetzt wahrscheinlich 12 Stunden, in den letzten 3 Tagen im Internet gesucht habe, bin ich auf folgendes Ergebnis gekommen: A) Gibt es zu viele Geräte die man kaufen kann, B) ist dann trotzdem nicht alles dabei was man haben will und C) Zusatzmodule sind verdammt teuer :)

    Nun habe ich eine Firma namens Icar-Tech gefunden, allerdings kann ich nicht sagen ob die Geräte aus dem Chinamarkt sind. Was mich jedoch überzeugt ist das es ein Radio speziel für Ford gibt, ebenfalls in der ovalen Fordform. Kostet 500Euro incl. aller benötigten Teile z.b. Einbaurahmen, Canbus Box, Naviantenne, ect......
    http://www.icar-tech.de/shop/index....&path=57_71&product_id=478#description_anchor

    Ebenfalls von der gleichen Firma gibt es das Alpha S600, ein Universalradio, für 700€
    http://www.icar-tech.de/shop/index.php?route=product/product&path=57_71&product_id=79

    Und das Aurora 2 für 420€
    http://www.icar-tech.de/shop/index.php?route=product/product&path=57_121&product_id=437

    Alle haben das nötige Zubehör drin ohne Aufpreis. Zusätzlich kann man sich aber weitere Produkte dazu holen.

    Meine Frage ist jetzt, kennt jemand von euch Icar-tech und was haltet ihr davon?
    Es würde mich ansonsten auch freuen wenn mir jemand ein Vergleichbares Navigerät vorstellen könnte.

    Lg
    Andy
     
  13. #12 Reinhold Heeg, 07.01.2014
    Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Sierra Turnier 2.0i CLX EZ 07/91
    Mit Zubehör soll Reibach gemacht werden. Der kabelsatz, die Blende und das restliche Gedöns, das für das PIONEER-Doppel-DIN-Radio benötigt wurde, als ich vor ein Paar Wochen einem Bekannten sein OPEL-Original-Radio ausgebaut und das PIONEER einbaute, hat auch nochmal die Hälfte dessen gekostet, was man für das Radio abdrücken musste. Das Dickste war ja, dass nicht Alles, was mitgeliefert war, auch gebraucht wurde. Geh mal in einen Markt, wo Geiz geil und man nicht blöd ist und kauf neben dem neuen Fernseher auch gleich noch einen BlueRay-Player. Das HDMI-Kabel kostet fast soviel wie der Player. So wars auch mit dem PIONEER-Doppel-DIN, Radio 300nochwas, Kabel, Blende usw. nochmal runde 150 Euro.
    Ob das China-Böller sind? Klar sind das Geräte aus fernöstlicher Produktion. Mir sind die Namen nicht geläufig. Dann hab ich noch gesehen, dass DAB gar nicht eingebaut ist in den Kisten und man für einen runden Hunderter noch eine Box dazu kaufen muss. Nee, dann lieber Markenware, wo schon Alles drin ist. Auch das, was Einem erstmal nicht sinnvoll vorkommt.
    Gruß
    Reinhold
     
  14. #13 MucCowboy, 07.01.2014
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.836
    Zustimmungen:
    256
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    "Icartech" ist nur der Kistenschieber, der Händler. Das Gerät dort ist 1a-Chinaware. Schau bei Ebay, da gibt es die Dinger in jeder Variante. Das einzige was da Ford-spezifisch ist, ist die Frontblende. Dieselben Geräte gibt's für alle anderen Automarken auch, jeweils mit passender Blende. Drinnen ist immer dasselbe Windows CE 6.0.

    Diese Geräte brillieren gerne als wahre "Feature-Monster". Ist ja auch nicht schwer, weil alles was die können, nur Windows-Programme sind. Um dennoch bei relativ günstigem Preis was zu verdienen, lassen die gern das eine oder andere Zubehör weg. Mal ist es die Rückfahrkamera, mal das DVBT-Modul, mal das CAN-Bus-Modul. Service wird auch meist schwierig, weil der Hersteller in China sitzt. Wenigstens ermöglicht ein deutscher Zwischenhändler die Abwicklung nach deutschem Gewährleistungsrecht.

    Technisch funktionieren die Dinger sicher gut. Ich hab aber auch zwiespältige Berichte gelesen, hier aus dem Mondeo-Bereich, ist aber wohl nicht an das spezielle Fahrzeugmodell gebunden. Das Display soll nicht immer so der Bringer sein, mal unentspiegelt, mal zu unempfindlich beim Antippen. Die Klangqualität ist gut, aber Serien-Radios oder Markengeräte sind besser. Die CAN-Bus-Integration ist nur in einseitig, d.h. das Gerät nimmt Befehle von außen an (Fernbedienung), gibt aber keine ab (Anzeigen im Kombiinstrument, Kommunikation mit externen Modulen wie Freisprecheinrichtung, Rücksitzunterhaltung).

    So reizvoll diese Dinger auf den ersten Blick erscheinen, man muss vor allem das "lesen" was in den Anzeigen NICHT geschrieben steht ;)

    Grüße
    Uli
     
  15. #14 swordfish, 07.01.2014
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Icartech sagt mir jetzt nichts, scheint aber dasselbe zu sein, wie die Maxyon Dinger (und zahlreiche andere Geräte bei amazon, ebay etc)
    Die Hardware ist da sicher top, aber bisher scheiunt Maxyon der einzige zu sein, der auch wirklich akkuraten support und ne eigene Technikabteilung bietet?
    Prinzipiell ist wohl der Radioempfang eher schwach, Bässe sind nicht ganz so tief (für das normalmenschliche Gehör wohl kaum hörbar, hatte nur mal einen Bericht gelesen, wo einer das mit ner Test CD probiert hatte), der DVB-T empfang ist gerade im Ford mit heizbarer Frontscheibe wohl ein Problem.
    Wenn unser Focus noch zu retten ist, kommt da auf jeden Fall dann nen Maxyon Atlantis II oder falls es nicht mit TMC ausgestattet werden kann, dann leider das teurere Space II, rein.
     
  16. #15 andy489, 07.01.2014
    andy489

    andy489 Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DA3, 2008, 1,6l, 101ps
    Das nicht alle Features drin sind ist mir klar, aber ich brauche auch kein dvb-t in meinem Auto. Ebenfalls habe ich auch nur die einfach Version vom Focus, dh. ich habe weder Kombiinstrument, also ich kann auf dem Display nicht meinen Radio Sender sehen oder so :D, habe keine Frontscheibenheizung, noch habe ich die Möglichkeit über mein Radio Klima oder ähnliches zu bedienen, daher würde es ja die Einweg Canbus bei mir funktionieren, oder nicht? ( ach ja Lenkradfernbedienung habe ich aber ;) ) Und ganz ehrlich, wozu brauche ich denn DVB-T im Auto, wenn ich das auf meinem 10 Minuten weg zur Arbeit anmachen würde würde ich eh nur gegen irgend einen Baum fahren oder ähnliches und ich setzte mich abends sicherlich nicht in mein Auto um dann da fernsehn zu gucken ;)

    Was ich brauche wäre ein vernünftiges Radio, mit navi, Bluetooth, Freisprecheinrichtung (mit der ich über AIVC mein Handy steuern kann), CD, vll auch DVD, Canbus der meine LFB benutzt und Rückfahrkameraanschluss. vll noch die Möglichkeit zum Auto dimmen des Display und so kleine Spielereien ist aber nicht unbedingt notwendig. DAB wäre noch ein nettes Features, ein gutes schnelles Display und das bei einem Preis bis zu ca 500 Euro. Ich denke da wäre ich eigentlich mit dem Aurora 2 gut aufgehoben, oder könnt ihrm ir was besseres bieten? :D

    Allerdings hat mich swordfish grade auf Maxyon aufmerksam gemacht und gucke da auch noch mal nach.

    lg andy
     
  17. #16 busch63, 10.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Ich kann das ZENEC Ze-Nc 3810 bzw. 3811 sehr empfehlen. Ich hab's selbst im MK2.5 und es ist sehr gut und zuverlässig und habe 549€ vor 21 Monaten bezahlt. Es sind alle notwendigen Kabel und Adapter dabei und die original Blende wird weiter verwendet, da einfach nur das original Radio ersetzt wird. CAN und Lenkrad Fernbedienung sowie Rückfahrkamera wird ebenso unterstützt. Der Support ist ebenso prima; entweder in den ACR Shops oder direkt beim Hersteller in der Schweiz.
     
  18. #17 swordfish, 10.01.2014
    swordfish

    swordfish Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2012
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MkII Turnier Ghia 2005, 1.6TdCi DPF, CVT
    Zenec wäre auch meine erste Wahl, leider haben die keines für den Eckigen Schacht, sondern nur für den ovalen
     
  19. #18 busch63, 10.01.2014
    busch63

    busch63 Forum As

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK3 Titanium Turnier, 06/13, PowerShift
    Du kannst auch gerne mein ganzes Auto (1,6TDCI Turnier, 02/2011) inkl. Zenec übernehmen......ist aktuell wegen DYB abzugeben.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andreas ST220, 30.04.2014
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Hallo zusammen,

    es hat zwar etwas gedauert, aber inzwischen ist das Radio angekommen: Ein Audiovox VME 9125 NAV liegt auf dem Küchentisch. Dazu habe ich den entsprechenden Kabelsatz bei Dietz bestellt; er scheint auch alles, was ich benötige zu umfassen.

    Leider fällt mir jetzt erst auf, dass das SONY 6CD nicht doppeldin breit ist, sondern andere Maße aufweist. Das heißt wohl, dass ich auch noch eine Blende benötige. Wo bekomme ich die her?

    Gruß

    Andreas

    - - - Aktualisiert - - -

    Schon gefunden - besten Dank trotzdem!

    Gruß

    Andreas
     
  22. #20 Andreas ST220, 02.05.2014
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Hallo zusammen,

    nun ist da SONY 6CD ausgebaut und ich muss feststellen, dass nicht einmal der Rahmen des Audiovox in den Schacht passt; man müsste letzteren abschleifen ... gibt es eine einfachere Möglichkeit?

    Dank und Gruß

    Andreas
     
Thema:

Nachrüstnavi - was ist empfehlenswert, wie ist es mit Einbau und Funktion?

Die Seite wird geladen...

Nachrüstnavi - was ist empfehlenswert, wie ist es mit Einbau und Funktion? - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Sitze einbauen

    Elektrische Sitze einbauen: Hallo zusammen habe mir einen Kuga 1.6 Ecoboost gekauft 2014er meine Frage habe mir einen elektrischen Fahrersitz gekauft. Kann man das umbauen...
  2. blinker ausser funktion

    blinker ausser funktion: hallo leute folgende situation. ford transit kasten/bj 1996/76ps/diesel tags zuvor 1stunde warnblinker eingeschaltet. danach blinker ausser...
  3. Cougar (Bj. 98–01) BCV Klimabedienteil ohne Funktion

    Klimabedienteil ohne Funktion: Hallo liebes Forum, ich habe ein Problem mit dem Klimabedienteil eines Cougar eines Freundes. Folgendes Problem: Klimabedienteil ging mitten bei...
  4. Nach Radio Einbau keine Heizung mehr

    Nach Radio Einbau keine Heizung mehr: Guten Morgen, ich habe vor ein paar Tagen in einen MK4 ein neues Radio verbaut. War eigentlich der Meinung alles richtig zusammen gebaut zu...
  5. Einparkhilfe funktioniert nach Einbau einer AHK nicht mehr.

    Einparkhilfe funktioniert nach Einbau einer AHK nicht mehr.: Hallo zusammen, nach dem Einbau einer Anhängerkupplung funktioniert die Einparkhilfe nicht mehr und im Display wird Störung angezeigt (gelbes...